ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Chip für den neuen Accord CDTI

Chip für den neuen Accord CDTI

Themenstarteram 8. August 2006 um 11:59

Hy

hab mir am wochenende den neuen accord tourer als diesel geholt.

Will mir jetzt den original Honda Chip einbauen lassen.

Was haltet ihr davon?

Garantie bleibt ja zum Glück bestehen, wie schauts aus hat schon jemand erfahrungen damit?

Was kostet der Chip inkl. Einbau?

Ähnliche Themen
39 Antworten

Also ich kann Ozy auch zustimmen... habe selbst eine Zusatzbox von Auto-Style vom Hondahändler verbauen lassen. Es ist definitv kein Originalteil von Honda, aber Autostyle übernimmt für den (Rest-)Zeitraum der Werksgarantie (max. 100.000km) eben die Garantie auf die Teile die durch die Steigerung bei Honda erlöschen. Wobei es wohl im Schadenfalls trotzdem ein Gerangel geben wird :rolleyes:

Vorteil bei dieser Lösung ist, dass ich EINEN Ansprechpartner, nämlich das Autohaus, habe, die mir ja die Komplettlösung verkauft haben. Somit müssen die sich dann auch um eventuelle Probleme kümmern...

Alles in allem würde dem Acci eine Leistungskur ab Werk auf diese ca. 170 PS sehr gut tun, und er würde wieder zur Mittelklassekonkurrenz aufschliessen. Denn VW, Audi oder auch Toyota und Lexus fahren dem Acci leistungsmäßig etwas davon. Wobei die Laufruhe immer noch seinesgleichen sucht ;)

am 13. August 2006 um 19:01

Zitat:

Original geschrieben von elGusano

Denn VW, Audi oder auch Toyota und Lexus fahren dem Acci leistungsmäßig etwas davon.

Was wohl an der doppelten Aufladung liegen dürfte. ;)

am 14. August 2006 um 10:29

Doppelte Aufladung? Wir reden nicht vom 535d.

am 14. August 2006 um 13:13

Was meinste wie der D4D im Toyota schlagartig 177PS aus gleichem Hubraum bekommen hat?

Der hat einfach zwei parallel arbeitende Turbolader.

Damit blasen zurzeit viele ihre Diesel auf.

am 14. August 2006 um 14:55

toyota aber nicht.

und 177 ps aus 2.2 litern is jetzt auch nicht so wild. vw macht 170 pferde aus 2 liter hubraum.

Re: Chiptuning ACCORD/CIVIC/FR-V u. CR-V

 

Zitat:

Original geschrieben von fochtmann

So ihr Pfeiffen,

1. Also HONDA bietet kein Chiptuning ab Werk an.Und das nur wegen der Haltbarkeit. Man munklt das Honda am entwickeln eines 3,2 Liter -Motors sei. -FAKT

Woher hast du dieses Gerücht. Das wäre ja der Oberhammer! Siehe auch mein spinntisieren, scheint ich doch eine Vorahnung gehabt zu haben.

Zitat:

Original geschrieben von Ozy

toyota aber nicht.

und 177 ps aus 2.2 litern is jetzt auch nicht so wild. vw macht 170 pferde aus 2 liter hubraum.

Eben, umso unverständlicher warum Honda nicht aus 2.2 Litern in die "rußfreie" Leistungsklassen von ca. 170 PS kommt. Denn Chiptuning kann zwar die Lücke schliessen, jedoch besteht da immer ein Risiko wegen dem DPF. Naja, wäre schön wenn Honda da mal etwas nachbessern könnte...

Für mich liegt es auf der Hand, wieso Honda kein Chiptuning ab Werk anbietet.

Getriebeschäden und kaputte Turbolader bei getunten Diesel-Autos sind keine Märchen und leider auch keine Seltenheit.

Im Fall des Falles hast du zwar angeblich Garantie vom Tuning-Fachmann, allerdings möchte ich dann sehen, wie Honda reagiert ! Wenn sie es akzeptieren würden, dann würden sie es auch ab Werk anbieten !

Frage mich nur, ob dir dein Tuning-Shop ein neues Getriebe und/oder einen neuen Turbolader kauft. Bei einem Bekannten, der Honda fährt, ging erst vor ein paar Monaten der Turbolader kaputt. 800 Euro, der Rest auf Kulanz.

Ich vermute auch, dass der komplette Antriebsstrang vom Motor, Turbolader, Kupplung, Getriebe und Antriebe incl. Bremsen momentan beim Accord, Civic & Co nicht auf 170PS und 420Nm ausgelegt sind, wenn das Auto damit auch noch 300Tkm in der Serie zurücklegen soll. Für 170PS ist bestimmt an mehreren Stellen eine Neuentwicklung notwendig.

Man muss einfach mal den Markt für Honda mit Diesel sehen: der ist geradezu irrwitzig winzig. USA und Asien spielt beim Diesel kaum eine Rolle und in der EU sind auch viele Länder keine klassischen Dieselländer. So fährt in Skandinavien kaum einer Diesel. In der Schweiz z.B. ist zumindest Super preiswerter als Diesel. Im wesentlichen handelt es sich doch um Mitteleuropa. Der Accord soll als Tourer z.B. so 7000 mal in Deutschland verkauft worden sein pro Jahr, der Civic bekommt etwas größere Verkaufszahlen. Gegenüber VW sind diese Verkaufszahlen ein Witz. Wenn Honda nun eine 170PS Neuentwicklung startet, wieviele Auto's werden danach mit genau diesem Motor verkauft werden? Für 80% der Honda Dieselkäufer langt die 140PS Variante, der Rest vielleicht kauft dann den 170PS Diesel - das lohnt sich bestimmt einfach nicht für Honda. Wenn, währe es eine reine Prestigefrage.

Sehe ich einbisschen anders, weil für CR-V und Accord Tourer der 170PS schon seine berechtigung hätte. Für den Civic eher weniger, weil dort 140 PS mehr wie genug sind.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Chip für den neuen Accord CDTI