ForumA3 8L
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8L
  7. Chip bei 160000 Km 1.8T

Chip bei 160000 Km 1.8T

Themenstarteram 28. April 2008 um 11:46

Hallo zusammen,

bin ab heute neu im A3 Forum. Bis zum Donnerstag werde ich noch meinen B4 fahren und dann ein 1.8T. Mein zukünftiger A3 hat aber schon 160000 Km drauf. Ist es da überhaupt noch zu empfehlen einen Chip zu verbauen? Wenn ja, welche ersteller sind zu empfehlen und was werden anständige Chips in etwa kosten?

Mfg Chris

Beste Antwort im Thema
am 28. April 2008 um 21:42

Da ich, siehe Signatur, schon von MTM versorgt wurde, brauche ich das nicht ;) Im Anhang mal das aktuelle Programm von Abt für den A3 > http://www.abt-sportsline.de/produkte/tuning/shop/Audi-A3-8P_19_3/

21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten

Wenn er bisher gut Gepflegt wurde und du auch gutes Oel verwendes sehe ich da keine Probleme allerdings solltes du sofort LMM und Lambda Wechseln, und das Schubumluft Ventil. Habe selber einen mit 150tkm und einen mit 185 tkm gechipt sind jetzt bei beiden ca. 25tkm her und habe keine Probleme.

am 28. April 2008 um 20:36

Hallo,

würde auch aufjedenfall Schubumluftventil wechseln, ein vernünftiges geschlossenes aus Metall. Also beim Chiptuning würde ich vorsichtig sein, niemals ein billig Chip von Ebay oder ähnliches. Ich habe meinen Chip und das restliche Setup bei SGT Motorsport machen lassen und bin bisher sehr zufrieden.

Mfg

Ufuk

am 28. April 2008 um 21:04

Tuner wie Abt oder MTM lehnen Fahrzeuge mit der Laufleistung ab...  

Zitat:

Original geschrieben von a3cruiser1981

Tuner wie Abt oder MTM lehnen Fahrzeuge mit der Laufleistung ab...  

was heisst ablehnen? sie machen die schon, übernehmen aber keine garantie, oder besser gesagt man kann sie nicht mehr versichern lassen. chippen kann man die sicher, man sollte sich einfach bewusst sein dass ein "alter" motor den man dann noch etwas mehr belastet jederzeit hops gehen kann... und dann darf man einfach nicht traurig sein ;-)

...zum pop-off: ich hätte noch eines, günstig abzugeben, für eine 150 psler 1.8T, metallen von forge, NP ca. 200 EUR

am 28. April 2008 um 21:17

Ablehnen heißt, die machen es nicht. Wenn der Motor aus irgendwelchen Gründen hochgeht heißt es nachher: "Ich hatte nen Chip von xyz drin..." Das kann sich keiner erlauben.

Forge Ventil, ok habe ich auch. Abgasanlage wäre sehr wichtig, da bei den erhöhten Verbrennungstemperaturen der Krümmer reißen kann

abt interessiert sich einen SCH**** dafür, wieviele km der motor draufhat. hier in ch funktioniert das chippen bei abt folgendermassen: du gehst in die werkstatt, die löten deinen chip raus, schicken den ein, abt schickt ienen programmierten retour, der garageist lötet ihn wieder ein. bei euch in D mag das anders sein, wenn du bei den abt-brüdern vorbei gehst und sie deine karre auf dem prüfstand individuell abstimmen...

und das mit dem namen... ich weiss ja nicht... man hört storys von beinahe jedem tuner dem schon mal ein motor hochgegangen ist. klar, es gibt sicher sehr viele schwarze schafe unter den chipern, und diese muss man unbedingt meiden.

am 28. April 2008 um 21:24

Geh auf die Seite von Abt und du wirst feststellen, daß Abt nichts mehr am 8L macht... 

geh zum garagesisten und der besorgt die einen chip...

am 28. April 2008 um 21:42

Da ich, siehe Signatur, schon von MTM versorgt wurde, brauche ich das nicht ;) Im Anhang mal das aktuelle Programm von Abt für den A3 > http://www.abt-sportsline.de/produkte/tuning/shop/Audi-A3-8P_19_3/

am 29. April 2008 um 7:54

ich finds echt schwach hier im forum! tolle diskussionen und dann mischt sich irgendeiner ein, der voreingenommen ist und die crusierin wieder abwertet! nur um dies klarzustellen, die abwertungen sind nicht von mir!!! MODI bitte bestätigen!!!

Das Bewertungs System hat eindeudig Fehler.

Ein Motor ist für mich eine Maschine entweder sie geht oder sie geht nicht .

Wenn alles o.k. ist kann er auch eine Leistungskur verpacken.

Sarah wieviel hat dein Gechipter A3 jetzt gelaufen? Mein Alltags A3 hat jetzt mit Programm knapp 180tkm also seit Chip gut 30tkm gelaufen.

 

Also kommt mir nicht mit sonem Schei... Alte Motoren sollten nicht gechipt werden.Klar können die Hochgehen das kann ein neuer aber auch wenn er 30tkm kein Oel wechsel bekommen hat. ALso Schön 2 mal kurz hinter einander oel wechseln und Programm drauf.

am 29. April 2008 um 10:46

Das Bewertungssystem IST ein Fehler..

Mein Motor läuft seit 90.000kM mit dem Chip, gesamt 208.000. Ich persönlich sage ja nichts gegen das Chiptuning bei höherer Laufleistung, allerdings einige Tuner, denn geht der Motor hoch und die Wahrscheinlichkeit ist bei einem älteren Motor nunmal höher, wird die Schuld schnell auf den Tuner geschoben, selbst wenn die Ursache eine andere ist.

Allerdings steht in einem anderen Forum: "Ein Motor ist kein Wein, er wird mit dem Alter nicht besser.."

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8L
  7. Chip bei 160000 Km 1.8T