ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Chevrolet Camaro Bumblebee Generation

Chevrolet Camaro Bumblebee Generation

Themenstarteram 7. Juli 2011 um 15:33

Hallo Zusammen,

ich bin am überlegen mir einen Camaro BJ '10/11 zu kaufen, einen V8 6,2L! (allerdings in Schwarz, möchte nicht den Abklatsch aus dem Film :) )

Hat jemand erfahrungen bei diesem Modell und gibt es Dinge auf die ich Achten muss, oder sogar "Krankheiten" die sich erst später abzeichnen?

Danke für eure Hilfe!

Viele Grüße

Sytice

Beste Antwort im Thema
am 8. Juli 2011 um 9:13

Zitat:

Original geschrieben von Bluesilentpro

 

Einen "Vorteil" hat der Mustang noch. Einen Mustang erkennt jede Oma und jedes Kind. Man wird ständig drauf angesprochen und die Leute rufen begeistert vom Bürgersteig her. Einen Camaro kennen eher nur Autofreaks.

Vieleicht ist das ja der Reiz an der Sache...

Ich hab nen 68er Camaro und fast jeder fragt: was´n das, hab ich noch nie gesehen???

Mustang ist halt der Golf der USA

74 weitere Antworten
Ähnliche Themen
74 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von OnkelMatze

lol....muss sich ja niemand anmelden dort

Werbung brauchen wir nicht, nur wenn sich jemand einen 2010er Camaro zulegt und Tipps, Infos etc. haben möchte,

ist das Forum halt eine gute Anlaufstelle

Was man allerdings glauben muß. Denn im vorhinein prüfen kann man es nicht. Also erst die eigenen Daten mitteilen und danach überprüfen ob man das wirkklich will/braucht? Ein Schelm, wer schlechtes dabei denkt.

am 13. Juli 2011 um 17:46

Ihr beiden Spezis führt euch auf wie Admins...

Einem Neuling einen Hinweis auf ein Camaro Fachforum zu geben ist doch ehren Sache wenn hier sonst keiner konkrete & spezifische Fragen beantworten kann.

F-Body

http://www.bandit-online.de/forum/

Sind auch noch gute Anlaufstellen (Allerdings nicht für 5th Gens die "Bumblebee Generation :D)

Zitat:

Original geschrieben von Reggaetonflow

Ihr beiden Spezis führt euch auf wie Admins...

Einem Neuling einen Hinweis auf ein Camaro Fachforum zu geben ist doch ehren Sache wenn hier sonst keiner konkrete & spezifische Fragen beantworten kann.

F-Body

http://www.bandit-online.de/forum/

Sind auch noch gute Anlaufstellen (Allerdings nicht für 5th Gens die "Bumblebee Generation :D)

Niemand kann ohne vorherige Anmeldung und damit der Preisgabe der eigenen Daten definieren, ob es sich

1. Für einen Eintritt lohnt.

2. überhaupt um ein entsprechendes Forum handelt. Es kann ebenso eine Möglichkeit für die Betreiber sein, Adressen für Spam etc zu erhalten. Denn Papier ist geduldig.

Bei geschlossenen Foren sollte man im eigenen Interesse immer davon ausgehen, daß es sich um KEINE seriöse Plattform handelt. Denn wer seriös ist, braucht sich und seine Artikel nicht verstecken. ;)

Zitat:

Original geschrieben von Steelfarmer

Diese Ferienkinderfakes werden immer einfallsloser...

Wo z.B. willst Du innerhalb von 23 Std. einen neuen Camaro mit 6.2 l herbekommen? Bei mobile.de werden 6 Stück in Italien und den USA angeboten... Und ganz wichtig ist auch immer diese hochinteligente Frage nach der Versicherungsprämie, wenn ich mir für über 45.000 € einen 400 PS Hobel kaufe, dann ist mir doch die lächerliche Versicherungsprämie völlig egal. Lustig finde ich auch die rege Beteiligung der männlichen Autoren, wenn ein als junge Frau mutierter Spaßvogel hier postet...

Ich hätte mir ein paar Beiträge mehr gewünscht, Steeli. Das Unterhaltungspotential wäre sicherlich da gewesen.

 

Zitat:

 

Einen "Vorteil" hat der Mustang noch. Einen Mustang erkennt jede Oma und jedes Kind. Man wird ständig drauf angesprochen und die Leute rufen begeistert vom Bürgersteig her. Einen Camaro kennen eher nur Autofreaks.

Das ist genau ein Grund, warum ich lieber Camaro fahre! :D

Eigentlich ist der Camaro SS (4Gen) ja auch ziemlich "Bad Guy". Habe das mal festgestellt, als ich vor kleinen Kindern gewendet habe. Die sind gleich schreiend und weinend davon gerannt, als sie mein hood scoop fast eingesogen hat. :D

Und die Erwachsenen verstehen die Welt nicht mehr und glauben, da kommt was ausserirdisches angeflogen. Ist doch langweilig, wenn jeder aus 200m Entfernung ruft: oh ein Mustang, so schön, so einen wollt ich schon immer (dabei würde er sich aber trotzdem nie so einen kaufen, sondern lieber nen teureren Golf oder Toyota). :D

LG

am 14. Juli 2011 um 8:26

 

Habe das mal festgestellt, als ich vor kleinen Kindern gewendet habe. Die sind gleich schreiend und weinend davon gerannt... :D

Kenn ich, bei mir hat sich mal ne "öko-tussi" beschwert :rolleyes:das mein kleiner so laut wäre....

BigBlock 454er mit Pseudo-Flowmaster-Potten...:D

Zitat:

Original geschrieben von Tommygun68

 

[/quote

Habe das mal festgestellt, als ich vor kleinen Kindern gewendet habe. Die sind gleich schreiend und weinend davon gerannt... :D

[/quote

 

Kenn ich, bei mir hat sich mal ne "öko-tussi" beschwert :rolleyes:das mein kleiner so laut wäre....

BigBlock 454er mit Pseudo-Flowmaster-Potten...:D

Am besten hast du immer ein paar Ohrenstöpsel dabei, die kannst du solchen Leuten dann ganz freundlich anbieten... :D

 

Also das aller-allergeilste, was mir mal passiert ist: Da sind 2 Mofa-Idioten hinter mir her gefahren durch ein Quartier und haben laut gelesen hinten, "Camaro!!!"... sind wie die Vollidioten gefahren, dann plötzlich ein gewaltiges Gerumpel und Gebleche und die beiden haben sich gegenseitig ausgeschaltet und über den Haufen gefahren. Ich konnte nicht mehr vor lachen... :D :D :D

(ein richtiger "Bad Guy" eben)

 

Selbstverständlich finde ich aber auch die Mustangs cool und fotografiere und filme die an Meetings genauso (im Gegensatz zu anderen "US-Car-Fans", die sich nur für ihre Marken interessieren (von diesen Leuten gibt es leider nicht wenige)).

LG

Hallo,

 

ja ja, die US-Car Fahrer....

 

Ich muss jetzt auch gestehen ich bin halt GM-Fan, da ist halt nicht so viel für Ford übrig, wobei man ihnen zugestehen muss dass die tolle PickUp´s bauen.

Aber Chrysler find ich zum anschauen auch nicht schlecht, könnte ich mir in meinem Fuhrpark auch gut vorstellen, habe aber irgendwie seltsamerweise zwei GM´s also ist die Tendenz eindeutig sichtbar:D

Aber mal unter uns die neu-Mustangfahrer sind irgendwie etwas seltsam, die sind irgendwie immer extra, zumindes bei uns in der Gegend. Wobei über alle wird man das wohl auch nicht sagen können.

Aber ich denk durch den eigenen Wagen hat halt jeder seinen Marken-Fable...

 

mfg Alex

Die TE jedenfalls ist ein gutes Beispiel für einen jungen Menschen, der/die weiss was sie will und kann.

Dass sie sich für den Camaro entschieden hat, kann kein schlechtes Zeichen für das Auto sein.

Aber sie hat ja den Mustang auch nicht schlechtgeredet, sondern war sich beim Ausprobieren nur schnell sicher, dass es der Camaro sein muss.

Und das - so finde ich - hat schon guten Stil.

Der Mustang ist natürlich schon ein sehr cooles Teil, vor allem der neue (und die Oldies). Aber mir persönlich fahren einfach zu viele Leute Mustangs. Selbst solche, die nicht speziell US-Car Fans sind (gut die gibts auch bei den neuen Camaros z.B.).

Ich habe schon manchmal den Spruch gehört:

"Ich kann mit US-Cars eigentlich gar nichts anfangen (und da werden dann natürlich die altbekannten Vorurteile aufgezählt) aber so ein Mustang, das wäre jetzt etwas, wofür ich mich trotzdem noch begeistern könnte."

Naja, normalerweise erübrigt sich dann eine weitere Diskussion mit solchen Leuten.

Auch bei den Harleyfahrern erkenne ich Parallelen. Die fahren die neuen Harleys nur, weil diese ja jetzt so europäisch und qualitativ hochwertig sein sollen und nicht mehr so schrottig wie früher. Na das sind mir ja echte Fans...

LG

Die Chance dass sie zu "echten" US-Car Fans mutieren stehen aber nicht schlecht. Sie werden mit ihren neuen Fahrzeugen sicher das ein oder andere Meeting ansteuern und dabei verstärkt Gefallen am Alteisen finden. Mir selbst ist das an sich egal. Ich freue mich über jedes US-Car auf der Strasse. Und mein letzter Meetingbesuch muss irgendwann 2009 gewesen sein :eek:

 

 

Zitat:

Original geschrieben von CopCar

Und mein letzter Meetingbesuch muss irgendwann 2009 gewesen sein :eek:

:eek: Schäm dir ;)

Tja wie es eben so ist, wenig Zeit und viel anderes im Kopf, aber ich gelobe Besserung :)

Hallo

Suchen Sie noch einen Bumblebee??

Wir haben einen erworben.....

die Bumblebee spezial Version wo nur geringe Zahl produlziert wurden.

mit LED Heckleuchten und heckspoiler alles drum herum..

einfach offizielle Bumblebee Version auf das Tranformers Zeichen ist eingenäht, symbol ist dran usw...

Falls interesse, melde dich..

manuelus@gmx.ch

Gruss manuel

Zitat:

Original geschrieben von ArmuS

Ich wollte ja das Camaro-Interieur gut finden, aber als ich zum ersten mal drinsass... *schauder*. Ich wollte ja, dass mich die panzerspähwagen-esken Fenster und die fehlende Rundumsicht nicht stören... sie taten es aber.

Beide Punkte kann, für mich persönlich, der Mustang deutlich besser.

Genau deshalb würde ich persönlich auch den Mustang wählen. Habe mich selten in einem Auto so unwohl gefühlt wie im neuen Camaro! Man sieht irgendwie nix.

Der Mustang ist viel übersichtlicher und hat eine gute Grösse. Da wäre es mir dann egal, dass er häufiger anzutreffen ist als der Camaro.

Und nur auf das Äussere sollte man ja sowieso nicht schauen. ;)

Aber jedem das Seine.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Chevrolet Camaro Bumblebee Generation