ForumDaihatsu
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Daihatsu
  5. Charade GTti

Charade GTti

Themenstarteram 3. Januar 2008 um 19:42

Hallo zusammen,

meine beiden Cuore habe ich ja schon vorgestellt, nun möchteich mal mein neues Projekt den Charade GTti verstellen. Der Wagen hat einen 1 Liter, 3Zylinder Motor mit 101 PS und ist heute noch der schnellste serienmäßige 1 LIter Wagen der Welt.

Eckdaten: 800kg Lehrgewicht, Frontantrieb, von 0-100= 8,1 sek.

Gruß

Martin

 

Ähnliche Themen
17 Antworten

Ja, so ein GTti ist schon irgendwie faszinierend. Nur für mich wäre er nicht ganz das Richtige, ich mag Turbos nicht so gern wie dreh(zahl)freudige Sauger.

Ich habe seit gut 5 Jahren einen Charade G102 CX mit 90 PS aus 1,3 Litern und mit hinteren Türen.

Themenstarteram 4. Januar 2008 um 6:05

Zitat:

 

Ich habe seit gut 5 Jahren einen Charade G102 CX mit 90 PS aus 1,3 Litern und mit hinteren Türen.

Brauchst du Ersatzteile, mein Hallenmitmieter, Daniel, hat noch ein komplettes Fahrzeug auf dem Hof stehen (Viertürer)

Gruß

Martin

jaja ein GTti ist schon was feines :-)

 

achja er hat Turbo und Drehzahl 7600u/min

Das war Ende der 80er mein Ralley Kadett Töter. Und an Golf GTi's lies er ebenfalls kein gutes Haar. Ich war 'The King of Road' in unserem Dorf und hab sicher bei vielen den Grundstein für die Abneigung gegen Japaner gelegt. Das war ein tolles Auto zu seiner Zeit.

ist es durchaus heute noch, mit einer motorüberholung (vorsichtshalber) ....kosten bei eigenarbeit ca 500-700euro und danach einer investition von ca 2000euro hat man ein rennwagen jenseits von gut und böse...

mit gutem fahrwerk (gibts hier leider nicht), ordentlichen reifen und bisschen kleinkram kann man hier drauß wohl eine richtig böse rakete mit ca 200ps zaubern.

Zitat:

Original geschrieben von Cuore-L60

Hallo zusammen,

meine beiden Cuore habe ich ja schon vorgestellt, nun möchteich mal mein neues Projekt den Charade GTti verstellen. Der Wagen hat einen 1 Liter, 3Zylinder Motor mit 101 PS und ist heute noch der schnellste serienmäßige 1 LIter Wagen der Welt.

Eckdaten: 800kg Lehrgewicht, Frontantrieb, von 0-100= 8,1 sek.

Gruß

Martin

Ach ja, ich habe meinen GTti geliebt! Lange ist es her und doch finde ich daß dieser Motor in die heutige Zeit paßt! Unglaubliche Leistung wenn man sie denn abruft,

ansonsten sparsam und total wirtschaftlich! Diesen Motor mit modernster Technik

von heute verfeinert, ein feiner Gedanke! Was bezahlt man heute für 1 l Hubraum an Steuer :-) Verbrauch lag bei gemütlicher Fahrweise (ohne Turbo) deutlich unter 6 Liter normal Bleifrei (!!!) ,das war der Hammer. Ach hätte sich doch damals nicht der blöde Zahnriemen bei voller Fahrt zerlegt. Habe noch einiges in eine Rep. gesteckt, lief aber nie wieder wie davor (Verbrauch zu hoch, Leistungsverlust u.s.w.)

Habe mich von IHM trennen müssen :-( Ich glaube der würde sonst heute noch in meiner Garage stehen.

Ach wenn Daihatsu den nochmal aufleben lassen würde (wie z.B. VW den Beetle oder den Scirocco)! So mit ABS, ASR, ESP, Airbags u.s.w.

Der Sound von damals darf aber ruhig bleiben...rrrrrrooooooooooomm.....

ich werde den kleinen, von Freunden gerne auch mal als Renntoaster betitelten, Giftzwerg nicht vergessen!

Wie sieht denn der ROTE jetzt mittlerweile aus, hat alles geklappt?

Wie wäre es mal mit einem aktuellen Foto?!

Bewege mich norm. mehr bei Audi, wollte aber mal wissen ob der GTti noch ein Thema ist?

Daihatsu mag ich halt irgendwie immer noch........

 

Daihatsu Charade GTti in anthrazit-met. (gefahren von ca. 1991-1993)

Themenstarteram 16. März 2008 um 14:48

Hallo,

das Fahrzeug wird gerade von mir neu aufgebaut, Bilder werden folgen wenn es sich lohnt Bilder vom Fortschritt des GTti zu machen. Im Moment kämpfe ich ein wenig mit dem Rost an der Karosserie.

Gruß

Martin

am 4. Mai 2008 um 15:42

machs anständig Gonzo / martin warum erfahr ich nur hier vom projekt und net im dai forum??

Lg

Patrick

Themenstarteram 12. Mai 2008 um 11:22

Zitat:

Original geschrieben von US-Car-Spezi

machs anständig Gonzo / martin warum erfahr ich nur hier vom projekt und net im dai forum??

Lg

Patrick

Im Dai-Forum sind mir viel zuviele schlaue Leute, die alles wissen und alles besser können. Es gibt Dinge die behält man besser für sich, dann muss man auch keine dämliche Fragen beantworten. Ich weiss das es im Dai-Forum Personen gibt die versuchen gerade das gleiche Projekt zu verwirklich wie ich (G100/CB90 in G100/CB80)

Da die Personen aber so schlau sind und sich noch nicht einmal die nötigen Infos für diesen Umbau zuholen, sondern einfach drauflos bauen, kann man denen eh nicht mehr helfen. Ich habe ein halbes Jahr mir die nötigen Infos geholt und baue jetzt gerade die komplette Karosserie um.

Gruß

Martin

am 12. Mai 2008 um 15:19

was willst du machen???

eine "tuning neu aufbau" oder eine komplett restauration auf original basis wie z.b. mike ??

ich plan auch schon länger sowas, hab selber nen GTti, allerdings kein kat und das ist schlecht wenn man in der umweltzone wohnt.

ich weiss nicht von welcher art von "gluckscheissern" du redest.

wenn ich des richtig verstanden habe, willst du den CB90 in einen GTti verpflanzen.

Lg

Patrick

Themenstarteram 16. Mai 2008 um 17:45

Nein, ich habe eine CB 90 Karosse und die wird zum CB80 umgebaut, der Wagen wird absolut original sein, so wie Mike´s GTti. Der Umbau ist aber nicht so einfach, es sind mehrer Karosserieänderungen nötig. Die Klugscheißer sind die Leute die so etwas mal eben machen wollen und gar nicht überlegen wi so etwas geht und wenn man die per PN aufmerksam macht, kommen sie nun mal sehr klugscheißerisch rüber, weil sie ja eh alles besser wissen. Ach so ich habe einen schweizer GTti mit G-Kat, BJ.87.

Gruß

Martin

am 16. Mai 2008 um 20:17

der aber in deutschland auch keine Feinstaubplakette bekommt, weil er mit 00 geschlüsselt ist, richtig???

ja, aber die meisten sind echt ok, ich bin Übrigens Applause-limited.

ich bin eher auf der suche nach einem US-Car, da das nach Daihatsu und Piaggio/Gilera/Vespa roller die große leidenschaft und das HObby meines Vater´s und mir ist. aber daihatsu wer ich immer haben.

Lg

Patrick

Zitat:

Original geschrieben von lex-golf

Das war Ende der 80er mein Ralley Kadett Töter. Und an Golf GTi's lies er ebenfalls kein gutes Haar. Ich war 'The King of Road' in unserem Dorf und hab sicher bei vielen den Grundstein für die Abneigung gegen Japaner gelegt. Das war ein tolles Auto zu seiner Zeit.

Ja das wahr so !

26
25

Zitat:

Original geschrieben von Cuore-L60

Nein, ich habe eine CB 90 Karosse und die wird zum CB80 umgebaut, der Wagen wird absolut original sein, so wie Mike´s GTti. Der Umbau ist aber nicht so einfach, es sind mehrer Karosserieänderungen nötig. Die Klugscheißer sind die Leute die so etwas mal eben machen wollen und gar nicht überlegen wi so etwas geht und wenn man die per PN aufmerksam macht, kommen sie nun mal sehr klugscheißerisch rüber, weil sie ja eh alles besser wissen. Ach so ich habe einen schweizer GTti mit G-Kat, BJ.87.

Gruß

Martin

Also ich habe jetzt ein alten G100 mit Vergaser 1.0er (kein Plan was für ein Motorkennbuchstabe) auf CB80 umgebaut...achja, ich habe einfach drauf los gebaut :-)

Habe mich vorher soweit erkundigt, wie man infos bekommen kann...aber letztendlich waren alle Infos von Dai-Foren usw fast nutzlos...dort wurden wichtige Dinge wie Schaltgestänge und nur das Drosselklappenkabel garnicht erwähnt...naja.

Ich bin fertig, Fahrzeug läuft.

Aber "karosseriearbeiten" waren NIRGENDWO möglich. nur plug und play teiletausch

Deine Antwort
Ähnliche Themen