ForumTiguan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Car-Net + Car-Net App

Car-Net + Car-Net App

VW Tiguan 2 (AD)

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zu Car-Net und die App für das Smartphone (in meinem Fall ein iPhone).

Kurz zu der Ausstattung die, die Frage betreffen. Ich habe das Discover Media mit Telefonschnittstelle "Comfort, Car-Net "Guide &Inform" und Notruf-Service. Als Hotspot kommt der Huawei E355 zum Einsatz. Die Hotspot-Funktion des iPhones muss ja immer wieder aufgerufen werden, daher für den Autoeinsatz meiner Meinung zu anstregend.

Live-Traffic und Routen an das Navi schicken funktioniert ohne Probleme. Also die "Verbindung" steht eigentlich.

In der Car-Net App sehe ich ansonsten aber keine Werte die das Auto betreffen. z.B. Tankstand, Tür-Öffnung, Fahrdaten, Status und Parkposition. Wenn ich auf aktualisieren drücke kommt folgende Fehlermeldung "Aktualisieren: Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut."

Ich habe das Fahrzeug seit 10 Tagen und die Meldung erscheint immer.

Habt ihr eine Idee wo das Problem liegen könnte? Brauch man für die App-Funktionen doch den orig. Car-Stick von VW?

Ich hoffe es kann jemand weiterhelfen.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@ejanste schrieb am 30. Oktober 2019 um 15:02:50 Uhr:

 

Darfst dir etwas aussuchen:

- Steuergerät im Auto

- Verbindung über das Mobilnetz

- Firewall und sonstige Security

- Authentication (sollte schon das richtige Auto aufgehen)

- Serverfarm als Backend, die die Dienste bereitstellt

- externe Schnittstellen zu Datenlieferanten

-...man darf mich gerne ergänzen

Zusammengefasst: triviales Zeugs.

@ejanste

Ich gebe dir durchaus recht, dass es sich um ein komplexes Umfeld handelt. Aber wenn ich eine IT in meinem Konzern habe, die dieses Umfeld nicht beherrscht, dann wäre es vielleicht besser einen solchen kostenpflichtigen Dienst nicht anzubieten. Mein Tiguan ist nun mittlerweile 2 1/2 Jahre alt und in diesem Zeitraum stand mir Car-Net in Summe über mehrere Monate nicht zur Verfügung. Ich habe also für etwas bezahlt was ich nicht nutzen konnte. Allein die Antworten auf meine vielen Tickets und die von mir gelieferten Unterlagen zu den verschiedenen Fehlermeldungen zeigen mir, dass dort zumindest teilweise Mitarbeiter tätig sind, die keine ausreichenden Kenntnisse ihres betreuten Umfeldes haben. Mein letztes Problem zu beseitigen (keine Verlängerung der kostenpflichtigen Dienste möglich) hat mehr als 2 Monate gedauert. In dem gesamten Zeitraum hatte ich nicht einmal einen Anruf oder eine E-Mail eines Mitarbeiters einer Fachabteilung um das Problem zu lösen. Alles immer nur Standardantworten die nicht geholfen haben. Mein Eindruck ist auch, dass das Qualitätsmanagement nicht ausreichend ist, da offensichtlich immer wieder Updates vorgenommen werden, die Probleme im Gesamtsystem verursachen, also nicht ausreichend getestet wurden. Nach mehr als 30 Jahren Arbeit in der IT gehe ich sogar noch weiter als CLK-OPA und bezeichne die Mitarbeiter dort nicht nur als Amateure, sondern als, zumindest teilweise, unfähig.

645 weitere Antworten
Ähnliche Themen
645 Antworten

Nein man braucht nicht den original Car-Stick.

Das mit dem Auth-Code hattest du gemacht?

Ja, Auth-Code hatte ich mir schicken lassen und habe ich eingetragen. Unter Car-net Status im Auto ist auch überall eine grüne Markierung.

Hast Du denn auch den Carnet Dienst "Security & Service" Plus mit drin?

Oder nur den Basic ?

- "Security & Service", Laufzeit 1 Jahr inkl. Car-Net "Guide & Inform", Laufzeit 3 Jahre

Steht in meiner Sonderausstattung.

Im Login Bereich von Car-net habe ich eben auch noch einmal nachgesehen.

Security & Service Plus

Vertragsende: 07.12.2017

Bei meinem ist anscheinend das Steuergerät defekt. Lass das mal prüfen.

VW Hotline anrufen, bzw. Mail an VW Kundenservice mit Fotos schicken

Ich habe mal eine Mail an kundenbetreuung@volkswagen.de geschickt. Weißt jemand wie da so die Antwortzeiten sind?

Ich halte euch auf jeden Fall auf dem Laufenden.

Sollte ansonsten noch jemand etwas haben, was ich ausprobieren kann, gerne Bescheid sagen.

Zitat:

@dsieb schrieb am 21. Dezember 2016 um 16:29:13 Uhr:

Ich habe mal eine Mail an kundenbetreuung@volkswagen.de geschickt. Weißt jemand wie da so die Antwortzeiten sind?

Bei meinen letzten Mails an die VW Kundenbetreuung hats ca. 2-3 Wochen gedauert bis was kam. Einmal kam ne gute Antwort, einmal konnte man sie vergessen weils schlicht weg falsch war

Noch einmal kurz zum Verständnis die Funktionen von Security & Service Plus laufen doch nicht über den Hotspot, sondern über die Eingebaute Notruf Sim oder?

Oder wie soll man ansonsten "Hupen & Blinken" "Türen & Licht" und "Online-Diebstahlwarnanlage" bei ausgeschaltetem Motor überprüfen/betätigen können?

Genauso ist es und deshalb auch nicht nachträglich zu aktivieren weil dann die verbaute Simkarte fehlt.

Bei mir hat es auch drei Wochen gedauert bis die sich gemeldet haben von Volkswagen jetzt wird mein Steuergerät getauscht.

Hallo, habe eine Frage zu dem Thema, anfangs konnte ich die Daten vom Auto mit der car Net App im iPhone empfangen, jetzt seid einigen Tagen funktioniert das nicht mehr.

Habe schon alles mehrmals überprüft, kommt aber nichts mehr bei mir an.

Was läuft da falsch ?

Ja, bei mir auch: sowohl die Anmeldung auf der CarNetApp als auch auf der Internetseite schlägt fehl.

Ich tippe mal auf ein Problem bei VW.

Deine Antwort
Ähnliche Themen