ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. Cafe Racer R 100R....

Cafe Racer R 100R....

BMW R 1100
Themenstarteram 29. Januar 2013 um 20:27

Hi zusammen,

diese BMW gefällt mir recht gut...

Ist das was für 'BMW-Anfänger' ?

http://suchen.mobile.de/.../171134177.html

was meint ihr ?

Wäre euch wirklich sehr dankbar für eure Expertise und Ratschlag !!

LG

Ähnliche Themen
13 Antworten

Hallo,

ohne so ein Teil zur Probe gefahren zu haben, würde ich es nicht kaufen und danach kannst Du Dir Deine Frage viel besser selber beantworten, als man das theoretisch könnte.

Liebe Grüße

Herbert

Themenstarteram 29. Januar 2013 um 20:56

Danke Herbert !

Klar würde ich vorher eine Probefahrt machen - aber es ist halt so, dass ich zum Vergleich nur die Vmax kenne und die hab ich von Anfang an...

Muss natürlich dazu sagen, dass mich die Berichte über miserables Getriebe bei der R100R schon stutzig gemacht haben.....

Zitat:

Original geschrieben von vmax161

Muss natürlich dazu sagen, dass mich die Berichte über miserables Getriebe bei der R100R schon stutzig gemacht haben.....

Ich bin mal 'ne R100GS gefahren. Ja nun, das Getriebe ist etwas ruppig, aber über die Maßen anfällig ist es eigentlich nicht (da waren die ersten Getriebe der R1100GS schlimmer).

Aber ich finde, das gehört dazu. Wir reden hier über ein Motorrad, das vom Konzept her 30 jahre alt ist. Wenn du was haben willst, das geräuschlos flutscht, dann kriegst du für das Geld auch eine nagelneue Honda NC700, die fährt vermutlich schneller, braucht mit Sicherheit weniger wartung und auch weniger Sprit. Es blickt sich allerdings auch niemand nach dir um.

 

Ich kann Oetteken nur Recht geben: Mach eine Probefahrt. Und die sollte nicht nur um den Block gehen. Dabei gehts nicht (nur) um die Technische Seite: Bei den Custom-Bikes wird oft zugunsten der Optik auf eine bequeme Sitzposition verzichtet. Ich hab da schon einiges erlebt.... Und wenn die BMW Dein einziges Motorrad werden soll und Du vielleicht auch mal ne längere Tour fahren willst, solltest Du schon halbwegs bequem sitzen.

Ansonsten ist bei solchen Bikes auch zu beachten, daß man im Falle eines Unfalls nicht alles von der Stange bzw. aus der Bucht nehmen kann und Reparaturen (am Blech/Lack/sonstigen Customparts) gerne auch mal etwas teurer werden können. Exklusivität war schon immer etwas teurer. Außerdem ists nur ein Einsitzer - reicht Dir das?

... ich glaube, als Verkäufer würde ich mir die Käufer aussuchen dürfen wollen...

Als BMW-Anfänger direkt mit einer so umgebauten R (die mit dem Original wenig zu tun hat) zu starten, ist wohl etwas spannend - einer VMax wirst du wohl dauernd hinterhertrauern....

Die Farbe ist allerdings hässlich.... ;)

Zitat:

Original geschrieben von hoechst

Die Farbe ist allerdings hässlich.... ;)

Wa ? Nö. Zeitgenössisch.:D

Mir gefällt sie optisch, aber kaufen ... glaube nicht ...

Schaut ganz schnuffig aus die gute......mal abgesehen von der Farbe :D

Ausgansbasis dürfte eine R100R Mystic gewesen sein, zumindest von dieser stammen die Instrumente und wohl auch der Lenker, auch hatte die Mystik schwarze Rahmenelemente. (die normale Roadster hatte silberne)

Der Heckumbau besteht aus dem Rahmen einer R80/100GS den man auf die Länge der Einzelsitzbank (orginal von der 2VGS) gekürzt hat, evendudel hat man auch den orginal-Rahmen gekürzt..... Par neckische Fender dran, Kellermänner und sooo viel mehr isset nicht.

Sieht aber ganz ordentlich aus und sogar TÜV sollte damit kein Problem sein.

Aber der absolute Brüller ist der Preis..................MUHAHAHAHA...............

6,5 K für ne olle R100 ??????????????????????????????? :D

Die hälfte wäre schon zuviel..........

Auch noch eine, die nicht orginal ist.......neee, neee............da muß ich von meiner ja glatt mal ein Wertgutachten machen lassen.........lach

http://www.bikerszene.de/.../Foto_0048.jpg

PS: Die Getriebe der R100R waren genauso gut oder schlecht, wie die der 2Vs der letzten 20 jahre davor..........das waren nämlich die gleichen. Das Problem war nur, das man den Kardan geändert hat und der neue Kardan das Getriebeausgangslager viel stärker belastet und dieses deshalb früher den Geist aufgibt. Also eher ein konstruktiver Mangel.

So wie der Onkel habe ich auch gedacht als ich die Bilder sah. Netter Umbau aber auch nicht mehr. Mit den einfachsten Mitteln gemacht.

Ok, muss gefallen. Aber der Preis wär mir für die paar Kinkerlitzchen absolut zu hoch. Die Hälfte könnte man drüber reden wenn der Rest nachweisbar stimmen würde, gerade in Bezug auf die KM.

Themenstarteram 30. Januar 2013 um 13:15

Hallo zusammen,

 

erstmal ein grosses DANKE für eure Tips und Einschätzungen !!!

Ich behalte natürlich meine Vmax, die ich neu gekauft habe und erst 6Kmiles auf dem Buckel hat.....

 

Mir hat diese BMW sehr gut gefallen - reinschauen kann man natürlich nicht, aber ist eben optisch toll mit dem riesigen Tank....

Ich hätt' die für gelegentliche 'Ausritte' gekauft - aber ich muss euch Recht geben - der Preis mit 6.500.- ist schon

'ne Ansage !

Das WILBERS-Bein gefiel mir auf Anhieb auch sehr gut - bekommt man aber für 640 Euro auch neu beim Händler....

Die Sitzbank würde ich mit Alcanatara beziehen lassen (mit Rautenmuster und blauem Faden...)

Aber das ganze 'Projekt' hat wohl wenig Sinn, wenn der Preis um ca. 2.000.- zu hoch ist ?....

Der Preis ist locker um 3000 Euro zu hoch........

Ne gut erhaltene R80 oder R100R bekommste problemlos für 2,5-3 k, für den Umbau brauchste ne Säge, ein par Kellermänner und ein neues Rücklicht sowie die Einzelsitzbank der GS und evendudel die Fender, wenn das nicht sogar Eigenbau ist...........bekommt man locker alles für 500 Euro. (vor allem die Sitzbank ist selten, gesucht und somit oft teuer)

Und lackieren müsste man das Mopped sowieso :D ......die Farbe geht ja gar net.

Übrigends finde ich gerade den großen Tank in der Optik störend..........dann lieber den kleineren Tank von der R65 ST oder so drauf machen......oder gleich von ner Honda :D

Ist auch vom Stil her eher mehr ein Bobber als ein Caferacer......

Da gefällt mir z.b. so ein Umbau besser:

http://...mwmotorcycleclubcape.co.za/.../BMW%20Bobber_0.jpg

 

Oder du greifst dir ne orginal R80 ab und greifst bei WÜDO ins Teileregal:

http://wuedo.4preview.de/menu_main/index/html_de/wuedo_bob.html

Voila........fertig vorkonfektioniert :D

Themenstarteram 30. Januar 2013 um 19:08

Hallo BMW-Onkel,

wow - dieser gelb-schwarze Umbau sieht echt ober-sahne aus !

Kann mir aber nicht vorstellen, dass dieses Teil 'günstig' ist :-)

Ich muss halt mit meinen 1.90m schon drauf achten, dass die Bikes, die ich fahre, relativ gross sind....

Also ich lass' jetzt das 'hellblaue Projekt' - es sei denn, da ist vom Preis her was möglich..... (was ich eigentlich nicht glaube...)

Zitat:

Original geschrieben von vmax161

Hallo BMW-Onkel,

wow - dieser gelb-schwarze Umbau sieht echt ober-sahne aus !

Kann mir aber nicht vorstellen, dass dieses Teil 'günstig' ist :-)

Lach.......das sind 80% BMW-Baukasten gebraucht günstig zu bekommen, zumal die Basis eine normale R80, wahrscheinlicher sogar R45 oder R65 (günstig) zu sein scheint.......

Ein bisken Lack hier, ein bisken schweissen und flexen da, ein gnädiger (ok...USA) Tüv.....und sowas geht....geht aber auch hierzulande.

Dient vieleicht als Verlockung sich in der Szene mal einzuarbeiten..........da geht oft mit wenig sehr viel...dank des (damals noch vorhandenen) Baukastens...........

 

Guck mal hier:

http://data.motor-talk.de/.../...r-ltd-edition-7511636393237385825.jpg

 

Passender MT-Tröt:

http://www.motor-talk.de/.../...r-ltd-edition-by-obg-t3246630.html?...

Der User hat sogar mittlerweile TÜV-Segen für seine "Kleinserie"........;)

Themenstarteram 31. Januar 2013 um 12:40

Zitat:

Original geschrieben von BMW-Onkel

Zitat:

Original geschrieben von vmax161

Hallo BMW-Onkel,

wow - dieser gelb-schwarze Umbau sieht echt ober-sahne aus !

Kann mir aber nicht vorstellen, dass dieses Teil 'günstig' ist :-)

Lach.......das sind 80% BMW-Baukasten gebraucht günstig zu bekommen, zumal die Basis eine normale R80, wahrscheinlicher sogar R45 oder R65 (günstig) zu sein scheint.......

Ein bisken Lack hier, ein bisken schweissen und flexen da, ein gnädiger (ok...USA) Tüv.....und sowas geht....geht aber auch hierzulande.

Dient vieleicht als Verlockung sich in der Szene mal einzuarbeiten..........da geht oft mit wenig sehr viel...dank des (damals noch vorhandenen) Baukastens...........

 

Guck mal hier:

http://data.motor-talk.de/.../...r-ltd-edition-7511636393237385825.jpg

 

Passender MT-Tröt:

http://www.motor-talk.de/.../...r-ltd-edition-by-obg-t3246630.html?...

Der User hat sogar mittlerweile TÜV-Segen für seine "Kleinserie"........;)

sieht super-cool aus - mir gefallen diese freischwingenden Sitze sehr gut und ein roter Lederbezug passt da auch gut dazu.

Mir ist nur ein Rätsel, wie der TÜV ein freilaufendes Hinterrad 'absegnen' kann... ?? :-)

Werde mich mal zu diesen BMW-Bobbern intensiver schlau machen und wie dort das durchschnittliche Preisniveau ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. Cafe Racer R 100R....