ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Cadillac SRX bis BJ 2010, worauf muss man achten?

Cadillac SRX bis BJ 2010, worauf muss man achten?

Cadillac SRX 1 (GMT265)
Themenstarteram 26. Febuar 2019 um 16:35

Ich habe mir soeben ziemlich spontan einen SRX (Faceliftversion aus 2009) mit dem 3,6 Liter-Motor gekauft aus erster Hand mit weniger als 30 TKM.

 

Kann mir jemand von seinen Erfahrungen berichten? Irgendwelche Dinge auf die ich besonders achten muss? Sind die Motoren anfällig bzw. sollte ich irgendwas präventiv austauschen oder warten lassen?

Danke für ein kurzes Feedback!

Beste Antwort im Thema

OK, dann war ich richtig - 6L50 müsste das Getriebe sein - auch 6L70/80 sind fast baugleich nur stärker ausgelegt

https://...com.blob.core.windows.net/.../6l50_80_90_updates.pdf

Hier siehst du auf Seite 36 ein Phänomen, das ich noch nicht gesehen habe, aber vielleicht ist auch dein Ölfilter im Getriebe gebrochen...

Unter dem Stichwort Slip findest du alle möglichen Fehlerbilder - auf die Ferne leider nicht zu diagnostizieren.

21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten
Themenstarteram 8. November 2019 um 17:09

Hallo DonC, ich hatte Deinen Post noch gar nicht gesehen, entschuldige. Da hast Du ja was gefunden! Interessant!

Ich habe jetzt alle Öle und Filter zusammen, Anfang nächster Woche werden sie geliefert und dann geht der Wagen in die Werkstat. Ich hoffe, der Öl- und Filterwechsel löst das Problem. Denkst Du nicht dass es einfach an altem Öl liegen kann? Der Wagen ist 2009, 30 TKM und ich vermute das Öl wurde nie gewechselt. Allerdings steht im Wartungsbuch, dass das auch nicht gewechselt werden muss, wenn ich das richtig verstehe.

Nein, das liegt ziemlich sicher NICHT an altem Öl - höchstens an verunreinigtem Öl (Frostschutz über den Kühler)

Weil er so lange gestanden ist, vermute ich eben einen Bruch im Ölfilter oder der Dichtung zwischen Filter und Ventilblock als naheliegend - sieht man ja sofort.

Dein deutsches Wartungsbuch solltest du gegen ein amerikanisches tauschen.

https://justgivemethedamnmanual.com/.../

Wechselintervall ohne Zugbetrieb ist immer noch sehr hoch, aber zumindest ist ein Intervall drin.

Themenstarteram 8. November 2019 um 19:42

Ich verstehe nicht ganz. Wie kann Frostschutz über den Kühler in das Getriebeöl gelangen?

Dein Getriebe muss gekühlt werden, sonst raucht es ab.

Damit das gelingt, läuft das Getriebeöl durch den Kühler hindurch, aber in einer eigenen Kammer - geht der Kühler kaputt, mischen sich Getriebeöl und Kühlwasser.

Kühlwasser hat höheren Druck, somit geht Kühlwasser ins Getriebeöl - selten anders herum.

Kann man mit einem Glykol-Test schnell auschliessen oder nachweisen, man riecht es aber auch - süsslich riecht nur Kühlwasser.

So, ich habe ihn wieder. Die Getriebeölwanne war halb leer. Keiner weiss wo das Öl geblieben ist. Ein Mysterium. Aber nun fährt er wieder. Danke noch mal für Eure guten Tipps!

Solange das Öl nicht im Kühlwasser ist, gute Fahrt! :D

Ne, das ist klar wir Klosbrühe. Kein Öl.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Cadillac SRX bis BJ 2010, worauf muss man achten?