ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Cadillac SRX bis BJ 2010, worauf muss man achten?

Cadillac SRX bis BJ 2010, worauf muss man achten?

Cadillac SRX 1 (GMT265)
Themenstarteram 26. Febuar 2019 um 16:35

Ich habe mir soeben ziemlich spontan einen SRX (Faceliftversion aus 2009) mit dem 3,6 Liter-Motor gekauft aus erster Hand mit weniger als 30 TKM.

 

Kann mir jemand von seinen Erfahrungen berichten? Irgendwelche Dinge auf die ich besonders achten muss? Sind die Motoren anfällig bzw. sollte ich irgendwas präventiv austauschen oder warten lassen?

Danke für ein kurzes Feedback!

Ähnliche Themen
21 Antworten

Ah den kenn ich :)

Ölwechsel, Ölwechsel, Ölwechsel sag ich da nur - der 3.6er ist leider für Steuerkettenprobleme bekannt - hier wurde in den USA der Wechselintervall auf 7500 km reduziert - dexos2 Öl unbedingt notwendig - entweder GM Öl oder Castrol Edge FST

In das Getriebe darf nur Dexron VI.

Verteilergetriebe läuft noch mit Dexron III oder auch VI

Hinterachsdifferential sollte 75W-140 sein sonst neigt es zum Heulen

Die kaputte Lenkradheizung ist leider schon Standard, lass es sein- kostet im Vergeich zum Nutzen viel zu viel.

Der kaputte Außenspiegel könnte bei rockauto.com einen Nachfolger finden.

Ansonsten sind die Stoßdämpfer recht empfindlich und sehr teuer - das Fahrgefühl entschädigt dafür aber.

Themenstarteram 27. Febuar 2019 um 19:32

Super, DonC! Ganz lieben Dank! Hast Du noch eine Empfehlung bzgl. der Steuerkette? Abwarten oder kann ich da ausser Ölwechsel noch etwas tun? Hat die Facelift-Version diesbezüglich nix dazugelernt? Und noch eine eher unwichtige Frage: warum haben die europäischen Ausführungen diese hässlichen Rückleuchten? Kann man die gegen die mE viel schöneren roten amerikanischen tauschen?

Danke nochmal für Deinen tollen Input!

Kettenläufe wurden überarbeitet und auch die anfälligen Spanner, aber die Grundkonstruktion kann man nicht so einfach ändern. Der V8 hat Spanner, die auch bei Toyota zum Einsatz kommen, sehr gute Konstruktion, aber wahrscheinlich teuer.

Der V6 hat eine deutsche Fehlkonstruktion, die auch bei Opel verbaut wurde.

Ich finde die EU Rückleuchten viel hübscher als die roten - aber das bleibt Geschmackssache. Da er in der EU homologiert wurde, kannst du sie nicht einfach tauschen - auch die Ansteuerung ist eine andere. Außerdem sind die schweineteuer!

Themenstarteram 1. März 2019 um 14:33

Das mit den roten Rückleuchten lässt mich nicht richtig los. In mobile gibt es einige mit roten Leuchten. Sind die alle illegal mit US-Teilen umgerüstet worden?

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Legal ist es nur als US-Import mit irgendeiner Bastelei für NSL und Blinker, denn rot dürfen sie nicht sein.

Themenstarteram 4. November 2019 um 8:01

Guten Morgen! Nach 6 Monaten Problemlosigkeit mit unserem SRX haben wir seit heute ein Problem. Der Motor springt an und dreht problemlos hoch aber anfahren tut er nur sehr langsam. Schalten tut er auch nicht. Als ob die Wandlerkupplung durchdreht. Hat jemand eine Idee, was mit ihm los ist? Vielen Dank für Eure Hilfe!

Guten Morgen,

Ölstand vom Getriebe kontrolliert? Fehlercodes ausgelesen?

Themenstarteram 4. November 2019 um 8:40

Das weis ich leider nicht, es ist gerade erst passiert und bin leider auch kein Mechaniker. Bin ihn aber jetzt selbst noch mal gefahren. Alles normal, er schaltet, dreht aber sehr schnell durch wenn man etwas zu viel Gas gibt. Getriebeöl klingt sinnvoll, würde mich aber auch wundern mit einer Laufleistung von 30TKM und kompletter Servicehistorie. Denkt Ihr ich kann ihn noch auf Kurzstrecke fahren oder macht man was kaputt? Danke!

Wenn das Getriebe keinen richtigen Kraftschluss mehr hat, gehe ich erstmal von zu wenig Öl aus. Das wäre die einfachste Lösung. Eine Fehlermeldung wird Dir nicht angezeigt? Kein Lämpchen angegangen oder so?

Grundsätzlich ist es so, dass man NIE noch lange rumfahren sollte, wenn man den Fehler nicht kennt. Natürlich kann eine Kleinigkeit die Ursache des Problems sein, aber einen Getriebeschaden würde ich persönlich nicht riskieren. Zumindest mal in einer Werkstatt die Fehlercodes auslesen lassen! Das kostet nichts oder nicht viel und man ist dann auf der sicheren Seite, ob man noch fahren kann, oder direkt handeln muss. Die können auch dirket mal den Ölstand im Getriebe überprüfen.

Ich gehe mal davon aus, dass es hier um ein Automatikgetriebe geht...falls es den SRX auch mit Schaltung gab, wäre der erste Verdächtige natürlich die Kupplung und nicht der Ölstand.

Themenstarteram 4. November 2019 um 10:58

Ja, danke, das mache ich!

Damit wir am richtigen Modell sind:

Ist es der

https://www.google.com/search?...

oder der

https://www.google.com/imgres?...

Speedsensor, Ölstand, komplette Solenoid-Platte, gebrochene Clutch-Wave sind so die gängigsten Defekte am 6-Gang-Getriebe - Ferndiagose ohne Codes unmöglich, mit Codes nur ungefähr

Themenstarteram 4. November 2019 um 19:59

Es ist der erste

OK, dann war ich richtig - 6L50 müsste das Getriebe sein - auch 6L70/80 sind fast baugleich nur stärker ausgelegt

https://...com.blob.core.windows.net/.../6l50_80_90_updates.pdf

Hier siehst du auf Seite 36 ein Phänomen, das ich noch nicht gesehen habe, aber vielleicht ist auch dein Ölfilter im Getriebe gebrochen...

Unter dem Stichwort Slip findest du alle möglichen Fehlerbilder - auf die Ferne leider nicht zu diagnostizieren.

Biste schon weiter gekommen?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Cadillac SRX bis BJ 2010, worauf muss man achten?