ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Cadillac Eldorado 4.1 Liter Öldruck ????

Cadillac Eldorado 4.1 Liter Öldruck ????

Cadillac Eldorado 6
Themenstarteram 7. Februar 2021 um 17:46

Hallo US Freunde,

Ich habe mir einen Cadillac Eldorado 4.1 Liter Bj 1985 zugelegt, der aber nicht richtig läuft . Der Verkäufer meinte, dass er unter normaler Ausfahrt auf einmal keine Leistung mehr hatte.

Der Motor spring gut an und läuft sehr unruhig und es sind auch immer wieder Fehlzündungen im Vergaser hörbar.

Er nimmt auch sehr schlecht Gas an und die Ölkontrollleuchte geht auch nicht aus.

Die Zündfolge passt.

Die Zündkabel sind richtig verlegt und die Zündpistole stimmt auch mit dem 1. Zylinder überein .

Bei der Kompression ist keiner unter 9bar.

Ich habe mal den Ventildeckel runtergemacht und da ist mir aufgefallen, dass das Ventilspiel viel zu groß ist.

Kann es sein, dass mehrere Hydrostößel defekt sind und er deshalb keinen Öldruck mehr hat?

Wie könnte ich rausfinden warum kein Öldruck mehr vorhanden ist?

Bin für jede Hilfe dankbar

Ähnliche Themen
29 Antworten

Willkommen unter den Cadillac Fahrern.

Bist du sicher dass es am Öldruck liegt?

Nicht funktionierende Hydros könnte ein Zeichen dafür sein, ja.

Aber da gibt es jetzt eine ganze Menge an Checks die du durchführen kannst.

Hat er das richtige Öl drin?

Funktioniert der Öldrucksensor noch korrekt?

Das Ventilspiel ist eine Sache, aber für mich klingt das eher nach einer Kurbelgehäuse Entlüftung oder

zugesetztem PCV . Macht er das auch wenn er längere Zeit stand?

Hat der Eldorado überhaupt eine Öldruckanzeige drin ? Oder hat er nur die rote Lampe. Wenn die rote Lampe an ist, dann würde ich auf zu wenig Öl tippen.

 

Zitat:

Ich habe mal den Ventildeckel runtergemacht und da ist mir aufgefallen, dass das Ventilspiel viel zu groß ist.

Bedeuted das, daß die Kipphebel klappern ? Oder wie hast Du das fest gestellt ? Kann man die Kipphebel einzeln bei Dir einstellen ? Oder sitzen die Kipphebel auf einer Stahlleiste, die mit 2 Schrauben befestigt ist ?

 

Ich würde ihn mal mit der Zündpistole anblitzen auf wieviel Grad er steht. Vielleicht hat sich nur der Verteiler verstellt. Ich würde mal die Verteilerkappe abmachen und mal unter den Finger schauen, ob da alles noch leichtgängig ist.

Themenstarteram 7. Februar 2021 um 20:42

Hallo

Danke für die schnellen Antworten.

Habe es mit einer Zündpistole angeblitzt und da bin ich im Leerlauf auf 2 Grad früh gekommen .

Danach habe ich den Verteiler gelöst und versucht in nach Früh und Spät zu verschieben.

Da ist nichts besser geworden, Fehlzündungen im Vergaser noch und nöcher.

Das mit dem Ventilspiel macht mir mehr Sorgen, denn da ist so viel Spiel als wenn sich die Hydrostößel schlecht oder gar nicht aufpumpen können.

Von wo die Ölleuchte angesteuert wird, weiß ich noch nicht.

Mir ist auch noch aufgefallen, wenn der Ventildeckel abgebaut ist und läuft, dann sollte doch etwas öl hochkommen?

Woran könnte es liegen, dass sich kein oder sehr wenig Öldruck aufbaut?

Themenstarteram 7. Februar 2021 um 20:48

Weiß auch nicht was ein zugesetzter PCV ist? Öl ist drin und wenn der Ventile Deckel abgebaut ist sollte doch Luft reinkommen.

Themenstarteram 7. Februar 2021 um 20:50

Ventilspiel lässt sich gar nicht Einstellen , dass hat mich auch gewundert

Ventilspiel ist bei Hydros nicht einstellbar, in der Regel. Dafür sind die Hydros ja da. Ein PCV Ventil leitet die Öl Dämpfe zur Verbrennung und Entlüftung bei. Geht in der Regel vorne am Vergaser rein.

Themenstarteram 7. Februar 2021 um 21:34

Habe schon einige Hydros gewechselte die haben sich alle Einstellen lassen.

Könnte das PCV im linken Ventildeckel sein den ich abgebaut habe, so eine Art Motorentlüftung.

Das ist nicht das Problem.

Schlimmer der Öldruck

Zitat:

@heli355 schrieb am 7. Februar 2021 um 20:42:01 Uhr:

Hallo

Danke für die schnellen Antworten.

Habe es mit einer Zündpistole angeblitzt und da bin ich im Leerlauf auf 2 Grad früh gekommen .

Danach habe ich den Verteiler gelöst und versucht in nach Früh und Spät zu verschieben.

Da ist nichts besser geworden, Fehlzündungen im Vergaser noch und nöcher.

Das mit dem Ventilspiel macht mir mehr Sorgen, denn da ist so viel Spiel als wenn sich die Hydrostößel schlecht oder gar nicht aufpumpen können.

Von wo die Ölleuchte angesteuert wird, weiß ich noch nicht.

Mir ist auch noch aufgefallen, wenn der Ventildeckel abgebaut ist und läuft, dann sollte doch etwas öl hochkommen?

Woran könnte es liegen, dass sich kein oder sehr wenig Öldruck aufbaut?

Der 4,1 L Motor braucht aber 10°, er läuft sogar besser mit 12° gemäß einem Cadillac Forum.

Nochmal: Wie hast Du gemerkt, daß Du Ventilspiel hast. Sind die Kipphebel lose ? Dann würden sie allerdings klackern.

Mach mal ein Foto von dem offenen Zylinderkopf. Die Kipphebel möchte ich gerne sehen.

Themenstarteram 8. Februar 2021 um 21:45

Hallo

ich habe mich heute noch einmal mit dem Vorbesitzer unterhalten.

Er sagt, dass auf ganz normaler Fahrt auf einmal die Leistung weg war und der Motor zu klappern begann.

Es wurde jedes Jahr Ölwechsel gemacht mit 5W40.

Anbei noch ein paar Bilder von den Kipphebeln.

Gruß

Cadi
Cadi
Cadi
+1

Dir zu helfen wird allerdings schwierig werden, wenn Du mir nicht die Fragen beantwortest. Dann wird es nämlich zu einem Ratespiel mit Glaskugel.

Die Kipphebel sind in der Tat sehr trocken. Da kommt offensichtlich kein Öl an. Wenn er kein Öl pumpt, dann hast Du ein Problem mit der Ölpumpe, oder die Ölkanäle sind dicht. Hast du schon mal den Ölstand kontrolliert ? Die rote Lampe sagt nichts über den Druck aus, sondern ist nur für den ordentlichen Ölstand zuständig. Sie geht an, wenn der Ölstand zu niedrig ist.

Wenn die Leistung plötzlich weg war, könnte evtl. die Steuerkette übergesprungen sein, es können aber auch ein Dutzend andere Probleme sein.

Themenstarteram 9. Februar 2021 um 6:41

Hallo

den Ölstand habe ich geprüft und er passt.

Zündzeitpunkt habe ich mit der Zündpistole gemessen und der ist bei ca 2 Grad im Leerlauf

Für mich ein Zeichen, dass sich die Kette nicht verschoben hat

Da das Auto seit Mai steht, ist es möglich, dass die Hydrostößel den Druck fallen haben lassen

kann man die Ölwanne in eingebautem Zustand abmontieren?

Gruß

Zitat:

@heli355 schrieb am 9. Februar 2021 um 06:41:37 Uhr:

Hallo

den Ölstand habe ich geprüft und er passt.

Zündzeitpunkt habe ich mit der Zündpistole gemessen und der ist bei ca 2 Grad im Leerlauf

Für mich ein Zeichen, dass sich die Kette nicht verschoben hat

Da das Auto seit Mai steht, ist es möglich, dass die Hydrostößel den Druck fallen haben lassen

kann man die Ölwanne in eingebautem Zustand abmontieren?

Gruß

Wahrscheinlich NICHT.

Aber oft reicht es, den Block anzuheben.

Zitat:

Die rote Lampe sagt nichts über den Druck aus, sondern ist nur für den ordentlichen Ölstand zuständig. Sie geht an, wenn der Ölstand zu niedrig ist.

Nicht zwingend. Je nach Ausstattung gibt es einen Oil life indicator, eine Öldruckanzeige sowie ein low-Oil-Warnlicht. Dieses wäre aber gelb bei GM. Hier wird ausdrücklich rot geschrieben.

Zitat:

Habe schon einige Hydros gewechselte die haben sich alle Einstellen lassen.

Eine Grundeinstellung ist entweder manuell möglich (z.B. SB Chevy) oder fix eingebaut (viele Chrysler). Aber wie oben schon geschrieben ist das für die Lebenszeit von Nockenwelle und Ausgleichselement gedacht, nicht zum justieren zwischendurch. Der Verstellweg ist grösser als die Toleranzen, die durch Temperaturunterschiede, Fertigungstoleranz, eventuellem Verschleiss an Ventilsitz etc. entstehen sollen. Wenn es zu klappern beginnt, ist entweder zuwenig Öldruck, extremer Verschleiss oder mechanische Beschädigung bzw. innere Verschmutzung die Ursache, oft in Kombination.

D.h: prüfe den Öldruck erstmal mit einem mechanischen Instrument dort, wo, der Öldruckschalter sitzt.

Wenn wenig Druck: vermutlich Pumpe defekt (Feder vom Druckregelventil oder steckendes Ventil) oder Pumpenantrieb abgerissen.

Lass den Motor nicht unnütz laufen, solange der Fehler nicht gefunden ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Cadillac Eldorado 4.1 Liter Öldruck ????