ForumCaddy 3 & 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Caddy 4 Kofferraum öffnet nicht (Eis?)

Caddy 4 Kofferraum öffnet nicht (Eis?)

VW Caddy 4 (SA)
Themenstarteram 11. Februar 2021 um 7:18

Hallo Caddy Freunde,

gestern ging der Kofferraum nicht auf, weil dieser Teil der Zentralverriegelung offenbar nicht öffnete. Hatte die ganze Nacht drauf geschneit und nun ist es bei -10 Grad auch recht frisch für das arme Auto. Jedenfalls hatte ich kürzlich auch noch das Problem, dass ich Wasser in der Verkleidung bemerkt hatte, welches ich durch Lösen der Steckschrauben ablaufen lies.

Die Gründe, weshalb das Schloss nicht aufmacht, sind ja mannigfaltig. ZB wegen eingefrorenem Taster? Wegen durchgebrannter Sicherung? Komplett vereiste Mechanik? Oder am schlimmsten, ZV Defekt?

Wer hat mir einen Rat, was es sein kann uns was ich machen kann oder wonach zu schauen wäre?

Vielen Dank!

Ben

Ähnliche Themen
29 Antworten

Zitat:

@CaddyEZ2016 schrieb am 11. Februar 2021 um 07:18:09 Uhr:

Hallo Caddy Freunde,

gestern ging der Kofferraum nicht auf, weil dieser Teil der Zentralverriegelung offenbar nicht öffnete. Hatte die ganze Nacht drauf geschneit und nun ist es bei -10 Grad auch recht frisch für das arme Auto. Jedenfalls hatte ich kürzlich auch noch das Problem, dass ich Wasser in der Verkleidung bemerkt hatte, welches ich durch Lösen der Steckschrauben ablaufen lies.

Die Gründe, weshalb das Schloss nicht aufmacht, sind ja mannigfaltig. ZB wegen eingefrorenem Taster? Wegen durchgebrannter Sicherung? Komplett vereiste Mechanik? Oder am schlimmsten, ZV Defekt?

Wer hat mir einen Rat, was es sein kann uns was ich machen kann oder wonach zu schauen wäre?

Vielen Dank!

Ben

Da wird wohl der Schlauch für das Wischwasser gebrochen sein (bekanntes Problem)

Siehe FAQ 3.7

Versuche erst Mal in einer halbwegs beheizten Garage unterzukommen und Eis und Schnee Abtauen zu lassen. So kannst Du erst Mal die erste Fehlerquelle ausschließen. Oder sogar zwei, falls die Mechanik des Tierschlosses ebenfalls verreist ist.

Hörst Du den das Motörchen zur Entriegelung laufen, wenn Du den Griff bewegst bzw. Die Taste drückst?

Es kann auch der Heckklappen-Dichtungsgummi einfach nur festgefroren sein. Wenn du dann mit Gewalt aufreißt, zerstörst du diesen.

Aber die Zentralverriegelung sollte wenigstens ein Geräusch an der Heckklappe auslösen.

Auch mein Rat: Fahrzeug in einer beheizten Räumlichkeit (Werkstatt ?) auftauen lassen, oder Kofferaum zu lassen bis es taut. Danach könnte man den Dichtungsgummi mit Pflegemittel behandels, dann passiert das auch in diesem Winter nicht mehr.

Beim Caddy kann man ja den Kofferraum vom Innenraum her erreichen.

Themenstarteram 11. Februar 2021 um 8:32

Zitat:

Da wird wohl der Schlauch für das Wischwasser gebrochen sein (bekanntes Problem)

Siehe FAQ 3.7

Hallo transarena, Danke für den Hinweis. Muss ich mir anschauen. Keine Ahnung was unter FAQ3.7 mit Hutablage gemeint ist, da tropft bei mir jedenfalls nichts, sondern zwischen das Blech direkt innerhalb des Kofferraum-Deckels. Ich vermutete die Dichtung des 3. Bremslichts, weil diese porös ist und der Kofferraum im Regen ab und an mal als Unterstand genutzt wird :-)

Zitat:

Aber die Zentralverriegelung sollte wenigstens ein Geräusch an der Heckklappe auslösen.

@Caddywol @Stauschubser Nein, man hört nichts. Null. Genau da ist meine Sorge. Der Defekt wird größeres Ausmaß annehmen?

Zitat:

Auch mein Rat: Fahrzeug in einer beheizten Räumlichkeit (Werkstatt ?) auftauen lassen

@Caddywol @Stauschubser Leider habe ich die Möglichkeit nicht.

Zitat:

Beim Caddy kann man ja den Kofferraum vom Innenraum her erreichen.

@Caddywol Leider ist der Kofferraum im Moment komplett voll geladen :-(

Zitat:

Hallo transarena, Danke für den Hinweis. Muss ich mir anschauen. Keine Ahnung was unter FAQ3.7 mit Hutablage gemeint ist, da tropft bei mir jedenfalls nichts, sondern zwischen das Blech direkt innerhalb des Kofferraum-Deckels. Ich vermutete die Dichtung des 3. Bremslichts, weil diese porös ist und der Kofferraum im Regen ab und an mal als Unterstand genutzt wird :-)

OK....

FAQ =

https://www.motor-talk.de/faq/vw-caddy-q91.html

Da schaust du dir Punkt 3.7 an.

Ich verlinke es mal hier direkt.

https://www.motor-talk.de/.../...ie-kofferraum-abdeckung-t6497280.html

So sieht das dann aus

https://up.picr.de/16271871vt.jpg

Dann hilft nur Dynamit :)

Nein, im ernst. Dann kannst du nur zu deiner Werkstatt fahren und um Hilfe bitten. Die werden den Wagen dann auch erst mal übernacht in der Halle stehen lassen...

Zitat:

@CaddyEZ2016 schrieb am 11. Februar 2021 um 08:32:29 Uhr:

Zitat:

Da wird wohl der Schlauch für das Wischwasser gebrochen sein (bekanntes Problem)

Siehe FAQ 3.7

[/quote

Zitat:

Auch mein Rat: Fahrzeug in einer beheizten Räumlichkeit (Werkstatt ?) auftauen lassen[/quote

@Caddywol @Stauschubser Leider habe ich die Möglichkeit nicht.

Zitat:

@CaddyEZ2016 schrieb am 11. Februar 2021 um 08:32:29 Uhr:

Zitat:

Auch mein Rat: Fahrzeug in einer beheizten Räumlichkeit (Werkstatt ?) auftauen lassen

@Caddywol @Stauschubser Leider habe ich die Möglichkeit nicht.

Dann hilft nur Fahren, Fahren, Fahren und den Innenraum ordentlich auf Temperatur bringen. Das löst auch angefrorene Dichtungen. Dauert halt nur.

Oder du stellst einen Heizlüfter rein und läßt den laufen.

Themenstarteram 11. Februar 2021 um 10:58

Zitat:

Da schaust du dir Punkt 3.7 an.

@transarena Punkt 3.10 sieht mir noch mehr danach aus, könnte das auch zutreffen? Habe nen Caddy IV, EZ 09/2016.

Zitat:

@CaddyEZ2016 schrieb am 11. Februar 2021 um 10:58:16 Uhr:

Zitat:

Da schaust du dir Punkt 3.7 an.

@transarena Punkt 3.10 sieht mir noch mehr danach aus, könnte das auch zutreffen? Habe nen Caddy IV, EZ 09/2016.

Das betrifft aber den Caddy 3 und nicht deinen Caddy 4.

Der hat eine völlig andere dritte Bremsleuchte.

Themenstarteram 11. Februar 2021 um 12:30

Ok Danke, ich rufe mal beim, wie nennt man den doch gleich in solchen Autoforen, beim Freundlichen? an und mache nen Termin aus. Brauche auch eine neue Autobatterie, die muss ich grad alle 3 Wochen laden. Generell ist das Auto aber sowas von gut, kein anderes mehr bis die Kinder 18 sind :-)

Die Batterie beim :) zu kaufen, ist qualitativ sicherlich nicht die falscheste Entscheidung (zumindest vor ein paar Jahren gehörten sie immer mit zu den besten), aber setz dich hin, wenn man sie dir berechnet.;):cool:

Themenstarteram 11. Februar 2021 um 12:52

@PIPD black Danke für den Hinweis, ja, die haben da zum Glück Stühle beim VW :-D die nutze ich dann

Also Lüfter rein bzw. Auto richtig Aufheizen bringt in den wenigsten Fällen etwas, da die Türen bzw. Klappen ja von außen zugefroren sind. Ich habe dies vorgestern ausgiebig getestet ??

Erst Standheizung 45 Minuten Motorlaufen gelassen und zuletzt den Heizlüfter rein, Endergebniss: Im Fzg. war Saunaatmosphäre und die Schiebetüren waren weiterhin komplett zu.

Also zum Freundlichen und siehe da nach knapp 1,5 Stunden ging wieder alles. Noch was für die Kaffekasse da lassen und nen Gummipflegestift mitnehmen ??

Bei mir hat’s immer geholfen. Fahren und Heizung an. Wenn man dann das Auto abgestellt hat, ging nach ner Weile alles wieder auf, sofern es keinen neuerlichen Eisregen gab.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Caddy 4 Kofferraum öffnet nicht (Eis?)