ForumCaddy 1 & 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 1 & 2
  7. Caddy 14 d Scheibenrahmen durchgerostet

Caddy 14 d Scheibenrahmen durchgerostet

VW Caddy 1 (14D)
Themenstarteram 10. März 2020 um 16:50

Hallo

Habe heute bei meinem Caddy 14 d unten am Scheibenrahmen einen kleinen Rostpickel gesehen und hab dann den Gummi mal ein bischen hochgeklappt und drunter viel Rost gesehen.

Die Scheibe ist nun ausgebaut und hab das pure Grausen gefunden.

Scheibenrahmen an drei Stellen komplett durch.

Mein Nachbar meint ich soll es mit Sikaflex zu schmieren und die Scheibe wieder einbauen.

Ich möchte es aber anständig machen und habe beschlossen es zu schweissen.

Meine Frage ist : Gibt es den kompletten Windlauf als Reparaturblech zu kaufen?

Hab schon überall gegoogelt.

Ich finde keinen Händler der so etwas verkauft.

Ist hier evtl. jemand der eine Quelle dafür weiß?

Wäre sehr dankbar.

Viele Grüße aus Bayern.

Ähnliche Themen
20 Antworten

Caddy 14d ist doch Golf 1 ?

Hast du denn auch nach VW Golf Ersatzteilen gesucht ?

Themenstarteram 10. März 2020 um 17:11

Zitat:

@transarena schrieb am 10. März 2020 um 17:04:50 Uhr:

Caddy 14d ist doch Golf 1 ?

Hast du denn auch nach VW Golf Ersatzteilen gesucht ?

Hallo

Ja habe ich. Wenn ich kein Reparatublech finden sollte dann werd ich mir wohl einen Golf 1 Schlachter kaufen müssen und das Blech von dem rausschneiden .

Aber ich hoffe noch fündig zu werden.

Vielleicht ist ja hier jemand der weiß wo ich das beziehen kann.

Grüße

Zitat:

@MX5drive schrieb am 10. März 2020 um 17:11:11 Uhr:

Zitat:

@transarena schrieb am 10. März 2020 um 17:04:50 Uhr:

Caddy 14d ist doch Golf 1 ?

Hast du denn auch nach VW Golf Ersatzteilen gesucht ?

Hallo

Ja habe ich. Wenn ich kein Reparatublech finden sollte dann werd ich mir wohl einen Golf 1 Schlachter kaufen müssen und das Blech von dem rausschneiden .

Wobei ich mal bezweifele das die Rahmen besser aussehen...

Aber ich hoffe noch fündig zu werden.

Vielleicht ist ja hier jemand der weiß wo ich das beziehen kann.

Hier sind eher nicht die Oldtimer-Fahrer unterwegs. Aber vielleicht weiß es einer.

Grüße

--------------------------------------------------------

Von wo bis wo wird denn benötigt?

Themenstarteram 10. März 2020 um 17:43

Zitat:

@White-Lion schrieb am 10. März 2020 um 17:21:22 Uhr:

Von wo bis wo wird denn benötigt?

Betroffen sind die beiden Aussenecken und einmal unterhalb vom Scheibenwischer Beifahrerseite

Art.Nr.: 9520320

Ist zwar ein Nachbauteil, aber ich denke ein Original Teil ist nur noch über Classic Parts erhältlich.

Themenstarteram 10. März 2020 um 17:58

Zitat:

@White-Lion schrieb am 10. März 2020 um 17:49:43 Uhr:

Art.Nr.: 9520320

Ist zwar ein Nachbauteil, aber ich denke ein Original Teil ist nur noch über Classic Parts erhältlich.

Danke !

Leider nicht verfügbar aber ich hab schon mal ne Nummer!

Nachbauteil ist mir egal wenns passt.....ist ja nur Blech.

Würde dir jetzt gern ein Bierchen ausgeben!

Grüße

Lieferzeit 1-3 tage

 

https://m.motointegrator.de/.../...cheibenrahmen-blic-6505-03-9520320p

 

Mit ein wenig Suche sogar noch preiswerter.

Themenstarteram 10. März 2020 um 18:07

Zitat:

@White-Lion schrieb am 10. März 2020 um 18:00:26 Uhr:

Lieferzeit 1-3 tage

https://m.motointegrator.de/.../...cheibenrahmen-blic-6505-03-9520320p

Mit ein wenig Suche sogar noch preiswerter.

Schon bestellt! Ist mir egal was es kostet.Hauptsache ich kanns richten. Bin echt froh denn ich mag den Caddy sehr .Das ist mein liebstes Auto was ich habe. Hat sogar einen Namen: Leo!!!

Sakrischen Dank für deine Hilfe.

Dann schließe ich hiermit ab.

Auch wenn es jetzt viele bestreiten werden, der Scheibenrahmen vom Caddy14d ist anders als der vom Golf 1! Reparieren kann man es trotzdem mit den Ecken vom Golf 1, die gibt es z. B. bei Werk34 oder Hoffmann Speedster. Achte auf deine Windschutzscheibendichtung, auch die ist beim Caddy anders als beim Gokf 1! Es gibt zwar Dichtungen beim Autoglaser die bei beiden passen, aberdie müssen so ausserhakb der Toleranz sein das sie gsr nicht dicht sein können.

Themenstarteram 11. März 2020 um 18:17

Ist dann die Scheibe auch anders?

Nein, die ist gleich. Kein Mensch weiß warum beim Caddy der letzte Flansch am Scheibenrahmen einige mm breiter ist als beim Golf. Wenn du noch eine original 14d Dichtung hast, muß auf jeden Fall ohne Zierleiste sein, sonst ist es nicht die originale, solltest du sie aufarbeiten. Zuerst mit einer mittelharten Bürste und Arztseife gründlich schrubben, Reste von Dichtmittel entfernen. Dann in einen alten Kopfkissenbezug stecken und bei 30 Grad mit Feinwaschmittel in die Waschmaschine. Zuletzt kaufst du einen kleinen Kanister Amorall, legst die wirklich trockene Dichtung wieder in den Kopfkissenbezug, steckst alles in eine dichte Plastiktüte und kippst das Amorall dazu, zuknoten und einige Tage liegen lassen, zwischendurch mal wenden. Zuletzt gründlich abtropfen lassen und dann kannst du dich über eine neuwertige Dichtung freuen.

Themenstarteram 11. März 2020 um 19:37

Zitat:

@Kutscher-Uli schrieb am 11. März 2020 um 18:44:46 Uhr:

Nein, die ist gleich. Kein Mensch weiß warum beim Caddy der letzte Flansch am Scheibenrahmen einige mm breiter ist als beim Golf. Wenn du noch eine original 14d Dichtung hast, muß auf jeden Fall ohne Zierleiste sein, sonst ist es nicht die originale, solltest du sie aufarbeiten. Zuerst mit einer mittelharten Bürste und Arztseife gründlich schrubben, Reste von Dichtmittel entfernen. Dann in einen alten Kopfkissenbezug stecken und bei 30 Grad mit Feinwaschmittel in die Waschmaschine. Zuletzt kaufst du einen kleinen Kanister Amorall, legst die wirklich trockene Dichtung wieder in den Kopfkissenbezug, steckst alles in eine dichte Plastiktüte und kippst das Amorall dazu, zuknoten und einige Tage liegen lassen, zwischendurch mal wenden. Zuletzt gründlich abtropfen lassen und dann kannst du dich über eine neuwertige Dichtung freuen.

Hey super!!!!Danke.

Das mit dem Scheibenrahmen ist voll der Scheiss.....

Hab mir das heute mal genauer angeschaut.

Ist ewig viel Arbeit das ganze.

Mein Nachbar hat schon irgendwie recht....Dichtschmieren mit Sikaflex und Scheibe wieder rein!

Aber der Caddy liegt mir irgendwie am Herzen und es ist ja nur der Scheibenrahmen rostig.

Sonst fehlt dem rostmäßig nichts.

Werde jetzt warten bis das Teil da ist und mich dann drüber machen.

Würdest du zur Reparatur das Armaturenbrett raus bauen oder zum Schweißen eine Asbestdecke drüber legen?

Ich habe wig und Mag.....!

Ich glaube wig ist besser oder ?

Wird nicht so heiß wenn ich 20 bis max 30 A einstelle.

Grüße

Themenstarteram 11. März 2020 um 19:58

Zitat:

@Kutscher-Uli schrieb am 11. März 2020 um 18:44:46 Uhr:

Nein, die ist gleich. Kein Mensch weiß warum beim Caddy der letzte Flansch am Scheibenrahmen einige mm breiter ist als beim Golf. Wenn du noch eine original 14d Dichtung hast, muß auf jeden Fall ohne Zierleiste sein, sonst ist es nicht die originale, solltest du sie aufarbeiten. Zuerst mit einer mittelharten Bürste und Arztseife gründlich schrubben, Reste von Dichtmittel entfernen. Dann in einen alten Kopfkissenbezug stecken und bei 30 Grad mit Feinwaschmittel in die Waschmaschine. Zuletzt kaufst du einen kleinen Kanister Amorall, legst die wirklich trockene Dichtung wieder in den Kopfkissenbezug, steckst alles in eine dichte Plastiktüte und kippst das Amorall dazu, zuknoten und einige Tage liegen lassen, zwischendurch mal wenden. Zuletzt gründlich abtropfen lassen und dann kannst du dich über eine neuwertige Dichtung freuen.

Bin auch noch was am überlegen.

Aus meiner Zeit als Kälteanlagenbauer habe ich noch sehr gutes Silberlot .

Wenn ich die Stellen mit dem Dremel sauber entroste und mir aus dem Reparaturblech die Stellen die ich brauche genau heraustrenne und dann passgenau richte könnte ichs doch auch löten oder???

Meine Befürchtung ist halt das dabei das Armaturenbrett schmilzt da ich ja zum Löten das kleine Autogenschweisszeug hernehmen muss....

Muss mir das noch überlegen wie es besser geht.

Beim Löten muss in jedem Fall das Armaturenbrett raus .

Was wiederum einen Haufen Arbeit macht.

Aber rein vom Gefühl her sage ich mal wenn man es gut vorbereitet würde es mit dem Hartlöten mit Silberlot höchstwahrscheinlich besser gehen da man das schön verlaufen lassen kann und dann auch gleich dicht ist.

Die Temperatur ist auch nicht so heiß wie beim Schweißen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 1 & 2
  7. Caddy 14 d Scheibenrahmen durchgerostet