ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Cabrio in die Waschanlage?

Cabrio in die Waschanlage?

Themenstarteram 20. Januar 2008 um 17:28

Also ich weiß das es im Grunde eine Sünde sein soll....doch es gibt ja spezielle Waschprogramme für Cabrios. Wer hat da Erfahrungen?

Ähnliche Themen
20 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von TS-Bonn

Wer hat da Erfahrungen?

Die Suche!

http://www.motor-talk.de/.../...rio-mit-stoffverdeck-t1132765.html?...

Themenstarteram 21. Januar 2008 um 20:37

herzlichen dank für den link.

doch leider ist der wohl schon was älter....

hat den hier niemand erfahrungen mit den neuen waschprogrammen von zb cosy wash?

mit was für cabrios fahrt ihr den in solche anlagen?

A4 Cabrio mit Stoffverdeck, seit 4 Jahren immer ab durch die Waschstrasse ... seit 2 Jahren aber nur im Winter, Sommer Handwäsche.

Verdeck hat nicht ansatzweise Schaden genommen. Ich benutze KEIN spezielles Waschprogramm (Cabrio-Wäsche) sondern achte nur darauf, dass es eine Textil-Waschstrasse ist (Stoff an den Bürsten statt dieser Nylon-Fäden) und dass nicht mit Wachs konserviert wird.

Grüße Jan

Oder Anlagen von Washtec (http://www.washtec.de/) sind sehr schonend - auch zu empfehlen.

Synthie

Themenstarteram 24. Januar 2008 um 7:54

und dann gibt es natürlich noch die bedenken bzgl. der dichtigkeit an den türen bzw fenstern. mh. hab angst zu ertrinken ;O), oder arbeiten die beiden cabrioprogrammen mit weniger wasser?

ein modernes Cabriolet lässt, wenn überhaupt, nur minimale Wassermengen durch ...

bei meinem Golf kommt in der Waschstraße manchmal etwas Wasser zwischen Seitenscheibe und Frontscheibenrahmen durch, aber das sind ein paar tropfen ... und das Golf-Cab ist nun nicht gerade dafür bekannt überragend dicht zu sein ;)

ich würde mir da keinen Kopf machen ... man sollte das Verdeck und die Dichtungen halt regelmäßig mit Spezialprodukten Pflegen, aber sonst kann man das eigentlich sehr viel entspannter sehen als immer behauptet wird ...

ersoffen ist m.W. auch noch kein Cabriofahrer in der Waschstraße ;)

fahre auch nur in textilwäsche.ist schonender für lack und verdeck. und um grauschleier zu vermeiden nimm nicht die billigste wäsche.

Themenstarteram 24. Januar 2008 um 13:46

denke das waschanlagen speziell im winter bequemer sind als handwäsche. und die paar mal die ich im winter fahre, soll er schon sauber sein finde ich. nur ich möchte halt auch mögliche fehler vermeiden...daher die frage

ich sehe da eigentlich kein Problem ...

und ein "automatischer Test auf Dichtheit" ist ja so verkehrt auch nicht ...

Themenstarteram 25. Januar 2008 um 8:34

stimmt, so hab ich es noch garnicht gesehn. gefällt mir besser als im frühjahr im kurzurlaub vom regen in die traufe zu kommen...

moin

überhaupt keine probleme mit waschanlagen, immer nur textil!

fahre einen vw eos !

Themenstarteram 27. Januar 2008 um 12:13

Zitat:

Original geschrieben von domaxen17

moin

überhaupt keine probleme mit waschanlagen, immer nur textil!

fahre einen vw eos !

mh, der eos hat doch ein metall und kein stoffverdeck. meine ma fährt slk und wird sich wohl daher auch keine ernsthafeten gedanken machen müssen. ich spreche hingegen von stoffdächern und damit glaube ich von etwas gaaaaanz anderem.

nichts für ungut und trotzdem danke für deine antwort!!!!

An alle Cabriofahrer mit Textildächern :

 

Auch wenn ihr es nicht glauben wollt :

 

Es gibt die Möglichkeit Eure Textildächer Waschstrassentauglich zu nanoformieren.

Das bedeutet das die DÄCHER dicht sind, und Schmutz und Vogelsch... etc sich nicht mehr dauerhaft festbrennen können und leicht zu entfernen sind.

Irgendwelche mangelhaften Abdichtungen werden damit nicht beseitigt.

 

Wer es genau wissen möchte schreibe mich an, oder ärgere sich und suche weiter...  

 

Gruß Carl

Schreib es doch einfach hier in den Thread. Dann hat jeder was davon und in einem Jahr kann man immer noch auf den Hinweis verlinken.

Deine Antwort
Ähnliche Themen