ForumW205
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W205
  7. C300 Video Reperatur würdet ihr so ein Auto kaufen ?

C300 Video Reperatur würdet ihr so ein Auto kaufen ?

Mercedes C-Klasse
Themenstarteram 26. Februar 2019 um 8:02

Hallo

Habe das Video hier auf yt gefunden und finde es schon hart an der grenze zum Wahnsinn , würdet ihr so ein Repariertes Auto in Betracht ziehen wenn der Preis stimmen würde ? Ich denke ich hätte starke Bedenken der Sicherheit wegen. In meinen Augeb hätte das Auto nicht mehr repariert werden dürfen. Was sagt ihr dazu ?

 

LG

Hier das Video https://m.youtube.com/watch?v=tD47PK-o6Og

Beste Antwort im Thema

Keine Richtbank, aus einem deformierten Längsträer einfach ein Stück Blech rausssägen statt den Träger zu tauschen. Der Träger nimmt in seiner Struktur beim nächsten Crash wesentlich weniger Last auf, was dann passiert möchte ich gar nicht wissen.

Und wo er die ausgelösten Airbags herbekommen hat um diese zu tauschen weiss man nicht. Oder sie wurden gar nicht mehr eingebaut.

Typische Billigreperatur von der ich auf jeden Fall die Finger lassen würde. Aber bei einem solchen Schaden würde ich so ein Fahrzeug sowieso nicht kaufen. Der Eingriff in die Karosseriestrukturen ist viel zu gross.

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten

Ist wohl eine Frage des Geldes.. Viele Mechaniker kaufen und verkaufen doch solche Autos. Wegen der Sicherheit würde ich mir wohl weniger sorgen machen wenn alles wieder vernünftig instand gesetzt wurde. Aber man darf da wohl keine milimeter Genauigkeit erwarten und muss mit unterschiedlichen spaltmaßen rechnen. Aber die hat man ja zum Teil auch bei werks neuen Fahrzeugen :-D

Naja die Front hatte einen ganz ,,schönen" Treffer, da weiß ich nicht, aber das Seitenteil hätte ich auch richten lassen und keine Bedenken dabei. Man muss aber zugeben er versteht sein Handwerk gut, hat mit allen Mitteln vermessen und begutachtet und nicht nur nach Augenmaß gearbeitet.

Ich habe früher mal bei nem Autohändler gearbeitet da haben wir Autos nach Polen gebracht da hätte ich auch gedacht totaler Schrott das wird nie wieder richtig gut so wie es vorher war aber die haben das repariert für wenig Geld und es sah alles wieder gut aus.

Sobald der Rahmen einen Treffer erhalten hat und wie im Video wieder gerichtet werden muss, ist das Auto für mich erledigt. Der Rahmen ist somit geschwächt und wird den nächsten Aufprall nicht mehr so gut verkraften.

Ich finde auch, das sieht ganz ordentlich aus. Nur hätte ich mir gewünscht, dass das Auto auf eine Richtbank kommt.

Keine Richtbank, aus einem deformierten Längsträer einfach ein Stück Blech rausssägen statt den Träger zu tauschen. Der Träger nimmt in seiner Struktur beim nächsten Crash wesentlich weniger Last auf, was dann passiert möchte ich gar nicht wissen.

Und wo er die ausgelösten Airbags herbekommen hat um diese zu tauschen weiss man nicht. Oder sie wurden gar nicht mehr eingebaut.

Typische Billigreperatur von der ich auf jeden Fall die Finger lassen würde. Aber bei einem solchen Schaden würde ich so ein Fahrzeug sowieso nicht kaufen. Der Eingriff in die Karosseriestrukturen ist viel zu gross.

Die landen dann beim Fähnchenhändler. Typische aus 3 mach 1 Fahrzeuge

Vorteil: mit manchen solcher Exemplare kann man um den Kreisverkehr fahren ohne zu lenken, so krumm sind die Möhren.

Am Ton erkennt man, daß das Video irgendwo in Russland gedreht wurde.

Ich kann mich an einen Fernsehbericht erinnern, wo aus 2 BMW einer gemacht wurde. Der erste hatte einen Frontschaden, der zweite einen Heckschaden. Die sind echt mit dem Trennschleifer 'ran gegangen und haben die Autos in der Mitte geteilt und dann wieder zusammengeschweißt. Der ultimative Test war dann die Fahrt aus der Garage über die Schwelle am Tor. Wenn er das überstanden hat, dann "alles choroscho".

Ich muss sagen, der Typ hat das gut hinbekommen. Aber ich persönlich würde die Finger davon lassen. Es sei denn ich lebe in Russland da ist fast jedes Auto ein Unfallwagen.

Zitat:

@Kimi-Bad schrieb am 26. Februar 2019 um 09:46:54 Uhr:

 

Und wo er die ausgelösten Airbags herbekommen hat um diese zu tauschen weiss man nicht. Oder sie wurden gar nicht mehr eingebaut.

Aus meinem zB. dem fehlte eines Morgens einer....

Wieso besucht ihr mal nicht einen Karosseriebauer bzw. Instandsetzer. Bei dem sieht es auf dem Hof auch nicht anders aus. Meinst du ein 6 Monate altes Auto wird entsorgt weil er einen erheblichen Schaden hat?

 

So lange es sich lohnt, werden hier die Autos auch instandgesetzt.

Themenstarteram 26. Februar 2019 um 15:58

Naja das sehe ich irgendwo noch ein aber wenn so Träger in ihrer Struktur schon durch Verformung geschädigt sind finde ich es etwas heikel das zu richten. Das Material wird nie die selbe Standfestigkeit mehr haben , und bei einem erneuten frontaufprall wie eine Ziamonika einklappen und die Insassen nicht mehr schützen können. Erst recht nicht wenn aus dem Rahmen rausgeflext wird

Ach was...durch Kaltverfestigung und die Schweißnähte ist das härter als je zuvor :D ...

@Silberpfeil_F1

 

Hast du nähere Informationen bezüglich deiner Aussagen?

Themenstarteram 26. Februar 2019 um 20:43
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W205
  7. C300 Video Reperatur würdet ihr so ein Auto kaufen ?