ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. C20LET Umbau

C20LET Umbau

Themenstarteram 14. September 2006 um 22:49

Servus,

was muss ich bei oben gennanten Thema beachten?

Fahre zur Zeit nen X16SZ.

Jetzt soll der neue mit 85tkm rein.

Und was muss ich beachten bei Anbauteilen (Stückliste)?

Ähnliche Themen
27 Antworten
Themenstarteram 15. September 2006 um 15:42

Bitte nicht zu viele Antworten!

Aber ich meinte was ich noch für Teile brauche??

Denke mal die komplette Bremsanlage und die Antriebswellen vom GSI 16v oder?!

Wäre mal für ne Hilfestellung dankbar...

Gruß

Silencer

brauchste da nicht sogar die bremsanlage vom tubo? (also vectra, calibra... je nachdem wo der motor herkommt)

da musste so ziemlcih alles umbauen weils den motor so nie im astra gab... brauchst die anderen federbeine, fahrwerk, auspuff, tacho etc pp...

musst die geschichte noch auf frontantrieb umbauen...

Du brauchst:

Motor inkl. Getriebe und Antriebsstrang,

Auspuffanlage,

Sportfahrwerk für die Achslast,

Bremsanlage vorne vom Turbo,hinten Scheiben,

größeres Kühlsystem,

Ladeluftkühlung

usw.

Also eigentlich musste deinen Astra komplett umbauen.

MfG Tigra2.0 16V

getriebe

 

hi!

dann muss das getriebe noch auf frontantrieb umgebaut werden usw...wieviel geld hast denn eingeplant für den umbau?also wenn der umbau mit vernuft gemacht werden soll,so das das auto nacher auch in jeder situation fahrbar ist muste ab 10tausend euro aufwärts rechnen.

Themenstarteram 15. September 2006 um 18:43

jaaa....10 Mille.

Übertreibt doch mal net!

Hab den C20LET jedenfalls von nem Kumpel im Angebot, der mir den geben könnte :D Wäre schon nen großer Reiz für mich!!

Und der hat original 85tkm drauf und ist auch nichts sonst weiter dran gemacht.

 

Mit dabei wäre:

MOTOR, TURBO, GETRIEBE, KABELBAUM, LICHTMASCHINE, ANLASSER, ZÜNDSPULE, STEUERGERÄT, LUFTMASSENMESSER, ANSAUGBRÜCKE, UND ZÜNDKABEL.

ES SIND NOCH ANDERE KLEINTEILE DABEI WIE Z.B.: Druckregelventil, Leerlaufregler, Schläuche usw.!

Demnach brauch ich doch net mehr so viel...Bremsanlage, und diverse Antriebsteile (Antriebswelle etc.)

Fahrwerk hab ich schon drinne (bzw. wird morgen eingebaut)

Gruß

da gibts ein Forum ,

wo sich mehr um diesen Motor denn Leut´z tummeln

mfg

motor

 

hi!

da ist nix übertrieben dran.sprech mal mit leuten die sowas richtig umgebaut haben,was das kostet.vom guten fahrwerk über streben,auspuff,karosse verstärken usw..

das ist nicht übertrieben.

Kommt natürlich auch immer auf den Motor drauf an.Wenn du normal einen kaufst wie den den du da von nem Kumpel bekommst,ist das keineswegs übertrieben.

Der Motor ist ja eigentlich noch mit das wenigste.Die Umbauten am Fahrzeug selbst sind das teuere.Einen guten Turbo Motor bekommste für ca.2500-3000€.

MfG Tigra2.0 16V

ehm und was ganz wichtig ist dass du deine karosserie versteifst weil wenn des net masch dann hast en großen problem!

Das gehört zum "Fahrzeug an Motor anpassen" dazu ;) :D

MfG Tigra2.0 16V

Themenstarteram 16. September 2006 um 2:35

So die haben mir im c20let-forum.de folgendes geraten:

Zitat:

Ich fang mal an dir mal nen kleinen Überblick zugeben was das alles so MINDESTENS gemacht werden muss:

vernünftiges Fahrwerk

Scheibenbremsen vorn (von Let) und hinten(vom gsi)

Dann nicht "evtl. größere Felgen" sonder aufjeden Fall größere Felgen

Ich mein wie willsten die 280nm auf die Straße bringen?

Motorhalter

Getriebehalter

Antriebswellen

Stabis vom Gsi

Benzin Pumpe vom LET

BKV und HBZ vom LET

Dann brauchste noch nen F20 getriebe oder du baust das F28 auf Vorderachse um

Wenn du's ordentlich machen willst würde ich sogar noch Knotenbleche ect. einschweißen

Domstrebe

Den Kat brauchste aufjeden Fall vom LET

Und auch sonst brauchst du AUFJEDENFALL ne größere Auspuffanlage!!!

Ich mein das is nen TURBO! denkst du der kann seine Abgase durch diesen 45er Strohhalm vom 1.2er durchjagen?

Das Steuergerät kannste auch nich einfach reinhängen

Außerdem kommen noch Zusatzinstrumente dazu

Das war nur mal nen KLEINER Überblick von dem Umbau und ich bin kein

Experte und hab bestimmt noch einiges vergessen, aber ich glaub nich das jeder der nen bissl Kohle hat nen C20LET einfach so innen Corsa hägen kann.

Der TÜV ist dann das geringste Übel, wenn man alles vernünftig gemacht hat. Dieses Glück haste aber auch nur bei Opel und VW, denn da gibts genug verrückte die sowas schon gemacht haben!

Wenn de sowas bei Nissan machen willst kommst schnell mal beim Motoreintragen auf 4000-5000€!

Naja,haben wir was anderes geschrieben?

Das mit 4000-5000€ ist nicht auf den Umbau bezogen,sondern nur auf die TÜV-Kosten bei einem Nissanfahrzeug bei Sondereintragung.

Nicht das du da was falsch verstehst.

MfG Tigra2.0 16V

Wobei ich die 5000€ Eintragungkosten mal "dezent" anzweifeln möchte. Kaufst ja net gleich den ganzen TÜV Stützpunkt dazu :D

Aber je nach TÜV Stützpunkt musste mit 80 bis 600€ rechnen, wobei TÜV das kleinste Prpblem is, steht ja auch oben.

EDIT

Ach ja, wenn du den Thread den du da zitiert hast mal weiterliest, wirst du sicher festgestellt haben, dass die oben genannten 10t€ absolut NICHT utopisch sind, sonder erschreckenderweise eher die untere Grenze für nen GUTEN Umbau.

Deine Antwort
Ähnliche Themen