ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. C204 - w204 Coupe MOPF Aluminium Teile statt Plastik

C204 - w204 Coupe MOPF Aluminium Teile statt Plastik

Mercedes C-Klasse C204 Coupé
Themenstarteram 26. März 2015 um 12:46

Grüß euch Forianer!

Nachdem wir unseren C204 (bj8/2012) nun bald 1 Jahr haben, schleichen sich gewissen Kleinigkeiten ein, die einfach ein bisschen nerven...

Genauer gesagt geht es da um 2 Plastikteile, die meiner Meinung nach einfach nicht zum restlichen Interieur und schon garnicht zu MB passen.

1. Wäre da das Einstellrad der Klimaautomatik... also der Ring, mit dem man die Grad einstellt... die sind 2x in Plastik ausgeführt... gibt es die auch in Aluminium, oder allgemein Metall? Google suche hat nichts gebracht...

und 2. Wäre da der Hebel mit dem man die Sitze nach vorne kippen kann... bestehen auch aus billigstem Plastik... gibt es die ggf auch in Metall?

wie gesagt hat meine Google Suche nix gebracht, ich hoffe dennoch auf Antworten!

Lg

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 26. März 2015 um 15:41

Vielen dank scherzo.

Nein die sitzverstellung meine ich nicht, das coupe hat seitleich am sitz unter der kopfstütze einen hebel um ihn nach vorne zu kippen, damit die gäste in den fond kommen

@klausGSE bist du einfach nur postgeil oder gibst du gerne unnötige kommentare ab? Du bist einer dieser leute, die den ruf dieses forums verursachen, vielen dank!

 

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

Moin @boogieman221thx ,

zu 1. kann ich nichts beitragen.

Aber schwebt Dir zu 2. vielleicht so etwas vor?!

http://m.ebay.com/itm/161599411316

Scheint aber nur Plastik zu sein, wobei ich nicht sicher bin, ob es sich um Kunsstoff mit Metallüberzug handelt, wie es bei anderen Teilen der Fall ist.

Nach einem Jahr musste ich nun leider feststellen, dass das Profil der Reifen immer weniger wird. Gibt es da evtl. Austauschteile aus Metall?

Wenn ein Auto komplett aus Metall gebaut wär, würde es 6 Tonnen wiegen und 45 Liter Sprit auf 100km verbrauchen.

Um jedes Teil, dass aus Plastik/Kunststoff eingesetzt werden kann, sollte man froh sein.

Stimmt , hat nur nichts mit dem Thema zu tun. Hier wurde explizit nach 2 kleinen optischen Details des Innenraums gefragt.

Themenstarteram 26. März 2015 um 15:41

Vielen dank scherzo.

Nein die sitzverstellung meine ich nicht, das coupe hat seitleich am sitz unter der kopfstütze einen hebel um ihn nach vorne zu kippen, damit die gäste in den fond kommen

@klausGSE bist du einfach nur postgeil oder gibst du gerne unnötige kommentare ab? Du bist einer dieser leute, die den ruf dieses forums verursachen, vielen dank!

 

Der letzte Grund, die genannten Teile aus Kunststoff zu fertigen ist das Gewicht. Hier geht's um den Kompromiss zwischen Optik und Kosten.

@boogieman221thx :

kannst Du bitte ein Bild des Sitzhebels posten?!

Wenn es der ist, von dem ich denke dass Du ihn meinst: bei mir sind diese Hebel matt-silbern, es müsste der Haptik nach zu urteilen Metall oder zumindest mit Metall beschichteter Kunststoff sein. Ich mache nachher mal ein Bild davon und stelle es ein.

Themenstarteram 26. März 2015 um 18:18

Hier 2 Fotos vom Hebel. Auch zur Sicherheit nochmal die 2 Einstellräder der Klima, obwohl da eher bekannt sein sollte um was es geht...

Ich weiss, diese Dinge zu ersetzen ist unnötig, vor allem weil sie ja noch funktionieren, schön wäre es trotzdem...

20150326-180718
20150326-180733
20150326-180657

Weder das Einstellrad noch den Hebel gibt es aus Metall. Der Metall-Look muss dir leider reichen. Aber oft benutzt man die Dinger eh nicht und ich habe auch noch nie gehört, dass da was kaputt geht.

Kunststoff ist nicht gleich Kunststoff. Wie erwähnt, geht es um Kosten-Leistung-Gewicht; hier gilt es eine Balance zu finden. Deswegen ist meisten ein (geeigneter) Kunststoff das Material der Wahl. Jedoch werden in einem Mercedes in der Regel höherwertigere Kunststofftypen für solche Teile eingesetzt (bspw. ABS-PA, ABS-PC etc.) als bspw. in einem (Extrembeispiel) Dacia (PP etc.).

Bei meinem ist der Griff definitiv zumindest mit Metall bedampfter Kunststoff wenn nicht gar Metall. Er ist aber auch nicht verchromt, wie bei Dir, sondern matt. Von Optik (silber-matt) und Haptik (metallisch-kalt) identisch zu den innenseitigen Türöffnern und den Lenkrad-Paddles.

Keine Ahnung, warum das bei mir anders ausfällt: anderes Modelljahr, anderes Modell (Sport) oder wegen der Memorysitze?!

Ich schaue nachher mal in den EPC, vielleicht gibt es da unterschiedliche Varianten.

Image
Image
Themenstarteram 26. März 2015 um 21:10

Zitat:

@fenrisulfur schrieb am 26. März 2015 um 20:09:44 Uhr:

 

Ich schaue nachher mal in den EPC, vielleicht gibt es da unterschiedliche Varianten.

Vielen dank für deine mühe! Unserer ist bj 8/12 ohne amg paket und ohne memory. Lediglich vollleder und edition 1 mit den keramik look elementen.

@boogieman221thx :

die bei mir (C204 Sport-Modell MJ 2014) für die "Verriegelung Lehne" verwendete Teilenummer lautet A20791021069051 für die Fahrer- und A20791028069051 für die Beifahrerseite. Das Teil kostet angeblich jeweils nur knapp 33 Euro.

Damit ist aber das gesamte Modul gemeint, sprich der Griff und daran hängende Schale (siehe Bild im Anhang). ABER: ich habe keine Kopfstützenverstellung am Sitz (siehe Bild oben), weil die Kopfstütze mit der Memoryfunktion an der jeweiligen Türseite verstellt wird.

Für diese Sitzverriegelung gibt es pro Seite mindestens sechs verschiedene Teilenummern. Aus der im EPC vorliegenden Beschreibung geht für die oben genannte Teilenummer hervor, dass sie mit der Memoryfunktion kombiniert ist. Aber ich kann dort nicht nachvollziehen, aus welchen Material die Verriegelungen jeweils besteht.

Wie gesagt: da ich das "Sport"-Modell (mit den darin inkludierten C63-Sitzen) und elektrisch verstellbare Sitze habe, könnte das die Ausführung der Lehnenverriegelung beeinflussen.

Vielleicht könnte sich ma ein C63 Coupé-Fahrer und/oder ein Fahrer mit Memory-Funktion eines Mopf zu Wort melden: ist das im C63 Coupé normalerweise auch ein verchromter Plastikgriff oder ein matt-metallenes Teil? Und gibt es matte Versionen mit manueller Kopfstützenverstellung am Sitz oberhalb der Lehnenverriegelung?

Wenn es diese Griffe sowohl für die Sitzverriegelung als auch die Kopfstütze in matt-metall gibt, könnte es sein (!), dass man sie einfach austauschen kann. Und wenn einer der Verriegelungen 33 Euro kostet, kommst Du für die gesamten Teile vielleicht auf 100 Euro (2 x 33 Euro plus 2 mal Betrag X für die Kopflehnenverstellung)?!

Schade, dass der EPC so unübersichtlich aufgebaut ist... :(

Img-4381

Zitat:

@scherzo schrieb am 26. März 2015 um 15:37:49 Uhr:

Stimmt , hat nur nichts mit dem Thema zu tun. Hier wurde explizit nach 2 kleinen optischen Details des Innenraums gefragt.

Hm, die vorgehobenen Stellen und vor allen Dingen die Überschrift sagen mir, dass es dem TE genau um dieses Thema, Plastik vs. Metall, geht.

Zitat:

@boogieman221thx schrieb am 26. März 2015 um 12:46:19 Uhr:

.....

Genauer gesagt geht es da um 2 Plastikteile, die meiner Meinung nach einfach nicht zum restlichen Interieur und schon garnicht zu MB passen.

1. Wäre da das Einstellrad der Klimaautomatik... also der Ring, mit dem man die Grad einstellt... die sind 2x in Plastik ausgeführt... gibt es die auch in Aluminium, oder allgemein Metall? Google suche hat nichts gebracht......

Zitat:

@KlausGSE schrieb am 27. März 2015 um 00:08:15 Uhr:

Zitat:

@scherzo schrieb am 26. März 2015 um 15:37:49 Uhr:

Stimmt , hat nur nichts mit dem Thema zu tun. Hier wurde explizit nach 2 kleinen optischen Details des Innenraums gefragt.

Hm, die vorgehobenen Stellen und vor allen Dingen die Überschrift sagen mir, dass es dem TE genau um dieses Thema, Plastik vs. Metall, geht.

Zitat:

@KlausGSE schrieb am 27. März 2015 um 00:08:15 Uhr:

Zitat:

@boogieman221thx schrieb am 26. März 2015 um 12:46:19 Uhr:

.....

Genauer gesagt geht es da um 2 Plastikteile, die meiner Meinung nach einfach nicht zum restlichen Interieur und schon garnicht zu MB passen.

1. Wäre da das Einstellrad der Klimaautomatik... also der Ring, mit dem man die Grad einstellt... die sind 2x in Plastik ausgeführt... gibt es die auch in Aluminium, oder allgemein Metall? Google suche hat nichts gebracht......

Die Knackpunkte sind nur, dass es

a) dem TE nicht wie von Dir impliziert um Verschleiß, sondern Qualitätsanmutung geht und

b) diese beiden Teile wohl kaum einen relevanten Gewichtsunterschied machen. Zumal es die potentiell deutlich "schwereren" Teile, nämlich die Lehnenverriegelungen, sowieso schon von Mercedes in einer Metallversion bzw. metallüberzogenen Version gibt...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. C204 - w204 Coupe MOPF Aluminium Teile statt Plastik