ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. C200 Kompressor - Luftmassenmesser defekt ? HILFE

C200 Kompressor - Luftmassenmesser defekt ? HILFE

Mercedes C-Klasse
Themenstarteram 11. Juni 2014 um 13:51

Hallo Liebe Benz-Freunde,

habe mir nach jahrelangem sparen als Student jetzt endlich einen gebrauchten W203,200 Kompressor, BJ 2002, 163 PS gekauft.

allerdings habe ich folgendes Problem:

- Bei der Probefahrt war noch alles OK.

- Noch am selben Abend hat aufeinmal die Gelbe Motorleuchte

- vom Fahrverhalten her hab ich NICHTS gemerkt

- ADAC kam und hat den Fehler "P200B" ausgelesen (LMM ohne Funktion)

- ADAC hat den fehler weggedrückt und sagte mir, ich sollte das ganze mal beobachten

- auch weiterhin im Fahrverhalten nichts gemerkt

- 1600 km später hat die Gelbe Motorleuchte wieder geleuchtet

- dieses mal bin ich direkt zur Mercedes-Werkstatt

- Folgendes wurde ausgelesen:

P200B-002 (Heißluftmassenmesser)-Kurzschluss nachMasse/Leistungsunterbrechung [P0102]

und

P200B-004 (Heißluftmassenmesser), Plausibilitätsfehler Luftmassenmesser / Drosselklappe [P0101].

- der fehler wurde wieder weggedrückt und wieder wurde mir gesagt, ich sollte das ganze beobachten

- weiterhin KEINE Auffälligkeiten im Fahrverhalten.

- weitere 1000 km später aufeinmal massiver Leistungsverlust... ca 60 PS weniger aber KEIN aufleuchten der Motorleuchte und auch keine änderung des Spritverbrauches

- bin ca 300 km gefahren um das ganze zu beobachten...

- aufeinmal KEIN leistungsverlust mehr...

- jetzt stehe ich da und weiss nicht was ich machen soll...

- p.s. es ist KEIN öl im Nockenwellenversteller oder in den LMM-Anschlusskabeln

 

was kann ich machen ?

Luftmassenmesser tauschen ?

 

was könnte sonst der Fehler sein ?

bin ratlos und das Geld ist auch alle

Vielen Dank schonmal im Voraus

 

 

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 11. Juni 2014 um 13:51

Hallo Liebe Benz-Freunde,

habe mir nach jahrelangem sparen als Student jetzt endlich einen gebrauchten W203,200 Kompressor, BJ 2002, 163 PS gekauft.

allerdings habe ich folgendes Problem:

- Bei der Probefahrt war noch alles OK.

- Noch am selben Abend hat aufeinmal die Gelbe Motorleuchte

- vom Fahrverhalten her hab ich NICHTS gemerkt

- ADAC kam und hat den Fehler "P200B" ausgelesen (LMM ohne Funktion)

- ADAC hat den fehler weggedrückt und sagte mir, ich sollte das ganze mal beobachten

- auch weiterhin im Fahrverhalten nichts gemerkt

- 1600 km später hat die Gelbe Motorleuchte wieder geleuchtet

- dieses mal bin ich direkt zur Mercedes-Werkstatt

- Folgendes wurde ausgelesen:

P200B-002 (Heißluftmassenmesser)-Kurzschluss nachMasse/Leistungsunterbrechung [P0102]

und

P200B-004 (Heißluftmassenmesser), Plausibilitätsfehler Luftmassenmesser / Drosselklappe [P0101].

- der fehler wurde wieder weggedrückt und wieder wurde mir gesagt, ich sollte das ganze beobachten

- weiterhin KEINE Auffälligkeiten im Fahrverhalten.

- weitere 1000 km später aufeinmal massiver Leistungsverlust... ca 60 PS weniger aber KEIN aufleuchten der Motorleuchte und auch keine änderung des Spritverbrauches

- bin ca 300 km gefahren um das ganze zu beobachten...

- aufeinmal KEIN leistungsverlust mehr...

- jetzt stehe ich da und weiss nicht was ich machen soll...

- p.s. es ist KEIN öl im Nockenwellenversteller oder in den LMM-Anschlusskabeln

 

was kann ich machen ?

Luftmassenmesser tauschen ?

 

was könnte sonst der Fehler sein ?

bin ratlos und das Geld ist auch alle

Vielen Dank schonmal im Voraus

 

 

38 weitere Antworten
Ähnliche Themen
38 Antworten
Themenstarteram 24. Juni 2014 um 20:53

wie kann ich das ganze prüfen ob die umluftkklappe wirklich defekt ist ? will nicht noch mehr geld in versuche stecken !? es muss doch irgendwie eine möglichkeit geben das ganze zu diagnostizieren und ein haufen zeug auszubauen, zu reinigen, zu tauschen etc.. würde es evtl was bringen mal den kompletten kabelbaum in der werkstatt durchmessen zu lassen ?

am 24. Juni 2014 um 21:19

Meistens ist die Klappe nicht richtig defekt, wenn es nicht ein Kabel oder Stecker Problem ist. Die Klappe wird durch Verschleiß ein wenig langsamer und die Software merkt das und stellt die Klappe ab.

Du kannst mal den Lufi abnehmen und die Klappe von Hand zu drücken. Sie muss beim Loslassen ganz schnell wieder in Auf Stellung gehen.

Ich habe die Klappe ausgebaut (20 min) und sie geöffnet. Es war Feuchtigkeit drin. Ich habe die Mechanik gefettet, die Schleifkontakte gereinigt und den Deckel mit Hylomar abgedichtet. Zusätzlich warte ich immer zwischen Zündung und Starten ein paar Sekunden ab, damit die Klappe Zeit hat zur Positionierung.

Probleme hab ich seitdem keine mehr.

Kannst du ja mal ausprobieren.

Gruß

Zündung auf zwei und ca. eine minute warten bevor man startet. Die Umluft und Drosselklappe machen nach ca. 30 -45 Sekunden eine Referenzfahrt. Kann man auch bei der umluftklappe beobachten wenn man den Deckel vom Luftfilter abschraubt.

Seit ich das an und ab mal mache bleibt meine mkl aus.

Zitat:

Original geschrieben von sashN

Beim Steuergerät einfach die Stecker abziehen und gucken ob du Öl auffindest.

Bevor du den Wagen startest die Schlüssel auf die 2. Zündstellung drehen und ein paar Sekunden warten bevor du ihn startest. Wenn er dann volle Leistung hat wird es wohl an der Umluftklappe liegen

(habe das Problem selbst bei meinem + Öl im Steuergerät)

.

Wenn Du mit dem Murx leben kannst.

Steuergerät öffnen und Platine reinigen >( mit leichter Spülilösung zB > habe ich gemacht und seit 2 Jahren iO) :)

Zitat:

Original geschrieben von conny-r

Zitat:

Original geschrieben von sashN

Beim Steuergerät einfach die Stecker abziehen und gucken ob du Öl auffindest.

Bevor du den Wagen startest die Schlüssel auf die 2. Zündstellung drehen und ein paar Sekunden warten bevor du ihn startest. Wenn er dann volle Leistung hat wird es wohl an der Umluftklappe liegen

(habe das Problem selbst bei meinem + Öl im Steuergerät)

.

Wenn Du mit dem Murx leben kannst.

Steuergerät öffnen und Platine reinigen >( mit leichter Spülilösung zB > habe ich gemacht und seit 2 Jahren iO) :)

Bin schon fleißig dabei alles immer ordentlich sauber zu machen, hätte vielleicht schreiben sollen das ich es hatte und nicht mehr habe. ;)

Habe mittlerweile auch keine Probleme mehr das er nicht mehr richtig läuft etc.

Außer mal hier und da ein kleines bisschen Restöl aus dem Kabelbaum, was aber schnell beseitigt wird :p

Moin, bin nicht so der Experte, deshalb die Frage ob man die drosselklappen als laie kontrollieren kann? ich fahre einen c200 kompressor aus 2001 und habe auch Leistungsverluste, ohne mkl, ab und an läuft alles perfekt und man merkt die 163ps, aber sonst fährt er sich eher wie 90....

Bevor Du wilde Wechselorgien durchführst, laß mal mit SD auslesen und stelle das Protokoll hier ein.

ok danke, ich werde am Wochenende erstmal den LMM kontrollieren. vielleicht liegt es ja nur daran. der Wagen hat rund 190.000 Kilometer runter und ich glaube nicht das da jemals jemand nach geschaut hat.

Hey hast du rausgedfunden woran liegt die Leistungsverlust von deinem 163? habe nähmlich auch. und sogar manchmal fehlzündungen an zylinder 4

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. C200 Kompressor - Luftmassenmesser defekt ? HILFE