ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. C200 Kompressor - Luftmassenmesser defekt ? HILFE

C200 Kompressor - Luftmassenmesser defekt ? HILFE

Mercedes C-Klasse
Themenstarteram 11. Juni 2014 um 13:51

Hallo Liebe Benz-Freunde,

habe mir nach jahrelangem sparen als Student jetzt endlich einen gebrauchten W203,200 Kompressor, BJ 2002, 163 PS gekauft.

allerdings habe ich folgendes Problem:

- Bei der Probefahrt war noch alles OK.

- Noch am selben Abend hat aufeinmal die Gelbe Motorleuchte

- vom Fahrverhalten her hab ich NICHTS gemerkt

- ADAC kam und hat den Fehler "P200B" ausgelesen (LMM ohne Funktion)

- ADAC hat den fehler weggedrückt und sagte mir, ich sollte das ganze mal beobachten

- auch weiterhin im Fahrverhalten nichts gemerkt

- 1600 km später hat die Gelbe Motorleuchte wieder geleuchtet

- dieses mal bin ich direkt zur Mercedes-Werkstatt

- Folgendes wurde ausgelesen:

P200B-002 (Heißluftmassenmesser)-Kurzschluss nachMasse/Leistungsunterbrechung [P0102]

und

P200B-004 (Heißluftmassenmesser), Plausibilitätsfehler Luftmassenmesser / Drosselklappe [P0101].

- der fehler wurde wieder weggedrückt und wieder wurde mir gesagt, ich sollte das ganze beobachten

- weiterhin KEINE Auffälligkeiten im Fahrverhalten.

- weitere 1000 km später aufeinmal massiver Leistungsverlust... ca 60 PS weniger aber KEIN aufleuchten der Motorleuchte und auch keine änderung des Spritverbrauches

- bin ca 300 km gefahren um das ganze zu beobachten...

- aufeinmal KEIN leistungsverlust mehr...

- jetzt stehe ich da und weiss nicht was ich machen soll...

- p.s. es ist KEIN öl im Nockenwellenversteller oder in den LMM-Anschlusskabeln

 

was kann ich machen ?

Luftmassenmesser tauschen ?

 

was könnte sonst der Fehler sein ?

bin ratlos und das Geld ist auch alle

Vielen Dank schonmal im Voraus

 

 

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 11. Juni 2014 um 13:51

Hallo Liebe Benz-Freunde,

habe mir nach jahrelangem sparen als Student jetzt endlich einen gebrauchten W203,200 Kompressor, BJ 2002, 163 PS gekauft.

allerdings habe ich folgendes Problem:

- Bei der Probefahrt war noch alles OK.

- Noch am selben Abend hat aufeinmal die Gelbe Motorleuchte

- vom Fahrverhalten her hab ich NICHTS gemerkt

- ADAC kam und hat den Fehler "P200B" ausgelesen (LMM ohne Funktion)

- ADAC hat den fehler weggedrückt und sagte mir, ich sollte das ganze mal beobachten

- auch weiterhin im Fahrverhalten nichts gemerkt

- 1600 km später hat die Gelbe Motorleuchte wieder geleuchtet

- dieses mal bin ich direkt zur Mercedes-Werkstatt

- Folgendes wurde ausgelesen:

P200B-002 (Heißluftmassenmesser)-Kurzschluss nachMasse/Leistungsunterbrechung [P0102]

und

P200B-004 (Heißluftmassenmesser), Plausibilitätsfehler Luftmassenmesser / Drosselklappe [P0101].

- der fehler wurde wieder weggedrückt und wieder wurde mir gesagt, ich sollte das ganze beobachten

- weiterhin KEINE Auffälligkeiten im Fahrverhalten.

- weitere 1000 km später aufeinmal massiver Leistungsverlust... ca 60 PS weniger aber KEIN aufleuchten der Motorleuchte und auch keine änderung des Spritverbrauches

- bin ca 300 km gefahren um das ganze zu beobachten...

- aufeinmal KEIN leistungsverlust mehr...

- jetzt stehe ich da und weiss nicht was ich machen soll...

- p.s. es ist KEIN öl im Nockenwellenversteller oder in den LMM-Anschlusskabeln

 

was kann ich machen ?

Luftmassenmesser tauschen ?

 

was könnte sonst der Fehler sein ?

bin ratlos und das Geld ist auch alle

Vielen Dank schonmal im Voraus

 

 

38 weitere Antworten
Ähnliche Themen
38 Antworten
am 12. Juni 2014 um 10:49

Hallo,

ich habe eine Orientierungshilfe dran gehangen.

Wenn Du mal wieder Leistungsverlust hast ohne MIL, mach folgendes:

Anhalten, Motor aus. Zündung 15s ein - 5s aus - 45s ein - 5s aus. Damit wird die Drosselklappe und die Umluftklappe kalibriert.

Wenn du dann wieder Leistung hast, ist es eine Fehlfunktion der Umluftklappe.

Gruß

Themenstarteram 23. Juni 2014 um 22:57

so.......

einiges hat sich getan.. aber nichts gutes :(

habe mir letzte Woche einen neuen VDO Luftmassenmesser bestellt 240 Euro....

letzten Freitag verbaut.... und fehlerspeicher reset....

...2km gefahren... Motorkennleute wieder an...

wieder fehler löschen lassen

über nacht die batterie abgeklemmt........

... 2km gefahren.. wieder Motorkennleuchte an....

...... wieder fehler löschen lassen...

wieder paar km gefahren.. und wieder MKL an.....

wiederholt der fehler:

P200B-002 B2/5 (Heißluftmassenmesser) , kurzschluss nach Masse / Leistungsunterbrechung [P0102]

P200B-004 B2/5 (Heißluftmassenmesser), Plausibilitätsfehler Luftmassenmesser / Drosselklappe [P0101]

..neuen Luftmassenmesser wieder ausgenbaut und alten wieder rein...

.................

habe mir dem Lieferanten geredet und sie nehmen den Luftmassenmesser wieder zurück und erstatten mir Gott sei dank das Geld wieder..

 

jetzt die frage... soll ich mich noch einen weiteren bestellen mit der Hoffnung und dem Glaube das dieser bestellte Luftmassenmesser ZUFÄLLIG bei mir kaputt war, oder soll ich mich auf weitere suche begeben ...-!? Laut dem Lieferanten sind ihre neuen LMM sehr sehr selten kaputt....

 

BIIIITTTTTTTTTTTTTE HILLLLLLLLLLLLLLLLLLFFFFFFFFE ... bin verzweifelt.. ich bin student und habe jetzt schon mindestens 400 Euro in die Fehlersuche gesteckt.. bin finanziell und nervlich am ende !!!!

Zitat:

Original geschrieben von Mercedes_W203

...neuen Luftmassenmesser wieder ausgenbaut und alten wieder rein...

... soll ich mich noch einen weiteren bestellen ...

BIIIITTTTTTTTTTTTTE HILLLLLLLLLLLLLLLLLLFFFFFFFFE ... bin verzweifelt.

Mal ganz dumm gefragt, weil ich habe schon vieles erlebt:

Ausgebaut und eingebaut - soweit ok.

Wurde der LMM auch jeweils elektrisch angeschlossen?

Mittunter fällt so ein Steckerkabel nach unten und ist erst mal weg. ;)

 

Gruß

Axcell

wiederholt der fehler:

P200B-002 B2/5 (Heißluftmassenmesser) , kurzschluss nach Masse / Leistungsunterbrechung [P0102]

P200B-004 B2/5 (Heißluftmassenmesser), Plausibilitätsfehler Luftmassenmesser / Drosselklappe [P0101]

entwedr kabel beschädigt oder Öl im Kabelbaum oder MSG

http://www.motor-talk.de/.../...teuergeraet-reinigen-t4866250.html?...

Themenstarteram 24. Juni 2014 um 9:46

Zitat:

Original geschrieben von Axcell

Zitat:

Original geschrieben von Mercedes_W203

...neuen Luftmassenmesser wieder ausgenbaut und alten wieder rein...

... soll ich mich noch einen weiteren bestellen ...

BIIIITTTTTTTTTTTTTE HILLLLLLLLLLLLLLLLLLFFFFFFFFE ... bin verzweifelt.

Mal ganz dumm gefragt, weil ich habe schon vieles erlebt:

Ausgebaut und eingebaut - soweit ok.

Wurde der LMM auch jeweils elektrisch angeschlossen?

Mittunter fällt so ein Steckerkabel nach unten und ist erst mal weg. ;)

 

Gruß

Axcell

erstmal Danke für deine Antwort...

hehe.. beim 1. mal vergessen.. aber dann noch angesteckt und seit dem immer darauf geachtet das der Stecker dran is .. ;-)

Themenstarteram 24. Juni 2014 um 9:50

Zitat:

Original geschrieben von conny-r

wiederholt der fehler:

P200B-002 B2/5 (Heißluftmassenmesser) , kurzschluss nach Masse / Leistungsunterbrechung [P0102]

P200B-004 B2/5 (Heißluftmassenmesser), Plausibilitätsfehler Luftmassenmesser / Drosselklappe [P0101]

entwedr kabel beschädigt oder Öl im Kabelbaum oder MSG

http://www.motor-talk.de/.../...teuergeraet-reinigen-t4866250.html?...

erstmal Danke für Deine Antwort...

"kabel beschädigt" .. meinst du das Kabel vom Luftmassenmesser ? wenn ja.. wie erkenne ich das bzw vorallem wie prüfe ich dass das Kabel defekt ist ?

 

"Öl im Kabelbaum" ... wie erkenn ich das, bzw wo schneide ich den kabelbaum am besten auf um zu sehen ob öl im kabelbaum ist !?.. da an meinen Stecker und Steckverbindungen keinerlei öl zu sehen ist... auch das Kabel am Nockenwellenversteller ist trocken..der motor an sich ist sehr trocken und fast kaum irgendwo öl zu sehen

Öl im Steuergerät: wie erkenn ich das. einfach mal aufmachen und schauen oder wo sind übliche "ölstellen"

Vielen Dank

Grüße

Dominik

Ich würde mal in Richtung der Umlauftklappe des Kompressors recherchieren...

Grüße

Wenn Du aufmerksam liest, findest Du in dem Link den Schaltplan.

Themenstarteram 24. Juni 2014 um 11:05

Zitat:

Original geschrieben von Powermikey

Ich würde mal in Richtung der Umlauftklappe des Kompressors recherchieren...

Grüße

diese Umluftklappe ?! wie prüfe ich die.. bzw wie kann ich prüfen das die Kaputt is !?

Themenstarteram 24. Juni 2014 um 11:09

Zitat:

Original geschrieben von conny-r

Wenn Du aufmerksam liest, findest Du in dem Link den Schaltplan.

"Kabelstrang öffnen und richtig säubern

Nochmal mit Spülilösung richtig auswaschen ( habe ich selbst schon praktiziert ) und richtig gut auf dem Heizkörper oder Backofen 50° max trocknen."

ok.. dann versuch ich da mal am freitag mein glück

Naja, ich denke mal wenn der NWV trocken ist sollte kein Öl im Kabelbaum sein. (Außer er wurde vorm Verkauf gründlich gereinigt :confused:)

Beim Steuergerät einfach die Stecker abziehen und gucken ob du Öl auffindest.

Bevor du den Wagen startest die Schlüssel auf die 2. Zündstellung drehen und ein paar Sekunden warten bevor du ihn startest. Wenn er dann volle Leistung hat wird es wohl an der Umluftklappe liegen (habe das Problem selbst bei meinem + Öl im Steuergerät)

Themenstarteram 24. Juni 2014 um 13:01

Zitat:

Original geschrieben von sashN

Naja, ich denke mal wenn der NWV trocken ist sollte kein Öl im Kabelbaum sein. (Außer er wurde vorm Verkauf gründlich gereinigt :confused:)

Beim Steuergerät einfach die Stecker abziehen und gucken ob du Öl auffindest.

Bevor du den Wagen startest die Schlüssel auf die 2. Zündstellung drehen und ein paar Sekunden warten bevor du ihn startest. Wenn er dann volle Leistung hat wird es wohl an der Umluftklappe liegen (habe das Problem selbst bei meinem + Öl im Steuergerät)

ok danke.. werde das Steuergerät mal anschauen..

 

er hat eigentlich immer volle Leistung .. er hatte nur mal vor 2000 km einen Leistungsabfall, der 6 tage angedauert hat.. seit dem normale Leistung.. nur Motokennleuchte und fehler im speicher.

...also dann sozusagen mal umluftklappe tauschen !?

Themenstarteram 24. Juni 2014 um 13:04

was kostet die ca. ?

Was sowas kostet weiß ich leider nicht. Falls sie nicht richtig funktioniert muss sie aber nicht gleich kaputt sein. Vielleicht nur verschmutzt und dadurch etwas schwergängig oder ein Kabelbruch das sie nicht immer richtig funktioniert.

am 24. Juni 2014 um 19:30

Zitat:

Original geschrieben von Mercedes_W203

was kostet die ca. ?

Die Umluftklappe auf dem Bild links vorne kostet neu um die 600 Euro (siehe meinen Beitrag auf der 1. Seite). Schau mal bei eBay, dort ab etwa 70 Euro zu haben. Meine von dort hält inzwischen seit über 6000 km.

z.B.

http://www.ebay.de/.../231266731754?...

Musst natürlich sicherheitshalber die Teilenummer nochmal vergleichen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. C200 Kompressor - Luftmassenmesser defekt ? HILFE