ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. C 220 203 Steuerkette? Rasseln Geräusche beim Leerlauf OM646

C 220 203 Steuerkette? Rasseln Geräusche beim Leerlauf OM646

Mercedes C-Klasse CL203 Sportcoupé

Hallo erstmal an alle MOTOR-TALK Freunde.

 

Zum Fahrzeug:

 

Ich fahre einen Mercedes Benz C 220 CDI CL 203 Sportcoupe mit der OM 646.963 DE 22 LA Motorisierung also Mopf und 150 PS, ab Werk mit dem Dieselpartikelfilter. Er hat schon 222.700 Kilometer auf dem Buckel. Baujahr 10.2004. Übrigens ist es eine 6-Gang Schaltgetriebe.

 

 

Derzeitiges Problem:

 

Kalter normaler Motorstart, normales starten wie halt ein Diesel am tackern und am Nageln ist... sobald es etwas Temperatur errichtet hat ca. 1-2 Minuten im Leerlauf hört man ein rasseln ähnliches Geräusch aus dem Motorenraum. Höre ich nicht im Fahrzeug Innenraum, nur wenn das Fenster offen uns und ich in einem abgelegenen Örtchen alleine an der Ampel stehe. Wenn der Motor richtig seine Temperatur erreicht hat (halt nach einen etwas längerem fahrt ca. 50 Kilometer) wird es ein kleines Ticken lauter und das geht einem auf die Nerven.

Habe den Riemen abgenommen (siehe Links zum Video) jedoch rasselt es immer noch. (Nicht von mir aufgenommen)

 

Kann es die Steuerkette sein?

 

 

Folgende Teile habe ich bereits erneuert:

 

-Keilriemen

-Kurbelwelle Riemenscheibe

-Freilaufrollen

-Keilriemenspanner

-DPF gereinigt (deutlich mehr Power danach)

-Injektionen neu abgedichtet

-neuer Turbolader

-AGR-Ventil gereinigt

-Differenzial Öl erneuert

-Servolenkung Öl erneuert

-Bremsflüssigkeit inklusive Schläuche erneuert

-Neue Bremsen auf den 4 Achsen

- Spur und Axialgelenk

-Spureinstellung

-Kühlmittel neu

-Getriebeöl

 

 

Sollte man auch mal bei diese Laufleistung die Ansaugbrücke ausbauen? Reinigen (Ruß) und neu abdichten? Bevor die Drahlklappen und die EKAS-Steuerung den Geist aufgibt wegen der Verkokung im Kanal?

 

Beim Leerlauf:

https://youtu.be/gKtoPPS6qfk

 

Beim Gas geben:

https://youtu.be/ivDG7b2wDfM

 

Videos sind nicht von mir! Aber habe das ähnliche Problem!?

 

Vielen Dank im Voraus!

Beste Antwort im Thema

So, Kette ist neu. Geräusche weg.

Lohnt es sich? Nein. Ich habe den kompletten Motor ausgebaut. Ölwanne geht sonst nicht so leicht runter. Um die Spannschiene zu tauschen, muss der Kopf auch runter.

Getauscht wurden: Steuerkette der Nockenwelle und Ölpumpe. Sämtliche Gleitschienen und der Rest der so anfällt: Krümmerdichtung, Zylinderkopfdichtung etc.

 

Ich hoffe, dass er jetzt noch lange hält.

26 weitere Antworten
Ähnliche Themen
26 Antworten

Das sind meine Videos :)

Rasseln bei mir nach wie vor vorhanden. Ich tippe auf Kette der Ölpumpe...

Themenstarteram 13. Oktober 2019 um 10:10

Hallo Foxmaxi,

vielen Dank für dein Kommentar. (Endlich mal einer... und dann noch ausgerechnet der Aufnehmer :) )

 

Es macht dir nichts aus wenn ich die Videos nutze oder?

 

Fährst du schon seit langem mit dem Rasseln so weiter?

Nein, kein Problem. Wundert mich nur, dass du sie gefunden hast - sind ja nicht gelistet. Bestimmt aus dem Mercedes-Forum?

Bin, seit dem ich es wahrgenommen habe, rund 20-25 tkm gefahren. Habe aber das Gefühl, dass es beim Kaltstart ruhiger ist und sobald das Öl Betriebstemperatur bekommt es lauter klackert. Ergo etwas mit der Viskosität. Daher gehe ich ganz stark von der Kette aus. Vielleicht eine Laufschiene defekt - Federbruch oder sowas. Ich hatte auch zwischenzeitlich mal den Kettenspanner getauscht. Da habe ich mal gemerkt, was rasseln bedeutet, als der Spanner noch kein Öl hatte.

Die Mercedes-Werkstatt hier, sagte mir ich soll den Turbo mal prüfen, da Kette eigentlich anders klingt.

Daher bin ich derzeit an der VTG-Recherche. Eventuell die VTG-Verstellung? Der Arm vom Regler zur Verstelleinheit.

Wie sieht das bei dir aus? Meiner wird täglich circa 190 km bewegt. Bisher macht er es noch mit.

Themenstarteram 13. Oktober 2019 um 11:20

Genau ich habe das von irgendeiner Seite, bin mir aber nicht mehr sicher von wo ich es habe.

 

Das stimmt bei kaltem Motorstart ist erstmal nichts davon zu hören. Nach leichtem Betriebstemperatur fängt es an zu Rasseln, wie bei mir.

Im Netz findet man ja CDI Motoren mit Steuerkette Geräusche. Die Klingel ganz anders als das Rasseln was wir haben.

 

Vom Turbo? Könnte ich aber ausschließen. Weil ich nach dem Einbau von dem neuen Turbolader (bei ca. 180.000 km) immer noch dieses Rasseln hatte.

 

Mittlerweile haben wir schon über 223.600 km hinter uns und am kommenden Donnerstag feiert mein Stern seinen 15. Geburtstag. :D

 

Ich bewege meinen am Tag mindestens 100 km. Er hat immer noch die selbe Leistung wie am ersten Tag (der zieht sogar den VW Passat TDI mit dem 170 PS starkem Motor / neuere Baujahre).

 

An sich sind die OM646 Motoren sehr souverän und robust. Sparsam kann man die eigentlich auch nennen.

Also bist du schon mehr als 40 tkm damit gefahren?

Vielleicht haben wir auch irgendeinen Lagerschaden, der diese Geräusche verursacht.

Der OM646 ist der schönste Motor, den ich bisher hatte. durchzugstark, wenig Verbrauch, sehr robust. Möchte ihn auch ungern abgeben.

Wurde bei dir schon mal der Ventildeckel abgenommen und eventuell mit einem Endoskop hinein geschaut? Das wäre etwas, was ich bei mir noch machen wollte.

Themenstarteram 13. Oktober 2019 um 11:41

Stimmt, es sind schon über 40.000 km. Aber eine Veränderung (laute vom Geräusch) hat sich meines Erachtens kaum geändert.

 

Es ist bestimmt eine Kleinigkeit, weil sonst hätte es schon gewisse große Folge Probleme mit sich ans Land gezogen.

 

Noch wurde bei mir am Motor nichts gemacht. Eventuell werde ich mir selbst eine Endoskop Kamera bestellen und selbst die Sache auf den Grund gehen. (Wenn ich mal Zeit finde) Denn die freien Werkstätten behaupten direkt es wäre die Steuerkette... (finde ich meiner Meinung nach Schwachsinnig).

 

Genau meinen würde ich gerne noch weiter fahren, deswegen habe ich wie im Thema beschrieben so viel noch investiert.

 

Was hast du alles mal bis heute wechseln müssen?

Wenn ich ältere Benz-Taxis höre, die haben das auch teilweise.

War auch schon in diversen Werkstätten, jeder sagt etwas anderes.

Getauscht wurden bereits bis jetzt (265 tkm):

- komplette Ansaugbrücke

- AGR-Ventil

- Unterdruckpumpe

- Ölkühler

- beide Radnaben vorne + Radlager

- Heizungsunterstüzungspumpe

- diverse Verschleißteile

Jetzt kündigt sich noch der elektrische Zuheizer an, zumindest steht er im Fehlerspeicher. Bisher noch ohne Kurzschluss.

Themenstarteram 13. Oktober 2019 um 19:07

Naja wenn ich mal zum Thema etwas Neues haben sollte, oder eine Änderung vorgenommen habe, teile ich dies hier mit.

 

Deswegen lasse ich meinen Zylinderkopf noch schön geschlossen.

 

Ist immer noch wenig, im Grunde genommen ist das Auto schon 15 Jahre alt und hat eine Viertel Millionen Kilometer schon hinter sich.

 

Na dann drücke ich dir die Daumen. Hoffe das der Zusatzheizer keine Probleme macht. Hast du den im Tacho eine Kontrollleuchte an?

Ich lasse auch von mir hören, falls sich etwas ergibt.

Keine Kontrolleuchte. Nur den Fehlerspeichereintrag. Gibt ja wohl zwei Ausfallursachen. Einmal mit Kurzschluss und leer ziehen der Batterie und dann einfach Funktionsausfall ohne Begleiterscheinungen.

Hallo Leute,

ich melde mich hier mit exakt dem gleichen Problem und wollte fragen ob schon jemand die Ursache des Geräusches gefunden hat.

Habe die gleichen Symptome im kalten Zustand hört man nichts aber sobald der Motor richtig auf Temperatur ist ist das rasseln deutlich hörbar.

Riemen habe ich wie im Video ausgehängt um Wapu, Klimakompressor etc. auszuschließen und das rasseln ist immer noch da.

Liebe Grüße

Kette. Meine rasselt nun auch circa zwei Sekunden nach dem Kaltstart. Hat sich also definitiv gelängt.

Hast du dir bereits ein Angebot für den Steuerkettenwechsel machen lassen ?

oder läuft die Hochdruckpumpe über eine separate Kette ?

Vielen Dank für die schnelle Antwort

Preise sind > 1000€ für Kette + Schienen.

Wollte es selber machen. Steuergegehäusedeckel muss runter. Und wenn man es richtig macht auch der Zylinderkopf.

Gibt auch Leute die ziehen nur die neue Kette durch. Das geht über den Ventildeckel.

HD-Pumpe wird über die Kette angetrieben. Die Ölpumpe hat eine kleine eigene Kette.

Na dann wird der Spaß bei mir auch mal irgendwann anfallen... momentan läuft alles noch wie gewohnt, also im grünen Bereich.

 

Nur meine Ansaugbrücke, die verkokt glaube ich so langsam.

 

Und hast du dir eine neue Steuerkette schon selbst eingebaut?

Würde an deiner Stelle direkt die Kette der Ölpumpe mit wechseln. (Und halt noch: Ketten, Kettenspanner, Schienen, neues Motoröl, neuer Motorölfilter, eventuell mit den Nockenwellen = falls verschließen, wenn du eine Nummer sicher gehen willst würde ich dir den Ölkühler noch mit empfehlen)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. C 220 203 Steuerkette? Rasseln Geräusche beim Leerlauf OM646