ForumMotoren & Antriebe
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Motoren & Antriebe
  6. Brennraum etc. reinigen mittels High Tech Systemwirkstoff (Diesel)

Brennraum etc. reinigen mittels High Tech Systemwirkstoff (Diesel)

Audi A4 B8/8K
Themenstarteram 22. Januar 2015 um 13:41

Hallo zusammen,

Letztens habe ich bei einigen Audi Garagen Offerten eingeholt wegen einer bevorstehenden Inspektion. Eine Garage hatte folgendes Produkt in der Offerte drin:

"HIGH TECH SYSTEMWIRKSTOFF DIESEL"

Ich konnte folgendes ergoogeln:

http://onlineshop.tunap.com/...ap-micrologic-high-tech-283-kaufen.html

Zitat:

Molekularaktiver System-Wirkstoff-Konzentrat für alle Diesel-Motoren. Der Zusatz schützt das gesamte Kraftstoffsystem vor Ablagerungen und Bakterien. Er sorgt so für einen optimalen Kraftstoffverbrauch und geringe Schadstoffemissionswerte. (gemäss obengenanntem Link)

Braucht das jemand von Euch? Sollte man das alle 5000km verwenden?

Gruss

Beste Antwort im Thema

Ein VW-Entwickler soll mal sinngemäß gemeint haben

"man sollte am besten die Motorhaube zuschweißen. (Damit die Pfuscher nicht rankönnen)"

Aber die wissen sich zu helfen, Tankklappe ist ja noch da... ;)

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Nee brauche ich nicht, ich nehme immer Diesel-Speed von LM, kippe nach dem Tanken immer 10ml pro getanken Diesel in den dem Tank (seit 09/2011).

Bisher (Stand 158 000km) noch keine Probleme mit AGR, DPF und Injektoren gehabt.

Die Liter Dose kostet 16,- und hält bei mir etwa 12 Monate.

Zitat:

@Corsadiesel schrieb am 22. Januar 2015 um 14:58:44 Uhr:

Nee brauche ich nicht, ich nehme immer Diesel-Speed von LM, kippe nach dem Tanken immer 10ml pro getanken Diesel in den dem Tank

dieses "diesel-speed"-zeugs hat bei mir garnix gebracht.

die wirkliche lösung war dieses:

http://www.motor-talk.de/.../...-zweitakt-oel-zugabe-t5157019.html?...

 

grüße vom nogel

Ich mische bei dem Diesel meiner Frau seit 120.000 km teilsynthetisches Zweitaktöl in 1:150 bis 1:200 Mischverhältnis zu.

cheerio

Themenstarteram 22. Januar 2015 um 21:34

naja zweitaktöl ist mir zu riskant. Nehme da lieber etwas geprüftes. Hat niemand Erfahrungen mit obgenanntem Mittel?

Gruss

Zitat:

@mr555 schrieb am 22. Januar 2015 um 21:34:00 Uhr:

naja zweitaktöl ist mir zu riskant. Nehme da lieber etwas geprüftes. Hat niemand Erfahrungen mit obgenanntem Mittel?

Gruss

wenn du menen verlinkten beitrag gelesen hast: ich habe erfahrungen damit gemacht: es hat nichts gebracht.

Zitat:

@nogel schrieb am 22. Januar 2015 um 19:01:12 Uhr:

Zitat:

@Corsadiesel schrieb am 22. Januar 2015 um 14:58:44 Uhr:

Nee brauche ich nicht, ich nehme immer Diesel-Speed von LM, kippe nach dem Tanken immer 10ml pro getanken Diesel in den dem Tank

dieses "diesel-speed"-zeugs hat bei mir garnix gebracht.

die wirkliche lösung war dieses:

http://www.motor-talk.de/.../...-zweitakt-oel-zugabe-t5157019.html?...

 

grüße vom nogel

Bei mir schon (sonst würde ich es nicht nutzen), Verbrennung ist weicher, gefühlt ein paar PS mehr, der Kaltstart ist auch selbst im Winter relativ leise. Mit dem Zeug wird der Zündpunkt des Diesels etwas noch oben verlagert.

Ein VW-Entwickler soll mal sinngemäß gemeint haben

"man sollte am besten die Motorhaube zuschweißen. (Damit die Pfuscher nicht rankönnen)"

Aber die wissen sich zu helfen, Tankklappe ist ja noch da... ;)

Themenstarteram 23. Januar 2015 um 22:55

@ Nogel

die Rede war auch nicht von diesel speed bei mir, sondern HIGH TECH SYSTEMWIRKSTOFF DIESEL :D

1. VW-Entwickler soll sich mal an die eigene VW-Nase fassen! Die größten Pfuscher kommen aus Wolfsburg.

2. ich stehe zu Systemreiniger positiv, weil es positive Eigenschaften hat (lesen)

Themenstarteram 26. Januar 2015 um 8:57

Zitat:

@Stefan_Raba schrieb am 23. Januar 2015 um 00:02:49 Uhr:

Ein VW-Entwickler soll mal sinngemäß gemeint haben

"man sollte am besten die Motorhaube zuschweißen. (Damit die Pfuscher nicht rankönnen)"

Aber die wissen sich zu helfen, Tankklappe ist ja noch da... ;)

Und wie erklärst du dir, dass meine offizielle AUDI Werkstatt selber diesen High Tech Systemwirkstoff verwendet? Der war auf der Offerte drauf..

Dass die es nutzen heißt ja noch lange nicht, dass es etwas bringt.

Was allerdings definitiv sofort hör- und fühlbar ist, ist der sanftere Motorlauf beim Betrieb mit Zweitaktöl (kaum/kein Nageln beim Kaltstart, weniger Vibrationen bei "scharf" eingestelltem Pumpensetting)!

Als weiterer netter Nebeneffekt sorgt meine VP37 unter Volllast nun auch nicht mehr für "wellenförmiges" Beschleunigen unter bestimmten Drehzahlen. Hatte mit 1:70 angefangen und das Verhältnis jetzt auf 1:100-1:200 (je nach Laune) angepasst.

Abgaswerte beim TÜV sind erfahrungsgemäß ebenfalls besser.

Das Tunap in der Benzinmotoren-Version wurde auch z.B. Fahrern umgerüsteter jüngerer Astra H und Zafira B Modelle seitens der Vertragswerkstatt angeraten und auch das Zeug hat nicht kompensieren können, dass die Umrüstung Mist war und gepfuscht wurde. Mein älterer auch auf LPG umgerüsteter Astra G hat so ein Zeug noch nie gesehen und der Motor ist innen und außen wie geleckt.

Das nur, was authorisierte Werkstätten häufig meinen, dem Kunden andrehen zu müssen.

Und ab Euro 4 überwachen sich die Diesel doch selber... da wird keine spezielle AU mehr gemacht, sondern nur ausgelesen, ob die Werte mal aus dem Ruder liefen... und der Wertebereich ist auch ohne Additive fast immer in Ordnung.

Das 2T Öl erhöht die Schmierreserve für die Pumpe und hält die Gaswege sauber... also das, was man eigentlich erzielen will.

cheerio

Themenstarteram 5. Februar 2015 um 19:37

habe mir nun das Super Diesel Additiv gekauft. Muss mal meinen Tank damit reinigen :D nun viele Fragen:

1. Auf der Verpackung steht es sei bis 75 L Tänke zu gebrauchen. Mein Tank ist ein 64L Tank. Wieviel schütte ich rein ? ca. 3/4 ?

2. Muss ich das bei fast vollem oder fast leerem Tank reinschütten?

3. Sollte ich es vor einer Langstrecke machen oder ist das völlig egal, wenn ich es reinschütte und das Auto dann nur rumsteht einige Tage?

Danke schonmal

Gruss

1. theoretisch: rechnerisch 85% der flasche einfüllen. praktisch: hau alles rein, es ist egal.

2. füll es bei ziemlich leerem tank ein und tanke dann, dann vermischt es sich am besten.

3. egal. ich glaube, du überschätzst die wirkung sowieso ein bißchen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Motoren & Antriebe
  6. Brennraum etc. reinigen mittels High Tech Systemwirkstoff (Diesel)