ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Bremsscheiben- und Belagwechsel hinten

Bremsscheiben- und Belagwechsel hinten

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 9. Januar 2011 um 11:27

Hallo zusammen,

habe gestern im ersten Einsatz (Belagwechsel vorne) mein bestelltes SBC-Service-Tool eingesetzt.

Eine kleine Box mit Display und ein paar Tasten, angeschlossen ans Fzg. OBD.

AUf Knopfdruck kann man die Bremsen deaktivieren, aktivieren, Fehler auslesen und löschen, BF-Wechsel durchführen und den Kompressor prüfen (Luftdruck für Bremse).

Zumindest die ersten drei Punkte funktionieren einwandfrei.

Auf das Knöpfchen drücken, eine halbe Minute warten und dann gibt es Feedback vom Gerät.

Ist eine feine Sache wie ich finde, und da ich auf Grund meiner Fahrleistung relativ häufig Beläge und Scheiben wechseln muss, wird sich das auch irgendwie amortisationstechnisch schön rechnen lassen :-)

 

Grüße

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 9. Januar 2011 um 11:27

Hallo zusammen,

habe gestern im ersten Einsatz (Belagwechsel vorne) mein bestelltes SBC-Service-Tool eingesetzt.

Eine kleine Box mit Display und ein paar Tasten, angeschlossen ans Fzg. OBD.

AUf Knopfdruck kann man die Bremsen deaktivieren, aktivieren, Fehler auslesen und löschen, BF-Wechsel durchführen und den Kompressor prüfen (Luftdruck für Bremse).

Zumindest die ersten drei Punkte funktionieren einwandfrei.

Auf das Knöpfchen drücken, eine halbe Minute warten und dann gibt es Feedback vom Gerät.

Ist eine feine Sache wie ich finde, und da ich auf Grund meiner Fahrleistung relativ häufig Beläge und Scheiben wechseln muss, wird sich das auch irgendwie amortisationstechnisch schön rechnen lassen :-)

 

Grüße

97 weitere Antworten
Ähnliche Themen
97 Antworten

Hallo 211 Fahrer und Schrauber,

habe diese Tage meine hinteren Bremsscheiben und Beläge selber gewechselt.

Trotz SBC !

Ohne Star Diagnose.

Ohne EPB (EP21) Tool, das es bei www.beatthegarage.com gibt.

Ohne Fehlermeldung im Display.

Mit einer Anleitung von MB und drei Wagenhebern.

Die SBC kann man deaktivieren und aktivieren nach der Anleitung die der Forumuser 'Zentralgestirn' hier gepostet hat. In diesem Thread: bremsbeläge selber gewechselt (sbc) wurde das ganze diskutiert.

Anbei mein bebildeter Erfahrungsbericht.

Zitat:

Original geschrieben von BaldTDCI-Fahrer

Hallo zusammen,

habe gestern im ersten Einsatz (Belagwechsel vorne) mein bestelltes SBC-Service-Tool eingesetzt.

Eine kleine Box mit Display und ein paar Tasten, angeschlossen ans Fzg. OBD.

AUf Knopfdruck kann man die Bremsen deaktivieren, aktivieren, Fehler auslesen und löschen, BF-Wechsel durchführen und den Kompressor prüfen (Luftdruck für Bremse).

Zumindest die ersten drei Punkte funktionieren einwandfrei.

Auf das Knöpfchen drücken, eine halbe Minute warten und dann gibt es Feedback vom Gerät.

Ist eine feine Sache wie ich finde, und da ich auf Grund meiner Fahrleistung relativ häufig Beläge und Scheiben wechseln muss, wird sich das auch irgendwie amortisationstechnisch schön rechnen lassen :-)

 

Grüße

danke ,

woher erworben bzw. bezahlt?

hat den SBC-Deaktivierung funktioniert?

kann man das eventuell um sicher zu sein überprüfen?

Hier ein Link zum Produkt.

Preis musst Du erfragen ;)

 

P.S. Hier mit Preis :D

Themenstarteram 9. Januar 2011 um 13:11

Hallo Piekewat?.

Wie ich oben schon schrieb (:-) ), es hat wunderbar geklappt.

Das Tool gibt Dir entsprechend Feedback, ob Aktivierung und Deaktivierung erfolgreich waren oder nicht.

Die KI meldet sich nach erfolgreicher Deaktivierung der Bremse anschließend ebenfalls ganz hektisch in rot.

Ich habe nach Anfrage inklusive Versand knapp über 100,-- Euro bezahlt.

Finde ich, für den Mehrwert den das Kistchen bietet, in Ordnung.

Und wenn ich bedenke, was mein "freundlicher" für das Wechseln der vorderen Beläge (was bei den Sportpaket Festsattelbremsen in 10 Minuten pro Seite sehr komfortabel erledigt ist) aufgerufen hat, hätte ich noch ein Gerät bestellen können und wäre inklusive neuer Beläge immer noch kostengünstiger dran.

Grüße

Zitat:

Original geschrieben von BaldTDCI-Fahrer

Hallo zusammen,

habe gestern im ersten Einsatz (Belagwechsel vorne) mein bestelltes SBC-Service-Tool eingesetzt.

Eine kleine Box mit Display und ein paar Tasten, angeschlossen ans Fzg. OBD.

AUf Knopfdruck kann man die Bremsen deaktivieren, aktivieren, Fehler auslesen und löschen, BF-Wechsel durchführen und den Kompressor prüfen (Luftdruck für Bremse).

Zumindest die ersten drei Punkte funktionieren einwandfrei.

Auf das Knöpfchen drücken, eine halbe Minute warten und dann gibt es Feedback vom Gerät.

Ist eine feine Sache wie ich finde, und da ich auf Grund meiner Fahrleistung relativ häufig Beläge und Scheiben wechseln muss, wird sich das auch irgendwie amortisationstechnisch schön rechnen lassen :-)

 

Grüße

Ich finde diesen Link etwas treffender. Hoffentlich bleibt die Anzeige einige Zeit noch stehen.

...tolles Gerät sieht gut aus!

Arbeitet außer BaldTDCI-Fahrer noch mit diesem besagten

Gerät und welche Erfahrungen wurden mit diesem Gerät gemacht?

LG

Markus

Themenstarteram 9. Januar 2011 um 19:13

www.beatthegarage.com

Wusste nicht ob ich die URL hier angeben darf, aber ebay-Links sind nach ein paar Wochen immer tot, und somit für die Archivsuche nicht so vorteilhaft.

Bei dem Preis sollte man sich das Teil ja besorgen um BF bei freien Werkstätten wechseln zu lassen, die sich das mangels SD nicht trauen ... alleine zum Auslesen eventueller Fehler könnte sich das ja fast schon lohnen :)

Gruß, Mike

Zitat:

Original geschrieben von BaldTDCI-Fahrer

www.beatthegarage.com

Wusste nicht ob ich die URL hier angeben darf, aber ebay-Links sind nach ein paar Wochen immer tot, und somit für die Archivsuche nicht so vorteilhaft.

Danke für den Link, gibt es eventuell auch einen deutschen Vertriebspartner für dieses Teil?

 

LG

Markus

Zitat:

Original geschrieben von mausespeck007

Zitat:

Original geschrieben von BaldTDCI-Fahrer

www.beatthegarage.com

Wusste nicht ob ich die URL hier angeben darf, aber ebay-Links sind nach ein paar Wochen immer tot, und somit für die Archivsuche nicht so vorteilhaft.

Danke für den Link, gibt es eventuell auch einen deutschen Vertriebspartner für dieses Teil?

LG

Markus

Wenns einen deutschen Vetriebspartner geben würde leg ich mir das Teil auch zu :-)

hallo wenn ich mir den tester bestelle(beatthegarage), kommen da noch irgendwie später zoll-gebühren auf mich zu?

 

gruss

Themenstarteram 10. Januar 2011 um 22:43

UK = EU

Zitat:

Original geschrieben von BaldTDCI-Fahrer

www.beatthegarage.com

Wusste nicht ob ich die URL hier angeben darf, aber ebay-Links sind nach ein paar Wochen immer tot, und somit für die Archivsuche nicht so vorteilhaft.

Hallo,

haste direkt oder über ebay bestellt ?

Was ist günstiger ?

Wie lange war die Lieferzeit ?

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von Er1os

Zitat:

Original geschrieben von BaldTDCI-Fahrer

www.beatthegarage.com

Wusste nicht ob ich die URL hier angeben darf, aber ebay-Links sind nach ein paar Wochen immer tot, und somit für die Archivsuche nicht so vorteilhaft.

Hallo,

haste direkt oder über ebay bestellt ?

Was ist günstiger ?

Wie lange war die Lieferzeit ?

Gruß

Ich finde die Frage etwas seltsam. Das ist doch der selbe Verkäufer "BEAT THE garage" mit dem selben Preis von 79,95 Pfund +5,95 Pfund für den Versand.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Bremsscheiben- und Belagwechsel hinten