ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Bremsscheibe lösen, dringend !!!

Bremsscheibe lösen, dringend !!!

Themenstarteram 3. März 2004 um 16:28

Hi,

mein Civic steht grad draussen in der Garage mit ner halb zerlegten Bremse vorne und ich hab das Problem, dass die Scheibe ums verrecken ned runterwill.

Caramba in Mengen und Schläge mitm Gummihammer haben auch nichts gebracht, die sitzt fest, als wär sie drangenietet.

Jemand ne Idee wie ich die runterbekomm, ohne was zu zerstören ?

Danke

Cya

Ähnliche Themen
19 Antworten

Nimm ein richtigen hammer und schlag kurz unter der narbe drauf dreh die scheibe dann wird es mit sicherheit gehen! Gummihammer da unten kannst nichts fast nichts kaputt machen.

am 3. März 2004 um 17:13

Jo, genau- war bei meinem auch mal, die war dran wie sau,

aber wie kollega VRisiko schon sagt, nimm nen richtig hammer- wenn du nicht rumhaust wie ein bekloppter geht auch nichts kaputt! ... Musste halt aufpassen - bremsschreibe ist da wo der reifen sonst ist, gell :D

Gruß Micha

Themenstarteram 3. März 2004 um 18:19

Thx für die Idee mitm Hammer, scheibe kam mir förmlich entgegengesprungen :D

Bin halt mitm Gummihammer dran, weil ich nix kaputt machen wollte.

Scheibe ist ab, jetzt geht der sch.... Bremssattel ned mehr runter, ich werd echt noch wahnsinnig mit der Karre. Beläge getauscht, bissle eingeschmiert, damits ned quietscht, reingesteckt, Sattel runter, geht ned, halber cm oder so fehlt, is echt abartig solangsam.

Letztes Woe beim Subaru Bremsen gewechselt, da gings einwandfrei alles.

Cya

Haha

Gehts nur mir so oder versteht man nicht was er meint. Ich denke mal du meinst den bremszylinder

der sich nicht zurück drücken lassen will?

Naja wie gesagt blick das nicht wirklich.

am 3. März 2004 um 21:24

also wenn ich unsern schläger richtig versteht, will der liebe sattel net ... (hat err ja auch gesagt*g) ...

aber den rat "hau doch mit dem hammer auf den Sattel" nee ... denn wirste net hören ... aber was kann ich dann machen? anfeuern? :D

jaja honda halt

Also was ich mit honda lernen musste war, das was immer du machen willst egal ob es eine 5min arbeit ist, das auto macht dir immer probleme immer.

Ich sag nur gewindefahrwerk einbauen bei einem wagen bj94 oh mein gott!

Also bin auch für den tip hau einfach alles rein!

Die bremsanlage muss so viel aushalten temp usw,

das bißchen gewalt da tut der nicht weh.

Themenstarteram 3. März 2004 um 22:31

Ne, der ist doch zurückgedrückt.

Die neuen Beläge sind auch drin.

Wenn ich die Beläge tauschen möchte, mach ich eine Schraube raus, klapp den Bremssattel auf, hol die Beläge raus, und steck die neuen Rein, soweit klar ?

Wenn die neuen drin sind, muss ich ihn ja wieder zuklappen und die schraube reindrehen, aber genau das funzt nicht, ich kann den nicht soweit runterdrücken, dass ich die Schraube wieder reindrehen kann.

Jetzt verstanden ?

Cya

zeas ...

hab vor kurzem auch neue scheiben und beläge gekriegt bei meinem löwen ... der hat den bremsflüssigkeitsbehälter aufgemacht ... er meinte, das erleichtert die tatsache dass man die kolben ned weit genug reinbringt ...

hab ma dacht das hilft dir vielleicht ....

ansonsten ... nen 24ger gabelschlüssel und "heebel" ... :) ... so mach ich das immer ...

ich mach mir große sorgen ... muss bei meinem civic die trommeln hinten zerlegen ... weils quietscht schrecklich beim gleichmäßigen sanften bremsen ... mag garned wissen was mich da erwartet ...

greetz

Bernhard

Themenstarteram 3. März 2004 um 23:28

Der kolben ist doch komplett drin, das ist ja nich mein problem, den reinzudrücken ist das einfachste gewesen bisher.

Ich krieg nur den Sattel ned mehr komplett runter, also kann den ned komplett zu machen, so dass ich die entfernte Schraube wieder einsetzen kann.

Das ist mein momentanes Problem, wenn ich die schraube reinbekommen würde, wär ich fertig, noch schnell Rad drauf und das wars.

Cya

du meinst also dass die beläge zu dick sind?

sehr strange ...

Themenstarteram 4. März 2004 um 0:05

Ebenfalls nicht :)

Passt schon alles von Dicke, Grösse, Breite usw usw.

Ich kann, wenn ich den Sattel runterdrück die Beläge noch ca nen halben cm hochdrücken, genau soviel fehlt mir noch um die Schraube reinzudrehen.

Naja, egal jetzt, morgen halt nochma unters auto und guggn was da los ist. Muss klappen, sonst dreh ich kurz durch :D

Gruss

Themenstarteram 4. März 2004 um 17:33

La la la, Auto ist fertig geworden heute :D

Mit bissle Gewalt geht halt doch alles.

Morgen dann in die Werkstatt noch schnell entlüften und dann isser wieder fit.

Cya

am 4. März 2004 um 17:37

sagen wir doch, einfach immer feste druff ;)

Is ja ein Honda, der hält schon einiges aus *fg ....

Themenstarteram 4. März 2004 um 17:41

Bei der andern Seite war ich ned so zimperlich, gleich richtig drauf gekloppt und los war sie, gleich noch radlager usw geputzt, damit sich das ned mehr so fest frisst.

Genug Energie hatte ich sicherlich, mach seit heute morgen mit meinem DSL Anschluss rum, der ned richtig funzt und Telekom hat angeblich keine Störungen vorliegen. :(

Blöde Sch....

Ewig rumtelefoniert mit den Leuts von der Störungstelle, von denen eh keiner Ahnung hat.

"Rufen sie mal da an (günstige 0180Nr), die ham da nen RIESENCOMPUTER rumstehen, damit können die ihnen helfen" <-- JAA KLASSE !!!

Dann DER Tipp schlechthin:

"Stecken sie doch mal ihr Netzwerkkabel rein und raus!"

 

Cya

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Bremsscheibe lösen, dringend !!!