ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Bremsflüssigkeit wechseln

Bremsflüssigkeit wechseln

VW Golf 4 (1J), VW Lupo 6X/6E
Themenstarteram 15. Februar 2018 um 19:45

Hallo zusammen.

 

Will die Tage beim Golf 4 und beim Lupo die Bremsen neu machen. Soweit kein Problem. Der Lupo hat Trommeln hinten.

 

Wenn ich da die Zylinder mit wechsle, kann ich das System trotzdem per Fuss entlüften?

 

Oder bekomme ich da Probleme wegen der ABS Einheit?

 

Wie weit darf der Spiegel vorne im Ausgleichsvehälter fallen (Golf4), damit die Hydraulikkuppung keine Luft zieht?

 

Also beim Golf 4 würde ich die Komplette Flüssigleit wechseln wollen und beim Lupo entlüften, nachdem ich die Zylinder hinten erneuert habe.

 

Ist ein entlüften per Fuss bei den Modellen ohne Probleme machbar?

 

D.h. 15x pumpen, auf Pedal Druck halten und Entlüftersxhraube öffnen, bis keine Blasen mehr kommen oder eben 250ml pro Sattel bei komplettem Tausch. Pedal nicht ganz bis zum Boden Sacken lassen. Kurz vorher Ventil schliessen und wieder pumpen.

 

Habe das früher mam beim Almera N15 mit Abs gemacht. (Beide Sättel hinten getauscht) und da war das ganze kein Thema.

Ähnliche Themen
8 Antworten

Zitat:

@polo8650 schrieb am 15. Februar 2018 um 19:45:50 Uhr:

Ist ein entlüften per Fuss bei den Modellen ohne Probleme machbar?

entlüften ohne pumpen ist in jedem fall machbar. so hab ich es bis jetzt gemacht. dauert vielleicht etwas länger...

Zum Pumpen bedarf es zweier Leute ...

Und man muss schon Fix sein mit dem Nachfüllen - in den Überlaufbehälter passt NICHT sehr viel Flüssigkeit hinein ...

Kauf Dir lieber eine Gerätschaft mit Aufschrauben eines Zusatzbehälters und Druck aufbringen am einfachsten über einen Reservereifen. Bei Amazon gibt es eine Fülle von Modellen und auch Erfahrungsberichte zum jeweiligen Teil. Gib ein: "Bremsflüssigkeitswechselgerät" ...

Themenstarteram 15. Februar 2018 um 22:54

Zitat:

@petzi5596 schrieb am 15. Februar 2018 um 20:11:24 Uhr:

 

entlüften ohne pumpen ist in jedem fall machbar. so hab ich es bis jetzt gemacht. dauert vielleicht etwas länger...

Meinst du entlüften "mit pumpen" machbar?? Du schreibst "Ohne" pumpen. Kenne nur die 2 Mann Methode mit pumpen.

Zitat:

@Flying Kremser schrieb am 15. Februar 2018 um 20:11:43 Uhr:

Zum Pumpen bedarf es zweier Leute ...

Und man muss schon Fix sein mit dem Nachfüllen - in den Überlaufbehälter passt NICHT sehr viel Flüssigkeit hinein ...

Kauf Dir lieber eine Gerätschaft mit Aufschrauben eines Zusatzbehälters und Druck aufbringen am einfachsten über einen Reservereifen. Bei Amazon gibt es eine Fülle von Modellen und auch Erfahrungsberichte zum jeweiligen Teil. Gib ein: "Bremsflüssigkeitswechselgerät" ...

Kannst du ein Gerät empfehlen? Wird die Luft aus dem Ausgleichsbehälter dann nicht mit in die Leitung gedrückt?? Sodass dann auch Luft in den ABS Block gelangt? Oder wie bekommt man einen Luftfreien Übergang zwischen alter Flüssigkeit und neuer? Oder tropft da nur von oben nach, wenn man unten entlüftet?

Für wieviel Flüssigkeit reicht so ein mit 2 Bar gefüllter Reifen? Sind 2 Bar nicht evtl zu viel? Hab mal gelesen maximal 1.5 bei diesen Handpumpen.

Zitat:

@polo8650 schrieb am 15. Februar 2018 um 22:54:39 Uhr:

Wird die Luft aus dem Ausgleichsbehälter dann nicht mit in die Leitung gedrückt?? Sodass dann auch Luft in den ABS Block gelangt? Oder wie bekommt man einen Luftfreien Übergang zwischen alter Flüssigkeit und neuer? Oder tropft da nur von oben nach, wenn man unten entlüftet?

Der Behälter, der oben auf den Ausgleichsbehälter aufgeschraubt wird muss mit Bremsflüssigkeit gefüllt werden. Der Behälter wird anstatt des Deckels direkt aufgeschraubt, oder ist mit einem kurzen Schlauch und Deckelersatz - durch den der Schlauch durchläuft - flüssigkeitsdicht verbunden. Der Behälter muss natürlich höher postiert sein, damit die Flüssigkeit hinunterlaufen kann.

Zitat:

@polo8650 schrieb am 15. Februar 2018 um 22:54:39 Uhr:

Zitat:

@petzi5596 schrieb am 15. Februar 2018 um 20:11:24 Uhr:

 

entlüften ohne pumpen ist in jedem fall machbar. so hab ich es bis jetzt gemacht. dauert vielleicht etwas länger...

Meinst du entlüften "mit pumpen" machbar?? Du schreibst "Ohne" pumpen. Kenne nur die 2 Mann Methode mit pumpen.

das ganze prozedere ohne pumpen...der reservebehälter ist eh weiter oben als die offene entlüfterschraube, daher rinnt die suppe mitsamt luft auch ohne pumpen raus. 1 mann methode.

ein transparenter schlauch an der entlüfterschraube - man sieht ob noch luftblasen mit rauskommen

 

Zitat:

@polo8650 schrieb am 15. Februar 2018 um 22:54:39 Uhr:

 

Kannst du ein Gerät empfehlen? Wird die Luft aus dem Ausgleichsbehälter dann nicht mit in die Leitung gedrückt?? Sodass dann auch Luft in den ABS Block gelangt? Oder wie bekommt man einen Luftfreien Übergang zwischen alter Flüssigkeit und neuer? Oder tropft da nur von oben nach, wenn man unten entlüftet?

Sorry, aber bei dem mageren technischen Verständnis zur Bremsenhydraulik, sollte man das eigene hantieren tunlichst unterlassen. Das sind einfachste physikalische Grundlagen. Man muss nicht alles können.

Eventuell ist der Besuch in einer Selbsthilfewerkstatt angebracht. Da kann dir auch jemand mit Erfahrung über die Schulter schauen.

 

Gruß

Der Zusatzbehälter der direkt oder mit Verbindungsschlauch an das im GOLF vorhandenen Überlaufgefäß angeschlossen wird, muss höher postiert sein, damit aus diesem die neue in den Zusatzbehälter eingefüllte Bremsflüssigkeit in das Überlaufgefäß rinnen kann und dieses komplett voll füllt - ohne Luftblasen bis in den Zusatzbehälter hinein. Erst dann wird im Zusatzbehälter Luft-Überdruck aufgebracht. Dann braucht man nur mehr bei jedem Rad (in der richtigen Reihenfolge !!! - zuerst am vom Hauptbremszylinder entferntestem Rad) die Verschluss-Schraube an der Bremsleitung öffnen und je Rad einen halben Liter Bremsflüssigkeit abrinnen lassen (am entferntesten Rad um 100 ml mehr).

-> Jede Werkstatt macht dies so ...

Bei folgendem Modell macht man Überdruck mit einer Handpumpe:

https://www.amazon.de/.../ref=sr_1_9?...

In folgendes Modell mit Handpumpe passen jedenfalls auch 2 Liter Bremsflüssigkeit hinein:

https://www.amazon.de/.../ref=sr_1_4?...

Themenstarteram 16. Februar 2018 um 18:14

Wenn der Ausgleichsbehälter ganz voll bis in den Zusatztank hinein mot Bremsflüssigkeit gefüllt ist, kann auch keine Luft ins Bremssystem.

 

Dann bin ich beruhigt.

 

Danke!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Bremsflüssigkeit wechseln