ForumW212
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W212
  7. Bremsen vibrieren bzw. Flattern

Bremsen vibrieren bzw. Flattern

Mercedes E-Klasse W212
Themenstarteram 3. Juli 2024 um 20:51

Hey Leute,

ich fahre einen E200 CGI Limousine und habe vor einiger Zeit meine Bremsen erneuert. Nun tritt das Problem erneut auf beim Bremsen ruckelt bzw. Vibriert mein Auto und mein Lenkrad.

Ich sehe dieses Thema wurde schon oft angesprochen jedoch fand ich keine klare und ausführliche Lösung für das Problem.

Fotos habe ich hinzugefügt

Gruß

Bremse
Bremse
Ähnliche Themen
42 Antworten

Zitat:

@Kedo schrieb am 10. Juli 2024 um 08:37:30 Uhr:

Nein. Es spielt überhaupt keine Rolle welche Scheiben. Wichtig ist die Einbremsphase ordentlich einzuhalten. Die dauert bei Ceramicbelägen sehr viel länger. 2000 und mehr KM sind keine Seltenheit. Dafür halten sie auch ein ganzes Scheibenleben lang. Bei normalen Belägen kann man ja oft 2 Satz Beläge auf eine Scheibe machen bis die Scheibe verschlissen ist.

Sieh dir die Bilder noch einmal genau an!

Die Bremsscheibe hat schon einen Rost Rand = ist nicht erst seid 50km auf dem Auto.

Da passt einfach etwas NICHT zu einander!

Und zum Thema ATE nur soviel, mein Vater schwört auf ATE hat aber in den letzten Jahren (zehnt) auch immer wieder Bremsscheiben/ Bremsbeläge reklamiert und "Recht" bekommen.

Meine letzten Bremsscheiben von ATE waren hinten auf einem S210, nach einigen tausend Kilometern fingen die beim bremsen an zu rubbeln. Neue gekauft und es war ruhe.

Seid dem S211 fahre ich auf unseren Mercedes Fahrzeugen nur Original Teile Bremsscheiben / Bremsbeläge. Einbauen und fertig ..!

Das kann natürlich Zufall sein oder ATE hat Probleme eine Konstant gute Qualität zu produzieren.

MfG Günter

Wo siehst du denn hier Rost? Da ist lediglich ein minimaler Grad am Rand, und man sieht doch deutlich die dunkle Färbung auf Bild 2 durch den Transferfilm. Ich verbaue auch schon ewig Ate, und ich habe nie Probleme. Muß ich wohl ein Glückskind sein. Ich behaupte man kann jede Bremsscheibe in den Zustand bringen welcher immer bemängelt wird. Und nun?

Zitat:

@Kedo schrieb am 10. Juli 2024 um 18:48:02 Uhr:

Wo siehst du denn hier Rost? Da ist lediglich ein minimaler Grad am Rand, und man sieht doch deutlich die dunkle Färbung auf Bild 2 durch den Transferfilm. Ich verbaue auch schon ewig Ate, und ich habe nie Probleme. Muß ich wohl ein Glückskind sein. Ich behaupte man kann jede Bremsscheibe in den Zustand bringen welcher immer bemängelt wird. Und nun?

Dieser Grad von der Scheibe passt nicht zu der Dicke der Beläge. Also passt das vorne und hinten nicht zusammen, das die neu gekommen sind. Höchstwahrscheinlich waren die Scheiben noch gut und hinzu kamen neue Ceramic Beläge.

Im Forum habe ich gelesen gehabt, dass die Ceramic Beläge nur mit ATE Bremsscheiben passen.

Aber nicht mit gelochten Bremsscheiben - egal ob ATE oder nicht.

Hatte das selbst schon mal verbaut und es ging schief weil mir diese Information fehlte...

20190626
20190626

Zitat:

@Mr.Wolfman schrieb am 11. Juli 2024 um 00:58:48 Uhr:

Aber nicht mit gelochten Bremsscheiben - egal ob ATE oder nicht.

Hatte das selbst schon mal verbaut und es ging schief weil mir diese Information fehlte...

Ich hab die auch auf den gelochten, da geht nix schief. Was ist an deiner Scheibe so schlimm? Die sieht aus wie zu wenig gefahren.

Zitat:

@mrkrebsssss schrieb am 10. Juli 2024 um 21:17:51 Uhr:

Zitat:

@Kedo schrieb am 10. Juli 2024 um 18:48:02 Uhr:

Wo siehst du denn hier Rost? Da ist lediglich ein minimaler Grad am Rand, und man sieht doch deutlich die dunkle Färbung auf Bild 2 durch den Transferfilm. Ich verbaue auch schon ewig Ate, und ich habe nie Probleme. Muß ich wohl ein Glückskind sein. Ich behaupte man kann jede Bremsscheibe in den Zustand bringen welcher immer bemängelt wird. Und nun?

Dieser Grad von der Scheibe passt nicht zu der Dicke der Beläge. Also passt das vorne und hinten nicht zusammen, das die neu gekommen sind. Höchstwahrscheinlich waren die Scheiben noch gut und hinzu kamen neue Ceramic Beläge.

Im Forum habe ich gelesen gehabt, dass die Ceramic Beläge nur mit ATE Bremsscheiben passen.

Ich denke auch das die Ceramicbeläge noch nicht lange drauf sind, das Bild spricht einfach dafür. Ich hab auch schon Ate ceramic mit anderen Scheiben verbaut, das spielt keine Rolle. Auch hier gibt es keine Probleme. Leider mißachten einige die sehr lange Einbremszeit, und dann wird es aufs Material geschoben. Der einzige Nachteil ist das die verrostete Scheiben so gut wie nicht freibremsen. Sind also nichts für Standfahrzeuge die im Freien parken.

"Der einzige Nachteil ist das die verrostete Scheiben so gut wie nicht freibremsen. "

So ähnlich steht es auch auf der Website von ATE:

dass die Ceramikbeläge nicht mit gelochten Bremsscheiben kombiniert werden sollen - aber zulässig sind.

Die Sportbremse gibt es aber nur gelocht, und für die gibt es auch die Ceramicbeläge.

Zitat:

Bisher allerdings keine eindeutige Antwort

Der Tread 3 ist Seiten lang, ohne wirkliches Interesse des Erstellers.

Registriert seit: 3. Juli 2024 um 22:45 Uhr

Letzter Beitrag: 4. Juli 2024 um 21:15 Uhr

Letzter Besuch: 5. Juli 2024 um 01:18 Uhr

Wirklich nicht eindeutig?

Zitat:

@Kedo schrieb am 10. Juli 2024 um 18:48:02 Uhr:

Wo siehst du denn hier Rost? Da ist lediglich ein minimaler Grad am Rand, und man sieht doch deutlich die dunkle Färbung auf Bild 2 durch den Transferfilm. Ich verbaue auch schon ewig Ate, und ich habe nie Probleme. Muß ich wohl ein Glückskind sein. Ich behaupte man kann jede Bremsscheibe in den Zustand bringen welcher immer bemängelt wird. Und nun?

Ich wollte damit nur ausdrücken das die Bremsscheiben nicht erst seid 5min. montiert sind.

Und bezüglich ATE, jeder wie er will, ich nie mehr!

MfG Günter

Original MB ist auch nur Schrott

Wenn die richtig montiert sind sollte es keine Probleme geben - ansonsten macht MB bei Reklamationen am Fahrzeug montierten Teilen glücklicherweise weniger Probleme.

Gibt es aber. Hatte die 360er Scheiben von MB, die waren qualitativ Müll.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W212
  7. Bremsen vibrieren bzw. Flattern