ForumW114, W115 & W123
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. W114, W115 & W123
  6. Bremsdruck vollständig weg bei W111 / 220 Sb

Bremsdruck vollständig weg bei W111 / 220 Sb

Mercedes W111
Themenstarteram 7. Februar 2018 um 13:14

Hallo zusammen,

in der Daimler-Benz Oldtimerszene bin ich neu, stosse gerne zu Euch!

Bisher schlug mein Oldtimerherz mehr für Italienische Vertreter, aber bei meinem Schmuckstück konnte ich unmöglich widerstehen, auch wenn ich eigentlich auf der Suche nach einem W108 3.5 gewesen bin :)

Bisher habe ich im Winter bei der Stilllegung der Oldtimer nie Probleme oder Auffälligkeiten gehabt. Dauerladegerät, beim Reaktivieren erstmal Motor langsam manuell duchdrehen, Ölwechsel, immer alles tiptop.

Bei meiner Grossen Flosse ist mir nun jedoch aufgefallen, der Bremsdruck ist seit der Winterstillegung im Oktober komplett weg und das Pedal hängt läppsch durch. Das hatte ich bisher noch nie. Hat dies spezifische, technische Gründe, warum dies bei meiner Giulia nie aufgetreten ist und bei der Grossen Flosse schon?

Was meint Ihr hierzu?

Danke und LG in die Forenwelt!

-57-4
-57
Bild-3
Ähnliche Themen
18 Antworten

ist noch bfk im behälter?

Themenstarteram 7. Februar 2018 um 13:58

Ja, der sieht gut aus. Keine Bremsflüssigkeit verloren, Boden ist sauber.

Batterie abgeklemmt, Stilllegung seit Ende Oktober.

dann würde ich mal auf ein defekten hbz tippen was anderes fällt mir gerade nicht ein.

Themenstarteram 7. Februar 2018 um 16:24

Hm, die Vermutung hatte ich auch schon. Bei der letzten Fahrt jedoch war dieser ohne irgendwelche Probleme...

Moin Moin !

Kann ev. sehr teuer und kompliziert werden , wenn ich das richtig sehe, ist das ja eine ganz frühe Version , könnte also noch Trommelbremsen vorne mit Einkreisbremse und separatem Verstärker haben.

MfG Volker

Themenstarteram 8. Februar 2018 um 9:50

Scheiben vorne, ist 08/61.

Trommelbremsen waren 1959 und 1960, da war auch der HBZ noch ganz vorne angebracht.

Themenstarteram 8. Februar 2018 um 9:51

Trotzdem sehe ich da Probleme kommen - und die Grosse Flosse steht im zweiten Untergeschoss...

Mal sehen, was meine ADAC Mitgliedschaft dazu meint :)

Themenstarteram 25. März 2018 um 15:52

Er läuft nach der Winterpause ganz ordentlich an, aber Bremsdruck leider tatsächlich komplett weg. Wohl HBZ defekt :/

 

Asset.HEIC.jpg

Sehr schönes Auto :).

Ich würde mir, obwohl keine Bremsflüssigkeit fehlt, zuerst die Bremsleitungen von vorn bis hinten ansehen. Hatte solche Problem mal bei meinem w123 und bei nem Dienstvito. War immer die Bremsleitung.

Hat der auch schon die dicke Kunststoffleitung, Schlauch für Unterdruck zum Bremskraftverstärker?

Themenstarteram 9. April 2018 um 16:55

Zitat:

@Sternstricher schrieb am 29. März 2018 um 14:39:06 Uhr:

Hat der auch schon die dicke Kunststoffleitung, Schlauch für Unterdruck zum Bremskraftverstärker?

Leider ist die Große Flosse bereits in der Werkstatt, kann daher die Fragen nicht beantworten.

Mal sehen, was es nun sein wird.

Mechaniker meinte bereits, „etwas größeres“ ...

:eek:

Groß ist relativ, was soll da groß kaputt gehen an so nem 111er... Ist ja nicht so viel dran, an so ner Bremse...

Themenstarteram 10. April 2018 um 13:16

Leider zieht es wohl eine Revision der Bremse nach sich.

 

Die Bremsflüssigkeit wurde komplett in den Bremskraftverstärker gezogen. Zudem sind die hinteren Trommeln abgenutzt (und anscheinend sehr, sehr teuer im Austausch...)

 

Eine Zündkerze ist nass, da die Bremsflüssigkeit angesaugt worden ist.

 

Dazu ist noch aufgefallen, das beide vorderen Motorlager dringend ausgetauscht werden müssen wie auch die VA Lager.

 

Nockenwelle dazu noch leicht eingelaufen.

 

Viel zu tun... teuer, teuer :/

 

Alles zusammen wohl zwischen 5.000 EUR - 10.000 EUR (mit Arbeit, lasse es extern machen) arrrg...

 

Viel zum Investieren in die Große Flosse... bei einem Marktwert der wohl Max. beim 2 1/2 fachen des Fahrzeuges liegt.

 

Aber eine Große Flosse darf nicht sterben!

 

 

 

 

 

Oldtimer fahren ist halt hobby und kostet Geld ...

Der BKV geht von der BF aber nicht kaputt, also neuer HBZ, und wahrscheinlich sonstige Bremshydraulik einmal komplett... Irgendwann ist halt Feierabend....

NW kann man nachschleifen lassen ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. W114, W115 & W123
  6. Bremsdruck vollständig weg bei W111 / 220 Sb