ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Bremsanlage Corsa / selbst Test

Bremsanlage Corsa / selbst Test

Nabend,

muss sagen die Bremsanlage im Corsa ist echt Spitze.

Ansprechverhalten usw, einfach top....

Zum Glück sonst würde ich jetzt nicht gerade hier sitzen,

sonderm irgendwo in meinem Auto auf der Bundestraße liegen...

Nur er neigt bei einer Vollbremsung bei ca. 160km/h ein wenig zum Ausbrechen..

Habt ihr schonmal solche Erfahrungen gemacht?

Ähnliche Themen
39 Antworten

Nabend,

ne zum Glück noch nicht,aber Hauptsache is du bist gesund wieder zuhause angekommen ;)

und das dem corsa bis auf ein bisschen gummiabrieb auch nix fehlt*gg

Hallo!

na, zum glück ist dir nix passiert...

eventuell bremst der hinten zu stark, wenn er ausbricht...

zum Glück musste ich noch nicht von 160 stark runter bremsen (so viel läuft meiner gar nicht LOL )

Aber ich musste mal von ca 90km/h auf 0 runter. vor mir war ein Wildschwein.

Hatte da meine Sommerreifen drauf und da haben die Bremsen schon gut angepackt.

Meine Winterreifen (155er) packen nicht so gut an. da merke ich öfter mal das ABS... speziell wenns feucht ist und ich noch an meine Sommerreifen gewöhnt bin :)

Zitat:

zum Glück musste ich noch nicht von 160 stark runter bremsen (so viel läuft meiner gar nicht LOL )

Meiner is Spitze auf der Autobahn bergab 180 gelaufen (1.0, 58 PS) Das will ich aber nie mehr erleben, is ein recht seltsames Gefühl!

Bremsen beim Corsa sind top, da gibts nichts dran auszusetzen, wäre schlimm!

Verstehe ich jetzt nicht ganz...

War das jetzt von dir nur ein beliebig eingeleiteter Bremsentest oder doch eine Zwangsbremsung aufgrund einer besonderen Verkehrssituationm, welche eine Beanspruchung der Betriebsbremse im hohen Maße zwingend erforderte?

Zitat:

Original geschrieben von Barty87

Meiner is Spitze auf der Autobahn bergab 180 gelaufen (1.0, 58 PS) Das will ich aber nie mehr erleben, is ein recht seltsames Gefühl!

Meiner läuft 250 km/h spitze, also bitte nicht wieder mit dem Thema anfangen ;).

Auf der Autobahn musste ich auch noch net so stark runterbremsen (zum Glück). Allerdings auf der Landstraße mit 130 km/h durch ne schöne langgezogene Rechtskurve (es war im Sommer und trocken ;) ) und vor mir hab ich dann so n schönes kleines 40 km/h-Auto entdeckt. Da hab ich schon gemerkt, dass er bissl ins Schlingern geraten iss.

Fazit: Diese 40 km/h-Autos sind ne Zumutung, aber die Bremsen packen gut ab. Und bald mit Sicherheit noch besser dank EBC GreenStuff.

Wenn man voll reinsteigt, wird der Corsa nunma hinten sehr leicht, da kanns schon ma nervös schlingern. Ich kenn das auch. ;)

Dann nehmt mal die Combo Bremsen. Die 4 Scheibenbremsen verzögern, selbst bei beladenem Fahrzeug, ausgezeichnet.

Der Combo iss ja auch hinten bestimmt etwas schwerer ;).

Zitat:

Original geschrieben von Pit 32

Dann nehmt mal die Combo Bremsen. Die 4 Scheibenbremsen verzögern, selbst bei beladenem Fahrzeug, ausgezeichnet.

dem kann ich nur zustimmen

hab ich persönlich schon testen müssen wobei das ABS schon fast überfordert war da leicht nasse Strasse und die neuen Winterreifen noch keine 400 Km gelaufen

je-bi

Zitat:

Original geschrieben von Corsafreak85

Der Combo iss ja auch hinten bestimmt etwas schwerer ;).

aber bestimmt nur etwas

oder was wiegt son Corsa C ?

der Combo mit 1,4 Benzin hat laut Papiere als Masse des fahrbereiten Fahrzeugs mit Aufbau 1235 Kg

je-bi

Das Leergewicht des Combo 1,7CDTI beträgt 1365kg

Mal zum Vergleich ein C-Klasse T-Modell mit 1495kg und das nicht mal mit dem leichtesten Motor.

Kein großer Unterschied

Mein Corsa C 1,0 hat ein Leergewicht von 980kg.

Auf so ein Auto rundum starke Scheibenbremsen wäre nicht sehr sinnvoll.

Ich hatte meinen Sportrasenmäher auch schon auf 180, mußte aber auch noch nicht stark abbremsen.

Möchte ich aber auch garnicht ausprobieren, das Fahrgefühl bei der Geschwindigkeit reicht.

 

Gruß

Kebap11

ich denke das liegt an der elektronischen Servo und nicht an den Bremsen.

Das Lenkverhalten wird zu schnell zu weich.

Durfte ich (im 1.8 GSi) das erstemal auf der Autobahn in einer leichten Linkskurve erleben als ein Straßenmeistereifahrzeug ohne ersichtlichen Grund auf die linke Spur wechselte - 190 km/h hart auf 90 km/h abgebremst.

Mit beiden Händen fest am Lenkrad ist das aber gut zu meistern.

Das der Corsa bei starkem bremsen hitnen zum schlingern neigt liegt einzig und allein daran, das der Corsa hinten verdammt leicht ist. DAs merkt man besonders dann, wenn man mal in die Eisen muss wenn hinten eein oder zwei Leute drin sitzen. Ich hab da den Vergleich und kann sagen, am besten man legt sich wie in Manta Manta nen alten Heizkörper in den Kofferraum *G*.

Ne mal Spass bei Seite. Es ist völlig normal das der hinten schlingert wenn man voll in die Eisen geht, da die Hinterachse ja für die Stabilität eines jeden Fahrzeugs verantwortlich ist und wenn die nun plötzlich radikal an Gewicht verliert durch das bremsen is das nur normal das der anfängt zu schlingern.

Da dürften auch Scheibenbremsen hinten nix ändern weil die Räder genauso ihre Haftung verlieren als mit Trommelbremsen. Merkt man wie gesagt deutlich wenn man mal bremsen muss und hat hinten zwei LEute drin sitzen. Dann liegt der auch bei ner Vollbremsung aus hohen Geschwindigkeiten sehr gut.

Wenn man sowas aber weiß is das alles kein Problem.

Greetz Micha

Deine Antwort
Ähnliche Themen