ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Brauche Hilfe-Xenon Nachgerüstet und funktioniert nicht

Brauche Hilfe-Xenon Nachgerüstet und funktioniert nicht

Themenstarteram 3. Dezember 2007 um 9:45

Hi 3ers, ich hab mir ein Xenon Nachrüstkit geholt,

jetzt hab ichs ordnungsgemäss eingebaut, aber die Dinger flackern nur. Kennt sich von euch jemand aus?

Danke euch

Ähnliche Themen
17 Antworten

Du solltest zum Freundlichen fahren und durch ihn das Xenon entsprechend freischalten lassen (codieren) - nötigensfalls ist auch noch ein anderes Lichtschaltzentrum (wenn noch nicht verbaut) erforderlich. So kenne ich es vom E46 und meine, dass die Vorgehensweise sich auch beim E90 nicht arg verändert haben sollte.

Soweit mein Schuss ins Blaue - viel Erfolg :)

 

Viele Grüße, Thomas

Themenstarteram 3. Dezember 2007 um 10:29

Ist Lichtschaltzentrum der Schalter selbst?

ja ist es

Themenstarteram 3. Dezember 2007 um 12:03

Vielen Dank, dann ist es ja noch im Rahmen des machbaren, dachte schon, das wird was Grösseres.

Ich möchte noch anmerken, dass ich keine illegalen Absichten habe. Ich habe ein reguläres Kit, das Abnahmefähig ist, da nur mit Original BMW-Scheinwerfern und werksseitiger Leuchtweitenregulierung und Scheinwerferreinigungsanlage zugelassen.

Diese Bauteile hab ich mir alle samt bei BMW besorgt, nur die Sache mit dem Umcodieren haben die mir nicht gesagt.

Merci Jungs

Themenstarteram 3. Dezember 2007 um 14:57

Habe im Internet was gefunden und zwar gibt es da ein Relaiskabel, um das System direkt an die Batterie anzuschliessen, kann man vielleicht so die Umcodierung umgehen?

Danke euch

wenn Du die flackernden Lichter per Lichtschaltzentrum Ein- und Ausschalten kannst, wird es kein Problem der Codierung oder des Schalters sein *grübelgrübel*

 

Themenstarteram 3. Dezember 2007 um 15:38

Also wenn ich den Lichtschalter auf "an" lasse und den Motor abstelle, geht ja das Licht aus und beim starten gleich wieder an. Wenn ich das mit den Xenonlichtern mache, leuchten sie gleich nach dem starten ungefähr 1-2 Sekunden normal und dann setzt plötzlich das Flackern ein.....*grübel*

Ich denke auch weniger, dass das Flackern davon wirklich kommt, aber das einfachste wird doch sein, den :) zu fragen, woher das kommen kann.

Am Ende wirst du eh ein neues Lichtschaltzentrum kaufen müssen (kostet um die 200€ aufwärts, zumindest beim E46).

Ich bin selbst gerade dabei, Xenon bei einen E46 nachzurüsten und habe einen Weg gefunden, dass Kaufen eines neues LSZ zu vermeiden und alles legal codieren zu lassen.

Mal eine andere Frage, hast du manuelle oder automatische Leuchtweitenregulierung und funktioniert diese?

Themenstarteram 3. Dezember 2007 um 17:10

Also ich denk schon, dass ich die automatische hab, weil sich meine Scheinwerfer nach dem starten immer absenken bzw. erhöhen/justieren od. wie auch immer..ne manuelle hab ich aber auch..

Weisst du, ob das mit dem CAN BUS Kabel geht, rein logisch gesehen musst das doch funzen oder? Da gehen ja beide Lampenverbindungen ins Relais...???

Gruss

Das Auf und Ab der Scheinwerfer nach dem Einschalten hat nichts mit der automatischen Leuchtweitenregulierung zu tun. Das ist eher so eine Art "Justierungsfahrt" der Stellmotoren.

Gerade wenn Du schreibst, dass Du "auch" noch eine manuelle Einstellung hast, ist nix mit automatischer Leuchtweitenregulierung.

Das müsstest Du also auch noch nachrüsten.

Bei meinem E46 mit manueller Leuchtweitenregulierung war das auch so mit dem Auf und Ab der Scheinwerfer.

Hallo:)

Mein Lieblingsthema:D

Da ich bei meinem auch den original BMW XENON Nachrüstsatz verbauen möchte .

Also Du brauchst auf jedenfall folgende Teile :

BMW Xenon Nachrüstsatz

Lichtschalter

Schweinwerferreinigungsanlage

Fußraummodul -------> ist nicht der Lichtschalter ! muss anschließend von BMW codiert werden.

 

Dann wird es auch funktionieren .

Darf man Fragen was Du bezahlt hast für die Teile ? (kannste sonst ja auch gerne per PN schreiben )

Ich bin noch auf der Suche nach dem günstigstem Gesamtpreis.

Wie schwierig war der Einbau ?

Insbesondere der Kabelsatz und die Höhenstandssensoren ....selber angeschlossen ??

Wie gut ist die Einbauanleitung ??

Interessiert mich wirklich sehr ,da ich wie geschrieben ,diesen Umbau auch noch vor mir habe.

MfG Dirk

Zitat:

Original geschrieben von sportritter80

wenn Du die flackernden Lichter per Lichtschaltzentrum Ein- und Ausschalten kannst, wird es kein Problem der Codierung oder des Schalters sein *grübelgrübel*

Doch, kann es schon. War beim E46 genauso. Sobald ich den Motor angemacht habe, fingen die Scheinwerfer an zu flackern bzw. ganz schnell zu blinken. Nach der Codierung hat dann soweit alles funktioniert. Brauchte aber trotzdem noch ein neues LSZ wegen der aut. Leuchtweitenregulierung.

Zitat:

Original geschrieben von pfarrer

Ich bin selbst gerade dabei, Xenon bei einen E46 nachzurüsten und habe einen Weg gefunden, dass Kaufen eines neues LSZ zu vermeiden und alles legal codieren zu lassen.

Codieren ja, die automatische LWR (die manuelle übrigens auch) geht dann allerdings nicht. Heißt also, es ist nicht legal, dein jetziges LSZ umcodieren zu lassen. Nur ein LSZ für Xenon hat auch die entsprechende Steuerung für die aut. LWR.

Zitat:

Original geschrieben von TheRealRaffnix

Zitat:

Original geschrieben von sportritter80

wenn Du die flackernden Lichter per Lichtschaltzentrum Ein- und Ausschalten kannst, wird es kein Problem der Codierung oder des Schalters sein *grübelgrübel*

Doch, kann es schon. War beim E46 genauso. Sobald ich den Motor angemacht habe, fingen die Scheinwerfer an zu flackern bzw. ganz schnell zu blinken. Nach der Codierung hat dann soweit alles funktioniert. Brauchte aber trotzdem noch ein neues LSZ wegen der aut. Leuchtweitenregulierung.

Zitat:

Original geschrieben von TheRealRaffnix

Zitat:

Original geschrieben von pfarrer

Ich bin selbst gerade dabei, Xenon bei einen E46 nachzurüsten und habe einen Weg gefunden, dass Kaufen eines neues LSZ zu vermeiden und alles legal codieren zu lassen.

Codieren ja, die automatische LWR (die manuelle übrigens auch) geht dann allerdings nicht. Heißt also, es ist nicht legal, dein jetziges LSZ umcodieren zu lassen. Nur ein LSZ für Xenon hat auch die entsprechende Steuerung für die aut. LWR.

Also nach meinem Informationen ist es so, dass der einzige Unterschied zwischen einen Xenon LSZ und einen normalen LSZ nur die Schalter sind, die Technik innen ist die Selbe.

letztens hatte ich das schnelle blinker der Xenon auch bei meinem e46 - der hat die aber original drinne.

Ich habe meine Batterie durch nichtausschalten des Lichtes tief entladen.

 

Beim starten hat dann alles geblinkt - auch die Xenons, obwohl ich den Lichtschalter auf aus hatte.

Auch wenn es nicht zu diesem Thema Beiträgt, das ergebnis war das gleiche.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Brauche Hilfe-Xenon Nachgerüstet und funktioniert nicht