ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Bordsteinmacke in der Felge Schweißen möglich?

Bordsteinmacke in der Felge Schweißen möglich?

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 23. August 2012 um 21:41

Hi hab ne dicke Macke in der Felge durch nen Bordstein, kann man die ggf aufschweißen?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von derSentinel

NOCHMAL:

Ein Felgenspazialist DARF das den er hast dafür eine Zertifikation erlangt, ausserdem werden die Felgen danach immer Geröngt !!!

Das ist das Ein sehr wörtlich zu nehmen:

Zitat:

Die Aluklinik ist Deutschlands einziger Betrieb mit einer Zulassung zur Radinstandsetzung für den öffentlichen Straßenverkehr.

Quelle

Und an anderer Stelle zum schweißen von Rissen heisst es:

Zitat:

Achtung!

Das Verschweißen von Materialrissen an den luftführenden sowie tragfähigen Bereichen von Felgen, welche im Öffentlichen Straßenverkehr eingesetzten werden, lehnen wir kategorisch ab.

Quelle

bzw:

Zitat:

 

Das Schweißen von Rissen an PKW und Motoradfelgen für den öffentlichen Strassenverkehr lehnen wir kategorisch ab. Das Rißschweissen bieten wir ausschliesslich für den Rennsportbereich an, und nur ausserhalb der tragfähigen und uftführenden Bereiche ,da hier in regelmäßigen, kurzen Intervallen die Felgen einer Sichtprüfung unterzogen werden und die Felgen dann umgehend ausgesondert werden können. Für das ordnungsgemäße in Rundlauf bringen, das Verschweißen des Risses sowie das Anfertigen eines partiziellen Röntgenbildes zur Reparaturdokumentation wird diese Technik verwendet.

Hierbei werden die Richtlinien der DIN-Vorgabe für das Verschweißen von Aluminiumbauteilen für den Fahrzeugbau berücksichtigt. Die Kosten liegen bei 297,50 Euro inkl. Mwst.

Quelle

Also so grundsätzlich zu behaupten "alles möglich und kein Problem" ist nicht ganz richtig!

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Kann man schon aber das muss ein Fachmann entscheiden

Themenstarteram 23. August 2012 um 22:01

Ok danke werd die Woche mal einen aufsuchen.

Wenn ich mich nicht ganz verirre, ist schweissen an Alu-Felgen nicht gestattet, jedenfalls nicht wenn die nachher im Strassenverkehr zum Einsatz kommen.

Aber möglich ist es schon.

am 24. August 2012 um 10:03

Zitat:

Original geschrieben von V8Freund

Wenn ich mich nicht ganz verirre, ist schweissen an Alu-Felgen nicht gestattet, jedenfalls nicht wenn die nachher im Strassenverkehr zum Einsatz kommen.

Aber möglich ist es schon.

die hier schweißen auch.

ist eine sehr gute,professionelle adresse.

ich hab da mal felgen machen lassen,die andere in den schrott geworfen hätten.

Soweit ich weiß darf man keine Risse schweißen, aber solange es nur an der Felgenfront ist, was dann nur optisch ist ist es meine ich erlaubt!

am 24. August 2012 um 11:55

Zitat:

Original geschrieben von eddyKLF

Soweit ich weiß darf man keine Risse schweißen, aber solange es nur an der Felgenfront ist, was dann nur optisch ist ist es meine ich erlaubt!

lies dir mal auf der page in meinem link durch was alles möglich ist...du wirst staunen!:D

Der FACHMANN kann verbogene wieder Formen ,höhenschläge "ausmassieren" und natürlich auch Schweißen !

.....alles eine Frage des Geldes ! ;)

Natürlich sind sie dann auch wieder für den Stadtverkehr zugelassen !!

mfg Senti

Ja machen lassen ist eine Sache, aber obs auch erlaubt ist?

Ich kenn mich da nicht aus, aber kann mir nicht vorstellen das es erlaubt ist...

Evtl. das auch lesen:

http://www.weberpp.de/Infos/Alufelgen-Schwei%C3%9Fen.pdf

Da steht zwar nicht genau drin, obs erlaubt ist oder nicht, aber der Betrieb der die Felge dann schweißt haftet dann auch dafür...

Selbst wenn es erlaubt ist, wäre es ein ungutes gefühl irgendwie :D

Wenn es die Felge noch zu kaufen gibt würde ich mir eine neue kaufen.

Zitat:

Original geschrieben von eddyKLF

Ja machen lassen ist eine Sache, aber obs auch erlaubt ist?

Ich kenn mich da nicht aus, aber kann mir nicht vorstellen das es erlaubt ist...

Evtl. das auch lesen:

http://www.weberpp.de/Infos/Alufelgen-Schwei%C3%9Fen.pdf

Da steht zwar nicht genau drin, obs erlaubt ist oder nicht, aber der Betrieb der die Felge dann schweißt haftet dann auch dafür...

NOCHMAL:

Ein Felgenspazialist DARF das den er hast dafür eine Zertifikation erlangt, ausserdem werden die Felgen danach immer Geröngt !!!

Ist mir auch egal, denn meine Felgen sind ok....

Übrigens habe ich das schon vorher verstanden, denn der Thread ist ja nicht so lang jedoch währe ich da vorsichtig. Wenn es gut gemacht ist sieht es ehe keiner und somit müsste man damit keine Probleme haben...

Da es wohl erlaubt ist ist es ja für den TE noch besser...

Zitat:

Original geschrieben von derSentinel

NOCHMAL:

Ein Felgenspazialist DARF das den er hast dafür eine Zertifikation erlangt, ausserdem werden die Felgen danach immer Geröngt !!!

Das ist das Ein sehr wörtlich zu nehmen:

Zitat:

Die Aluklinik ist Deutschlands einziger Betrieb mit einer Zulassung zur Radinstandsetzung für den öffentlichen Straßenverkehr.

Quelle

Und an anderer Stelle zum schweißen von Rissen heisst es:

Zitat:

Achtung!

Das Verschweißen von Materialrissen an den luftführenden sowie tragfähigen Bereichen von Felgen, welche im Öffentlichen Straßenverkehr eingesetzten werden, lehnen wir kategorisch ab.

Quelle

bzw:

Zitat:

 

Das Schweißen von Rissen an PKW und Motoradfelgen für den öffentlichen Strassenverkehr lehnen wir kategorisch ab. Das Rißschweissen bieten wir ausschliesslich für den Rennsportbereich an, und nur ausserhalb der tragfähigen und uftführenden Bereiche ,da hier in regelmäßigen, kurzen Intervallen die Felgen einer Sichtprüfung unterzogen werden und die Felgen dann umgehend ausgesondert werden können. Für das ordnungsgemäße in Rundlauf bringen, das Verschweißen des Risses sowie das Anfertigen eines partiziellen Röntgenbildes zur Reparaturdokumentation wird diese Technik verwendet.

Hierbei werden die Richtlinien der DIN-Vorgabe für das Verschweißen von Aluminiumbauteilen für den Fahrzeugbau berücksichtigt. Die Kosten liegen bei 297,50 Euro inkl. Mwst.

Quelle

Also so grundsätzlich zu behaupten "alles möglich und kein Problem" ist nicht ganz richtig!

Danke sluggygmx genau darauf wollte ich nämlich hinaus und genau das war mein Wissensstand...

Genau so ziehen die sich raus, denn die schweißen die Felgen nur für den Rennsport und dort gilt der normale TÜV nicht!

Dann bitte ich um Entschuldigung für die FALSCH INFO !!

Hatte vor ca halbem Jahr einen Beitrag Alu Felgen, Reparatur und Aufarbeitung gesehen und das so für mich abgespeichert !

Daher kann ich hier auch nicht mit Quellen Punkten !

Sorry also !

Mfg Senti

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Bordsteinmacke in der Felge Schweißen möglich?