ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. BMW Rockster

BMW Rockster

Themenstarteram 9. Mai 2008 um 10:29

Hallo wer von Euch besitzt eine Rockster ?

Wie beurteilst Du / Ihr dieses Bike. Überlege mir eine anzuschaffen !

Bin SIE gestern gefahren, irgendwie geil. Dieser BOXER...

Würde mich freuen etwas zu hören.....

Ähnliche Themen
19 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von reglermax

Hallo Daisydog,

fahre meine Rockster nun seit 2004 und bin voll zufrieden.

Und wenn ich mich auch oute: original gefällt sie mir immer noch gut!

Mit dem sportlichen Fahrwerk + Lenker macht es sie im Vergleich zur

Standard R fetziger. http://www.rolf-grauer.de/bandit.htm

Das ABS III hat mir bisher nur geholfen (3 Crashes verhindert).

Wichtig beim ABS III ist, immer mit gesunder Batterie starten (ABS-Test abwarten). Die Bremsflüssigkeit

rechtzeitig tauschen/entlüften lassen!

Alle andere Wartung mache ich eh selber!

Gruß reglermax.

Hallo reglermax,

ich habe eine Frage zu dem ABS- Test den Du vor Jahren erwähnt hast.

Was meinst Du genau mit abwarten? Denn ich musste mir erst eine neue Batterie einbauen und was ist "ABS III"

selbst fahre ich erst seit ein paar Monaten eine Rockster,

freundliche Grüße

ABS III ist die dritte Generation von ABS bei BMW-Motorrädern.

Genau dieses (allgemein etwas unbeliebte) ABS III mit Bremskraftverstärker ist an deiner Maschine verbaut.

Hi SchwedenThomas,

abwarten, heißt:

Zündung an, ca. 3 Sekunden warten, bis Warnsignal aus ist, dann Startknopf drücken. Diese Zeit benötigt das ABS.

Die Rockster ist ein super Motorrad, mit dem man lange Spaß hat. Und ich finde die Optik auch heute noch top.

Original gefällt sie mir am besten und so wird sie bestimmt auch mal ein Sammlerstück.

Ein Freund von mir fährt die Rockstar mit Superbikelenker. Der ist etwas breiter und macht die Rockster etwas kurvengieriger.

PS: Noch was. Unter dem Plastikdeckel mit dem BMW-Logo, an der Stirnseite des Motors, gammelt es immer ganz gerne, so dass sich der schwarze Lack ablöst. Schuld daran ist die Schaumstoffmatte darunter, die sich vollsaugt und dann permanent Feuchtigkeit abgibt. Ich hab die Matte deshalb ausgebaut.

Seitdem ist Ruhe.

Hallo BMW- Onkel und Jungbiker,

danke für eure Info ... ca. 3 sek. vor dem Start warten, wusste ich zum Beispiel nicht. Beim Start meiner etwas umgebauten Rockster leuchtet ein "Rufezeichen" auf, das aber nach den ersten Metern ausgeht beim fahren.

Sollte ich mir darüber Gedanken machen?

Das ABS, so wie ich es fühlen konnte, geht. Denn ich habe auf einer abgelegenen Strasse ein paar Vollbremsungen incl. leichte kurven gemacht um zu wissen wie sich das auf dem Motorrad auswirkt.

Jungbiker, meinst Du es ist möglich mir ein Bild der Rockster zu senden, damit ich sehen kann wie es mit Superbikelenker aussieht?!

Danke für den Tipp zwecks BMW- Logo

Freundliche Grüße von nem begeistertem BMW- Motorrad Fan :D

Die 3-Sekunden Wartezeit ist für den Selbsttest des ABS/BKV-Systems notwendig.

 

Das Ausrufezeichen erlischt erst nach dem Anfahren, weil im Stand die ABS Sensoren an den Rädern noch keine Daten liefern.

Deine Antwort
Ähnliche Themen