ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. BMW Kaufberatung

BMW Kaufberatung

BMW
Themenstarteram 22. November 2018 um 18:29

Hallo liebe Mitglieder!

Ich wollte mir diesen Wagen (siehe Link) anschauen gehen und frage euch auf was ich da beim Autokauf achten sollte, und ob ihr mir da ein paar Tipps habt.

Danke!

BMW 3er

Ähnliche Themen
37 Antworten

Das Raucherpaket schon gesehen?

Themenstarteram 22. November 2018 um 18:59

Ja man sollte den Wagen auf Brandlöcher untersuchen. Wegen dem Geruch denke ich ist es bei Leder unproblematisch oder?

Macht auf den Bildern keinen schlechten Eindruck.Raucherpaket hin oder her ,fahr einfach mal hin und mach eine Probefahrt.Danach weißt Du mehr und kannst dich dann besser entscheiden!

Themenstarteram 22. November 2018 um 19:37

Okay. Ich frage mich auch wieso es bereits dritte Hand ist. Das muss nichts heißen oder?

Zitat:

@motortalkmert schrieb am 22. November 2018 um 19:37:42 Uhr:

Okay. Ich frage mich auch wieso es bereits dritte Hand ist. Das muss nichts heißen oder?

Nicht wirklich!Die Gründe dafür können sehr unterschiedlich sein.Fahrzeug innerhalb der Familie umgemeldet,aus Steuerlichen Notwendigkeiten den Besitzer gewechselt ,oder einfach weil der jeweilige Vorbesitzer gern öfter was neues fahren möchte.Bilde dir einfach einen Eindruck vor Ort,dann kannst Du besser entscheiden.

Themenstarteram 22. November 2018 um 19:50

Okay vielen Dank für euere schnellen Rückmeldungen.

Da der Motor im FL 320i (N43) eine ziemliche Gurke ist, solltest du auf Folgendes achten: unruhiger Leerlauf, Klackergeräusche sowie Ruckeln bei kaltem Motor.

Der Motor macht sehr viel Probleme... leider

Naja, bestehe auf jeden Fall auf eine Garantie.

Und da es ein Fremdfabrikathaendler ist, sollte eine Preisverhandlung nach unten erfolgreich sein.

Ich würde mit 14200€ incl. 1 Jahr Garantie ins Rennen gehen. Auch die peripheren Umstände, Zustand der Reifen, Winterräder, Inspektion fällig?

berücksichtigt werden.

Falls du ganz unverschämt sein willst, frage den Verkäufer nach dem Vorbesitzer.

Wenn der Wagen sauber ist, wird er dir Auskunft geben.

Falls er blockt, wäre ich vorsichtig.

PS: ansonsten ein wirklich schönes Auto.

Hallo motortalkmert,

ich rate dir von einem Kauf ab.

Ich selber, sowie sehr viele meiner Freunde die das Auto fahren haben nur Probleme damit.

Erst fängt es an, dass du die Steuerkette bei 100.000km+ wechseln musst - Preis liegt bei ca. 2000€+.

Ich selber musste anschließend im laufe von zwei Jahren folgende Sachen reparieren:

- Steuerkette (Bei mir war sie nur gelenkt, bei einem Riss kann das zu einem Motorschaden führen)

- NOX Sensor

- Ölpumpe

- Magnetventil Ölpumpe

- Ölsensor

- Verschleißteile

Habe mein Auto für 11.700€ gekauft und mitlerweile schon über 4000€ an Reparaturen bezahlt, und dies in knapp 3 Jahren. Und das Auto ist wieder seid knapp 2 Monaten in Reparatur und läuft immer noch nicht einwandfrei.

Obwohl ich alle Teile der Ölpumpe gewechselt habe habe ich immer noch Probleme mit dem Öldruck, dazu habe ich auch vor kurzem ein Beitrag hier im Forum aufgemacht.

https://www.motor-talk.de/forum/motoroeldruck-zu-niedrig-t6494813.html

Hallo, ich hatte einen 320i Coupe Bj 2008 und im Juli d.J. verkauft.

2012 bei 40.000Km gab es einen Rückruf von BMW wg Zündspulen

und Stickoxidsensor auf Kulanz - Eigenanteil € 200. Im Februar d.J.

musste eine Zündspule und Injektor erneuert werden, Kosten € 650.

Es gab noch einen anderen Rückruf, Änderung der Software wegen

TÜV Vorgaben ... ? danach ging der Spritverbrauch in die Höhe.

Insgesamt war ich mit dem Auto über 10 Jahre sehr zufrieden.

Es war das erste Auto in 50 Jahren mit den wenigsten Mängeln.

Wollte den 320i auch weiter fahren und habe dann festgestellt das

diese Fahrzeuge nach 10 Jahren noch mit 10-12 Tsd. im Angebot

stehen. Wer weiß was kommt ? schaute ich mich mal um. BMW

wollte den 320i nicht haben, zu alt, Neuwagen mit Barzahlung schon

gar nicht, man könne an bar nichts verdienen. Ich habe echt suchen

müssen für die Inzahlungsnahme und bei Audi fündig geworden.

Dort hat man den 320i in eine Versteigerung gegeben und jetzt steht

der BMW seit 6 Monaten bei einem Händler wie auch andere in ganz

Deutschland wie Blei. Ein BMW 320i ist offensichtlich schwer zu

verkaufen, zu viele Vorbehalte bei den 4-Zylinder Motoren.

Außerdem ist der Gebrauchtmarkt kaputt, es wird 3 Jahre geleast !

Das ist kein 320i sondern ein 330i

Zitat:

@Aemix schrieb am 25. November 2018 um 03:23:14 Uhr:

Das ist kein 320i sondern ein 330i

Woher weist du das? Ich habe mich auch gewundert

Ich finde es komisch, dass das Fahrzeug 2 Endrohre hat. Normalerweise haben das doch beim E90 nur 6Zylinder?

Deine Antwort
Ähnliche Themen