ForumBMW Elektro
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. BMW Elektro
  6. BMW i4 M50 (elektronisch abgeregelt) V-Max / Höchstgeschwindigkeit erhöhen

BMW i4 M50 (elektronisch abgeregelt) V-Max / Höchstgeschwindigkeit erhöhen

BMW i4 G26
Themenstarteram 8. August 2021 um 12:22

Der BMW i4 M50 wird ja scheinbar bei 225 km/h elektronisch abgeregelt. Glaubt ihr, dass es möglich sein wird, diese Begrenzung aufzuheben? Vor allem auch im Hinblick von Garantieverlust?

Ähnliche Themen
56 Antworten

Ich denke auch dass der i4 eher als Model 3 Killer angelegt ist und die höheren Modelle, vielleicht ein i5, dann eher als Konkurrenz für Taycan (& Derivate) und Modell S gedacht sind. Glaube nicht dass z.B. ein heutiger Panamera-Fahrer auf i4 downsized. Der holt sich einen der genannten “Nobel-Stromer“.

Um ein Model 3 abzuhängen braucht es ja nun wahrlich keine „Höchstleistungen“.

 

Obwohl das in Kreisen der Tesla Fahrer und auf der Autobahn oftmals den Eindruck erwecken möchte.

 

Für ein „normales“ Model 3 reicht auf Verbrenner Ebene schon ein M340i locker aus um dem Tesla jenseits der 140km/h problemlos davon zu fahren.

 

Ich möchte mir nicht vorstellen, was ein richtiger „M“ als BEV mit einem normalen Tesla Model 3 anstellt. :D :D

So soll es ja auch sein. Wird ja mal Zeit dass jemand Elon Musk zeigt wo der Hammer hängt!

Absolut Richtig!!!

 

Bei mir gäbe es „momentan“ außer einem „Porsche Taycan“ keine Alternative zum hochmotorisierten Verbrenner.

 

Tesla ist mir einfach von der Anmutung zu billig und weit entfernt von echter „Sportlichkeit“

 

Eine sture Längsbeschleunigung macht noch lange kein sportliches Fahrzeug……

 

Zumal ein E-Auto sowieso nie als „sportlich“ zu bezeichnen sein sollte- und sei es nur wegen dem fehlenden „Motorsound“.

Zitat:

@MikeM3_1990 schrieb am 13. Oktober 2021 um 17:06:17 Uhr:

 

Zumal ein E-Auto sowieso nie als „sportlich“ zu bezeichnen sein sollte- und sei es nur wegen dem fehlenden „Motorsound“.

Da verwechselst du aber gerade "sportlich" mit "prollig".

Von den nicht-technischen Faktoren halte ich Optik da für maßgeblicher.

Zitat:

@Xentres schrieb am 13. Oktober 2021 um 17:08:23 Uhr:

Zitat:

@MikeM3_1990 schrieb am 13. Oktober 2021 um 17:06:17 Uhr:

 

Zumal ein E-Auto sowieso nie als „sportlich“ zu bezeichnen sein sollte- und sei es nur wegen dem fehlenden „Motorsound“.

Da verwechselst du aber gerade "sportlich" mit "prollig".

Von den nicht-technischen Faktoren halte ich Optik da für maßgeblicher.

Naja das liegt wiederum im Auge des Betrachters- ein „Sportwagen“ wirkt in der Regel immer „prollig“ - der Sound alleine macht noch kein „Prolliges“ Auto.

 

Was die Optik angeht- da muss ich zustimmen!

So n GTi mit dickem Endtopf oder Zündaussetzern wirkt auf mich auch prollig, obwohl es kein Sportwagen ist.

 

Aber ja, das sieht jeder anders.

 

Einen leise an mir vorbeisurrenden i4 M50 werde ich schon als sportlich ansehen.

Ein e Auto kann also kein Sportwagen sein… Rimac has left this thread :D

Zitat:

@iSaint schrieb am 13. Oktober 2021 um 20:45:26 Uhr:

Ein e Auto kann also kein Sportwagen sein… Rimac has left this thread :D

Nö!

Momentan sind die Kisten eher Spielzeuge- und bis auf den "Porsche Taycan" weit entfernt von "Sportwagen".

Oder möchtest du Tesla und Co. als "Sportwagen" bezeichnen?! :rolleyes::rolleyes::rolleyes:

Hast du den Hinweis auf Rimac übersehen? Auch wenn die jetzt mit Porsche bei Bugatti mitmischen, aber ein Rimac Concept One bzw der Nachfolger versägen gnadenlos jedes jemals gebaute Elektroauto und die meisten Benzin-Supersportler...

Daten von Wikipedia:

Rimac C_Two / Nevera

Leistung 1408 kW (1914 PS)

Drehmoment 2300 Nm

0 auf 100 km/h unter 2 Sekunden

0 auf 300 km/h unter 12 Sekunden

Höchstgeschwindigkeit 412 km/h

Akku 120 kWh, Reichweite nach NEFZ 650km

Zitat:

@Acidrain2001 schrieb am 13. Oktober 2021 um 22:08:54 Uhr:

Hast du den Hinweis auf Rimac übersehen? Auch wenn die jetzt mit Porsche bei Bugatti mitmischen, aber ein Rimac Concept One bzw der Nachfolger versägen gnadenlos jedes jemals gebaute Elektroauto und die meisten Benzin-Supersportler...

Daten von Wikipedia:

Rimac C_Two / Nevera

Leistung 1408 kW (1914 PS)

Drehmoment 2300 Nm

0 auf 100 km/h unter 2 Sekunden

0 auf 300 km/h unter 12 Sekunden

Höchstgeschwindigkeit 412 km/h

Akku 120 kWh, Reichweite nach NEFZ 650km

Das hatte ich tatsächlich überlesen- ich nehme es zurück, ER kann es definitiv mit ALLEM aufnehmen. :D

Seit wann baut BMW denn Sportwägen?

 

Ein Dreier oder Vierer wird ja auch als M nicht zum Sportwagen.

 

Ein Z4 ist schon fast einer, aber halt mehr ein "sportlicher" Roadster.

 

Ein 8er ist für Sportwagen noch zu sehr klassisches Coupé.

 

Der i8 war ein Sportwagen, ist aber eingestellt.

 

Somit ist der Vergleich mit dem BMW-Portfolio sowieso unangebracht.

 

Ein Taycan ist für mich aber auch kein Sportwagen, sondern nur so eine Art elektrischer Panamera.

 

Bei Porsche wäre ein 911er ein "Sportwagen", der Panamera/Taycan ein "Alltagswagen".

Hehe! Frage mich nur wie lange der Akku bei Tempo 412 hält...

Zitat:

@Xentres schrieb am 13. Oktober 2021 um 22:17:04 Uhr:

Seit wann baut BMW denn Sportwägen?

Ein Dreier oder Vierer wird ja auch als M nicht zum Sportwagen.

Somit ist der Vergleich mit dem BMW-Portfolio sowieso unangebracht.

Ein Taycan ist für mich aber auch kein Sportwagen, sondern nur so eine Art elektrischer Panamera.

Bei Porsche wäre ein 911er ein "Sportwagen", der Panamera/Taycan ein "Alltagswagen".

Ein M4/M3 zählt als Sportwagen/Sportcoupe - ein 911er mag durch sein leichteres Gewicht "Querdynamisch" eine bessere Performance erzielen- als Standard 911er fährt er aber einem M4 nicht davon, im Gegenteil. ;)

Ein Standard 911er ist nicht mehr und nicht weniger Sportwagen als ein M4/M3.

Wer da anderer Meinung sein sollte, ist vermutlich noch nicht den neuen M4 G82 / M3 G80 gefahren. :cool:

Im Übrigen ist ein M5 CS oder ein M8 keinesfalls untermotorisiert und hat trotz des jeweiligen Gewichtes eine überragende Performance- dagegen ist ein Standard 911er mit bescheidenen "385 PS" eher ein Spielzeug.

Einen richtigen reinrassigen Sportwagen ala Audi R8 wird BMW sicherlich auch in absehbarer Zeit auf den Markt bringen- vermutlich dann eben als BEV. ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. BMW Elektro
  6. BMW i4 M50 (elektronisch abgeregelt) V-Max / Höchstgeschwindigkeit erhöhen