ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. BMW E46 Cabrio Verdeck öffnet nicht mehr

BMW E46 Cabrio Verdeck öffnet nicht mehr

BMW 3er E46
Themenstarteram 16. Febuar 2020 um 0:47

Hallo jungs bräuchte bisschen HILFE:(

Fahre einen BMW e46 Cabrio VFL 2002 bj

.hatte bisher absolut keine Probleme mit dem Verdeck! ..ich war heute das Auto waschen gleich danach wollte ich anschließend das Verdeck aufmachen... es stoppte ab der Mitte....danach machte ich den Motor aus startete neu und betätigte die Taste zum öffnen des verdeckes erneut ... es öffnete dann ...aber schwierig...

Danach wollte ich der Sache auf dem Grund gehen und eventuell erneut verdeck schliessen und aufmachen per Taste..... es ging leider nicht mehr zu.. es fing an zu regnen sodass ich ein YouTube Video anschaute und sah wie man es manuell schliessen kann .... dies tat ich auch ..ich nahm den Imbus Schlüssel unter der hinteren Rücksitzbank und ging an die notentriegelung... danach kurbelte ich es vorne zu.. sodass mein Verdeck komplett geschlossen war ... seitdem tut sich nichts mehr ...ich bin mir zu 100% sicher das ich eventuell zu oft an der notentriegelung gedreht und gespielt hatte...habe auch absolut keine Ahnung in welche Richtung und wie die Stellung zu sein hat ...

Aktueller stand: es leuchtet nichts im Fahrzeug. (Habe fehlerspeicher ausgelesen...kein Fehler)

Ich drücke die Taste zum öffnen des Cabrios..es fahren weder die Fenster runter noch tut sich etwas ... während ich die Taste drücke..leuchtet es rot .. beim loslassen der taste .. leuchtet nichts!

Ich glaube dadurch das ich an der notentriegelung so oft gedreht habe mit dem imbus habe ich das Gleichgewicht zwischen Elektrik und Mechanik gestört.... batterie abklemmen und erneut anklemmen habe ich auch leider passiert nichts:(

Kann mir jemand helfen die Standard Einstellung wiederherzustellen von der notentriegelung in welcher Richtung muss ich drehen und wie weit ? Ich würde mich freuen wenn mir jemand helfen könnte bin verzweifelt komme aus Hamburg :(

Lg

Ähnliche Themen
33 Antworten

Es gibt Endschalter im Kofferraum und Verdeckkasten.Vielleicht Kabelbruch ? Kofferraum richtig geschlossen ? Fehlerspeicher auslesen...

Themenstarteram 16. Febuar 2020 um 10:57

Hallo :)

Erstmal danke für die schnelle Antwort.

Was meinst du mit endsxhalter im Kofferraum?

Verdeckkasten ? Kabelbruch kann ich nicht feststellen da das verdeck geschlossen ist.

Im kofferraum ist meines Wissens ein kleiner Kasten den ich auf und zu schieben kann um Platz zum Einfahren fürs Verdeck gewährleisten zu können.

Was meinst mit endschalter?

Lg

hallo,

hier ist die Funktion beschrieben, hilft dir vielleicht weiter.

https://www.newtis.info/.../

gruss

mucsaabo

Themenstarteram 16. Febuar 2020 um 11:24

Habs gelesen danke. Aber was ist jetzt mit der notentriegelung an der ich dumm und dämlich rumgespielt habe ..kein Einfluss?

Der Kofferraumdeckel hat wohl einen Sensor,der überwacht bzw.verhindert,dass bei geöffneter Kofferraumklappe das Verdeck arbeitet. Der Verdeckkastendeckel wird auch überwacht ob offen oder verschlossen. Evtl.sind die Zuleitungen/Kabel gebrochen. FS auslesen hilft sicherlich weiter...

Ist der Verdeckkastendeckel jetzt richtig mechanisch verschlossen oder kannst du ihn anheben?

Themenstarteram 16. Febuar 2020 um 11:50

Verdeckkastendeckel ? = Kofferraum?

Themenstarteram 16. Febuar 2020 um 11:51

Ich kann das ganze nicht checken da über den verdeckkastendeckel ja das verdeck ist? Und es lässt sich Null bewegen per Hand bzw zurückziehen?

hallo,

also, das Verdeck sollte zuerst mal resettet werden - zuerst sollte man aber ALLE

zugehörigen Sicherungen (im Handschuhfach) prüfen (ziehen und wieder rein)

das Dach vorne manuell entriegeln / aufkurbeln - mit dem IKEA - Inbus sollte es

am Ende immer schwerer gehen und ist der Punkt, an dem man aufhören muss

dann die Rücksitzbank anheben (ist nur geclipst) und den Knopf im Motor drü-

cken - 20 sec. warten, bis das Hydrauliksystem drucklos wird - dann die Verdeck-

klappe öffnen und das Dach im Kasten ablegen (alles ohne Zündschlüssel !) - den

Deckel dann nur auflegen

danach ins Auto - Motor laufen lassen - und den Schalter ZU drücken - warten

 

es müssen ABER, wie oben bereits erwähnt wurde folgende Dinge stimmen !

der Kofferraumdeckel MUSS geschlossen sein (1 Mikroschalter überprüft das)

die sog. Plastikwanne im Kofferraum MUSS nach UNTEN (mit dem Hebel) ge-

schoben und arretiert werden (der Hebel muss eingeklappt werden - auch

hier überprüft 1 Mikroschalter diesen Zustand)

diese Dinge sollten zuerst sichergestellt sein, bevor es ans RESETTEN geht

 

good lack

Themenstarteram 16. Febuar 2020 um 12:28

Mega ausführlich danke ..

Themenstarteram 16. Febuar 2020 um 14:44

Cabriofreek könntest du mir pn schreiben ?

Ich würde es machen weiss aber nicht wie es geht bin neu hier

hallo,

also, ich hatte ja ziemlich genau beschrieben, wie das Resetten gemacht wird

wenn die anderen Vedächtigen, wie Sicherungen, Badewanne im Kofferraum

und der Kofferraumdeckel zuerst geprüft werden, dann sollte einem Neustart

nichts im Wege stehen (das Verdeck wurde ja manuell geschlossen, oder ?)

wenn nun das Verdeck neu gestartet wird, dann werden hinterher, wenn es

nicht funktionieren sollte Fehler im CVM abgelegt - diese sollten dann gepostet

werden

wurde denn am Motor direkt mit der (IKEA)Kurbel gedreht, oder nicht ?

(dies würde durch das Resetten übrigens behoben werden)

 

good lack

Themenstarteram 16. Febuar 2020 um 22:12

Ja leider habe ich unter der Rücksitzbank... des öfteren mit dem imbus mehrmals dämlich herum gedreht ... .. was ist es genau ?ist es der Motor? Oder ist es für irgendein Seilzug? Ich sah folgendes im Internet?

Img-20200215-wa0020
Themenstarteram 16. Febuar 2020 um 22:21

Muss ich den Knopf 20sek am Motor unter der Rücksitzbank gedrückt halten um zu ??reseten

Zitat:

@cabriofreek schrieb am 16. Februar 2020 um 22:07:18 Uhr:

hallo,

also, ich hatte ja ziemlich genau beschrieben, wie das Resetten gemacht wird

wenn die anderen Vedächtigen, wie Sicherungen, Badewanne im Kofferraum

und der Kofferraumdeckel zuerst geprüft werden, dann sollte einem Neustart

nichts im Wege stehen (das Verdeck wurde ja manuell geschlossen, oder ?)

wenn nun das Verdeck neu gestartet wird, dann werden hinterher, wenn es

nicht funktionieren sollte Fehler im CVM abgelegt - diese sollten dann gepostet

werden

wurde denn am Motor direkt mit der (IKEA)Kurbel gedreht, oder nicht ?

(dies würde durch das Resetten übrigens behoben werden)

 

good lack

hallo,

nein - nach dem Drücken des (Notfall)Knopfes im Motor unter der Rückbank

sollte man mind. 20 - 30 Sek warten (länger wäre besser), damit das Hydraulik-

system drucklos wird und man das Dach überhaupt manuell bewegen kann,

ohne das System zu beschädigen (nachden es zuvor Vorn manuell aufgekur-

belt wurde ! - ich hab mal irgendwo was von ca. 50 Umdrehungen gehört)

ob durch das Hantieren mit dem Inbus am Motor etwas verstellt wurde, wird

dann beim erneuten Versuch mit dem Drücken des Verdeckschalters ersicht-

lich und kann ich nicht sagen, weil ich es bisher noch nie gelesen, oder selbst

erfahren habe - auch hier gibt es einen Anschlag für jede Position (ZU / AUF),

wobei ich mal hoffe, dass mit dem Drücken des Knopfes auch ! der Motor ent-

koppelt wird (weiss es aber nicht) - hier ist aber auch 1 Mikroschalter am Werk,

der dann auslösen würde und im Fehlerprotokoll auftauchen müsste

 

good lack

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. BMW E46 Cabrio Verdeck öffnet nicht mehr