ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. BMW E46 330i Limousine, Blinker leuchtet dauerhaft leicht?

BMW E46 330i Limousine, Blinker leuchtet dauerhaft leicht?

BMW 3er E46
Themenstarteram 3. Juli 2020 um 10:48

Hallo zusammen,

wie auf dem Bild zu sehen leuchtet der Blinker meiner E46 Limousine die ganze Zeit leicht und auch noch wenn das Auto zu und abgeschlossen ist, leuchtet der Blinker noch ca 30 Sekunden fröhlich vor sich hin.

Er leuchtet leicht, aber beim Blinken stark, also ganz normal halt. Doch dieses dauerhafte leichte leuchten hätte ich natürlich gerne weg.

Ich bin leider kein Profi und weiß absolut nicht was ich da machen kann.

Der Beifahrerblinker macht das nicht. Auf dem Bild ist das Auto komplett aus, Zündung aus, alles aus. Nach ca 30 Sekunden ist der Blinker dann auch aus gegangen.

Andere Blinker hab ich schon da, ich werde diese also tauschen, weil sie mir sowieso nicht gefallen. Ich werde das dann dazu schreiben, falls es geholfen hat.

Bitte Hilfe!

Blinker Fahrerseite
Beste Antwort im Thema

Zubehör Led Bling Bling Kram

Kommt wohl mit der Spannung nicht klar oder ist tatsächlich kaputt

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Zubehör Led Bling Bling Kram

Kommt wohl mit der Spannung nicht klar oder ist tatsächlich kaputt

Themenstarteram 3. Juli 2020 um 11:03

Zitat:

@Lupo16v schrieb am 3. Juli 2020 um 10:56:19 Uhr:

Zubehör Led Bling Bling Kram

Kommt wohl mit der Spannung nicht klar oder ist tatsächlich kaputt

Ja, ich weiß. Waren billige China-Blinker für 20€, also beschweren kann man sich da ja eher weniger, hätte ich mir denken können.

Dennoch ist dieses LED Bling Bling nur für mich, ich habe alle Originalteile da, so wie auch Innenraum Glühbirnen und alles für den Rückbau später, bzw. sogar ein komplettes HK nachrüst Kit mit allen Kabelbäumen und Abdeckungen und einen Satz Aluminium Cube Interieurleisten, als Ersatz für den Besitzer nach mir, der wird sich freuen irgendwann in ca 13 Jahren wenn der Wagen H-Zulassung hat :)

Hej,

die 13 Jahre muss Er!, überleben.

Das kann ein Kriechstrom oder auch eine über längere Strecke parallel verlaufendes Stromkabel sein, wo noch für kurze Zeit eine Spannung anliegt.

Bekommt man mit einem Parallelwiderstand weg. Den Wert muß man sich aber ausrechnen.

wird dir am Bordcomputer ein Scheinwerferfehler angezeigt? Denn bei mir Leuchtet mein Beifahrerblinker leicht, liegt aber daran, da ich mir Angeleyes eingebaut habe und (noch) keinen Wiederstand eingebaut habe. Dadurch denkt sich mein BMW ich hätte keinen rechten Scheinwerfer/kein funktionierendes Standlicht.

Zitat:

@dl2awd schrieb am 3. Juli 2020 um 15:30:27 Uhr:

Das kann ein Kriechstrom oder auch eine über längere Strecke parallel verlaufendes Stromkabel sein, wo noch für kurze Zeit eine Spannung anliegt.

Bekommt man mit einem Parallelwiderstand weg. Den Wert muß man sich aber ausrechnen.

Erklär mir das mal bitte mit dem länger parallel laufendem Kabel ;)

 

Grüße

Dann liegt beim abschließen noch eine Zeit lang, eine geringe Spannung an, warum auch immer und muss kein Fehler sein.

Die reicht aber aus, um die LED zum "leuchten" zu bringen.

Zitat:

@Schmitt76 schrieb am 3. Juli 2020 um 18:22:12 Uhr:

Zitat:

@dl2awd schrieb am 3. Juli 2020 um 15:30:27 Uhr:

Das kann ein Kriechstrom oder auch eine über längere Strecke parallel verlaufendes Stromkabel sein, wo noch für kurze Zeit eine Spannung anliegt.

Bekommt man mit einem Parallelwiderstand weg. Den Wert muß man sich aber ausrechnen.

Erklär mir das mal bitte mit dem länger parallel laufendem Kabel ;)

Grüße

Zwei parallele Kabel wirken wie eim Kondensator. Wenn auf einem Kabel noch eine Spannung anliegt mit Impulsen von einem Steuerteil dann wird in dem anderen Kabel eine Spannung indiziert. Der dann fließende Strom reich aus die LED noch etwas leuchten zu lassen.

Zitat:

@dl2awd schrieb am 4. Juli 2020 um 21:49:22 Uhr:

 

 

Zwei parallele Kabel wirken wie eim Kondensator. Wenn auf einem Kabel noch eine Spannung anliegt mit Impulsen von einem Steuerteil dann wird in dem anderen Kabel eine Spannung indiziert. Der dann fließende Strom reich aus die LED noch etwas leuchten zu lassen.

Was willst du bei Gleichspannung denn groß induzieren. Vergiss mal solche Blindgrößen, wenn kein mehrere kW starker Sub im Kofferraum hängt.

 

Grüße

Zitat:

@Schmitt76 schrieb am 4. Juli 2020 um 23:07:03 Uhr:

Zitat:

@dl2awd schrieb am 4. Juli 2020 um 21:49:22 Uhr:

 

Zwei parallele Kabel wirken wie eim Kondensator. Wenn auf einem Kabel noch eine Spannung anliegt mit Impulsen von einem Steuerteil dann wird in dem anderen Kabel eine Spannung indiziert. Der dann fließende Strom reich aus die LED noch etwas leuchten zu lassen.

Was willst du bei Gleichspannung denn groß induzieren. Vergiss mal solche Blindgrößen, wenn kein mehrere kW starker Sub im Kofferraum hängt.

Grüße

Ich denke da mehr an die Impulse die von der Elektronik erzeugt werden. Bei reiner Gleichspannung passiert nichts. Klar, es kann auch am Blinker liegen der defekt sein könnte. Einfach mal links und rechts tauschen.

Zitat:

@dl2awd schrieb am 4. Juli 2020 um 23:44:24 Uhr:

Ich denke da mehr an die Impulse die von der Elektronik erzeugt werden. Bei reiner Gleichspannung passiert nichts. Klar, es kann auch am Blinker liegen der defekt sein könnte. Einfach mal links und rechts tauschen.

Die mikrigen "Impulse" der Steuergeräte bringen in tausend Jahren keine 5w-Glühlampe zum leuchten oder glimmen.

 

Ein Versuch könnte es sein die Batterie einige Zeit abzuklemmen. Vielleicht auch das LSZ einmal leer codieren.

 

Grüße

Themenstarteram 5. Juli 2020 um 0:16

Zitat:

@griechenrusse schrieb am 3. Juli 2020 um 16:58:18 Uhr:

wird dir am Bordcomputer ein Scheinwerferfehler angezeigt? Denn bei mir Leuchtet mein Beifahrerblinker leicht, liegt aber daran, da ich mir Angeleyes eingebaut habe und (noch) keinen Wiederstand eingebaut habe. Dadurch denkt sich mein BMW ich hätte keinen rechten Scheinwerfer/kein funktionierendes Standlicht.

Also einen Scheinwerfer-Fehler habe ich nicht, aber hab auch keinen OBD Leser

Themenstarteram 5. Juli 2020 um 0:18

Zitat:

@Schmitt76 schrieb am 4. Juli 2020 um 23:07:03 Uhr:

Zitat:

@dl2awd schrieb am 4. Juli 2020 um 21:49:22 Uhr:

 

Zwei parallele Kabel wirken wie eim Kondensator. Wenn auf einem Kabel noch eine Spannung anliegt mit Impulsen von einem Steuerteil dann wird in dem anderen Kabel eine Spannung indiziert. Der dann fließende Strom reich aus die LED noch etwas leuchten zu lassen.

Was willst du bei Gleichspannung denn groß induzieren. Vergiss mal solche Blindgrößen, wenn kein mehrere kW starker Sub im Kofferraum hängt.

Grüße

Kann das an der Spule liegen, die ich im Kofferaum aus den ganzen Restkabeln vom HIFI Zeugs gemacht habe, weil ich zu faul war das an dem Tag ordentlich zu machen?

Nein, das ist Quatsch ...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. BMW E46 330i Limousine, Blinker leuchtet dauerhaft leicht?