ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. BMW E46 316i Umbau auf 328i

BMW E46 316i Umbau auf 328i

BMW 3er E46
Themenstarteram 22. Oktober 2012 um 22:30

Hallo Leute,

Ich möchte gerne meinen BMW E46 316i umbauen auf einen 328i...

Nun meine fragen an euch da ich ehrlich gesagt keinen Dunst habe...

Habe gehört das ich die HA verstärken muss, stimmt das!?

Ansonsten muss ich doch lediglich die Bremsanlage, Kabelbaum vom Motor, Motorsteuergerät und komplete Auspuffanlage (Krümmer bis Endtopf).

Dann noch ne dumme frage, BMW kodiert ja so ziemlich alles, gilt das auch für das Motorsteuergerät so das ich damit zum freundlichen muss das die mir das passend kodieren!? Nicht das ich die Kiste anschmeißen will und Wunder mich warum nichts passiert xD...

Vielen dank schon mal für die Antworten!

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Richi1331

Hallo Leute,

Ich möchte gerne meinen BMW E46 316i umbauen auf einen 328i...

Nun meine fragen an euch da ich ehrlich gesagt keinen Dunst habe...

Habe gehört das ich die HA verstärken muss, stimmt das!?

Ansonsten muss ich doch lediglich die Bremsanlage, Kabelbaum vom Motor, Motorsteuergerät und komplete Auspuffanlage (Krümmer bis Endtopf).

Dann noch ne dumme frage, BMW kodiert ja so ziemlich alles, gilt das auch für das Motorsteuergerät so das ich damit zum freundlichen muss das die mir das passend kodieren!? Nicht das ich die Kiste anschmeißen will und Wunder mich warum nichts passiert xD...

Vielen dank schon mal für die Antworten!

Alle Jahre wieder tauchen Beiträge wie dieser hier auf und wie immer wird auch dieses Projekt mit diesen Voraussetzungen scheitern, bevor es begonnen hat, getreu dem Motto: "Zuerst wird mal laut getrommelt und dann kommen doch keine Soldaten!".

In der Theorie funktioniert so ziemlich alles, aber die Realität sieht dann doch komplett anders aus.

Es hat schon Leute gegeben, die einen M3 Motor in den 316ti Compact eingepflanzt haben, allerdings mit folgendem, aber alles entscheidenden Unterschied:

Diejenigen, die es können, die fragen hier nicht, die machen es einfach, aber diejenigen, die hier fragen müssen, die können es einfach nicht!

Ich glaube, Du hast nicht nur den Aufwand, sondern auch die dafür notwendigen Kenntnisse und die Erfahrung total unterschätzt und zweifle ehrlich gesagt auch an der Ernsthaftigkeit des Vorhabens:D

Hier gibt`s noch passende Informationen zum Thema!:cool:

 

25 weitere Antworten
Ähnliche Themen
25 Antworten

Mit den Vorkenntnissen kommst du nicht weit - glaube es mir. Ich habe solche Umbauten hinter mir (320i -> 325i, 318i -> 330i, 728i -> 740i).

Du brauchst sehr, sehr viele Teile.

Fangen wir mal von vorne an und enden wir hinten (aus dem Kopf heraus).

-Motor

-Motoraufhängung (anders) - der Motorträger ist bei den R4-Motoren anders, als bei den R6-Motoren

-Bremsanlage (größer dimensioniert)

-Motorsteuergerät

-EWS

-Schlüssel (Transponder, ..)

-Kardanwelle (beim 328i anders)

-Differential (Flansch anders)

-Antriebs/Abtriebswellen (Flansch anders und stärker - beim R4 z.b. 80 mm, beim R6 sind es 87 mm, somit andere Aufnahmen)

-Abgasanlage (anders)

-Motorkabelbaum PLUS Verlegung (aufwändig, glaub's mir)

Grüße,

BMW_verrückter

 

Themenstarteram 22. Oktober 2012 um 23:29

Danke schon mal für die schnelle Antwort:-)! Das habe ich mir schon fast gedacht das das ganze aufwändig ist, soll ja auch ein wenig als Freizeitgestaltung dienen :-D!

Da ich nicht so den plan davon habe mach ich das mit meinem Nachbarn, der ist aber auch nicht gerade ein BMW-Spezialist sag ich mal, deswegen frag ich lieber Leute die dies schon mal gemacht haben.

Um das du mir vielleicht ein paar genauere Auskünfte geben kannst geb ich dir einfach mal die Daten die ich über mein Auto so weiß, nicht das ich in ein Fettnäpfchen trete:-D..

1,8l Hubraum, 116 PS, N42B18 - Motor, Bj 2003 oder 4,

Noch was wichtig? Denke eher nicht, machst mir den Eindruck das du damit schon quasi alles über mein Auto weißt xD...

Noch was vergessen, die HA, muss ich da dann Schweißen oder wie sieht die Verstärkung aus? Motoraufhänung auch Schweißen?

Lieber TE, ich glaube nicht das du den Umbau machen wirst. Wozu den Aufwand betreiben, wenn man "fürs selbe Geld" ein Fahrzeug bekommt, welches als 328i aus dem Werk gerollt ist?

Die Zeit der Motorumbauten ist vorbei und ich kann dir auch sagen warum! Es ist schlicht weg zu teuer und zu aufwändig. Bei nem Golf 2 oder nem Opel Kadett sieht das anders aus.

Nimm deine paar Tausender (die du eh bräuchtest), verkauf dein Auto und kauf dir nen fertigen 328i. Erstrecht, wenn du keinen Schimmer von der Materie hast. Das Ding geht in die Hose ;)

Zitat:

Original geschrieben von Richi1331

Hallo Leute,

Ich möchte gerne meinen BMW E46 316i umbauen auf einen 328i...

Nun meine fragen an euch da ich ehrlich gesagt keinen Dunst habe...

Habe gehört das ich die HA verstärken muss, stimmt das!?

Ansonsten muss ich doch lediglich die Bremsanlage, Kabelbaum vom Motor, Motorsteuergerät und komplete Auspuffanlage (Krümmer bis Endtopf).

Dann noch ne dumme frage, BMW kodiert ja so ziemlich alles, gilt das auch für das Motorsteuergerät so das ich damit zum freundlichen muss das die mir das passend kodieren!? Nicht das ich die Kiste anschmeißen will und Wunder mich warum nichts passiert xD...

Vielen dank schon mal für die Antworten!

Alle Jahre wieder tauchen Beiträge wie dieser hier auf und wie immer wird auch dieses Projekt mit diesen Voraussetzungen scheitern, bevor es begonnen hat, getreu dem Motto: "Zuerst wird mal laut getrommelt und dann kommen doch keine Soldaten!".

In der Theorie funktioniert so ziemlich alles, aber die Realität sieht dann doch komplett anders aus.

Es hat schon Leute gegeben, die einen M3 Motor in den 316ti Compact eingepflanzt haben, allerdings mit folgendem, aber alles entscheidenden Unterschied:

Diejenigen, die es können, die fragen hier nicht, die machen es einfach, aber diejenigen, die hier fragen müssen, die können es einfach nicht!

Ich glaube, Du hast nicht nur den Aufwand, sondern auch die dafür notwendigen Kenntnisse und die Erfahrung total unterschätzt und zweifle ehrlich gesagt auch an der Ernsthaftigkeit des Vorhabens:D

Hier gibt`s noch passende Informationen zum Thema!:cool:

 

Themenstarteram 22. Oktober 2012 um 23:47

Es freut mich schon mal das so viele Antworten hätte ich nicht gedacht:-)!

Ich möchte diesen Umbau ja nicht machen um "Geld" zu sparen, das weiß ich das das der falsche Ansatz ist. Ich möchte diesen Umbau machen um mehr plan von Autos zu bekommen, des weiteren mach ich das nicht alleine sondern mit nem KFZler zusammen. Das ganze soll ja auch quasi als Zeitvertreib dienen. Und macht sicherlich auch ne Menge Spaß, es soll auch nicht irgend was rum gebrudelt werden, deswegen frag ich ja Leute wie euch die dies schon mal gemacht haben oder das technische wissen zumindest.

Der 328i wurde doch nur bis 06/2000 gebaut, und diesen Motor willst Du in ein 2003/4 er Modell einbauen?

Denke das geht schonmal vom Schadstoffausstoß nicht(TÜV abnahme).

Wie schon jemand geschrieben hat, die Zeit der Motorumbauten ist vorbei.

Wenn Du das doch unbedingt machen willst empfehle ich einen Unfallwagen(mit Karrosseieschaden) zu kaufen bei dem der Motor noch TOP ist und dann die Teile 1:1 zu tauschen.

Wahllos Teile bei Ebay zu kaufen wird nicht funktionieren, es sei denn Du hast zu viel Geld, das könntest dann aber auch mir geben.

Achso....ne Top ausgestattete Werkstatt würde ich auch empfehlen.

Wenn Du Autos bzw. Dein Auto (egal ob 316 oder 328/330) besser kennen lernen möchtest würde ich zuerst das Auto Tip Top Warten bzw in Schuss zu halten.Hast auf lange Sicht mehr davon.

 

Manni

Mich würde mal interessieren ob schonmal jemand einen 740er oder 750er Motor in ein e46 eingepflanzt hat das wäre echt ein besonderer Umbau meiner Meinung nach, einen v8 oder v12 im e46 zu haben , alles andere muss echt nicht sein ...

Wie schon gesagt : 316er verkaufen und direkt ein r6 kaufen

LG

Zitat:

Original geschrieben von Serrorist

Mich würde mal interessieren ob schonmal jemand einen 740er oder 750er Motor in ein e46 eingepflanzt hat das wäre echt ein besonderer Umbau meiner Meinung nach, einen v8 oder v12 im e46 zu haben , alles andere muss echt nicht sein ...

Wie schon gesagt : 316er verkaufen und direkt ein r6 kaufen

LG

Dazu müsste der E46 erstmal komplett zerlegt werden. Der Vorderbau müsste ganz weg und ein neuer um den V12 herum geschneidert werden. Dann gibt`s noch so Kleinigkeiten wie Sonderanfertigungungen des Kühlers, der Wasserschläuche, diverse Servoleitungen und ein Getriebe, welches genau so wenig in den Mitteltunnel passt wie das Differential in den Hinterachsträger. Über eine den Fahrleistungen angepasste Bremsanlage verlier ich hier jetzt mal keine Worte.

Dann reden wir nochmal über so Kleinigkeiten wie die komplette Motorelektronik, Kabelbäume, etc.. Bis dahin wäre ja noch alles soweit OK.

Nur Eines wird man aber NIE hin bekommen, nämlich die Gewichtsverteilung. Ein E46 mit V12 funktioniert nicht, als Kombi vielleicht "ein bißchen", aber als Limo/Coupe gar nicht, weil der vorne so kopflastig wird, dass er unfahrbar ist. Da fährt jeder E46 nur noch im Kreis herum.:D

Davon abgesehen wird man am Motor in diesem E46 im eingebautem Zustand NICHTS reparieren können. Dazu löffelt man den Motor erstmal wieder 3 Tage aus der Karre raus. Im Übrigen wird`s wohl kuschelig warm werden, mit Luftumströmung des Motors geht mal gar nix mehr und ich weis auch nicht, wo und wie man überhaupt einen Wasserkühler unterbringen kann, der in der Lage ist, die Kühlwassertemperatur von dem V12 Motor irgendwie in überlebensfähige Bereiche zu drücken. Von einem Klimakondensator reden wir besser auch nicht und spätestens nach der ersten Autobahnfahrt wird es im Motorraum so warm werden, daß das Benzin in den Spritleitungen zu sieden anfängt und auch ein Ölkühler auf dem Dach wird das Leben des Motors kaum verlängern können:D.

Andere Kleinigkeiten wie eine Gelenkwelle, die man natürlich schnell mal an einer Drehbank passend einkürzen müsste um sie anschließend auf eine Gelenkwellenwuchtmaschine neu zu wuchten oder einer Richtbank, um darauf einen E46 neu einzurichten, wenn man den halben Vorderwagen zerlegt hat, verschweige ich mal.:D

Den entsprechenden Blechbearbeitungspark und so eine kleine Richtbank hat man ja in der Garage rumstehen und wenn man eh grad dabei bist, kann man eben mal die 12 Zylinder auf einem Bohrwerk auf 6 Liter aufbohren, ist ja bei den Alulaufbahnen schnell gemacht, und dann einfach noch ein paar Buchsen neu einziehen. :D

Das wär`s mal so ganz grob. Hätte ich doch nur mehr Zeit!!:D:D:D

 

Hmm, das "um den Motor herum Zimmern" glaube ich jetzt eher weniger, es gibt ja bereits Umbauten mit V12 im e30 oder e36 oder dem M5 V10 im e30.

Der Motor findet Platz, keine Sorge, das Hauptproblem machen wohl eher die Anbauteile und wie du schon sagst der Getriebetunnel.

Serienmäßige V8 im 3er BMW (vor e90) sind mir bekannt:

e36 Alpina B8

e46 Hartge H??? mit dem e39 V8

Wenn nicht v12 dann wird wohl v8 möglich sein beim e46 ....

Hat so ein Experiment noch niemand gemacht ??

Zitat:

Original geschrieben von Serrorist

Wenn nicht v12 dann wird wohl v8 möglich sein beim e46 ....

Hat so ein Experiment noch niemand gemacht ??

Wie geschrieben, Hartge.

http://www.youtube.com/watch?v=di2X-yOSLuE

Zitat:

Original geschrieben von grande_cochones

e46 Hartge H??? mit dem e39 V8

Das ist der Hartge H50 mit dem V8 und das Teil geht heftig. Erinnere mich das bei Höchstgeschwindigkeit die erste Zahl eine 3 war:):D

Themenstarteram 23. Oktober 2012 um 18:02

Ich bin auch nicht daran interessiert die teile alle einzeln bei eBay oder sonst wo zu kaufen, ich hab da schon an einen Unfallwagen gedacht... So einen muss ich hält erst mal finden, die gibt es ja nicht gerade wie Sand am Meer....

Platz um dies zu machen hab ich auch plus ne Werkstatt die ich dafür missbrauchen kann??!

Es liegtbalso eher daran den TÜV beschwatzt zu bekommen und ein kaputtes Auto zu finden??....

Naja erst mal gucken was der TÜV dazu sagt, dann mal weiter schauen.

Aber danke schon mal soweit

Wenn du einen Unfallwagen kaufst, welcher alle Teile hat - dann ist es natürlich sehr viel einfacher. Kannst dann auch DME + EWS + Schlüssel und alles übernehmen.

Das würde gehen! :)

BMW_verrückter

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. BMW E46 316i Umbau auf 328i