ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. BMW 330 xd geht bei Vollgas aus!?!?

BMW 330 xd geht bei Vollgas aus!?!?

BMW 3er E90
Themenstarteram 2. Januar 2020 um 19:10

Hallo mein E 90 330xd Bj.2005 geht bei Vollast aus. Im Fehlerspeicher steht : Injektoren 1-6 deaktiviert und CAS Klemme 30. Hat jemand an Tipp was das sein könnte?

 

Mit freundlichen Grüßen

Jürgen

Ähnliche Themen
20 Antworten

Servus,

 

Die Klemme 30 ist meines Wissens die Spannungsversorgung vom CAS, also schau mal ob im CAS Kabelverbindungen oxidiert sind oder ob die Stromkabel an deiner Batterie locker sind .

Das CAS sitzt glaub ich beim E90 im Kofferraum über der Batterie.

 

Ihr könnt mich gerne Berichten.

viel Glück

 

Gruß

Themenstarteram 7. Januar 2020 um 12:29

Hallo hab die plusleitungen alle hinten überprüft. Der Fehler vom CAS ist jetzt weg . Aber er stellt sich immer noch ab. Als Fehler hab ich immer noch einspritzdüsen 1-6 deaktiviert ??. Was könnte es noch sein?

Wenn er wirklich plötzlich ausgeht und das gerade unter Volllast ist das eigentlich ein Hinweis darauf dass er zu wenig Treibstoff krigt und der Raildruck zusammenbricht wenn das Nachschubvermögen an Diesel überschritten wird. Das Deaktivieren einzelner Injektoren ist eine Folge davon dass er dann ins Notlaufprogramm geht. Er versucht so den Raildruck zumindest so hoch zu halten dass der Motor noch rudimentär läuft. Das kann von banalen Ursachen wie zugesetztem Dieselfilter bishin zu schwereren Schäden wie Kraftstoffförderpumpe bzw Hochdruckpumpe reichen.

Themenstarteram 7. Januar 2020 um 19:06

Beim ersten auslesen war ein Fehler bei der Kraftstoffpumpe. Aber nach dem löschen war er weg

Sowas hatte ich damals bei meinem Opel Corsa b mal.

Er ist ab und zu ausgegangen, wir dachten eventuell der Filter da die Möhre auch alt und viel km hatte, schlussendlich war es wirklich die benzinpumpe die ab und an gespackt hat, bis sie dann ganz Tod war!

Na da haben wirs doch würd ich sagen. Die wird einfach aus Alterschwächegründen zu wenig fördern.

Wenn ich mir das Baujahr anguck und das die erste ist würd ich dir zustimmen, irgendwann kommt jedes Bauteil mal dran :/

Das ist ja auch ne Sache die mit begrenztem Aufwand angegangen werden kann. Kann man sogar selber machen. Und es ist eine wirklich wahrscheinliche Fehlerquelle.

Ich glaub man kann das doch sogar mit Multimeter sehen oder irre ich da?

So teuer sollte eine Pumpe aber auch nicht sein, ich hab damals eine gebrauchte gekauft und die lief ohne Probleme.

Wie willst du das denn sehen? Ok, wenn sie überhaupt nicht mehr läuft wird der aufgenommene Strom möglicherweise gegen null gehen, dann hat man aber keinen Mucks mehr von der Maschine. Aber solange sich der Motor noch bewegt hat sie Spannung und zieht auch Strom. Du kannst höchstens messen ob sie keine Spannung krigt und eventuell deshalb nicht funktioniert. Aber dann springt der Motor sowieso nicht an.

Zitat:

@Suess Juergen schrieb am 7. Januar 2020 um 19:06:13 Uhr:

Beim ersten auslesen war ein Fehler bei der Kraftstoffpumpe. Aber nach dem löschen war er weg

Wenn die VorförderPumpe zu wenig drück bringt, geht der Motor aus,damit die HDP keinen Schaden nimmt.

Bei meinem M57 waren es glaub ich 3.5 bis 4 bar.

Da würd ich mal ansetzen. Die schwächeln gerne mal.

Themenstarteram 9. Febuar 2020 um 10:27

Hallo hab jetzt die Kraftstoffpumpe und den Dieselfilter gewechselt. Am Anfang war es nen Kilometer weg und jetzt ist es wieder da. Die Karre kotzt mich an. Was könnte es noch sein??

Mit freundlichen Grüßen

Jürgen

Welche Pumpe hast du denn gewechselt? HDP? Dann Vorförderpumpe tauschen. Wenn du die getauscht hast, dann miss doch mal den Kraftstoffdruck, der bei der HDP ankommt.

Themenstarteram 9. Febuar 2020 um 10:38

Hab die Pumpe im Tank getauscht. Wie kann ich den Druck an der HDP messen?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. BMW 330 xd geht bei Vollgas aus!?!?