Forum1er E81, E82, E87 & E88
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er E81, E82, E87 & E88
  7. Bmw 1er E87 Öldruck zu niedrig, trotz Wechsel vieler Teile

Bmw 1er E87 Öldruck zu niedrig, trotz Wechsel vieler Teile

BMW 1er E87 (Fünftürer)
Themenstarteram 7. April 2019 um 11:29

Hallo liebe Motor-Talk-User,

Leider bin ich grade mit meinem 1er bmw 118i EZ 2008 ratlos. Der Wagen zeigte die Fehlermeldung Öldruck zu niedrig. In der Werkstatt wurde das Steuergerät ausgelesen und es war nix drinnen. Der Meister hat dann den Öldruckschalter/sensor und die Ölpumpe gewechselt. Steuerkette hat er gemeint, dass die in Ordung ist. Ölwechsel wurde auch gemacht. Jetzt wollte ich mal euch um Rat fragen, was mein Wagen haben kann, da die Kontrollleuchte heute wieder anging.

Danke im voraus!

Ähnliche Themen
63 Antworten
Themenstarteram 10. April 2019 um 14:29

Die zwei fragezeichen waren eigentlich ein smiley, aber erkennt motor talk nicht

Alles klar, bitte melde dich dann wieder, wie es ausgegangen ist.

Themenstarteram 10. April 2019 um 14:31

Okey mache ich

Themenstarteram 13. April 2019 um 23:09

Also ich hab jetzt das hydraulikventil wechseln lassen, aber war leider unerfolgreich. :(

Ich überlege den Wagen jetzt zu verkaufen, da er mir bis jetzt nur Zeit und Nerven gekostet hat. Hab wohl ein Montagsauto abbekommen.

Habt ihr noch ein Rat was es vllt noch sein könnte?

Schade.... Hmm... wie sieht der Ölfilter bzw. das Ölfilter Gehäuse aus? Wann würde zuletzt Ölwechsel gemacht?

Wie gesagt.... Lagerbrücke an der Nockenwelle eingelaufen dadurch haut dir der Öldruck ab.

Wieviel hat der Motor eigentlich runter?

In manchen Fällen hilft es nichts die Ölpumpe zu ersetzen, wenn kleine Partikel das recht grobmaschige Pumpensieb passiert haben und sich in den Motorölleitungen fest setzen, dann müssen die Leitungen gereinigt oder ersetzt werden.

Ein Lagerschaden der den Öldruck bis zur Öldruckwarnung zusammen brechen lässt, ist rein physikalisch unmöglich, solange der Motor noch ohne extrem auffällige Geräusche läuft.

Fazit: FZ mit dem "Schaden" für kleines Geld an einen Bastler verkaufen, oder die Öldruckleitungen für einen höheren Preis als man für das Bastelfahrzeug erlösen könnte, wieder instand setzen.

Themenstarteram 14. April 2019 um 19:19

Zitat:

@e36driver89 schrieb am 14. April 2019 um 06:37:41 Uhr:

Schade.... Hmm... wie sieht der Ölfilter bzw. das Ölfilter Gehäuse aus? Wann würde zuletzt Ölwechsel gemacht?

Also der Ölwechsel ist ganz neu und der Ölfilter wurde nach Spänen etc. Abgesucht und es war nix zu finden. Der Wagen hat jetzt 135.000 runter.

Themenstarteram 14. April 2019 um 19:21

Zitat:

@BMWBernd320d schrieb am 14. April 2019 um 18:12:19 Uhr:

In manchen Fällen hilft es nichts die Ölpumpe zu ersetzen, wenn kleine Partikel das recht grobmaschige Pumpensieb passiert haben und sich in den Motorölleitungen fest setzen, dann müssen die Leitungen gereinigt oder ersetzt werden.

Ein Lagerschaden der den Öldruck bis zur Öldruckwarnung zusammen brechen lässt, ist rein physikalisch unmöglich, solange der Motor noch ohne extrem auffällige Geräusche läuft.

Fazit: FZ mit dem "Schaden" für kleines Geld an einen Bastler verkaufen, oder die Öldruckleitungen für einen höheren Preis als man für das Bastelfahrzeug erlösen könnte, wieder instand setzen.

Der Wagen läuft wirklich so als wäre nix. Ich habs ehrlich gesagt aufgegeben witer zu sichen ind werde wahrscheinlich die Option 1 wählen.

Wenn beim fahren keine ungewöhlichen Geräusche zu hören sind, ist ev. nur der Öldruckschalter defekt?!

Den hat er ja schon wechseln lassen.

Die Live Werte mit Inpa ansehen, könnte auch helfen. Ist der Druck wirklich zu gering?

Die Drei O-Ringe im Keil des Ölfilterdeckel sind auch schon ersetzt worden, oder überhaupt noch vorhanden?

Hallo,

 

vielleicht kann ich dir helfen..oder auch nicht.

 

Das Problem habe ich auch mit meinem Motor (118i), jedes Mal wenn ich bei lange warmen Motor länger ausrollen lasse, zB. Dresdner Berg, Autobahnabfahrt mit schnell gefahrener Kurve, kommt die Öldruckmeldung in unregelmäßigen Abständen. Die Meldung kommt manchmal zwei mal im Monat, dann wieder drei Monate gar nicht.

BMW hat ua. auch schon den Ölniveausensor getauscht, ohne Erfolg. :rolleyes:

 

Da ich jährlich (15tkm) einen Ölwechsel machen lasse, hätte es einer der Mechaniker bestimmt gemerkt, wenn kaputte Teile drin wären.

Ich fahre damit seit 2 Jahren ohne Probleme.

Da BMW den Fehler nicht findet und ich über die drei Jahre mehr als 4200€ für Reparaturen und Services ausgegeben habe, ist es definitiv keine Option das Auto zu verkaufen, zumal es nicht den Hauch eines Problemes gibt. :D

Kein 0W---Motoröl oder Leichtlauföle verwenden, nur die von BMW freigegebenen Ölsorten und Spezifikationen einfüllen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er E81, E82, E87 & E88
  7. Bmw 1er E87 Öldruck zu niedrig, trotz Wechsel vieler Teile