ForumZafira B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Zafira
  6. Zafira B
  7. Bluetooth nachrüsten bei bestehender Freisprecheinrichtung ?

Bluetooth nachrüsten bei bestehender Freisprecheinrichtung ?

Themenstarteram 26. Mai 2009 um 17:14

Hallo Zafira-Experten,

eigentlich bin ich Corsa-Fahrer, aber heute habe ich mal eine Frage bezüglich eines Zafira B, (1,6CNG), der eine werksseitige Freisprecheinrichtung in der Mittelkonsole installiert hat, die mit dem Radio CD3 MP3 gekoppelt ist und sich über die Lenkradtasten bedienen lässt.

Ich bin auf der Suche nach einem Adapter, der die bestehende Freisprecheinrichtung bluetoothtauglich macht und die alten Funktionen (z.B. Lenkradtasten) weiterhin verfügbar macht. Gedacht hatte ich an ein Modul, dass sich einfach in die bestehende Freisprecheinrichtung einklinken lässen. Aussage des Opelhändler: "Gibt es nicht." Soweit, so schlecht. Frage: Hatte der Opelhändler Recht oder einfach nur keine Lust, sich mit der Sache näher zu beschäftigen? Was sind eure Erfahrungen? Was kann ich tun, um die bestehende Freisprecheinrichtung per bluetooth zu nutzen?

Mittelkonsole
Lenkradtasten
Radio-cd-mp3
+1
Ähnliche Themen
17 Antworten

Einfach das Freisprechmodul "UWB" gegen ein "UWA" ersetzen und schon hast Du Bluetooth, Sprachwahl, etc. - so wie halt bei werksseitig mitbesteller Bluetooth-FSE.

am 27. Mai 2009 um 10:42

Kann man eigentlich auch eine Bluetoothfreisprecheinrichtung komplett neu installieren, wenn man überhaupt keine drin hat? Oder empfiehlt sich eher eine andere Lösung, weil billiger (z.B. mobiles Navi mit Freisprecheinrichtung)?

@Themenersteller

Brrrr....diese Ablage mit dem Zigarettenanzünder sieht ja ekelhaft aus..... *schauder*

@sejose

Da hast Du viele Möglichkeiten: Autoradios , Navis, separate FSE's - ich hab zum Beispiel die hier im Meriva - einwandfrei.

Zitat:

Original geschrieben von sejose

Kann man eigentlich auch eine Bluetoothfreisprecheinrichtung komplett neu installieren, wenn man überhaupt keine drin hat? Oder empfiehlt sich eher eine andere Lösung, weil billiger (z.B. mobiles Navi mit Freisprecheinrichtung)?

Ja, habe ich bei meinem 2008er Astra gemacht, wo ich beim Kauf nicht auf diese option geachtet hatte. :-(

Wenn man auf die Adapterplatte in der Mittelkonsole verzichtet (zu der es ohnehin nicht für alle Handys Ladeschalen gibt), dann ist das relativ einfach, sofern man mindestens ein CD30MP3 mit GID verbaut hast:

Man braucht dazu auch das UWA UHP4-Modul und muss sich dann noch ein kleines Kabel basteln sowie ein Mikro für die FSE verlegen.

Das Modul kostet neu beim FOH irgendwas mit 3xx,- Euro, die restlichen Kleinteile einen zweistelligen Betrag.

WEnn mann kein Tech2 hat, muss man noch zum FOH, der das UWA anmeldet.

Der Aufwand lohnt sich aber m.E. allemal, da man nachher auch den vollen Werks-Funktionsumfang wie Lenkrad-FB, Sprachwahl, Anzeige im Fahrzeugdisplay, etc. hat und die eingebaute FSE v.A. nicht sieht.

Vielleicht bei dieser Gelegenheit auch gleich auf das CD70 Navi mit Farbbildschirm wechseln?

am 1. Juni 2009 um 20:29

Zitat:

Original geschrieben von Drloet

Zitat:

Original geschrieben von sejose

Kann man eigentlich auch eine Bluetoothfreisprecheinrichtung komplett neu installieren, wenn man überhaupt keine drin hat? Oder empfiehlt sich eher eine andere Lösung, weil billiger (z.B. mobiles Navi mit Freisprecheinrichtung)?

Ja, habe ich bei meinem 2008er Astra gemacht, wo ich beim Kauf nicht auf diese option geachtet hatte. :-(

Wenn man auf die Adapterplatte in der Mittelkonsole verzichtet (zu der es ohnehin nicht für alle Handys Ladeschalen gibt), dann ist das relativ einfach, sofern man mindestens ein CD30MP3 mit GID verbaut hast:

Man braucht dazu auch das UWA UHP4-Modul und muss sich dann noch ein kleines Kabel basteln sowie ein Mikro für die FSE verlegen.

Das Modul kostet neu beim FOH irgendwas mit 3xx,- Euro, die restlichen Kleinteile einen zweistelligen Betrag.

WEnn mann kein Tech2 hat, muss man noch zum FOH, der das UWA anmeldet.

Der Aufwand lohnt sich aber m.E. allemal, da man nachher auch den vollen Werks-Funktionsumfang wie Lenkrad-FB, Sprachwahl, Anzeige im Fahrzeugdisplay, etc. hat und die eingebaute FSE v.A. nicht sieht.

Vielleicht bei dieser Gelegenheit auch gleich auf das CD70 Navi mit Farbbildschirm wechseln?

Ich habe jetzt mal im Internet nachgesehen, und es gibt deutlich bessere Lösungen als ich dachte.

Geht das mit dem Bluetooth auch mit dem dreizeiligen Display?

Auf ein GID aufzurüsten würde wohl mein Budget sprengen, also werde ich wohl eher nicht auch noch auf Navi CD70 wechseln. So oft brauch ich das Navi dann auch nicht, als dass sich das lohnen würde. Aber Bluetooth wäre dennoch interessant...

 

am 3. Juni 2009 um 21:22

Zitat:

Original geschrieben von Drloet

Einfach das Freisprechmodul "UWB" gegen ein "UWA" ersetzen und schon hast Du Bluetooth, Sprachwahl, etc. - so wie halt bei werksseitig mitbesteller Bluetooth-FSE.

Weis man was das Modul UWA mit einbau prog etc kostet?

Mein FHO meinte sowas gibt geht nicht ganzes Radio müsste neu rein, bzw. der nächste meinte man müste kabel etc. trotz vorhandener Freispecheinrichtung einziehen.

hallo,

muss thema nochmal aufgreifen. wenn ich also diesen finanziell schweren schritt gehe und das uwb modul durch das uwa ersetzen lasse, kommen doch beim foh inkl. meerschweinchenst. mindestens 500 euro zusammen, oder? ist danach gewährleistet dass jedes bluetooth telefon geht oder gibt es dann immer noch einschränkungen? habe ein samsung omnia i900. hab leider aus unwissen ein auto mit uwb inkl. kontaktplatte gekauft, ich denke nicht das der foh das gegen kulanz tauscht...

Das Omnia ist ein Windows Mobile Gerät - da weiss man nie , ob es mit der FSA harmoniert. Da hilft nur ausprobieren. Windows Mobile ist mit dem Handsfree-Protokoll etwas schluderig.

Wenn es nicht klappt, versuche es mit Jetware Mobile...

am 13. September 2009 um 10:43

Servus Zusammen!

Ich hab zwar einen Vectra, aber die Teile sind gleich. Ich hab die UHP4 für 150 Euro aus der Bucht und das Verheiraten hat mich bei meinem FOH 30 Euro gekostet. Getauscht hab ich es selber, UHP2 abstecken, UHP4 anstecken, fertig. Ich weiß aber nicht wo das Steuergerät beim Zafira sitzt.

Zur Kompatilität hift vieleicht das:

http://www.motor-talk.de/.../...th-kompatibilitaetsliste-t1116424.html

Ist viel zu lesen, aber ist das beste was wir im Forum haben.

MfG

Marco

Zitat:

Original geschrieben von mrburns666

.................... Ich weiß aber nicht wo das Steuergerät beim Zafira sitzt.

ich werd noch ganz gaga mit denn ganzen abkürzungen :D.

also, das modul sitzt unterhalb vom lichtschalter. grüsse

am 13. September 2009 um 12:18

Zitat:

Original geschrieben von Hardstyle Syste

Zitat:

Original geschrieben von mrburns666

.................... Ich weiß aber nicht wo das Steuergerät beim Zafira sitzt.

ich werd noch ganz gaga mit denn ganzen abkürzungen :D.

also, das modul sitzt unterhalb vom lichtschalter. grüsse

Wenn man gaga ist, wird es einfacher! ;-)

kann mal einer bitte einen link aus der bucht für das uwa uhp4 modul schicken,kann überhaupt nichts finden, danke...

 

am 14. September 2009 um 10:11

Servus!

Es wird wohl grad keins geben. Ich hab 3 Monate gesucht und gewartet bis ich eins hatte.

MfG

Marco

am 23. September 2009 um 10:41

Servus!

Zur zeit gibt es in der Bucht 2 UHP 4. Ich würde den Verkäufer noch fragen ob die wirklich entheiratet wurden.

MfG

Marco

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Zafira
  6. Zafira B
  7. Bluetooth nachrüsten bei bestehender Freisprecheinrichtung ?