ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Blendfreier Fernlichtassistent

Blendfreier Fernlichtassistent

BMW
Themenstarteram 15. November 2014 um 23:16

Hallo,

Mich würde es interessieren ab welcher Geschwindigkeit der Blendfreie Fernlichtassistent "an geht":confused:

Bei Mercedes wird dieser ab 30km/h Funktionstüchtig, was relativ früh und für mich gut ist, Da ich viel in der Dunkelheit fahre, und die oft mit relativ niedriger Geschwindigkeit.

:D

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@mikenr1 schrieb am 15. November 2014 um 23:33:45 Uhr:

Wenn ich auf eine Kreuzung zu fahre geht das Fernlicht bei knapp unter 40 Km/h aus. Also vermute ich, dass die Schwelle 40 Km/h ist.

Dem kann ich nur zustimmen. Bei meinem F30 ist die Schwelle auch bei ca. 40 km/h

Ich bin immer noch fasziniert von dem Assistenten. Bis HEUTE hatte ich nur auf der Autobahn einzelne LKW - Fahrer auf der Gegenfahrbahn, die geblendet wurden. Sonst (aus Landstraßen) hat es noch nie ein Auto gegeben, dass sich geblendet gefühlt hat.

Ich kann das fast nicht glauben. Hatte schon einmal geplant, dass mir mein Auto von einem anderen Fahrer gesteuert ein paar mal entgegen kommen soll und ich mich somit selber überzeuge!

Gruß der RUDI

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

In der Betriebsanleitung meines 3er GT steht nichts davon, dass der Fernlichtassistent erst ab einer bestimmten Geschwindigkeit betriebsbereit ist. Dort steht nur, dass das System bereit ist, wenn man bei eingeschaltetem Abblendlicht, die entsprechende Taste drückt.

Die entspricht auch meiner Erfahrung, wenn ich kurz nach Anlassen des Fahrzeugs den Taster für den Fernlichtassistenten drücke (Abblendlicht geht hier automatisch an). Dann wird auch das Fernlicht angeschaltet, wenn es draußen keine anderen Lichtquellen gibt.

Wenn ich auf eine Kreuzung zu fahre geht das Fernlicht bei knapp unter 40 Km/h aus. Also vermute ich, dass die Schwelle 40 Km/h ist.

Also in meiner Betriebsanleitung stehen 70 km/h und so verhält sich das auch - fährt man unter 70 macht er automatisch das Fernlicht aus, fährt man wieder schneller, geht es wieder an. Sind allerdings viele Laternen oder andere Lichter in der Umgebung, macht er meist auch kein Fernlicht mehr an.

Zitat:

@mikenr1 schrieb am 15. November 2014 um 23:33:45 Uhr:

Wenn ich auf eine Kreuzung zu fahre geht das Fernlicht bei knapp unter 40 Km/h aus. Also vermute ich, dass die Schwelle 40 Km/h ist.

Dem kann ich nur zustimmen. Bei meinem F30 ist die Schwelle auch bei ca. 40 km/h

Ich bin immer noch fasziniert von dem Assistenten. Bis HEUTE hatte ich nur auf der Autobahn einzelne LKW - Fahrer auf der Gegenfahrbahn, die geblendet wurden. Sonst (aus Landstraßen) hat es noch nie ein Auto gegeben, dass sich geblendet gefühlt hat.

Ich kann das fast nicht glauben. Hatte schon einmal geplant, dass mir mein Auto von einem anderen Fahrer gesteuert ein paar mal entgegen kommen soll und ich mich somit selber überzeuge!

Gruß der RUDI

Hast Du die alle gestoppt und gefragt, oder woher weißt Du das?? :)

Zitat:

@Zwitsch schrieb am 16. November 2014 um 07:46:35 Uhr:

Also in meiner Betriebsanleitung stehen 70 km/h und so verhält sich das auch - fährt man unter 70 macht er automatisch das Fernlicht aus, fährt man wieder schneller, geht es wieder an. Sind allerdings viele Laternen oder andere Lichter in der Umgebung, macht er meist auch kein Fernlicht mehr an.

70 km/h stimmt nicht. Es sind um die 35 - 40 km/h.

In der BA für meinen F34 (EZ 10/2013, produziert: 10.09.2013) ist keine Mindestgeschwindigkeit für den Fernlichtassistenten erwähnt.

Ich achte jetzt nochmal genau drauf, ob der Assistent das Fernlicht auch im Stand aktiviert, oder ob ich mich daran einfach nur falsch erinnere.

Habs eben getestet: Fernlicht geht bei 40km/h an bzw bei ca. 30km/h wieder aus. Und bei 30km/h braucht nun wirklich keiner mehr Fernlicht.

Aus meiner Beobachtung ist die Grenze bei meinem F31 bei 45km/h.

Also ich fahre fast jeden Tag mit dem Assi, aber dass er bei unter 30-40 km/h abblenden soll hab ich noch nicht bemerkt. Muss ich mal drauf achten.

Bei leicht hügeligen Straßen blendet der übrigens jeden entgegenkommenden "aufsteigenden" LKW oder Transporter. Die Kamera sieht einfach die Scheinwerfer noch nicht, während meine Scheinwerfer voll in das Führerhaus leuchten aus 10 m Entfernung.

Was mich nervt an dem Assi: Warum geht er in Ortschaften nicht aus? Warum geht er nicht aus wenn klar ist, dass von vorne jemand aus einer (leicht) kurvigen Straße entgegenkommt? Die Blenden dann oft noch kurz auf als Zeichen, dass ich endlich abblenden soll. Mein Assi strahlt den Gegenverkehr auch gerne eine halbe Sekunde voll an, bevor er dann ausgeht.

Und oft ist das seitliche Vorbeiblenden wenn man jmd. hinterherfährt nicht konsequent. Mal leuchtet er nur links, mal nur rechts, mal gar nicht. Egal ob man den Abstand hält oder variiert. Da habe ich noch kein System entdecken können. Manchmal ist der Assi auch so nervös dass ich ihn dann ausschalte. Er braucht ziemlich viel "Pflege".

Es ist aber schon faszinierend, ihn arbeiten zu sehen, auch wenn man ziemlich oft nachhelfen muss.

Wahrscheinlich gibt es hier unterschiedliche Softwarestände. Bei meinem F34 von September kann ich folgendes beobachten:

- Das System blendet eher häufig ab, bisher hat keiner "gemeckert"

- Bei Geschwindigkeiten unter 60 km/h / Ortsanfang blendet das System ebenfalls ab

Das kann aber auch mit dem Tempolimit-Assistenten zusammenhängen, der ja Ortsschilder erkennt.

- Über 50 km/h / bei Ortsende blendet er wieder auf.

Ich finde das System sehr gelungen.

ja, gleiche Erfahrung. Mit Ortsschild wird abgeblendet und das 100% zuverlässig. Auf der Landstraße noch 0 negative Erfahrung mit dem Gegenverkehr, auf der Autobahn nutze ich ihn aber nicht.

Bei mir sinds aber auch 70km/h.

Scheint da tatsächlich unterschiedliche schwellenwerte zu geben.

P.S. adaptiver fernlichtassistent mit ausblenden.

Ich zitiere mal noch aus einem anderen Beitrag. Evtl. spielt das auch mit rein.

Zitat:

Das Stadt/Land/Autobahnlicht hat mit Fernlichtassistent nichts zu tun. Sobald man Kurvenlicht hat, hat man die variable Lichtverteilung:

0-50 Stadtlicht (links in die Breite, rechts wie Landstraße)

50-110/140 Landstraßenlicht

110/140 Autobahnlicht (3 Stück) Anfangs Breit und Weit, nach oben Hin nicht mehr so Breit und noch Weiter :)

Der Fernlichtassisten hingegen macht dann zusätzlich noch mehr Licht, links und rechts vom Fremdverkehr (wenn es geht und nicht blendet)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Blendfreier Fernlichtassistent