ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Blaue Tachobeleuchtung Pro/Kontra

Blaue Tachobeleuchtung Pro/Kontra

Themenstarteram 7. Dezember 2006 um 21:50

Hallo zusammen,

da sich meine Tachobeleuchtung teilweise verabschiedet hat, bin ich am überlegen ob ich auf eine blaue Tacho- und Klimabeleuchtung umrüste.

Ich könnte mir vorstellen, dass die blaue Beleuchtung auf dauer einem auf die Nerven geht.

Interessant wäre für mich auch zu wissen, ob die blaue Beleuchtung den Kompletten Tacho mit Licht gut versorgt oder helle und dunkle stellen auftauchen.

Für eure Hilfe wäre ich sehr dankbar.

PS: Wollte mir die Beleuchtung von Hier holen.

Gruß

Thomas

Ähnliche Themen
20 Antworten

Re: Blaue Tachobeleuchtung Pro/Kontra

 

Zitat:

Original geschrieben von Shotracer

...

Ich könnte mir vorstellen, dass die blaue Beleuchtung auf dauer einem auf die Nerven geht.

das glaube ich auch.

Zitat:

Original geschrieben von Shotracer

Interessant wäre für mich auch zu wissen, ob die blaue Beleuchtung den Kompletten Tacho mit Licht gut versorgt oder helle und dunkle stellen auftauchen.

...

das bild vom TID sieht nicht so aus, als sei die beleuchtung sehr gleichmäßig. könnte aber auch am foto liegen.

ich hab über längere strecken mal nen golf gehabt...ich fand das blau in der dunkelheit recht störend und zeitweise auch etwas irritierend

ich fuhr im astra g mit blauer beleuchtung und im vectra hab ich sie wieder verbaut und das seit ca.3 jahren. meine frau fährt golf4 und da nervt es auch nicht.

mein vater findet es sogar schick und angenehm und er ist nicht der einzige ältere herr, der das sagte und glaube mir, von so maßnahmen kann man ihn nicht gerade überzeugen.

aber ganz klar : tagsüber siehst du nicht sehr viel im tid/mid.

meine empfehlungen sind unter anderem:

www.blauetachobeleuchtung.de

und

www.blauertacho.de

plasma tachos gibts auch schon günstig, mir gefallen nur tagsüber die weißen scheiben nicht so, daher hab ich immer noch nur die leds überall drinne.

wenn du es machen willst, dann aber bitte alles umbauen, denn z.b. die schalter in der konsole würden farblich dann echt nicht passen.

in den faq´s kannst du z.b. auch sehen, wie man die heizung ect. umbaut.

ich hab mittlerweile ccfl röhren hinter der heizungsbeleuchtung, aber die idee mit 2 platinen mit den leds drauf ist ganz klar besser.

zum thema ausleuchten des tachos:

is ein bischen fummelig, weil der vectra leider nur 2 fassungen für die birnen hat. kauf dir schonmal gute leds mit hohem abstrahlwinkel und wenn du sie hast, nimm schmiergelpapier und raue den kopf der led an, damit das licht sich besser bricht und keine punkte auf die scheibe wirft.

so plug n´play is in ordnung, sollten aber mindestens 2 leds pro fassung sein, die man am besten auch noch etwas biegen kann, damit man die richtung etwas bestimmen kann, falls das licht nicht überall ganz ankommt.

cu frosti

hab ich auch.. sieht schick aus :D

und cool isses noch dazu

also ich habe auch alle Schalter auf blau umgebaut und genieße nachwievor das Ambiente.

Den Tachoumbau auf blau habe ich wieder rückgängig gemacht, da ich mit der Ausleuchtung vollkommen unzufrieden war, trotz diffusionsfolie und weißer Tachoscheibe.

Ich habe nun einen Innoparts Plasma Tacho und vollkommen zufrieden.

Bei Fragen zum Umbau stehe ich gerne zur Verfügung

Ich kann nur sagen, dass bei uns im Geschäft wirklich JEDER über die blauen Tachos der VWs schimpft (sogar VW-Fahrer). Es ist kurz mal ganz nett, weil es einfach was Neues ist. Auf Dauer ist das aber nix (brennende Augen ect.). Die optimale Farbe wäre ein rötlicher Ton (z. B. wie bei BMW). Diese Farbe stört das Auge nachts am wenigsten.

P.S.: Hat jemand von Euch schon mal einen U-Boot-Film gesehen bei dem sie Blaulicht anstatt Rotlicht verwendet haben? ;)

Blau ist so ziemlich das affigste was man seinen Augen nachts antun kann.

ciao

am 8. Dezember 2006 um 8:08

...

 

Wer will schon was mit VW gemeinsam haben ;)

( meine Meinung )

man muß ja die helligkeit auch nicht auf 100% fahren ;)

ich finds immer noch angenehm und meine frau hat auch nicht geschimpft und ich kann´s ehrlich gesagt auch nicht verstehen.

hab letztens allein nur mal den sitzheizungschalter in original gesehen neben meinen anderen und da war ich froh diese hässliche farbe nicht mehr zu haben.

also wenn du jetzt wegen dieser meinungen kein blau einbauen magst ist das natürlich deine sache, aber dann würde ich an deiner stelle wenigstens die phillips vision blue einbauen. die leuchten schön weiß ( heißen die nur blue, weil sie im "aus" zustand blau sind ? ). da sieht der tacho auch angenehmer aus, aber vielleicht ist das ja dann auch wieder zu unangenehm, weil zu wenig beige anteil drinne ist ;)

p.s.: dazu muß ich aber sagen, daß mir ein tachotuner gesagt hat, die blue vision wären wesentlich stärker und würden viel mehr wärme abgeben, als die originalen und das würde dazu führen, daß die tachoscheibe ( weiß nicht ob die originale gemeint war ) sich wölben würde. habe allerdings noch von keinem hier was gehört, daß dies wirklich mal passiert wäre.

cu frosti

Zitat:

Original geschrieben von Caravan16V

Ich kann nur sagen, dass bei uns im Geschäft wirklich JEDER über die blauen Tachos der VWs schimpft (sogar VW-Fahrer). Es ist kurz mal ganz nett, weil es einfach was Neues ist. Auf Dauer ist das aber nix (brennende Augen ect.). Die optimale Farbe wäre ein rötlicher Ton (z. B. wie bei BMW). Diese Farbe stört das Auge nachts am wenigsten.

P.S.: Hat jemand von Euch schon mal einen U-Boot-Film gesehen bei dem sie Blaulicht anstatt Rotlicht verwendet haben? ;)

Blau ist so ziemlich das affigste was man seinen Augen nachts antun kann.

ciao

Es heißt ja auch Rotlicht-Milieu und nicht Blaulicht-Milieu :D

cheerio

Hallo, habe mir auch mal meine ganze Armatur mit blauen Lichtern von Blauer Tacho de versehen!!!

Habe diese aber nach ner gewissen Zeit wieder ausgebaut, denn es ist wirklich nicht schön wenn man am Tage nichts erkennen kann im Tid und Mid.

Und ausserdem ist das Tacho nicht gleichmässig beleuchtet, das ist nervig.

Der einbau war auch total schrecklich, da die Led´s nicht einmal richtig gepasst haben.

Wenn dann würde ich mir ganz weisse oder rote einbauen, kennt jemand eine Firma wo die Led´ vernünftig in die Fassung passen??

ich find blau entspannender wir rot.. brennende augen hab

ich lediglich früh nachm aufstehn

von blauertacho.de hab ich meine doch glaube ich auch.

aber in welche fassung sollen die denn passen ? die sind doch fertig zusammengelötet in osram fassungen. die kann man gegebenenfalls etwas an den kontakten zusammendrücken, wenn es nicht passen sollte.

die tachobeleuchtung kann man auch etwas besser ausleuchten mit tricks, wie z.b. oben beschrieben.

ich hatte jetzt mal nach 3 jahren eine defekte, die geflackert hatte, sonst läuft alles ziemlich problemlos. mich kümmerts aber auch nicht mehr so, weil man sich dran gewöhnt, aber am anfang denkt man immer " geht doch bestimmt noch besser " und fummelt weiter dran rum.

tid/mid : ich hab nur tid und da ich fremdradio drinne habe, is mir das tagsüber ziemlich egal, außerdem sehe ich selten tageslicht beim autofahren gerade um die jahreszeit :(

man kann sich aber auch ccfl röhren in das tid/mid einbauen, dann is es auch tagsüber hell.

man muß sich nur kundig machen :D

cu frosti

Hi,

ich habe von Innoparts eine Plasmatachoscheibe eingebaut, da hiermit nicht alles blau ist und die Tachonadel selber in orginal Farbe ist, was mir sehr gut gefällt.

Bild im unterem Link

Im Ordner Autos

 

mfg mijosc

Themenstarteram 9. Dezember 2006 um 13:17

Hallo,

beim Umbau auf eine Plasmatachoscheibe kann es doch Probleme mit der Tachonadel geben z.B. das diese anschließend zittert.

Und wenn ich auf eine Plasmascheibe umbaue müsste ich aus optischen Gründen doch auch die Beleuchtung für das MID auf blau wechseln und hierbei gibts ja ablesprobleme Tagsüber.

Hmmm......

Gruß

Thomas

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Blaue Tachobeleuchtung Pro/Kontra