ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Black Magic aufbereiten - 15 Jahre alter Lack

Black Magic aufbereiten - 15 Jahre alter Lack

Themenstarteram 20. Mai 2010 um 15:26

Hallo,

fahre einen 96er Jubi GTI mit Black Magic Perleffekt, fast 15 Jahre alt also ist der Lack.

Er sieht noch ungefähr so aus wie in den Bildern in meiner Signatur unten, die sind allerdings 2 Jahre alt.

Ich habe eigentlich nur einmal Lackreiniger angewandt (Sonax) und dann immer mit Liquid Glass gepflegt.

Ich muss aber sagen, ich halte nicht viel von diesem LG, ohne gescheite Vorbehandlung bekommt man da überhaupt keinen Glanz hin, das können sogar billigere Polituren von A1 etc. besser, finde ich.

Außerdem ist es ja nicht gerade billig.

Zum Lack:

Kein Rost, teilweise Kratzer, aber er ist einfach relativ stumpf. Ich kann gut vergleichen, denn wir haben einen Golf V aus 2008 auf dem Hof stehen, der ist auch in BM lackiert. Es fehlt einfach der Tiefenglanz.

Außerdem habe ich teilweise versucht Kratzer mit Lackschleifpaste (Sonax) zu entfernen. Die Kratzer waren schon relativ deutlich, sie wurden zwar weniger, aber dafür ist der Lack an der Stelle jetzt schön hell. Wie bekomme ich das wieder weg?

Mit dem Sonax Lackreiniger habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht bei meinem roten Ex 3er Golf, aber bei Black Magic hab ich keinen Unterschied gesehen.

1. Meine Frage:

Wie bekomme ich den Lack wieder glänzend, es muss NICHT PERFEKT sein, aber er soll einfach gepflegt aussehen.

Ich habe keine Poliermaschine und werde auch keine kaufen und werde auch keine 100 Euro für irgendwelche Mittel ausgeben, 30 Euro ist das Maximum.

So hätte ich es gemacht:

- Waschen mit Spülmittel (Ist noch LG und Wachs drauf)

- Den Lack irendwie vorreinigen (mit was?)

- Polieren (welches Mittel ohne Maschine?)

- Versiegeln (Tendiere zu Wachs oder halt wieder LG)

Bitte um Tips.

Ähnliche Themen
54 Antworten

also für 30,00 Euro wird das etwas eng werden, den Lack wieder hinzubekommen :eek:

Denke du musst da mal etwas mehr auf den Tisch legen, für 150 Euro bekommst du sowas vom Fachmann schon erledigt.

Themenstarteram 20. Mai 2010 um 16:43

Wie wärs damit:

- Knete Rotweiss 10 Euro

- Hochglanzpolitur Rotweiss 500mm 11 Euro

- Versiegelung Rotweiss 500mm 10 Euro

Zusammnen kostet das 35 Euro mit Vesand.

Taugt das Set was?

Ich würde es dann mal so probieren:

- Waschen mit Spüli

- Abkneten

- Hochglanzpolitur 2x

- Versiegelung

Liquid Glass kaufe ich nicht mehr, ist mir zu teuer und taugt nicht viel, finde ich.

Zitat:

Ich habe keine Poliermaschine und werde auch keine kaufen und werde auch keine 100 Euro für irgendwelche Mittel ausgeben, 30 Euro ist das Maximum.

dann lässt du es am besten lieben sein ....

ich habe auch bmp als farbe und ich habe viel ausprobiert (diesen sonax/nigrin sch...ß), daher kann ich sagen, dass das die mindest ausstattung sein sollte:

-reinigungknete

-excenterpolierer (besonders geeignet für anfänger)

-3 weiche pads

-hochglanz /finish politur z.b. von 3m

-3-4 mft tücher

- wachs

das macht dann max 300,- eher weniger. mit diesem set ist es als anfänger eigentlich unmöglich den lack zu ruinieren (hologramme)

der lack gewinnt nach dem polieren hochglanz und tiefenglanz, aber swirls wirst du damit nicht wegbekommen.

Zitat:

Liquid Glass kaufe ich nicht mehr, ist mir zu teuer und taugt nicht viel, finde ich.

das ist ja auch eine versiegelung, die den glanz eher konserviert als pusht und im gegensatz zum wachs viel viel länger hält.

ciao

ps:ich werde nie wieder mit der hand polieren

Naja für 30 Euro könntest du deinen Lack mit Meguiars NXT Tech Wachs zuschmieren (so wie ich auf den Bildern im Blog / im Fahrzeugprofil)

Allerdings hält der Glanz nur 3-4 Wäschen (je nach Wachsauftrag)

Bei Waschanlagenwäsche hält es nur 1 -2 Wäschen durch.

 

Suche momentan auch nach guten Produkten für BMP ;)

Hab bisher ca 30 Euro für Produkte ausgegeben

Meguiars Lackreiniger (leider den falschen gekauft)

Meguairs Microfasertücher (im 3er Pack bei Ebay für 8 Euro erstanden) 40x60cm

Sonax Microfasertücher (im 6er Pack für 12 Euro bei Ebay) 40x40 cm

Du siehst alleine eine Anzahl guter Tücher kostet schon wenn man billig weg kommt 20 Euro

Dazu kommen Applikatorschwämme (3-4 Euro / 2 Stück)

und zuletzt die Polituren/Lackreiniger :

Bin am überlegen Meguiars Ultimate Compund zu nehmen (ein scharfer Lackreiniger , der schärfste im Sortiment)

Kann dir ja auch über meine Erfolge berichten

Das beste Mittel zum Waschen eines Autos ist Regenwasser, welches man gratis aus der Regentonne bekommt (ich weiss zuhause waschen ist verboten, aber wo kein kläger, da kein richter, ausserdem bezweifel ich das mehr öl in den boden kommt als bei einer Regenfahrt bei starkem Sommer-Regen...(wusstet ihr, dass es im Sommer öfter regnet als im Winter??), weil der Regen kommt ja auch unters auto, und das Wasser beim Waschen, läuft es ja nur an den Seiten runter (ausserdem ist mein wagen 100% trocken, habe mal pappe drunter gelegt, nicht ein tropfen... ein auto was öl verliert, das verliert immer öl, schaut euch mal auf parkplätzen um... sowas finde ich schlimm, beim waschen kann das nicht viel sein, wenn ein auto trocken ist, wie meins....

Regenwasser deshalb, weil Kalkfrei, gibt keine Wasserflecken.... (wer es ganz genau wissen will: Regenwasser ist wie kondenzwasser, es kondensiert aus Flüssen, Seen etc, steigt zum Himmel auf und regnet dann irgendwo ab.. und zwar kalkfrei) ( Auch gut für meine Bonsai-Pflanzen ;) nur am Rande)

Zum Polieren würde ich mal im Aldi fahren, die haben Insektenentferner, Felgenreiniger, Cockpitpflege, Auto-Hochglanz-Politur mit hochwertigem Canaubawachs (sehr gut)...alles jeweils 500ml für 6,49 euro.

Foto vom Set

DSC01194.jpg (1.3 MB)

für 6,49 bekommt man nicht mal eine Pulle Sonax, geschweige den 4mal 500ml...

Dieses Zeug ist Made in Germany von der Firma Stark, Dekra Geprüft...(keine ahnung wer dahinter steckt,vllt sogar Sonax, weil keine kleine Firma kann zu den Preisen an Aldi liefern, und die verändern normalerweise nicht mal die zusammensetztung, weil ihre Produkte durch die Masse auch billiger werden...) Ich hatte bisschen Lackunterschiede, habe mal nur probehalber poliert damit, nur bisschen aufn lappen und dann vllt 5-6mal auf einer handflächen großen stelle gerieben... es ist besser geworden... werde die tage mal richtig waschen und dann polieren, weil polieren ohne vorher zu waschen ist nix, weil der Schmutz kratzer machen kann...

Was ich auch sehr oft sehe ist das Leute bei schönem Wetter in der Prallen sonne polieren, Leute das bringt nix, das soll man nicht, das steht auch auf jeder pulle drauf... Genauso wenig wie wenn das Blech heiss ist, das soll man nicht... Genauso wenig wie bei kälte polieren... das geht auch nicht... Auch ein absolutes No-GO: Erst Auto waschen, dann zum Matten-Klopfen fahren (saugen etc), sind das alles Schwachköpfe, oder bin ich der einzige der nachdenkt. Das Problem ist doch klar, wenn du 1,5 Meter von deinem Auto deine Matten klopfst, dann fliegt doch der ganze staub schön auf dein nasses Auto und klebt schön daran, anschliessen den schmutz noch schön mit politur in den Lack verreiben (Kratzer)... (ironie-mods aus) Desshalb, immer von Innen nach Aussen arbeiten, erst die matten, dann saugen, dann türen von innen reinigen... dann waschen, zum schluss polieren... (sollte vllt mal nen Buch schreiben, wäre bestimmt ein verkaufsschlager)

Ausserdem sehr guter Tipp für Scheiben Reinigen: Scheiben mit Glassreiniger einsprühen und dann mit Zeitung trocken... Zeitungen saugen extrem, und man hat keine Streifen und ist gratis... man bekommt doch immer diese Gratis-Anzeiger, die eh kein schwein liest, die nehme ich immer und dann ab in die Papiertonne, fertig... glaubt mir... ich bin keiner der Teebeutel trocknet oder so ;) :) , aber Zeitung ist einfach besser als jeder Lappen, lacht nicht, probiert es aus!!! Ausserdem flusselt Zewa oder ein Lappen, also ich habe immer fussel, deshalb sehe ich das auch nicht ein, die teuren rollen zu kaufen... ich Reinige sogar mein Cokpit mit Zeitung (nur feine Stellen braucht man nen tuch, weil die Zeitung nicht an die Stellen kommt......

Noch nen kleiner tipp, aber hören bestimmt nicht viele gerne, das ewige waschen und polieren macht den Lack kaputt... es gab mal einen Kadett Cabrio Fahrer bei meiner Oma in der Strasse, Opel-Mitarbeiter.. der hat seinen Wagen jeden Samstag raus gefahren und poliert, kein Märchen, der hatte nach paar Jahren alles bis auf die Grundierung weg poliert, echt kein Märchen, weil diese groben polituren oder was fürn zeug der hatte tragen ja den lack ab.... ist zu vergleichen mit zähne polieren lassen, da wird ja auch die obere schicht abgetragen...

Naja aber Roter Lack ist eigentlich der Beste, weil der hat mehr schichten, wie bei meinem zb, da ist mehr farbe drauf als bei anderen, weil rot schlechter hält, müssen die mehr schichten machen.... habe paar steinschläge auf der haube, wo drunter immer noch rot ist... bei anderen ist der Lack dann ab...

Aber allgemein ist der Lack hier auch besser als bei Italienischen oder Spanischen Wagen (war früher zumindest so)... im Ausland bin ich mal nen Toyota Hilux Pick-Up (Neuwagen) gefahren, der hatte richtig schlechten Lack, wenn man da mit nem weissen Tuch drüber geht, färbt sich das Tuch rot, jetzt ohne scheiss, könnt ihr mir glauben...

Wenn ihr euren Lack ernsthaft schützen wollt, dann müsst ihr euer Auto Folieren (mit Folie bekleben) lassen, das machen immer mehr, die haben mal nen Porsche mit Bundeswehrfarbe folie foliert, sah nicht schlecht aus...(die Folie an sich, würde das aber nie machen) Foliert sind ja zb auch alle Taxis... achtet beim einsteigen mal auf die seite wo das schloss dran ist, von der tür, die ist entweder silber oder weiss, je nachdem welche original farbe das taxi hat... wenn es kein taxi mehr ist, machen die die folie ab und haben werksneuen lack, kein kratzer nix....

Ein Foto wie ein Taxi Foliert wird, damit ihr mir glaubt oder euch das vorstellen könnt:

http://a.imagehost.org/0492/fh000004_595.jpg

Ps. ich wasche mein auto höchsten 1-3mal im jahr, versiegel das schön mit wax und dann macht den Rest der Regen, weil der Schmutz nur so abperlt... ausserdem macht das ewige polieren den Lack kaputt... Ich habe noch so super Lack, weil da nie jedes Wochenende einer dran rumrubbelt....

Zitat:

Ich habe keine Poliermaschine und werde auch keine kaufen und werde auch keine 100 Euro für irgendwelche Mittel ausgeben, 30 Euro ist das Maximum.

Meine Meinung. Las es bleiben. Ohne Poliermaschine wirst du nicht weit kommen oder du bist mehrere Tage dran. Das es geht weis ich aus anderen Foren aber jeder hat bis jetzt gesagt "Einmal und nie wieder".

Zitat:

Liquid Glass kaufe ich nicht mehr, ist mir zu teuer und taugt nicht viel, finde ich.

LG ist an sich ein klasse Produkt und auch nicht wirklich teuer. Das Zeug ist dermaßen ergiebig, dass meine Pulle wahrscheinlich erst in 5 Jahren alle sein wird. Allerdings brauchst du halt bei LG eine vernüftige Vorbereitung. Vertuschen tut das nichts, da bist du mit einem Wachs teilweise besser bedient.

Zitat:

Zum Polieren würde ich mal im Aldi fahren, die haben Insektenentferner, Felgenreiniger, Cockpitpflege, Auto-Hochglanz-Politur mit hochwertigem Canaubawachs (sehr gut)

Wäre auch meine erste Anlaufstelle für "hochwertige" Produkte :confused:

Zitat:

Desshalb, immer von Innen nach Aussen arbeiten, erst die matten, dann saugen, dann türen von innen reinigen... dann waschen, zum schluss polieren...

Ganz ehrlich... Wenn ich polieren will komm ich an dem Tag mit Sicherheit nicht dazu noch den Innenraum zu machen.

Wenn ich meinen Golf 6 oder wie vorher meinen Leon poliere bin ich da fast den ganzen Tag dran. Waschen, kneten, abkleben, polieren, hochglanzpolieren, wachsen oder versiegeln dauert halt je nach Zustand des Lacks schonmal mehrere Stunden.

Zitat:

Scheiben mit Glassreiniger einsprühen und dann mit Zeitung trocken...

Geb ich dir Recht aber danach war hier nicht gefragt.

Zitat:

das ewige waschen und polieren macht den Lack kaputt...

Beim wachen kommts immer auf das WIE an. Polieren dürfte wohl jedem klar sein. Wenn ich Kratzer rauspoliere dann heißt das ja im Endeffekt nichts anders als, dass ich den Lack bis auf die Tiefe des Kratzers abnehme.

Zitat:

Ich habe noch so super Lack, weil da nie jedes Wochenende einer dran rumrubbelt....

Fotos? Am besten mit Halogenstrahler direkt auf den Lack ;)

Zitat:

Original geschrieben von TonyMontana82

 

[ ... ]

Also, ich vote die FAQ durch Tonys Posting zu ersetzen!

Zitat:

Original geschrieben von Exordium

Zitat:

Original geschrieben von TonyMontana82

 

[ ... ]

Also, ich vote die FAQ durch Tonys Posting zu ersetzen!

"elektrisch" ist immer noch falsch abgekürzt.

Zitat:

Original geschrieben von Matrose_63

Zitat:

Original geschrieben von Exordium

 

Also, ich vote die FAQ durch Tonys Posting zu ersetzen!

"elektrisch" ist immer noch falsch abgekürzt.

Und wo ist der Bus?

Zitat:

Original geschrieben von Exordium

Zitat:

Original geschrieben von Matrose_63

 

"elektrisch" ist immer noch falsch abgekürzt.

Und wo ist der Bus?

Meinst Du den Bus, in dem Exordium sitzt, der Andere kritisiert, weil sie ein Apostroph falsch gesetzt haben, obwohl er selbst im Glashaus sitzt? :D

 

Nein, Matrone_63, er meint offensichtlich den Bus, in dem die Leute sitzen, die Dein Spam interessieren könnte.

Ist es für Dein Seelenheil notwendig, dass Du Dich zu einem Stalker entwickelst und auf jeden Beitrag von Exordium Deinen kindischen Hinweis auf den Abkürzungsfehler posten musst?

Dieses Forum entwickelt sich immer mehr zum Kindergarten… :eek:

Grüsse

Norske

Zitat:

Original geschrieben von norske

 

Dieses Forum entwickelt sich immer mehr zum Kindergarten… :eek:

Diese Evolutionsstufe hat es schon hinter sich gebracht.

Wir sehn uns nebenan, Norske.

Zitat:

Original geschrieben von Matrose_63

Zitat:

Original geschrieben von Exordium

 

Und wo ist der Bus?

Meinst Du den Bus, in dem Exordium sitzt, der Andere kritisiert, weil sie ein Apostroph falsch gesetzt haben, obwohl er selbst im Glashaus sitzt? :D

Der Apostroph ging mir eigentlich am Hintern vorbei. Es war Dein absolut unnötiger Trollpost an sich.

Aber Du hast Dich ja inzwischen um die Sache gekümmert und mein Post wurde entfernt.

Für mich ist die Sache damit erledigt - so oder so.

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Black Magic aufbereiten - 15 Jahre alter Lack