ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Bin mit meinen Nerven fertig!

Bin mit meinen Nerven fertig!

Opel Vectra B
Themenstarteram 24. März 2011 um 20:52

Hallo zusammen,

ich hab ein riesen Problem mit meinem Opel Vectra B 2.0l 16V. Hubraum 1998, Erstzulassung 19.01.1998 Motorcode X20XEV. Beim beschleunigen geibts ein ruckeln/stottern, geht ab und zu einfach aus und ab und zu dreht er auch mal zwischen 1500 und 2000. gewechselt habe ich die Zündkerzen + Stecker, Zündspuhle. Gereinigt habe ich die Drosselklappe. Bevor das Problem aufgetretten ist war der Nockenwellensensor defekt habe ein neuen von Siemens eingebaut also genau den selben der voher drin war. Als die alte drin war hatte ich das Problem nicht gehabt und zack die neue drin macht der neue Probleme. Hab dann die alte kurz eingebaut und das Problem war immer noch da. Also daran liegt es nicht. Bin einfach nur am Ende mit meinen Ideen. Was könnte es sein? Bitte um hilfe, dass belasstet mich sehr das ich noch nicht mal richtig überholen kann und sonst was.

Ähnliche Themen
14 Antworten

was ist mit dem agr?auch gereinigt,bzw mal probehalber abgeklemmt?

evtl macht der kurbelwellensensor noch probleme,nockenwellensensor und kurbelwellensensor machen auch schonmal gleichzeitig probleme.

mfg

André

Lies erst mal das Steuergerät aus.

Ich hätte noch die Lambda-Sonde in Verdacht...

Themenstarteram 25. März 2011 um 1:08

Zitat:

Original geschrieben von dc2jc

Lies erst mal das Steuergerät aus.

Zeigt kein fehler an

Überprüf mal den Motorkabelbaum auf Scheuerstellen und Brüche. Da hatten wir kürzlich schonmal einen Fall. Schau Dir auch mal die ganzen Schläuche an, ob sie porös sind oder am Anfang bzw. Ende vielleicht eingerissen sind. Auch den Luftansaugkanal, da hatte ich letztens einen 20cm langen Riss drin, wobei Du das vermutlich beim reinigen der Drosselklappe gesehen hättest. Hast du auch die olle Hohlschraube geprüft ob sie frei ist und gleich etwas aufgebohrt? Mehr dazu siehe FAQ.

Bei Deiner Beschreibung wäre die Drosselklappe für das Sägen + ausgehen sowie die Zündung für das Ruckeln meine erste Idee. Aber das hast Du ja schon weitestgehend ausschliesen können.

Ich nehme an, der Luftfilter ist OK, was ist mit dem Benzinfilter?

 

Milliy: wenn die Lamdba aussteigt, sollte eigentlich die MKL kommen.

 

@ TE: noch eine nächtliche Idee: hattest Du deinen Vecci am Tester zum auslesen oder leuchtet die MKL nur einfach nicht? Weil manchmal geht ja auch das Birnchen kaputt. Nur so eine blöde Idee, die schnell geprüft werden kann. Bei Zündung an sollte sie iirc kurz aufleuchten. Die Idee von Andy das AGR mal abzuklemmen (mit Blinddichtung) ist übrigens auch nicht schlecht.

Hi,

meine ersten Gedanken beim Lesen des Fehlerbildes:

1. AGR (Ruckeln)

2. Leerlaufsteller (ausgehen, Sägen der Drehzahl)

Lösungen dazu gibts massenhaft in der Suche...

Gruß cocker

Themenstarteram 26. März 2011 um 12:21

Zitat:

Original geschrieben von tom1179

Überprüf mal den Motorkabelbaum auf Scheuerstellen und Brüche. Da hatten wir kürzlich schonmal einen Fall. Schau Dir auch mal die ganzen Schläuche an, ob sie porös sind oder am Anfang bzw. Ende vielleicht eingerissen sind. Auch den Luftansaugkanal, da hatte ich letztens einen 20cm langen Riss drin, wobei Du das vermutlich beim reinigen der Drosselklappe gesehen hättest. Hast du auch die olle Hohlschraube geprüft ob sie frei ist und gleich etwas aufgebohrt? Mehr dazu siehe FAQ.

Bei Deiner Beschreibung wäre die Drosselklappe für das Sägen + ausgehen sowie die Zündung für das Ruckeln meine erste Idee. Aber das hast Du ja schon weitestgehend ausschliesen können.

Ich nehme an, der Luftfilter ist OK, was ist mit dem Benzinfilter?

 

Milliy: wenn die Lamdba aussteigt, sollte eigentlich die MKL kommen.

 

@ TE: noch eine nächtliche Idee: hattest Du deinen Vecci am Tester zum auslesen oder leuchtet die MKL nur einfach nicht? Weil manchmal geht ja auch das Birnchen kaputt. Nur so eine blöde Idee, die schnell geprüft werden kann. Bei Zündung an sollte sie iirc kurz aufleuchten. Die Idee von Andy das AGR mal abzuklemmen (mit Blinddichtung) ist übrigens auch nicht schlecht.

Die MKL ist in ordnung. Die leuchtet und hab es auch auslesen lassen. Muss jetzt alles nach und nach durchschauen was ihr mir hier geschrieben habt. Danke kann ich ja das Problem beheben mit den Tips von euch. Ich melde mich dann was es war oder wenn das Problem immer noch da ist.

wie mkl ist in ordnung?hast du geschaut,ob sie leuchtet???wenn doch ein fehler gespeichert ist poste ihn doch hier,dann kann man dir auch besser helfen und muss nicht vermuten es könnte das sein,oder das,evtl dieses oder jehnes...

mfg

André

Moin,

 

prüfe mal den Kurbewellensensor, direkt hinter dem Sensor werden die Kabel gerne porös.

 

Grüße Mark877

am 28. März 2011 um 15:39

Hey hatte das Problem auch damals mal bei meinem Omega mit dem X20XEV, NockenwellenSensor, Kurbelwellensensor, Zündkabel oder Zündkerzen......

Bei mir waren es die Zündkabel, dort war ein Loch und der Motor war beim Gas geben immer am Stottern, weil er nur auf 3 Kolben lief, der Funke ist durch den Schlauch direkt an den Ventildeckel gefunkt.

LG

Themenstarteram 4. April 2011 um 20:45

Zitat:

Original geschrieben von Andi207

wie mkl ist in ordnung?hast du geschaut,ob sie leuchtet???wenn doch ein fehler gespeichert ist poste ihn doch hier,dann kann man dir auch besser helfen und muss nicht vermuten es könnte das sein,oder das,evtl dieses oder jehnes...

mfg

André

MKL leuchtet nicht und bei auslesen zeigt der auch kein fehler an sonst hätte ich es doch einfacher mit der fehler suche.

Schau mal nach deinem Kat.

War bei mir verstopft,und brachte keine leistung.(Stottern,Ruckeln,usw)

MKL brannte auch nicht.

Einfach mal mit handfläche gegenklopfen.

Hast du an der Dk auch die beiden Öffnungen vom Ventildeckel kommend sauber gemacht?

Themenstarteram 5. April 2011 um 20:24

Hallo leute habe den fehler gefunden. Es waren zwei der neuen Zündkerzenstecker. Die waren fehlerhaft, müsst euch das mal vorstellen was für ein schrott die verkaufen! Da kauft man schon vier neue und dann sind auch noch zwei fehlerhaft. Bin drauf gekommen weil ein freund gesagt hat das er auch schon mal ein fehlerhaften kabel hatte. Bin hin und die haben alle vier getestet und mir die fehlerhaften ersetzt. Jetzt hab ich wenigstens paar neue teile u.s.w. Trotdem danke für die ganzen tipps, ist schon ein klasse forum.

Vielen Dank nochmal

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Bin mit meinen Nerven fertig!