ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Meine Ectra raubt mir die Nerven...

Meine Ectra raubt mir die Nerven...

Opel Vectra B
Themenstarteram 25. Juni 2012 um 20:29

Richtig gelesen. Ectra nicht Vectra. Als ich das Auto kaufte fehlte das V. Seit dem nennen meine Frau und ich unser Auto also liebevoll "ECTRA". Mein Anliegen....

Seit das Auto in unserem Besitz ist geht sehr sehr oft die Motorkontrollleuchte an. mein Stiefvater, der doch schon einiges an Ahnug hat und selbst Opel fährt, hat mit hilfe einer Büroklammer "ausgelesen" das es an wohl evtl an der Lambdasonde liegen könnte.

Bei der besagten sonde ist doch ein Schutzblech drum herum. Kann es sein das die lame angeht weil ich das blech recht weit hinundher schieben kann? Würde sagen so 5 cm auf jedenfall. Wenn ja würde mich interessieren ob ich das selbst irgendwie wieder Fixieren kann.

Würde das gerne mal repariert haben weil ich irgendwo mal gelesen habe das wenn die Motorkontroll leuchte angeht das fahrzeug in eine art notfahrstellung geht und dadurch der sprit verbrauch enorm steigt.

Würde ja hinkommen da ich mit meinen 60 Liter Tank auf der Autobahn Runde 600 KM komme. Was ich persönlich arg wenig empfinde.

Ich habe einen 1.8 16V Bj 97. Achja und auf der Autobahn bin ich nur selten mal über die 120 KM/h gekommen.

 

Aber auch auf der Autobahn ärgert mich meine Ectra... Sollte jemanden von euch die Kassler berge bekannt sein, kann mir ja mal jemand sagen ob es normal ist das ich da teilweise im 3ten gang fahren muss und mit 4 bis 5k Umdrehung die minute.

Wäre schon der nächste Punkt. Da ich finde das Auto doch einigermassen nur im Quark kommt. Also er zieht sich nach Vorne aber recht langsam. Ausser natürlich ich jage ihn auf 5k umdrehungen auf jedem Gang.

Mir wurde da gesagt das ich ja ein ECO Tech Motor habe und da sollte ich nicht vor 3k schalten. Meine Frau und ich fahren sonst immer so das wenn wir hochgeschaltet haben das wir mit knapp 2k fahren. Wir versuchten sprit zu sparen. Einer bei opel meinte "fahren sie ihr auto ruhig zwischen 3 und 4 k, das braucht der und verbraucht nicht soviel sprit wie bei meiner fahrweise.

Ist da was dran? In welchen bereich fährt man so einen Vectra B wie meinen am besten, um den Motor nicht zu quälen denoch einigermassen sparsam.

Dann hab ich das selbe problem wie andere auch hier. Meine Temperatur geht auch nach längerem fahren normal nie über 85ca. Sie bleibt eher bei 82 oder 83 stehen die Nadel. Doch jetzt seit einiger Zeit merkte ich das unsere Ectra sehr oft heiß wird. Nachgesehen und kein wasser da. Ich dachte ich habe einfach vergessen Wasser zu kontrollieren, aber der Tank war nach 2 - 3 Tagen wieder leer.

Wieder nachgefüllt habe ich ein Auge drauf geworfen. Ich sah tagelang nirgends wasser auslaufen. und jetzt läuft es richtig zügig weg. Und zwar vorne Links.

Da sagte Opel da muss ein komplett neuer kühler rein. Kostenpunkt - höher als mein Harz IV.

Da wurde mir jetzt allerdings auch geflüstert das ich ja 2 getrennte Kühler hätte und es deshalb nicht der kühler selbst sein muss. Sondern vllt ein zwischenstück(schlauch)

Und wenn ich frotal aufs auto schaue, der erste Kühler, da kommt so ziemlich mittig das wasser irgendwo raus. Das spritzt aber während der fahrt so rum da drin, das ich erst der meinung war es kommt direkt von oben am kühler aus einer dichtung.

Frage jetzt dazu.

Sind das 2 getrennte Kühler die ein solches zwischenstück haben oder muss da echt alles raus vorne?

Ich wollte ja mein licht rausnehmen um vorne reinschauen zu können. Aber ich habe die dritte schraube nicht gefunden und die stossstange wollte auch nicht ab. Hab 1 schraube im radkasten je seite dann direkt auf der ecke je 1 und die 4 ekelhafte Platikstifte.

Dann kommt jetzt seit kurzem hinzu das ich mir (hoffentlich) einbilde das mit der Lenkung was nicht stimmt. Die spur muss leider gestellt werden. Soweit ich weiß kann man das nicht selber machen. Aber wenn ich in der Stadt unterwegs bin und dann in eine strasse einbiege hab ich 2 sachen beobachtet. 1. ich lenke ein.... lenkrad läuft leichtfüssig bis ca nicht ganz ne 1/4 drehung des lenkrads. Dann wird es auf einmal um einiges schwerer. Zwar nicht so das ich nicht fahren kann aber man merkt es. Ich habe dann beim lenken das gefühl das das mittelteil von lenkrad das ja recht weit unten hängt ( also der kasten mit dem Airbag und knöpfe für die Hupe drin) wie eine art gewicht funkiert. ich weiß ehrlich nicht gesagt wie ich das schriftlich beschreiben soll. Ruft mich an und ich erkläre es besser^^.

Und meine Handbremse will jetzt auch nicht mehr so wirklich. ich merke zwar ein leichtes berühren aber von fahrzeug festhalten ist die handbremse gaaaanz weit weg. Fahrzeug rollt weg.

Also Leute... Bitte mir nicht erklären wie dumm ich sei sondern helft mir meine ECTRA zu heilen. Abgesehen davon das ich kaum Geld habe, (weshalb ich alles so gut es geht selbst machen will- lerne sehr schnell) möchte ich aber meine Ectra behalten.

ich bedanke mich schon mal im vorraus.

UND VERZEIHT MEINE TEILWEISE UMSCHREIBUNGEN...

PS: Hab noch andere Baustellen am Auto - sind aber nur schönheitsfehler und die bekommen einen eigen Thread wenns soweit ist^^

Ähnliche Themen
8 Antworten

Hallo,

Sorry, aber das ist ja unlesbar.

Kauf Dir eine neue Lambdasonde, keine Universelle, sondern eine für dein Vectra (daher auch der hohe Verbrauch und die wenige Leistung). Behebe den defekten Kühlerschlauch oder ersetzte die Schlauchklemme. Stoßstange demontieren findest Du in der Suchfunktion.

Weiter habe ich nicht gelesen, tut mir leid.

Themenstarteram 25. Juni 2012 um 21:23

Zitat:

Original geschrieben von Kickme-V6

Hallo,

Sorry, aber das ist ja unlesbar.

Kauf Dir eine neue Lambdasonde, keine Universelle, sondern eine für dein Vectra (daher auch der hohe Verbrauch und die wenige Leistung). Behebe den defekten Kühlerschlauch oder ersetzte die Schlauchklemme. Stoßstange demontieren findest Du in der Suchfunktion.

Weiter habe ich nicht gelesen, tut mir leid.

Du sagtest mein Beitrag kann man nicht lesen? inwiefern den bitte. Würde dann gerne korrigieren.

Und was kostet bitte so ne Sonde ungefähr?

Achja und ich würde ja den schlauch austauschen wenn ich wüsste das es wirklich der schlauch ist. aber mir wurde was gesagt von einem zwischenstück bei den beiden Kühlern.

Lass mal das drumherum weg...dieses blablabla...

Lambdasonde, so 100-180€. Zieh mal die Sonde ab und fahr mal ohne...und schau' mal ob Du Leistung hast.

Themenstarteram 25. Juni 2012 um 21:31

Zitat:

Original geschrieben von Kickme-V6

Lass mal das drumherum weg...dieses blablabla...

Lambdasonde, so 100-180€. Zieh mal die Sonde ab und fahr mal ohne...und schau' mal ob Du Leistung hast.

Ok merke ich mir fürs nächste mal. Danke

Und was wäre wenn Leistung da oder nicht da ist? Sollte dann mehr leistung vermutlich da sein ?

Wenn nein was könnte dann das problem sein?

Luftfilter ist schon geschaut worden und den ganzen Kabel ect dazu

am 25. Juni 2012 um 21:47

lass mal den fehlerspeicher auslesen und poste die fehlercodes.

 

ich würde auch auf die billige lamdasonde tippen. aber um sicher zu sein ist der fehlerspeicher hoch interessant.

am 25. Juni 2012 um 23:42

Das mit der Lenkung ist gar nicht gut. Hatte ein bekannter auch. Opel meinte waere die servopumpe. Kann sein das es plötzlich ganz ausfaellt. Nach austauschen wars tatsachlich weg.

am 26. Juni 2012 um 1:02

Ich kann dir sagen dass das Hitzeschutzblech unten an der lambda nur dafür da ist dass das Öl im Block nicht zu heiß wird (habe ich vom FOH) der FOH sagte mir auch das ich das einfach abmachen kann, da ja die Öle heut zu tage besser sind als noch vor 10 Jahren.

Das kannst du eigentlich abmachen, habe ich bei mir auch gemacht.

Und mit deiner MKl würde ich auch auf die Lambda tippen. Einfach mal tauschen, evtl. hast du ja einen Bekannten der den gleichen Motor hat. einfach mal untereinander tauschen.

Gruß

am 26. Juni 2012 um 19:30

MKL dürfte Lamdasonde sein. Hatte ich auch. Bei meinem Vecci (2.2 Ltr) waren es deren zwei. Soweit ich mich erinner eine am Kat und eine nach dem Vorschalldämpfer. Bei mir war die vordere (am Kat) ausgefallen. An der Fahrleistung habe ich da nichts gemerkt.

Möglicherweise das der Motor wg. Lambdasondenfehler nicht mehr die volle Leistung bringt. Mein Vecci A (2.0 Ltr/ 115 PS) war jedenfalls von den "Kasseler Bergen" nicht so beeindruckt. Das ging im 5. ten drüber (soweit ich mich erinner..).

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Meine Ectra raubt mir die Nerven...