ForumX3 F25
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25, G01
  7. X3 F25
  8. Bin mir unschlüssig welchen F25 ich kaufen soll

Bin mir unschlüssig welchen F25 ich kaufen soll

BMW X3 F25
Themenstarteram 27. Mai 2019 um 15:24

Hallo zusammen,

 

ich halte Ausschau nach einem X3 als Familienkutsche.

 

Nun bin ich mir unschlüssig, welche Motorisierung ich nehmen soll.

 

Fahrzeug muss folgende Ausstattung haben:

 

- Anhängerkupplung

- Navi Prof. oder Business

- Sportlenkrad

- wenn möglich M-Paket

 

Was ist Eurer Meinung nach noch eine wichtige Ausstattung? Das Blackpanel gibt es nur in Verbindung mit dem Navi Prof. bzw. das Matrix Panel in Verbindung mit HUD, richtig? Der kleine BC sieht ziemlich mickrig aus.

 

Die Fahrleistung beträgt rund 15.000km im Jahr. Lohnt sich der X20d bei dem ganzen Diesel-Theater? Möchte schon gerne das Facelift Modell, da dieser mit Euro6 eingestuft ist, sowohl Diesel als Benziner.

 

Das VFL Modell als Benziner Euro5 würde evtl. auch noch in Frage kommen.

 

Nun die Frage ob x20i, x28i Euro 5/6 oder der X20d als Euro6.

 

Überwiegend fährt meine Frau mit dem X3, Stadt und Bundesstraße. Habe gelesen, dass der X20d für Kurzstrecken anfällig sein soll. Ist das so?

 

Vielen Dank für Eure Meinungen

Ähnliche Themen
62 Antworten

Ich fahre seit etwas mehr als einem halben Jahr den 3,0d (Euro 5 aus 2012) und habe das zumindest von der Motorisierung bisher keinen Tag bereut. Ich fahre im Alltag 7km einfache Strecke auf Arbeit und ansonsten 1x im Jahr im Urlaub eine große Strecke (4000km). Insgesamt etwa 17-18.000km im Jahr.

Meiner hat das große Navi, wo ich gegen mein Tomtom GO 6100 keinen wirklichen Mehrwert sehe. Man kann keine eigenen POIs einbinden, die Anwahl von Sonderzielen ist umständlich und Kartenupdates kosten Geld.

HUD hab ich auch, ist ne nette Spielerei, aber auch nicht wirklich notwendig. AHK soll mal noch dran kommen, die brauch ich ein paar mal im Jahr, bis jetzt gings auch irgendwie ohne. Ob das bei mir ein Sportlenkrad ist, weiß ich gar nicht. Ich hab alle Knöpfe für Radio und Tempomat dran, reicht.

Also ich kann nur für mich sprechen hier :

Ich weiss nicht warum ein DIESEL anfälliger sein soll als ein Benziner bei Kurzstrecke.

Ich hatte vorher einen A5 3,0TDI und fuhr damit 7000-8000 km im Jahr und nie Probleme gehabt

Nun habe ich seit 5 Monaten den X3 20D Xdrive und fahre damit so um die 600km pro Monat

Ist halt einfach ein wenig Glückssache ob ein Auto Probleme macht oder nicht

Audi hat eher Probleme mit dem Automaten, oder?!

Hallo Eggi57,

Ich bin seit paar Wochen von einem 5er Touring F11 auf nen X3 3.0d umgestiegen. Das Budget wird sicher das Baujahr und die Ausstattung beeinflussen. Der X3 hat gut 2t Gewicht, d.h. Man braucht da schon bisschen power um gut voranzukommen. Trotz dem Emmissionsgerangel habe ich mich für den X25 mit Euro6 entschieden, extra noch die Umstellung beim G01 auf Euro6d Temp abzuwarten, war mir zu lang( neue Fahrzeuge haben mittlerweile die Umstellung geschafft)

Ausstattung:

Navi Prof mit 8,5" ist gross genug, POIs hatte ich kaum benutzt - ich finds als integriertes Navi echt top

M-Paket ist schick, Sportsitze, Leder sicher auch

Assistenten sind erst ab 2016 einigermassen ausgereift, wers will und braucht

X3 2.0d wäre sonst mein Favorit, wenn ich nicht grad an nen schönen 3.0d gelaufen wäre

Familienkutsche: ich kam vom 5er Touring und der X3 ist schon kleiner.. muss jeder nochmal schaue,n ob man zu viert mit grossem Gepäck in einen > 5t längeren Urlaub fährt.

Good luck für die Wahl!

Themenstarteram 27. Mai 2019 um 19:07

Danke Leute für Eure Antworten.

Hallo!

auf jeden Fall kann ich das adaptive Licht (Xenon und LED sind beide super) empfehlen. Ein echter Mehrwert zu Standart Xenon oder gar Halogen. Mein 35d ist eigentlich mit fast allem ausgestattet was man so haben kann. Assistenzpaket kann ich empfehlen, auf ein HeadUp Display sowie Verkehrszeichenerkennung möchte ich auch nicht verzichten.

Soundpaket (klein oder groß) finde ich gut.

Habe das Navi Prof und finde es schon besser im Vergleich zum Business. Navi Prof sieht halt deutlich besser aus und einige Funktionen sind besser. Touchdrehdrückschalter, Splitscreen, oder einfach eine größere Kartendarstellung sind ein nettes Feature.

Wir haben einen F25 20d in der Familie... ich sage mal so. Es reicht, sobald Du aber einmal einen 30d oder 35d gefahren bist wird es schwer ;-).

 

Ich würde im Vergleich zu 20i und 28i aber trotzdem den 20d nehmen.

 

Halte uns auf dem Laufenden!

 

Gruß, Flo :-)

Tja, nach der gestrigen Wahl brauchen wir uns um Autos wohl bald keine Sorgen mehr machen. Die kann sich dann wohl nur noch die Oberschicht leisten. Aber bis dahin würde ich auch auf eine Rückfahrkamera nicht verzichten.

Gruß aus der Nordheide

Themenstarteram 27. Mai 2019 um 21:26

Ja mein Favorit ist eigentlich auch der 20d obwohl ich aus der Nähe von Stuttgart komme und da die Dieselproblematik um einiges heikler ist. Die Leistung wird ausreichend sein, zur Not steht im Stall noch ein 340i mit MPPSK ;-)

 

Was meint ihr zu diesem hier? Preis/Leistung ok?

 

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

 

Hey Eggi, also ich habe nun seit einem Jahr meinen X3 20d und habe auch absolut nix bereut. Wir sind auch eine Familie und da ja bekanntlich für alles Kosten anfallen, passte der 20d genau in unser Budget rein. Kilometer technisch habe ich schon immer eine Jahreslaufleistung von 15 - 18.000km daher passt das mit dem tanken auch immer sehr gut bei der Motorisierung. Ich habe den X3 aus BJ 2011 noch mit Euro 5 Norm und es ist mir egal was da im argen ist politisch. Ich fahre schon immer Diesel und auch Arbeits mäßig ausreichende Strecken. Also entscheiden für den richtigen Motor musst du dich letzt endlich, Ratschläge geben alle gerne, der Rest liegt bei Dir und deinem GeldSocken.

Bespreche das mit deiner Family und wäge ab wo mehr Geld einfließt. Also ich bin mit meinem sehr zufrieden. Jeder hat ja auch einen anderen Alltag und Fahrstil.

Nun ja es spielen viele Faktoren eine Rolle welcher Motor dir besser liegt. Denk mal drüber nach. Auf jeden Fall machst du bei dem Auto nix falsch.

Viel Erfolg!

Preis absolut in Ordnung und bei der Kilometer Lauf Leistung echt ok. Da würde ich zuschlagen. Vor allem Allrad is immer super. Also mir gefällt er.

Themenstarteram 27. Mai 2019 um 21:38

Ja habe mit dem Verkäufer schon Kontakt aufgenommen. Er hatte aber einen Heckschaden... das trübt natürlich das Angebot.

Na dann runter handeln oder Optionen zu geben lassen, wie Winterreifen, falls keine dazu sind oder was wichtig erscheint für euch.

Dann würde ich allerdings wenn du es ganz genau wissen willst, ruhig nen unabhängigen Prüfer oder Sachverständiger mit nehmen der das mal richtig unter die Lupe nimmt. Kannst ja nebenbei machen, muss ja keiner von wissen. Da gibt's viele gute Tips und Tricks die man anwenden kann um eine dritte Meinung sich zu holen einfach um Gewissheit zu haben ob das noch lange durchhält das Auto.

Themenstarteram 27. Mai 2019 um 22:40

Danke für die Tipps

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25, G01
  7. X3 F25
  8. Bin mir unschlüssig welchen F25 ich kaufen soll