ForumPassat B5 & B5 GP
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B5 & B5 GP
  7. Bin beim Daily zum Passat gewechselt ... doch der Gute hat Probleme :(

Bin beim Daily zum Passat gewechselt ... doch der Gute hat Probleme :(

VW Passat B5/3B
Themenstarteram 8. Febuar 2018 um 16:19

Hallo Alle zusammen,

nach dem ich jetzt fast 14 Jahre Golf 3 fuhr bin ich nun dieses Jahr zum 3B Passat gewechselt, wollte mal was Neueres haben ;) Ich konnte sehr günstig einen Variant kaufen, der in Versicherung nicht wesentlich teurer ist, als mein letzter 3er Golf zu vor. Doch auch wenn der Gute erst etwas über 190 TKM gelaufen hat, birgt er leider eben noch paar optische / technische Probleme in sich, die das Ganze etwas trüben, wo ich um Rat bitten würde :)

Motor ist der ... AHL - 1.6L100PS ... er ist BJ 1998

Gibt es irgendwelche Schwachstellen bei dem Motor, die ich wissen sollte ?

Gruss Thomas

Ähnliche Themen
21 Antworten

Ich verstehe dein Problem jetzt nicht?

Themenstarteram 8. Febuar 2018 um 16:28

Zitat:

@MoB_IGZORN schrieb am 8. Februar 2018 um 16:22:01 Uhr:

Ich verstehe dein Problem jetzt nicht?

1. Er hat Probleme mit der Türe hinten Links und Rechts. Links geht Sie garnicht mehr auf und Rechts ist es sporadisch, wo Fehler im Kombisteuergerät " KSG " abgelegt sind, wo sich die Permanenten aber nicht löschen lassen.

2. Fahrerseite kann ich den Wagen nicht zu schliessen ... da ist eine Blockade drin und Schloss kann man um 180 ° verdrehen, wo dann der Schlüssel stecken bleibt und man Ihn nicht raus bekommt. Es sei man dreht das Schloss um 180 ° zurück, dann geht es meist wieder. Im KSG steht Masseschluss

3. Sporadischer Fehler am Drosselklappenschalter .... da stand was von Nicht erkennen und Kurzschluss in der Motorsteuergerät - Sparte

.... und noch paar Andere.

Gruss Thomas

Themenstarteram 8. Febuar 2018 um 16:32

Zitat:

 

Gibt es irgendwelche Schwachstellen bei dem Motor, die ich wissen sollte ?

Und zum Anderen wollte ich das erfragen, ob da irgendwas bekannt ist wie beim VR6 oder anderen Motoren, was man tunlichst vermeiden sollte oder auf was man achten sollte ... möchte gern den Passat ja auch noch länger fahren wollen ;)

Gruss Thomas

1. u. 2. Hört sich nach microschalter/schlosselektronik an.

3. Es wäre ein Fehlercode hilfreich.

Jo, Türen hinten müsste man die Schlösser ausbauen. Als Schrauber kein Hexenwerk, bei el. FH ist es aber ein scheiß Gefummel die Arretierung rauszuziehen (den Stift).

Ansonsten halb so wild, ist meistens mit ein bisschen Zinn und nem Lötkolben getan.

Der 1.6er ist eigentlich eine relativ unproblematische Maschine. Ist aber, glaube ich, etwas anfällig für die ZKD.

Und ist sehr oft ein notorischer Ölsäufer .....

Waren sie alle. Macht sie aber nicht unzuverlässiger.

Der 1.6er war von den 3 Sauger-Vierzylinder damals (1,4 1,6 2,0) der genügsamste in Sachen Öl.

Guten Morgen

du meinst bestimmt 1,6 1,8, 2,0 soweit ich weiß gabs 1,4 nicht. und der beste ist der 1,8er vom Ölverbrauch her gesehen

1,6er hat bei hohem Ölverbrauch defekte Ölabstreifringe. Grad vor 4 Monaten einen zerlegt und einmal alles neu gemacht incl. honen. Vorher 0,9 Liter öl/1000km jetzt 0,0 nach 4000km.

Türen haben mech. oder elektr. Problem an den Schlössern.

Du bist ja aus FN oder? Hab noch alle Schlösser rum liegen und Ersatzmicroschalter, die sind aber relativ wenig defekt. In 95 Prozent der Fälle sinds nur kalte Lötstellen auf der Platine im Schlosss

Immerhin fängt der 1.6er erst nach hunderttausenden Kilometern und etlichen Jahren mit dem Ölsaufen an, (meiner damals gar nicht), im Gegensatz zu den neuen 2l TFSI Wundermaschinen von VAG

Fortschritt durch Sparen!

Themenstarteram 18. Febuar 2018 um 9:43

Zitat:

@speedy_blueone schrieb am 9. Februar 2018 um 10:42:22 Uhr:

1,6er hat bei hohem Ölverbrauch defekte Ölabstreifringe. Grad vor 4 Monaten einen zerlegt und einmal alles neu gemacht incl. honen. Vorher 0,9 Liter öl/1000km jetzt 0,0 nach 4000km.

Türen haben mech. oder elektr. Problem an den Schlössern.

Du bist ja aus FN oder? Hab noch alle Schlösser rum liegen und Ersatzmicroschalter, die sind aber relativ wenig defekt. In 95 Prozent der Fälle sinds nur kalte Lötstellen auf der Platine im Schlosss

Ja ich bin aus der Gegend um FN ;)

warum ? woher bist ? PN ?

Gruss Thomas

Themenstarteram 20. Febuar 2018 um 22:28

Hat Einer ein Tipp wie ich das im scheinbar " SAFE MODE " befindliche Schloss aufkriege, wenn Türpappe / Aggregatenträger runter ist ? :)

Gruss Thomas

Manuell entriegeln,oder den Elektronischen Teil zerstören und dann entriegeln.

MFG

Themenstarteram 22. Febuar 2018 um 10:03

Zitat:

@blue vectra th schrieb am 20. Februar 2018 um 22:51:16 Uhr:

Manuell entriegeln,oder den Elektronischen Teil zerstören und dann entriegeln.

MFG

Und wo entriegeln ??? ...... weil vermutlich wurde wie Rechts die Kindersicherung aktiviert und deswegen geht das von Innen nicht ;) Rechts habe ich Sie jetzt raus gemacht ... für den Fall, dass der Microschalter oder so im Schloss flöten geht.

Gruss Thomas

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B5 & B5 GP
  7. Bin beim Daily zum Passat gewechselt ... doch der Gute hat Probleme :(