ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. BI-Xenon laut Datenkarte aber normale verbaut.....

BI-Xenon laut Datenkarte aber normale verbaut.....

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 4. September 2013 um 23:44

Hallo Freunde,

habe in meinem E500 BJ 2002 normale Xenon-Scheinwerfer (ohne Kurvenlicht) eingebaut. Habe das Auto so gekauft und in der Datenkarte steht bei SA "614 - BI-Xenonscheinwerfer rechtsverkehr"

Kann mann den einfach die Scheinwerfer nachträglich wieder umrüsten ohne irgendwelche Kabel zu ziehen? Sind die Steckplätze für die Scheinwerfer identisch ? und vor allem passen die D2S Birnen in die BI Xenon Scheinwerfer ? , da bei diesem ja Fernlicht und Abblendlicht die selbe birne ist... ?

Danke im Voraus

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 5. September 2013 um 15:01

Zitat:

Original geschrieben von tigu

Zitat:

Original geschrieben von dro2011

 

Selten so nen Müll gelesen... es existiert kein "normal" bzw. Mono-Xenon!!!

Entweder hast du Bi-Xenon oder Bi-Xenon mit Kurvenlicht. Punkt. :rolleyes:

Sorry aber irren kann sich nunmal jeder. Ich weis dank den beiträgen was sache ist aber trotzdem muss nicht jede falsche aussage als "müll" bezeichnet werden oder? Etwas höflichkeit ist wohl bei einigen hornochsen zu viel verlangt!

33 weitere Antworten
Ähnliche Themen
33 Antworten
am 5. September 2013 um 6:55

Was willst du denn jetzt genau umbauen?

Beim 211er sind bei Xenonscheinwerfer immer Bixenon gemeint/verbaut.

ILS Kurvenlicht ist dann wieder was anderes.

Themenstarteram 5. September 2013 um 7:03

Zitat:

Original geschrieben von maetzchen888

Was willst du denn jetzt genau umbauen?

Beim 211er sind bei Xenonscheinwerfer immer Bixenon gemeint/verbaut.

ILS Kurvenlicht ist dann wieder was anderes.

Eben nicht. Die vormopf modelle haben auch normales xenon gehabt wo das fernlicht nicht vom abblendlicht sondern von einer zusätzlichen birne in dem standlicht glas kam.

Ich will von normal xenon auf bi xenon umbauen :)

:D zeig mal Bilder von deinem single-Xenon

PS: die Inneren Scheinwerfer blenden auch beim Mopf mit Bi-Xenon noch auf ;)

Zitat:

Original geschrieben von dro2011

Eben nicht. Die vormopf modelle haben auch normales xenon gehabt wo das fernlicht nicht vom abblendlicht sondern von einer zusätzlichen birne in dem standlicht glas kam.

Ich will von normal xenon auf bi xenon umbauen :)

Nimm mal die Leuchtmittel aus den innenliegenden "Augen" raus und teste dann bei Dunkelheit dein Fernlicht. Da wirst du dann dein Bi-Xenon merken:)

Bei der Lichthupe blenden aber nur die innenliegenden Augen auf. Zumindest bei ausgeschalteten Licht. Bei eingeschalteten Licht weiß ich jetzt gar nicht, ob das Xenon auch mitmacht...

Zitat:

Original geschrieben von W 8993

Zitat:

Original geschrieben von dro2011

Eben nicht. Die vormopf modelle haben auch normales xenon gehabt wo das fernlicht nicht vom abblendlicht sondern von einer zusätzlichen birne in dem standlicht glas kam.

Ich will von normal xenon auf bi xenon umbauen :)

Nimm mal die Leuchtmittel aus den innenliegenden "Augen" raus und teste dann bei Dunkelheit dein Fernlicht. Da wirst du dann dein Bi-Xenon merken:)

 

Bei der Lichthupe blenden aber nur die innenliegenden Augen auf. Zumindest bei ausgeschalteten Licht. Bei eingeschalteten Licht weiß ich jetzt gar nicht, ob das Xenon auch mitmacht...

ja, macht es

bei lichthupe und ausgeschalteten licht .... blenden nur die inneren leuchtbirnen auf !

weil die xenonbrenner ja nicht an sind und erst mal starten müssten .... was die gar nicht mögen nur immer mal so kurz gestartet zu werden !

 

bei eingeschalteten xenonlicht, brauchst du die innenliegenden birnen nicht entfernen um dein bi xenon zu testen ....

1. man sieht wenn man drauf achtet, wie blitzartig schnell das bi xenonlicht aufhellt, gegenüber der normalen birnen ... welche eine gewisse trägheit beim aufleuchten haben !

2. man hört wenn es leise ist, das klacken der afblendklappen im bixenonscheinwerfer, welche das fernlicht/die lichthupe freigeben .... das klacken beim öffnen und schliessen der klappen/blenden hört man sehr gut !

 

Lasst in doch im Glauben , er hätte kein BiXenon

Zitat:

Original geschrieben von dro2011

Hallo Freunde,

habe in meinem E500 BJ 2002 normale Xenon-Scheinwerfer (ohne Kurvenlicht) eingebaut. Habe das Auto so gekauft und in der Datenkarte steht bei SA "614 - BI-Xenonscheinwerfer rechtsverkehr"

Kann mann den einfach die Scheinwerfer nachträglich wieder umrüsten ohne irgendwelche Kabel zu ziehen? Sind die Steckplätze für die Scheinwerfer identisch ? und vor allem passen die D2S Birnen in die BI Xenon Scheinwerfer ? , da bei diesem ja Fernlicht und Abblendlicht die selbe birne ist... ?

Danke im Voraus

Es gab und gibt 4 Scheinwerferarten mit Funktionen.

1. H7 Scheinwerfer

Funktion? Teelicht :D

2. Code 614 Bi Xenon

Die Fernlichtfunktion. In den innenliegenden Scheinwerfern sind Halogenlampen verbaut. Beim Betätigen des Fernlichts leuchten diese auf und werden durch die Xenon Scheinwerfer unterstützt. Die Xenon werden durch die Klappensteuerung der Linse leicht nach oben mitgeschwenkt.

Ein alleiniges Fernlicht durch die Xenonscheinwerfer funktioniert nicht, weil diese zu langsam sind.

3. Code 615 Bi Xenon mit aktivem Kurvenlicht

Die gleiche Funktion wie Code 614. Zusätzlich ist die Lichtausleuchtung durch Klappensteuerung in Kurven.

Später kam noch das Abbiegelicht in den Nebelscheinwerfern hinzu.

4. Code 622 Bi Xenon mit aktivem Kurvenlicht und ILS

Funktion wie Code 614 und 615. Zusätzlich geschwindigkeitsabhängige Lichtsteuerung und unterschiedliche, geschwindigkeitsabhängige Ansteuerung der Xenonbrenner. ( halbe Leuchtkraft oder volle Leuchtkraft ).

Gruß W.

Zitat:

Original geschrieben von dro2011

Zitat:

Eben nicht. Die vormopf modelle haben auch normales xenon gehabt wo das fernlicht nicht vom abblendlicht sondern von einer zusätzlichen birne in dem standlicht glas kam. Ich will von normal xenon auf bi xenon umbauen :)

Selten so nen Müll gelesen... es existiert kein "normal" bzw. Mono-Xenon!!!

Entweder hast du Bi-Xenon oder Bi-Xenon mit Kurvenlicht. Punkt. :rolleyes:

Themenstarteram 5. September 2013 um 15:01

Zitat:

Original geschrieben von tigu

Zitat:

Original geschrieben von dro2011

 

Selten so nen Müll gelesen... es existiert kein "normal" bzw. Mono-Xenon!!!

Entweder hast du Bi-Xenon oder Bi-Xenon mit Kurvenlicht. Punkt. :rolleyes:

Sorry aber irren kann sich nunmal jeder. Ich weis dank den beiträgen was sache ist aber trotzdem muss nicht jede falsche aussage als "müll" bezeichnet werden oder? Etwas höflichkeit ist wohl bei einigen hornochsen zu viel verlangt!

Zitat:

Original geschrieben von dro2011

BI-Xenon laut Datenkarte aber normale verbaut

wofür Kommas nützlich sind:

BI-Xenon, laut Datenkarte aber normale verbaut

BI-Xenon laut Datenkarte, aber normale verbaut

Themenstarteram 5. September 2013 um 15:58

Zitat:

Original geschrieben von FS01

Zitat:

Original geschrieben von dro2011

BI-Xenon laut Datenkarte aber normale verbaut

wofür Kommas nützlich sind:

BI-Xenon, laut Datenkarte aber normale verbaut

BI-Xenon laut Datenkarte, aber normale verbaut

Tatsächlich:))

Zitat:

Original geschrieben von dro2011

Etwas höflichkeit ist wohl bei einigen hornochsen zu viel verlangt!

Hast Recht!

Ich frage mich immer wieder, wie Leute mit solcher Ausdrucksweise sich über Ausdrucksweisen anderer beschweren können. Kommt bei MT häufiger in der Art vor...

Man kann auch anders erklären. Es gibt Fahrzeughersteller die benutzen für normales Xenonabblendlicht eine Linse und für das Xenonfernlicht eine 2. Linse. Beim W211 ist das folgender maßen: über der nomalen Linse liegt ein "schutter" dieser wirkt wie eine Sonnenbrille. Wird das Fernlicht aktiviert klappt dieser "schutter" hoch und die volle Lichtstärke ist da. Du hast in jedem Fall Bi-Xenon. Das klacken was du bei der Lichthupe hörst ist der "schutter" der nach oben fährt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. BI-Xenon laut Datenkarte aber normale verbaut.....