ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Betriebstemperatur beim 200CDI zickt rum

Betriebstemperatur beim 200CDI zickt rum

Mercedes C-Klasse S204
Themenstarteram 22. Juni 2011 um 23:07

Hallo,

mein C200 CDI hat jetzt 10000 km runter, habe ihn im Okt.2010 aus Bremen abgeholt.

Nun macht er seit 3 Wochen immer wieder Probleme mit der Kühlwassertemperatur.

Im tiefsten Winter bei Temperaturen weit unter Null, ist der Wagen nach einem Kaltstart spätestens nach 10 Km auf seine 90° Betriebstemperatur gekommen. Jetzt habe ich es so, dass er nach 4-5km bis auf 80° ansteigt, dann aber wieder abfällt bis auf 70°. Dann pendelt die Temperatur immer zwischen 70° und 80° hin und her. Nicht sprunghaft sonder allmählich. Heute bei 20° Außentemperatur ist der Wagen nach einer Fahrt auf der Landstraße dann Autobahn und zum Schluß über die Bundesstraße, nach 32km erst auf 90° gekommen. Bei Kilometer 31 hatte ich noch 80° und dann ging es ganz schnell auf 90° hoch.

Ich hatte das Auto letzte Woche wegen diesem Problem unteranderem schon in der Werkstatt. Dort hat man das Termostat gewechselt und ein neues Softwareupdate aufgespielt. Hat aber leider nichts gebracht denn heute war ja wieder so weit. Morgen geht er wieder in die Werkstatt :(.

Was ich leider nicht nachvollziehen kann ist, dieses Problem habe ich nicht jedesmal nach einem Kaltstart. Beispielsweise hatte ich Montag und Dienstag nach 10km die 90° erreicht. Soweit ich dass richtig beobachtet habe, tritt das Problem auch nur morgens auf, eben nach einem Kaltstart. Wenn ich dann in die Firma gefahren bin und der Wagen dort 8 - 9 Std. steht und ich dann losfahre, habe ich soetwas noch nicht beobachten können. Dann habe ich, z.b heute, nach 5 Km (Außentemperatur 29°) die 90° erreicht.

Hat jemand so einen Fehler bei seinem Fahrzeug auch schon beobachten können, oder bin ich ein Einzelfall? Was mich auch anstingt, er hat dadurch auch noch einen höheren Spritverbrauch. Fahre immer mit Tempomat auf Autobahn 130km/h auf Bundesstraße 100km/h und hatte heute morgen auf der Hinfahrt zur Firma einen Verbrauch von 7,3L und auf der Rückfahrt einen Verbrauch von 6,1L.

Ich habe das heute mal mit dem Handy gefilmt (man hat ja Zeit auf der BAB ;)) um es meiner Werkstatt als Beweis vorzuspielen, da es ja irgendwie doch etwas verrückt klingt. Mal geht es mal geht es nicht.

Nun bin ich gespannt was in der Werkstatt gemacht wird und ob es dann funtioniert. Hat jemand noch eine Idee an was es liegen kann, außer am Termostat?

Gruß elaxs0

Ähnliche Themen
53 Antworten
am 23. Juni 2011 um 0:34

so schnell und stark schwanke wassertemperaturen kenne ich eigentlich nur aus fahrzeugen mit zuwenig kühlwasser bzw kopfschaden

Kann auch der Signalgeber, also der Temperaturfühler ne Macke haben? Dann würde die Temperatur rasch auf 90 Grad gehen, aber die Anzeige zeigt das falsche.

Zitat:

Original geschrieben von stilo1985

Kann auch der Signalgeber, also der Temperaturfühler ne Macke haben? Dann würde die Temperatur rasch auf 90 Grad gehen, aber die Anzeige zeigt das falsche.

mein 200 K hat heute ca. 3 - max. 4 km gebraucht, bis die Temperaturanzeige 90 Grad angezeigt hat. War ca. 1 km 30er-Zone, 2 km 50er-Zone und der Rest war Landstraße. Im Winter dauerts aber - je nach Heizung - schon etwas länger, so ca. 8-10 km.

meiner neuer 220CDI Mopf zickt auch. Temperatur normal knapp 90Grad, aber manchmal fällt die

Anzeige auf unter 80Grad, und das bei schneller Autobahnfahrt.

Mercedes hat gesagt es sei normal, was ich mir aber nicht vorstellen kann. Ich habe gesagt sie sollen

das im System entsprechend vermerken, dann haben sie's schriftlich falls der Motor mal einen Schaden hat

Moin!

Das der Wagen bei schneller Autobahnfahrt kälter wird

ist durchaus normal. (Mehr kühlender Wind)

Auch wenn die Klima volle pulle arbeitet geht die Temperatur

runter, weil der Kühlventilator dauerhaft läuft.

Des weiteren geht die Kühlmitteltemperatur auch

runter wenn vom kleinen auf den großen Wasserkreislauf

umgeschaltet wird.

Die Diesel haben nämlich 2 Kreisläufe

(bei den Benzinern weiss ich es nicht) damit der

Wagen schneller warm wird.

Die selben Effekte hatte ich auch bei meinem Mondeo

und auch der MB hat das.

Ist normal.

MfG

Surfkiller20

gelöscht doppelpost

Themenstarteram 24. Juni 2011 um 17:47

So ich war gestern in der Werkstatt man hat insgesamt 3 neue Softwareupdats aufgespielt.

1x fürs Kombiinstrument

1x für irgendeinen Geber

und 1x für das CIS (oder so ähnlich), keine Ahnung was das ist, hauptsache es funktioniert.

Ich soll es die nächsten Tage beobachten und mich spätestens nach einer Woche wieder in der Werkstatt melden, denn sie wollen wissen ob es jetzt funktioniert.

Bis jetzt ist noch alles i.O.:rolleyes:

Themenstarteram 27. Juli 2011 um 20:39

So habe es jetzt drei Wochen nach den Softwareupdates ausgiebig beobachtetet und musste feststellen, dass sich nichts geändert hat. Auto steht seid gestern wieder in der Werkstatt. Ich habe heute vom :) ein Anruf erhalten, wo man mir erklärte dass nichts gefunden wurde und das man das Mutterschiff konsultiert hat, dort ist dieses Problem aber nicht bekannt. Bis in meine Firma fahre ich 37 km, es gab jetzt schon Tage, an denen der Wagen erst auf dem Firmenhof die 90° erreicht hat.

Morgen soll ich nun vorbeikommen und jemand setzt sich dann mit mir ins Auto und will sehen wie das bei meiner Fahrweise genau aussieht.

Ich frage mich was man da erkennen will, ich fahre ein Automatik aus der Garage raus durch Dorf dann 6km Überland bis auf die Autobahn und dann geht es mit 130km/h per Tempomat lang hin. Eigentlich eine ruhige Warmfahrphase bevor es auf die Autobahn geht. Besser kann es doch nicht sein.

Wenn der Fehler nicht gefunden wird, habe ich echt bedenken Schäden wegen einem zu stark gekühlen Motor bekommt.

Dsc00612-medium
Dsc00613-medium
Dsc00614-medium
+1
am 27. Juli 2011 um 22:13

70° nach 27 km.....da kann was nicht stimmen!..........Thermostat würde mir da nur einfallen...aber das wurde ja schon gewechselt......oder es wurde ein kaputtes Thermostat eingebaut...auch nicht auszuschliessen.....

 

Halt uns bitte weiter auf dem Laufenden.....

 

veyron

am 28. Juli 2011 um 14:36

Ich bin heute ca. 80 km gefahren, 180 CGI, Stadtverkehr, meistens Landstraße und kurzes

Stück Autobahn. Dabei habe ich mal bewusst auf die Temperaturanzeige geachtet.

 

Nach dem der Motor warm war.....stand während der ganzen Strecke die Anzeige bei 90°

wie festgenagelt.

 

veyron

Themenstarteram 28. Juli 2011 um 16:18

Den Mietwagen den ich bis heute habe hatte nach 3km 90° erreicht und bewegte sich auch kein Stück mehr von dieser Marke weg. Gut es ist ein A180, Benziner werden eh schneller wärmer als Dieselmotoren, aber solange wie meiner jetzt im Sommer benötigt ist unnormal.

Bin mal gespannt was raus kommt, fahre jetzt zum :) und hole mein Auto.:confused:

Themenstarteram 28. Juli 2011 um 18:28

So habe mein Auto abgeholt. Ich habe mit jemanden aus der Werkstatt eine Probefahrt gemacht und es war der typische Vorführeffekt :mad:, nach 6km hatte der Wagen 90° und die Nadel blieb wie angewurzelt stehen. Der Werkstattmensch äußerte die Vermutung, dass evtl. die Jalousie zwischen Kühler und Lüfter nicht richtig funktioniert :eek:. Diese wäre bei kalten Motor geschlossen (und auch im Winter) und öffnet bei Betriebstemperatur, evtl. öffnet diese Jalousie bei meinem Auto zu früh.

Als Fehlermeldung steht es aber nicht im Speicher. :confused:

Wir sind jetzt so verblieben, dass ich es weiter beobachten werde. Da ich im Okt. eh mit dem Service fällig bin, werde ich die Häufigkeit der Fehler dokumentieren. Ein Video von diesen Schwankungen werde ich auch noch als Nachweis machen und dann mit abgeben. Das würden sie zu Mercedes schicken, denn dort ist so ein Fall noch nicht bekannt. :eek:

am 28. Juli 2011 um 18:58

....schade, hatte für Dich gehofft, dass der Fehler gefunden wurde.

 

Bin ja gespannt.......was da herauskommt.....halt uns auf dem Laufenden. Danke.

 

veyron

Hallo,

Habe genau dasselbe Problem bei meinem 220 CDI, 10/2010 mit 22000 km. Werde auch eine Werkstatt aufsuchen und berichten.

Scheint ja doch nicht nur ein Einzelproblem zu sein.

Gruß

vehk

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Betriebstemperatur beim 200CDI zickt rum