ForumDucati
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Ducati
  5. bester Reifen für Ducati 999

bester Reifen für Ducati 999

Themenstarteram 5. Mai 2007 um 17:16

Hallo Bikergemeinde,

nachdem ich mir eine 999 gegönnt habe mal eine Erfahrungsfrage zu den Reifen: was sollte ich mir als absoluter Gelegenheitsfahrer auf meine Duc machen.....momentan sind Pirelli Supercorsa montiert, der Verkäufer meinte das auch Conti sehr gut wäre. Der Pirelli braucht angeblich 40km bis er auf Temperatur ist....wäre für mich natürlich nicht so toll. Na dann mal los, bin auf ein paar Erfahrungen gespannt....und schon mal danke vorab :-)

Ähnliche Themen
21 Antworten
am 3. Juli 2007 um 7:51

Hm, ich fahre (leider) auch im Moment einen Pilot Power 2 CT und bin sehr enttäuscht. Grund, ich hatte nun mehrere allerdings noch kleinere Rutscher, die ich mit dem "alten" BTo20 nie gekannt habe. Die Rutscher waren immer übers Vorderrad und haben nichts mit der zur Zeit laufenden Rückrufaktion zu tun. Ich gebe zu, im ersten Moment hat man ein super Gefühl, sofort Grip, aber wenn der Reifen erst mal richtig warm ist und die Kurvenfolge nie aufhören will, dann siehe oben. Mit dem Reifen braucht mir keiner mehr zu kommen.

Der nächste Reifen wird wieder ein moderner Straßensportreifen.

Ciao, Ducmanni

ein freundliches Hallo mal an die Runde,

der Beitrag ist jetzt schon ein bisschen in die Tage gekommen (5 Jahre alt), da er aber sehr passend ist wollte ich keinen neuen eröffnen.

Ich habe mir Anfang des Jahres nach 10 Jahren Pause endlich wieder eine "Diva" zugelegt, und musste freilich erst mal wieder rein kommen. Nach ca. 4tkm sind die vom Vorbesitzer montierten Pilot Power jetzt am Ende. Und über die Winterpause wollte ich mir neue Pneus zulegen für die kommende Saison.

Da der letzte Beitrag über 5 Jahre her ist, bin ich mir sicher die Idustrie hat in der Zeit Neuerungen auf den Markt gebracht, was sicher auch neue Erfahrungen mit sich bringt.

Zu meinen Ansprüchen, ich werde never auf die Strecke mit dem guten Stück, und Regen wird von mir weitestgehend vermieden. Sollte es sich mal nicht vermeiden lassen(Hamburger Wetter), bin ich mir durchaus im Klaren dass ich dann nicht das Limit suchen sollte ;-) Und eine Saison sollte er auch überstehen.

Also gepflegter Landstraßensport bei Sonnenschein ist angesagt, und dafür suche ich nun eine gute Lösung. Nach studieren der Testberichte hatte ich mich in den "Conti Sport Attack 2" verliebt, der jedoch keine Freigabe für die 999s hat.

Mit dem "Pilot Power" konnte ich ja fahren, aber wenn es was besseres gibt, nehme ich gerne die.

Da ich schlecht "Probefahrten" mit den unterschiedlichen Reifen machen kann, um mir selbst ein Bild zu machen, frage ich nach euren Empfehlungen.

vielen Dank im voraus,

MfG Olli

Ich kann dir den Pirelli Diablo Rosso II ans Herz legen, der ist - außer bei Nässe - schon sehr gut. Aber ob das mit der Saison klappt, weiß ich nicht, bei mir ist er nach 4000km am Ende.

Gruß Stefan

Zitat:

Original geschrieben von Suburbanix

Ich kann dir den Pirelli Diablo Rosso II ans Herz legen, der ist - außer bei Nässe - schon sehr gut. Aber ob das mit der Saison klappt, weiß ich nicht, bei mir ist er nach 4000km am Ende.

 

Gruß Stefan

Kann dem Suburbanix wiedermal nur recht geben: der Diablo Rosso II ist ein ausserordentlich guter Reifen, funktioniert sehr gut wenns richtig warm ist, Gripniveau ist gut, Präzision beim Einlenken ist gut.

Etwas Vorsicht ist geboten wenns temperaturmässig mal kälter ist: er benötigt dann etwas Zeit bis er warm wird!

 

Hatte zuvor den Rosso I auf der Monster, war begeistert und werde auch zukünftig wieder auf den Rosso wechseln.

Nachdem ich den Rosso 2 ebenso in 4000-4500km niedergefahren hatte, habe ich mal auf den ANGEL ST gewechselt - mit den folgenden Unterschieden:

 

ANGEL ST - Sporttouring Reifen - hat eine weichere Karkasse und eine härtere Gummimischung (als der Rosso II), wärmt dadurch schneller auf und hat auch bei kälteren Aussentemperaturen dadurch schneller Grip. Drawbacks: weichere Karkasse = weniger Rückmeldung, hohe Eigendämpfung! (je nach Fahrstil ist das ein Thema) Präzision ist auch nicht so wie beim Rosso.

 

Ich werde wieder auf den Rosso II wechseln, der liegt mir persönlich einfach besser. Ein Kollege, der die 999s fährt schwört auch auf den Rosso II bzw. auch auf den Rosso Corsa, der noch weiter in Richtung Rennstrecke orientiert ist.

 

Ausprobieren und für sich selber den besten finden, du musst dich schliesslich wohl und sicher fühlen....das kann dir leider keiner abnehmen!

 

mfg RP

 

Danke für eure Meinungen,

in den Testberichten wird der Rosso II ja auch gelobt, nur mit dem Hinweis dass er auf "kalten" Landstr. nicht so günstig sein soll. Leider ist "warm" und "kalt" ein sehr subjektives Empfinden...

Nun bin ich wie erwähnt ein "Schönwetterfahrer", aber wirklich "heiß" wird es hier zu Lande ja nun auch nicht. Wo ist also die Grenztemperatur für den Rosso II, um ihn mit den gewünschten Eigenschaften fahren zu können?

Desweiteren wurde auch der "Bridgestone S20" sehr gut bewertet, da dieser wohl auch schnell "warm" wird, und so das gewünschte Gripniveu frühzeitig aufbaut. Hat jemand diese Reifen schon vergleichsweise testen können?

LG Olli

Zitat:

Original geschrieben von erdbeerkörbchen

Danke für eure Meinungen,

 

in den Testberichten wird der Rosso II ja auch gelobt, nur mit dem Hinweis dass er auf "kalten" Landstr. nicht so günstig sein soll. Leider ist "warm" und "kalt" ein sehr subjektives Empfinden...

Nun bin ich wie erwähnt ein "Schönwetterfahrer", aber wirklich "heiß" wird es hier zu Lande ja nun auch nicht. Wo ist also die Grenztemperatur für den Rosso II, um ihn mit den gewünschten Eigenschaften fahren zu können?

 

Desweiteren wurde auch der "Bridgestone S20" sehr gut bewertet, da dieser wohl auch schnell "warm" wird, und so das gewünschte Gripniveu frühzeitig aufbaut. Hat jemand diese Reifen schon vergleichsweise testen können?

 

LG Olli

Ganz ehrlich: macht nicht so eine Wissenschaft aus der Reifenthematik - den der Reifen Wohlfühlfaktor ist je nach Fahrstil ebenso subjektiv, ohne es selbst auszuprobieren wird das sammeln der Eindrücke einzelner trotzallem nur eine Meinung bleiben.

 

Mit kalt meine ich Temperaturen, wo die Aussentemperatur um 15°C herum beträgt, da wird er mit Vorsicht zu geniessen (heisst in Summe: etwas mehr Gefühl in der Gashand, der Hinterreifen hat nicht ganz den Grip) - das schöne am Pirelli: er kündigt sich vorher an! also wenn mans nicht wild übertreibt wird auch kein Highsider daraus resultieren.

 

mfg

RP

die erwähnten pirelli sind sehr gut und passen m.E. gut zur 999S (fahre ich auch auf meiner).

Wichtiger ist aber (falls noch nicht geschehen), dass du einen 180er aufziehst anstatt dem 190er aufziehst. Ist so zugelassen und du wirst sehen, dass ist ein neues Motorrad.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Ducati
  5. bester Reifen für Ducati 999