ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Benzinschlauch undicht - wie flicken? Was ist der beste Ersatz?

Benzinschlauch undicht - wie flicken? Was ist der beste Ersatz?

Themenstarteram 7. Oktober 2017 um 9:04

Hallo liebe Gemeinde,

ich restauriere einen BMW E21 323i von 1981, ein Langzeitprojekt. Damit das Auto keine Standschäden bekommt oder z.B. die Bremsen fest gehen, lasse ich ab und an den Motor warmlaufen und bewege das Auto etwas auf dem hier angrenzenden privaten Parkplatz. Das funktioniert eigentlich ganz gut.

Vor gut 2 Jahren war das Auto mal in einer Werkstatt. Dort wurden u.a. Benzinpumpe, Benzinfilter, Druckspeicher und ein Benzinschlauch ersetzt. Danach sprang der Motor nicht mehr so gut an und es war ein leichter Benzingeruch vorhanden. Dennoch lief der Motor. Jetzt war das nicht mehr der Fall. Der Motor drehte sauber durch, jedoch nahm der Benzingeruch zu und es tropfte Benzin vom rechten Tank auf die Straße.

Meine Analyse ergab, dass der "neue" Benzinschlauch einen Riss hat, der durch den Benzindruck wahrscheinlich größer wurde und somit gar kein Benzin mehr vorne ankam. Ich habe mal zwei Fotos davon beigefügt.

An euch hätte ich nun zwei Fragen und würde mich sehr über eure Hilfe und Tipps freuen!

1.) Wie kann ich den Benzinschlauch erstmal vorübergehend flicken, so dass er einigermaßen dicht ist? Ich möchte über den Winter das Auto wieder anlassen und etwas bewegen können.

2.) Gibt es bei Benzinschläuchen Qualitätsunterschiede? Welcher ist der Beste und wo kann ich ihn bekommen? Im Frühjahr würde ich dann alle Benzinschläuche vollständig ersetzen.

Habt ganz leiben Dank für eure Unterstützung!

Tschüss

Jan

Benzinschlauch-undicht-1
Benzinschlauch-undicht-2
Beste Antwort im Thema

Etwas weniger Polemik könnte aber auch nicht schaden. Nur weil da ein bisschen Sprit ausläuft, brennt da noch lange nix. Und selbst wenn das auf den heißen Auspuffkrümmer laufen würde, würde da nichts explodieren. Weniger Hollywood gucken soll helfen. Auch sehe ich hier keineswegs Autos brennend am Straßenrand stehen. Du tust ja gerade so, als ob alle zehn Meter einer brennen würde.

43 weitere Antworten
Ähnliche Themen
43 Antworten
Themenstarteram 11. Oktober 2017 um 12:35

Liebe Gemeinde,

gerade ist leider der erste Reparaturversuch mittels Schlauchverbinder gescheitert. Ich hatte einen 8 mm Messing Verbinder und VA Schlauchschellen verwendet und alles recht gut festgezogen. Dennoch lief etwas Benzin aus, das ich natürlich sofort aufgefangen habe. Schade, das wäre eine günstige und schnelle Reparatur bis zum Frühling gewesen. Nun werde ich also doch den gesamten Schaluch ersetzen müssen; natürlich niur gegen echt gute Qualität.

Na ja, wenigsten weiss ich nun, dass die neue Benzinpumpe ordentlich Druck macht.

Bild-1

Mamma mia, 3 Seiten Geschreibe wegen 20 cm Benzinschlauch. Man könnt meinen, es gäb keinen neuen. Is doch nicht DDR-Mangelwirtschaft hier, "haam'wer nich" is doch vorbei, oder ?

Zitat:

@Snoopy_E21 schrieb am 11. Oktober 2017 um 12:35:24 Uhr:

Liebe Gemeinde,

gerade ist leider der erste Reparaturversuch mittels Schlauchverbinder gescheitert. Ich hatte einen 8 mm Messing Verbinder und VA Schlauchschellen verwendet und alles recht gut festgezogen. .....

was schrieb ich gleich?

Zitat:

@sukkubus schrieb am 7. Oktober 2017 um 12:41:22 Uhr:

flicken ist quatsch, doppelte arbeit. zieh ne neue leitung und gut. aber nicht das 2€/m sonderangebot aus egay.

wenn eine leitung inkontinent wird, ists selten eine stelle allein (wenn nicht grad was genau da durchscheuert). sondern die leitung insgesamt ist morsch, rissig, porös.

:D

 

Vielleicht sollte man doch mal den Druck messen .

Der Schlauch sieht ansonsten gut aus, ist von Gates einem renomierten Hersteller der gute Ware bringt und ist mit 10 bar Druck angegeben.

Wenn man bedenkt das der durchnittliche Benzindruck bei 3 -5 Bar liegt fragt man sich doch warum der Schlauch geplatzt ist.

Benzinschläuche sind wie Frauen: nicht alles, was gut aussieht, ist auch gut...

Hab ja schon einiges gehört ,aber Frauen mit Schläuchen zu vergleichen ist mir noch nicht vorgekommen.:)

Themenstarteram 14. Oktober 2017 um 15:27

Zitat:

@sukkubus schrieb am 11. Oktober 2017 um 18:34:12 Uhr:

Zitat:

@Snoopy_E21 schrieb am 11. Oktober 2017 um 12:35:24 Uhr:

Liebe Gemeinde,

gerade ist leider der erste Reparaturversuch mittels Schlauchverbinder gescheitert. Ich hatte einen 8 mm Messing Verbinder und VA Schlauchschellen verwendet und alles recht gut festgezogen. .....

was schrieb ich gleich?

Zitat:

@sukkubus schrieb am 11. Oktober 2017 um 18:34:12 Uhr:

Zitat:

@sukkubus schrieb am 7. Oktober 2017 um 12:41:22 Uhr:

flicken ist quatsch, doppelte arbeit. zieh ne neue leitung und gut. aber nicht das 2€/m sonderangebot aus egay.

wenn eine leitung inkontinent wird, ists selten eine stelle allein (wenn nicht grad was genau da durchscheuert). sondern die leitung insgesamt ist morsch, rissig, porös.

:D

Hallo ihr Lieben,

also... anstatt den wunderschönen goldenen Oktober mit meiner Frau und unseren Schlittenhunden zu genießen, hab' ich mich unter die Karre gelegt und sehe jetzt voll aus wie 'ne Pottsau. Aber egal. Ich habe auf euer Anraten eine wirklich gute Benzinleitung (FPM/ECO, 25,- Euronen pro Meter) gekauft. Die macht auch einen echt guten Eindruck. Mittels eines Schlauchverbinders habe ich neue und alte Leitung verbunden und dan alten Schrott so schön von unten her rausziehen können; wollte nämlich nicht unbedingt die Tanks (der E21 hat 2 davon) ausbauen. Hat prima geklappt und jetzt ist die neue Leitung drin und es ist auch alles dicht. Prima!

Übrigends: Es war in dem anderen abgeschnitten Teil des ursprünglichen Benzinschlauchs noch ein zweiter Riss drin! Also ist das völlig richtig so, dass ein Flicken absolut keinen Sinn macht!!!

...nur.... der Karren springt leider trotzdem nicht an. Keine Ahnung warum; vorher ist er immer recht gut gelaufen. Luft oder Luftblasen? Doof. Jetzt schiebe ich erstmal ganz schön Frust!

Aber auch das wird sich klären...

NEVER GIVE UP AN ICONIC E21!!!

Neuer-benzimschlauch
Themenstarteram 14. Oktober 2017 um 18:31

...Update!

Nachdem die Leitungen nun dicht sind habe ich einfach die Batterie kurz nachgeladen und schon schnurrt der 6-Zylinder wie ein Kätzchen. UFF! Hört ihr Lieben den Stein fallen....

DANKE nochmal für euer Interesse und die vielen Tipps! HAPPY AGAIN!

Aber nicht lange,die alte Schelle von dem kurzen Schlauch hat doch das 25 Euro Teil schon fast durchgeschubbert.

Letzte Bild.

B 19

Themenstarteram 14. Oktober 2017 um 18:40

...ach ja, was ich zum Schluss noch sagen wollte:

Frauenwitze oder sonstige Andeutungen und Diskreminierungen hier finde ich absolut unangebracht und einfach nur KACKE!

Bitte lasst diesen niederen Mist hier einfach weg und mit den Themen in dem ansonsten schönen Forum hat das nun mal absolut nix tun!!!

Themenstarteram 14. Oktober 2017 um 18:44

Zitat:

@Bopp19 schrieb am 14. Oktober 2017 um 18:35:56 Uhr:

Aber nicht lange,die alte Schelle von dem kurzen Schlauch hat doch das 25 Euro Teil schon fast durchgeschubbert.

Letzte Bild.

B 19

Ja, da hast Du wohl recht. Ich war jetzt erstmal nur happy, dass die Karre überhaupt wieder läuft und werde das im Auge haben; ergo bleibt der Deckel erstmal offen. Im Frühjahr bekommt die gesamte Tankanlage eine gründliche Revision und wird vollständig ausgebaut. Hier geht es ja erstmal nur darum, dass ich den E21 ab und ab ein wenig bewegen kann, um Standschäden zu vermeiden.

Aber ganz herzlichen Dank für Deinen Hinweis!

Kann ich gut verstehen dasste jetzt erstmal happy bist,

gute Fahrt B 19

Eigentlich wollte ich ja schreiben ,war ne schwierige G...,

Zitat:

@jupdida schrieb am 7. Oktober 2017 um 09:19:44 Uhr:

Und am Besten Quetschschellen verwenden, keine Schraubklemmen!

Und vergiss diese Kunststoffdinger! Man weiss nie wie Benzinbeständig die sind!

das ist noch nicht ausdiskutiert:D

grade bei so kleinen radien bevorzuge ich auch 'quetschen'; wie diese ohrschellen mit innerem ring

vorteil ist, der anpressdruck ist ziemlich gleichmäßig.

wenn man öfter mal 'ran muß', zumindest schlauchschellen von diesem type

diese schraubschellen mit 'schneckengewinde' im band haben den nachteil, das sich dieses gewinde und die stelle, wo die schraube sitzt, ungleichmäßig in den schlauch drücken; besonders, wenn das ganze hohe betriebsdrücke aushalten muß, ungünstig.

die ziehen überspitzt gesagt eine '8' in den querschnitt.

und beim anziehen hilft es ungemein für einen gleichmäßigen sitz, den schlauch mit etwas wasser und nem spritzer seife anzufeuchten, so zieht die schelle überall mit gleichmäßigem druck an und wirft keine falten im schlauch.

besonders bei ladeluftschläuchen hat sich das bewährt bei mir;)

Themenstarteram 15. Oktober 2017 um 14:55

Zitat:

@Bopp19 schrieb am 14. Oktober 2017 um 19:21:08 Uhr:

Kann ich gut verstehen dasste jetzt erstmal happy bist,

gute Fahrt B 19

Eigentlich wollte ich ja schreiben ,war ne schwierige G...,

Du kannst das ruhig vollständig aussprechen! JA, verdammt war das 'ne schwierige Geburt hier! Und deswegen mag ich dieses Forum! Wieder was gelernt! Ist doch toll, wenn man das sagen kann. Ich gehöre jedenfalls nicht zu solch egozentrischen Käuzen die meinen, die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben. Ich gebe gerne und bin da völlig offen, und ich freue mich, wenn Andere auch mal mehr wissen als ich.

DANKE!

Ach ja... heute hab' ich den E21 erneut angelassen zum Prüfen, ob alles OK ist. Anfangs hat er sich noch ein bissl geschüttelt und dann lief der M20 Motor wieder fein und rund. Es kommt noch ein wenig Mief aus den Endrohren, aber das ist ja auch klar warum. Nachdem der Motor etwas wärmer war, wurden die "Wolken" deutlich weniger. Und bevor jemand was vom blauen Qualmer sagt: Das ist mein E21 absolut nicht. Der ist so dicht wie Fort Nox und die Ventilschäfte auch!

Tschüssi und schönen Sonntag noch Ihr Lieben!

Dscn0109
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Benzinschlauch undicht - wie flicken? Was ist der beste Ersatz?