ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Benzinschlauch undicht - wie flicken? Was ist der beste Ersatz?

Benzinschlauch undicht - wie flicken? Was ist der beste Ersatz?

Themenstarteram 7. Oktober 2017 um 9:04

Hallo liebe Gemeinde,

ich restauriere einen BMW E21 323i von 1981, ein Langzeitprojekt. Damit das Auto keine Standschäden bekommt oder z.B. die Bremsen fest gehen, lasse ich ab und an den Motor warmlaufen und bewege das Auto etwas auf dem hier angrenzenden privaten Parkplatz. Das funktioniert eigentlich ganz gut.

Vor gut 2 Jahren war das Auto mal in einer Werkstatt. Dort wurden u.a. Benzinpumpe, Benzinfilter, Druckspeicher und ein Benzinschlauch ersetzt. Danach sprang der Motor nicht mehr so gut an und es war ein leichter Benzingeruch vorhanden. Dennoch lief der Motor. Jetzt war das nicht mehr der Fall. Der Motor drehte sauber durch, jedoch nahm der Benzingeruch zu und es tropfte Benzin vom rechten Tank auf die Straße.

Meine Analyse ergab, dass der "neue" Benzinschlauch einen Riss hat, der durch den Benzindruck wahrscheinlich größer wurde und somit gar kein Benzin mehr vorne ankam. Ich habe mal zwei Fotos davon beigefügt.

An euch hätte ich nun zwei Fragen und würde mich sehr über eure Hilfe und Tipps freuen!

1.) Wie kann ich den Benzinschlauch erstmal vorübergehend flicken, so dass er einigermaßen dicht ist? Ich möchte über den Winter das Auto wieder anlassen und etwas bewegen können.

2.) Gibt es bei Benzinschläuchen Qualitätsunterschiede? Welcher ist der Beste und wo kann ich ihn bekommen? Im Frühjahr würde ich dann alle Benzinschläuche vollständig ersetzen.

Habt ganz leiben Dank für eure Unterstützung!

Tschüss

Jan

Benzinschlauch-undicht-1
Benzinschlauch-undicht-2
Beste Antwort im Thema

Etwas weniger Polemik könnte aber auch nicht schaden. Nur weil da ein bisschen Sprit ausläuft, brennt da noch lange nix. Und selbst wenn das auf den heißen Auspuffkrümmer laufen würde, würde da nichts explodieren. Weniger Hollywood gucken soll helfen. Auch sehe ich hier keineswegs Autos brennend am Straßenrand stehen. Du tust ja gerade so, als ob alle zehn Meter einer brennen würde.

43 weitere Antworten
Ähnliche Themen
43 Antworten
am 7. Oktober 2017 um 14:58

jedenfalls mit fpm als innenschicht machst du nichts falsch, egal ob cohline oder ein anderer hersteller.

kostet aber je nach innenØ zwischen 6 und 20€. (die opel-orschinoolpreise will ich gar nicht wissen, wenn die ähnlich großzügig wie bei anderen herstellern kalkuliert sind:D)

ich schätze mal der bmw hat die gängige größe so 7,3 bis 8mm, da käme der in frage.

sind übrigens nicht ganz so starr wie diese nbr-gummischläuche, etwas weicher und angenehm zu verlegen;)

Eine Panik, wohl zuviel Cobra 11 gekuckt (Bombe / Explodieren). Hatte mal als Provisorium ne Hülse aus Kunststoff mit dem Innendurchmesser genommen. Das undichte Stück rausgeschnitten, Hülse reingesteckt, und weiter ging die Fahrt. Hielt ne Weile, bis ein neuer reinkam. Mc Gyver hätte einen Kugelschreiber genommen.

Ich frag mich gerade, wie bei modernen in-Tank-Pumpen der Saft zur Pumpe kommt, ohne - zumindest bei fast leerem Tank - eine Bombe zu zünden.

Ich muss Mulder und Scully mal fragen. :D

Btw: Wenn da drei Stromleitungen rangehen, ist das dann eine Drehstrompumpe? :confused:

Bei Boeing hat man mit einer Zündquelle im Tank schon eine schlechte Erfahrung gesammelt.

am 7. Oktober 2017 um 23:02

Zitat:

@Go}][{esZorN schrieb am 7. Oktober 2017 um 16:30:20 Uhr:

Btw: Wenn da drei Stromleitungen rangehen, ist das dann eine Drehstrompumpe? :confused:

tankfüllstandsgeber?:D

wo wir grad bei offener elektrick sind....der tankfüllstandsgeber ist oft ein funkensprühender schleifkontakt im tank:eek:

 

:D

Zitat:

@Go}][{esZorN schrieb am 7. Oktober 2017 um 16:30:20 Uhr:

Ich frag mich gerade, wie bei modernen in-Tank-Pumpen der Saft zur Pumpe kommt, ohne - zumindest bei fast leerem Tank - eine Bombe zu zünden.

Ich muss Mulder und Scully mal fragen. :D

Btw: Wenn da drei Stromleitungen rangehen, ist das dann eine Drehstrompumpe? :confused:

Ich kann die Frage gern beantworten, wenn Interesse besteht.

Durch diverse Hollywood- und J.-Bond-Filme wird den unwissenden Menschen suggeriert, dass Kraftstofftanks und Gasflaschen explodiesen, wenn man sie anzündet oder hineinschießt.

Das ist alles Unsinn, da helfen die Trickspezialisten mit Sprengstoff nach.

Grund:

Gas und Benzin brennen nicht!

Ja, richtig gelesen!

Da haben wohl die Leute in Physik nicht aufgepasst.

Was brennt ist ein Benzin-Luft-Gemisch oder ein Gas-Luft-Gemisch.

Im Fernsehen haben sie ja die Tests gemacht, in Gasflaschen und Benzintanks geschossen.

Was ist passiert?

Gas ist ausgeströmt und und Benzin ausgelaufen, sonst nix.

Beim Tankgeber wird mit 5V gearbeitet und der Widerstand gemessen.

Somit fließt kein Strom und es bilden sich keine Funken.

Der Pumpenmotor selbst wird wohl ex-geschützt sein, da passiert im Kurzschlussfall nix.

Nun zur explodierten Boing 747 über Kanada:

Die Ursache war, dass der mittlere Tank über der Klimaanlage nicht voll, sondern leer war.

Durch die Klima wurde der Tank aufgeheizt, die Flüssigkeitsreste sind verdampft, es bildete sich ein Kraftstoff-Luft-Gemisch, dann ein Funke und bumm...

Wäre der Tank voll gewesen, wäre nix passiert.

Zusätzlich werden seit dem Unfall alle Tanks, die leer sind, mit Stickstoff geflutet, somit ist sowas ausgeschlossen.

Ich weiß, ich bin ein schlechter Lehrer, hoffe aber trotzdem, das ich hier Wissen verbreiten konnte und dass es jemand verstanden hat.

Mein Beitrag war zwar mehr ironisch gemeint, aber danke trotzdem.

Wie tief der Quatsch mit dem explodierenden Auto in den Köpfen der Leute verankert ist, durfte ich mal erleben, als ich einen zweiten Mann brauchte, um eine Verletzte Person aus einem Beifahrersitz zu kriegen, wo Flammen aus dem Motorraum kamen.

Gaffen konnten alle noch, waren aber auch der festen Überzeugung, dass die Kiste gleich hochgeht.

Nur mit großer Mühe konnte ich einen Überzeugen, dass da höchstens die Reifen hochgehen. Wir konnten den Verletzten (Typ Ottfried Fischer) gerade noch rausziehen, die Flammen kamen langsam schon aus dem Fußraum.

mfg

@Go}][{esZorN

Schrecklich, na wenigstens wußtest Du Bescheid.

Die Beiträge sollen ja helfen, die Leute schlauer zu machen.

Aber wahrscheinlich sinnlos, die unwissenden lesen das nicht und bleiben dumm.

Genauso, wie im Fernsehen, Big Brother und Seifenopern sehen alle und die Sendungen, die aufklären, sehen nur die Schlauen.

Die anderen Köpfe bleiben hohl und dann hast Du die von Dir beschriebenen Erlebnisse.

Fernsehen macht schlau ?,da wird dir watt gelehrt ?

B 19

Zitat:

@Bopp19 schrieb am 9. Oktober 2017 um 13:34:38 Uhr:

Fernsehen macht schlau ?,da wird dir watt gelehrt ?

B 19

Was ist mit den Autodoktoren?

Ach so, klar, Du meinst das wieder ironisch, alles klar :-)))

Themenstarteram 10. Oktober 2017 um 10:39

Hallo liebe Gemeinde,

herzlichen Dank für die vielen Tipps und Ratschläge! Super.

Es ist ja völlig klar, dass hier ein solches Theme kontrovers diskutiert wird. Aber aus den Antworten habe ich für mich die Lösung gefunden. Werde den Schlauch über den Winter mit einem Metallverbinder flicken, den Tank knallvoll machen und den Motor ab und an starten, warmlaufen lassen und das Auto etwas bewegen. Einen zweiten Mengenteiler hätte ich noch da. Aber bislang gab das nie Probleme. Nächsten Sommer wird die gesamte Tankanlage ausgebaut und gründlich revisioniert inkl. guter neuer Benzinschläuche.

Die Kabel auf dem Foto gehen vom Tauchrohrgeber direkt zur Tankuhr. Da das Kombiinstrument derzeit ausgebaut ist, ist der Stromkreis unterbrochen; also keine Gefahr von Funken. Aber ein guter Tipp; aufpassen sollte man da schon. Und auch an die Umwelt denken; wir haben nur eine.

Zitat:

 

Ganz wichtig: Dein Auto hat die empfindliche K-Jetronic. Wenn du die Bauteile über die Zeit bringen willst, gib ihm ganz zum Schluss Petroleum statt Benzin und warte bis er abstirbt. Einen neuen Mengenteiler willst du nicht bezahlen, glaube mir.

Mal interessehalber: Wie gestaltet sich das mit dem Petroleum in der Praxis?

Reicht da nicht auch 2-Taktöl in etwas höherer Dosierung auf die letzte Tankfüllung vor dem Winter?

Zitat:

@olsql schrieb am 11. Oktober 2017 um 01:22:15 Uhr:

https://www.youtube.com/watch?v=b2w97JHBfEM

.

Genau, dieses Bildungsfernsehen sollte man öfters anschauen, nicht daß man noch schlau draus wird !

der hat ja auch den dieseltank getroffen:eek::eek::eek:

 

 

 

 

 

 

 

:D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Benzinschlauch undicht - wie flicken? Was ist der beste Ersatz?