ForumE36
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. Beleuchtung Kombiinstrument ausgefallen / Tachofolie löst sich

Beleuchtung Kombiinstrument ausgefallen / Tachofolie löst sich

BMW 3er E36
Themenstarteram 24. Mai 2009 um 22:23

Abend,

Heute bin ich auf der Autobahn so ca. 110 gefahren dann ist einfach der Tacho sozusagen ausgegangen (Alle Zeiger sind auf Null-Stellung und wieder rauf) jetzt brennt eine Birne die wo 60 steht.. was könnte das sein?

Ähnliche Themen
11 Antworten

Wenn ein größerer Teil der Hintergrundbeleuchtung ausgefallen ist, ist wahrscheinlich eine der 3 Lampen durchgebrannt. Anleitung hier

Wenn dagegen nur einzelne Ziffern oder der Hintergrund punktuell nicht mehr beleuchtet ist, liegt das daran, dass sich die Tachofolie an dieser Stelle gelöst hat.

Behebung funktioniert wie folgt:

  • Ausbau des KI (Anleitung)
  • Öffnen des KI (Anleitung)
  • Abziehen der Zeiger (Anleitung)
  • Folie bis etwas über die Hälfte abziehen, keinesfalls komplett! (Man bekommt sie sonst fast unmöglich wieder richtig drauf)
  • Ggf. Verschmutzungen oder verharzte Kleberückstände entfernen (z.B. Mit Waschbenzin, aber keinesfalls mit Lösungsmittel, damit zerstört man die Folie!)
  • Gleichmäßig mit neuem, geeigneten Klebstoff versehen (Starker Klebestift, keine flüssigen oder Papierkleber!)
  • Folie gleichmäßig festdrücken, etwas antrocknen lassen und dann auf der anderen Hälfte wiederholen.
  • Durchtrocknen lassen, KI wieder zusammen- und einbauen
  • Freuen, dass wieder alles leuchtet

Zitat:

Original geschrieben von Orkunbozz

jetzt brennt eine Birne die wo 60 steht..

Ja,das frag ich mich hier auch,was das sein könnte.... :confused:

Vielleicht versuchste das mal auf deutsch. ;)

 

Greetz

Cap

Themenstarteram 24. Mai 2009 um 22:35

sry mein Fehler ich meinte jetzt brennt die eine NICHT! wo 60 ist :D

Zitat:

Original geschrieben von Orkunbozz

jetzt brennt eine Birne die wo 60 steht..

Was brennt? Lösch es. ;)

Aber mal im Ernst... Was soll das für eine Lampe sein? Die Beschreibung "die wo 60 steht" ist - ich sage mal dürftig.

Hast du ein Foto? Kannst du eins machen? Wäre hilfreich.

Ansonsten ist das ein bekanntes Problem, das E36-Tachos gerne mal an den Tag legen. Problembeschreibung und Lösung findest du in der FAQ.

EDIT: Wenn die 60 jetzt nicht beleuchtet ist, hat das mit dem Ausfall rein gar nichts zu tun und war unter Garantie schon vorher so und fällt dir nur jetzt erst auf. Das gesamte KI wird von 3 Birnchen beleuchtet. Wenn einzelne Ziffern "ausfallen", liegt das daran, dass sich die Tachofolie an dieser Stelle gelöst hat.

Da hilft nur eines:

  • Ausbau des KI (Anleitung in der FAQ)
  • Öffnen des KI (Anleitung in der FAQ)
  • Abziehen der Zeiger (Anleitung in der FAQ) ;)
  • Folie bis zur defekten Ziffer lösen (keinesfalls komplett abziehen!)
  • Betreffende Stelle mit neuem Klebstoff versehen
  • optimalerweise die komplette Folie mit neunem Kleber versehen (erst von einer, dann von der anderen Seite - wie gesagt, keinesfalls komplett abziehen) so hab ich es gemacht, als meine 3 auf dem DZM "ausfiel".
  • KI wieder zusammen- und einbauen
  • Freuen, dass wieder alles leuchtet

Allerdings würd ich das erst mchen, wenn du sicher sein kannst, dass das KI noch funktioniert. Die abfallenden Zeiger sind meist der Anfang vom Ende eines KIs.

bei mir gibt es glaube ich einen wackelkontankt aber ich bekomm des einfach nicht weg..... Ich nehm alles auseinander und setzte es wiede rein aber immer noch der gleiche.

Und wenn ichdann gegen das armaturbrett haue leuchtet wieder alles

Betrifft das die komplette Fläche oder nur Teile davon? Wenn es nur ein teilweiser Ausfall ist, dann ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit eines der W3W-Lämpchen defekt. Austauschen und gut.

Falls es den ganzen Tacho betrifft, wird's schwerer, könnte aber auch sein, dass alle W3Ws gleichzeitig den selben Fehler haben (unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich). Was passiert, wenn du den Tachotest machen willst, wenn die Beleuchtung ausgefallen ist?

also ich habe es gestern rausgeschraubt um die zeiger rot zu machen.... vorher hat des nur die rechte seite betroffen einmal draufhauen gings wieder...

Nun nachdem ich es raus genommen haben gibts es das gleiche problem auf der linken seite...

Wenn es einmal leuchtet lechtete es den ganzen TAG. Aber am nächten tag brauch ich wieder meine fäuste....

Ich hab eauch alle lämpchen rausgenommen und wieder dranngemacht.. aber immer noch "Wackelkontakt""

 

 

SEHR SCHNELLE ANTWORT DANKE:D

Wie ich vermutet hatte. Da sind die W3Ws hinüber. Das sind die Glassockellampen in den grünen Renkverschlüssen. Die kann man dort herausnehmen (einfach dran ziehen).

Ersatz bekommst du bei BMW oder hier.

ACHTUNG: Das sind keine W5W-Standlichtlampen, auch wenn die identisch aussehen!

ok ich wechsle die mal aus..... vioelen dank mfg

Hi,

bei mir leuchtet soweit alles, nur die KM-Standsanzeige ist dunkel inkl. dem Tageskilometerzähler...welche Birnchen brauch ich denn da und wieviele Birnchen sind insgesamt verbaut? Habe schon überlegt, wenn ich den ausbaue, dann evtl. gleich alle Birnchen durch LED´s zu ersetzen, weiß nur leider nicht wie das ausschaut und ob es denn sinnvoll wäre?! Wie verhält es sich beim Einbau von LED´s mit der Möglichkeit des Dimmens?

Danke für Eure Antworten

LG Maik

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. Beleuchtung Kombiinstrument ausgefallen / Tachofolie löst sich