ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Beim Gas geben läuft Auto unruhig

Beim Gas geben läuft Auto unruhig

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 27. Februar 2019 um 22:09

Hallo Ihr Lieben,

 

Das Auto von meinem Mann läuft seit heute beim Gas geben unruhig und kommt nicht so recht in die Gänge. Der Motor stottert beim Gas geben.

 

Nun wollte er vorhin schauen ob es vielleicht am Öl liegt. Dabei ist ihm aufgefallen das sich an Öldeckel so ein gelblich schmieriger Film gebildet hat mit Wassertropfen.

 

Könntet ihr uns Tipps geben was man machen könnte bzw. Was es eventuell ist?

 

Danke im Voraus

Ähnliche Themen
13 Antworten

Hallo,

 

kannst du uns sagen was für ein Motor verbaut ist ?

Am besten mit Motorkennbuchstaben.

Den findest du im Serviceheft, auf der Abdeckung vom Zahnriemen oder im Kofferraum unter der Kofferraummatte (und ggf. unter dem 2. Ladeboden)

 

Verbraucht der Motor Wasser und/oder Öl ?

Und wie ist das Fahrprofil ? -> Viel Kurzstrecke etc.

 

Grüße

Moin,

meistens handelt es sich bei dem schmierigen Film am Öldeckel um Kondenswasser, das sich mit dem Öl vermischt hat. Das kann passieren, wenn das Auto häufig auf kurzen Strecken gefahren wird, sodass der Motor nicht warm werden kann, ist aber grundsätzlich nicht ungewöhnlich. Allgemein deutet das aber auf Wasser im Motoröl hin.

Wenn du eine Ölabsaugpumpe besitzt, würde ich mal einen Schluck Öl abpumpen und schauen, ob auch dieses hell und schmierig ist. Alternativ mal den Peilstab rausziehen und das Öl daran inspizieren. Sollte das der Fall sein, ist das definitv mehr als nur Kondenswasser, also leckt Kühlwasser ins Öl. Kann z.B. an einer undichten Zylinderkopfdichtung liegen, qualmt der Wagen übermäßig, sinkt der Öl oder Wasserstand?

Ansonsten hört sich das eher nach einem Fehler in der Zündanlage an. Je nachdem was das für ein Motor ist und wie handwerklich begabt du dich fühlst, würde ich mal die Zündkerzen rausnehmen und nach dem angefügten Bild überprüfen. Solltest du einen Diagnosestecker besitzen, kannst du solche Fehler damit auch relativ schnell erkennen. Gibt es als Smartphone Zubehör günstig online.

Wenn eine Kerze nicht richtig aussieht, das Zündkerzenkabel und den Stecker auf Leitfähigkeit überprüfen. Ansonsten die Kontakte im Zündverteiler mit einer Drahtbürste vorsichtig reinigen und die Zündspule überprüfen lassen. Dann könnte man noch die Einspritzung überprüfen, aber ab da wird es dann kompliziert.

Zündkerzen Gesichter

Ölwechsel wie lante her, öfter Ölwechseln

Zitat:

@Aiko_Hiroko schrieb am 27. Februar 2019 um 22:09:22 Uhr:

(...)

Das Auto von meinem Mann läuft seit heute beim Gas geben unruhig und kommt nicht so recht in die Gänge. Der Motor stottert beim Gas geben.

(...)

Fahrzeugdaten wären hilfreich, wie bereits gesagt wurde.

Würde der Fehlerspeicher einmal ausgelesen?

Bei dem Fehlerbild könnte man auch in Richtung Zündanlage gehen ...

Leuchten irgendwelche Kontrollleuchten im Cockpit?

Themenstarteram 28. Februar 2019 um 18:22

Also ich habe mal ein Bild gemacht von den Daten die ich im Serviceheft gefunden habe. Denke das ist hilfreicher.

 

 

Vielen Dank erstmal für die ganzen Infos

 

Ja mein Mann benutzt das Auto eigentlich nur für die Arbeit. Er verfährt damit knapp 70-80km am Tag. Dabei fährt er überwiegend Landstraße.

Bild 1.jpg
Themenstarteram 28. Februar 2019 um 18:25

Zitat:

@Wendtland schrieb am 28. Februar 2019 um 10:18:57 Uhr:

Zitat:

@Aiko_Hiroko schrieb am 27. Februar 2019 um 22:09:22 Uhr:

(...)

Das Auto von meinem Mann läuft seit heute beim Gas geben unruhig und kommt nicht so recht in die Gänge. Der Motor stottert beim Gas geben.

(...)

Fahrzeugdaten wären hilfreich, wie bereits gesagt wurde.

Würde der Fehlerspeicher einmal ausgelesen?

Bei dem Fehlerbild könnte man auch in Richtung Zündanlage gehen ...

Leuchten irgendwelche Kontrollleuchten im Cockpit?

Nein da wir kein Fehlerlesegerät haben würde es bis jetzt noch nicht ausgelesen.

Kontrollleuchten sind auch keine angegangen.

Ah ein AKL, der hat keine motorkontrollleuchte.

 

Lasst den Fehlerspeicher einmal von einer Werkstatt auslesen und lasst euch den kompletten Ausdruck mitgeben.

Kostet in der Regel 0-15€.

 

Den gelbe Schleim am Öldeckel erstmal weg machen und penibel auf Öl und Wasserstand achten.

 

Bei den täglichen Kilometern erreicht er die Betriebstemperatur von Wasser und öl problemlos.

 

Allgemein kann man von den 1.6SR Motoren eigentlich sagen das die super empfindlich sind was Störgrößen angeht. Die sägen quasi immer ein wenig.

Trotzdem sind die Dinger Fast unkaputtbar.

Zündkerzen, Zündkabel und Trafo checken. Bei meinem waren auch schon die Kabel defekt. Ausfall war ähnlich, sobald man etwas Gas gab fing er das bocken an. Eine Kerze hatte sich auch schon mal gelockert und der Trafo fiel bei feuchtem Wetter immer wieder mal aus. Fehlerspeicher steht vetmutlich nix drin, det AKL ist da nicht so mitteilungsfreudig.

Zitat:

@Pilsi schrieb am 28. Februar 2019 um 23:20:01 Uhr:

Zündkerzen, Zündkabel und Trafo checken. Bei meinem waren auch schon die Kabel defekt. Ausfall war ähnlich, sobald man etwas Gas gab fing er das bocken an. Eine Kerze hatte sich auch schon mal gelockert und der Trafo fiel bei feuchtem Wetter immer wieder mal aus. Fehlerspeicher steht vetmutlich nix drin, det AKL ist da nicht so mitteilungsfreudig.

Jap der sagt eigentlich gar nix.

Meiner hatte nichtmal nen Fehler im Speicher als ein Pleuel mal der Meinung war den KW Sensor durch den kühler zu jagen ^^

 

Die zündanlage lässt sich bei dem gut im Dunkeln und einer sprühflasche mit Wasser überprüfen.

Themenstarteram 7. März 2019 um 11:51

Also wir waren jetzt nun in der Werkstatt und das Öl hatte mit allem nix zu tun. Es war eine zündspule!

 

Vielen lieben dank trotzdem für die Hilfe

Aber trotzdem sollte ein Auto das so viel am Tag gefahren wird keinen weißen schleim am Öldeckel haben. Der entsteht eigentlich nur bei Kurzstrecke oder einer Defekten Zylinderkopf Dichtung.

Müsst ihr öfters Kühlwasser nachschütten?

Themenstarteram 7. März 2019 um 16:40

Nein und auch die Dichtung ist okay

Okay, ist das sägen nu vollständig weg ?

 

Der weiße Schleim darf bei den Kilometern wirklich nicht sein.

 

Es könnte auch von einem defekten Ölabscheider kommen, der sitzt beim 1.6SR oben auf der zylinderhaube und ist zweiteilig.

Wenn der innere Teil davon abgefallen ist funktioniert die Durchlüftung darin nicht mehr.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Beim Gas geben läuft Auto unruhig